Gaskochfeld Test 2017

Empfehlenswerte Gaskochfelder im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Gorenje GTW 751 UB Kochfeld GasKaiser KCG 6382Bosch PBP6B5B80Edesa P-4GSXBUBosch POP6B6B10Phönix DominoCata CB 702
ModellGorenje GTW 751 UB Kochfeld GasKaiser KCG 6382Bosch PBP6B5B80Edesa P-4GSXBUBosch POP6B6B10Phönix DominoCata CB 702
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
MaterialGlaskeramikGlaskeramikEdelstahlEdelstahlGlaskeramikEdelstahlGlaskeramik
Anzahl der Heizelemente5 Stk.4 Stk.4 Stk.4 Stk.4 Stk.2 Stk.2 Stk.
Leistung1.000 - 3.000 W1.800 W1.000 - 3.000 W1.950 W1.700 W1.250 W3.500 W
Gas-Anschlusswert11.3 kW8 kW7.4 kW8.75 kW8 kW4.85 kW3.5 kW
Zündautomatik
Zündsicherung
Maße75 x 51 x 9.6 cm6 x 59 x 51 cm5 x 51 x 58 cm58 x 12 x 53 cm59 x 52 x 5 cm52 x 29 x 6 cm73 x 42 x 5 cm
Gewicht20.5 kg14 kg11 kg14 kg8 kg11 kg16 kg
Vor- und Nachteile
  • sehr hochwertige Verarbeitung
  • problemlos umrüstbar auf Flüssiggas
  • mittig mit Gasbrenner, der hervorragend für Woks geeignet ist
  • massive Topfhalter aus Gusseisen
  • Einhand- Zündung
  • einfache Montage
  • sehr vorteilhafter Wokaufsatz zum Kochen
  • sehr massives und robustes Design
  • sehr gleichmäßiges Flammenbild beim Heizen
  • verstellbarer Gasanschluss
  • ergonomisch gestaltet
  • kompatibel mit vielen verschieden Öfen
  • erstklassiges Design
  • einfache Handhabung
  • Teile können einzeln gereinigt werden
  • stilvolles Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • platzsparend
  • hohe Korrosions- beständigkeit
  • edles Design
  • rutschfeste Gummifüße
  • gute Verarbeitung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • notebooksbilliger
  • notebooksbilliger
  • notebooksbilliger
  • crowdfox
  • crowdfox
  • crowdfox
  • Monbeck
  • crowdfox
  • crowdfox
  • crowdfox

Die besten Gaskochfelder 2017

Alles, was Sie über unseren Gaskochfeld Test wissen sollten

Für Sparmöglichkeiten ist das Gaskochfeld von Bosch u.a. eine Empfehlung wert.
Nicht nur in der professionellen Gastronomie schwört man auf den Gasherd. Gas ist nicht nur günstiger als Strom, in einem Gaskochfeld Test werden weitere Vorteile deutlich. Neben dem offensichtlichen Retro Charme der Gasflamme, lässt sich damit auch besonders gut die Hitze regulieren, sodass nichts anbrennen kann und alle Speisen auf den Punkt gegart werden. Hat ein Kochfeld Gas, muss es nicht erst vorgeheizt werden, sondern kommt sofort auf Leistung, was viel Zeit einsparen kann. Ob Sie nun ein Gaskochfeld 5 flammig betreiben möchten, oder das Gaskochfeld autark arbeiten soll, bleibt Ihnen überlassen.

Vielleicht haben Sie auch bereits mit einem Camping Gaskochfeld in Wohnwagen oder Wohnmobil erste Erfahrungen gemacht und möchten nun auch daheim ein Einbau Gaskochfeld nutzen. Hat ein Gaskochfeld 90 cm, kann es dabei alle Bedürfnisse abdecken. Sie können bei Ikea nach passenden Modellen schauen oder Marken wie Neff, V-ZUG, Whirlpool oder Zanussi wählen. Eine Frage, die Sie sich vorrangig stellen sollten, betrifft den Anschluss Ihres neuen Gaskochfeldes. Ist kein Gasanschluss vorhanden, dann können Sie sich mit Schlauch und Gasflasche behelfen.

Arten von Gaskochfeldern

Hat ein Kochfeld Gas, ist es in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Bevor Sie ein Gaskochfeld kaufen, sollten Sie sich über die Größe einig sein. Ein Gaskochfeld für Camping und Garten kann 1 flammig sein. Ist ein Gaskochfeld 2 flammig, ist es für die kleine Singleküche ausreichend. Soll ein   Gaskochfeld Einbau geeignet sein, dann gilt es, genau Maß zu nehmen, denn nicht immer passt es automatisch in die vorgesehene Öffnung, wenn ein Gaskochfeld 70 cm hat . Da ein Gaskochfeld sich im Aufbau kaum unterscheidet, stellen wir Ihnen nachfolgend verschiedene Kochfelder gegenüber, damit Sie Ihre Entscheidung nochmals überdenken können und die Vorteile des Gaskochfeldes auf den ersten Blick deutlich werden.

Kochfeld-Art Vorteile Nachteile
Gaskochfeld
  • gute Wärmeregulierung
  • preisgünstig
  • auch ohne Strom nutzbar
  • sehr energieeffizient
  • Gefahrenquelle durch offenes Feuer
  • Griffe können sich stark erwärmen
Glaskeramikkochfeld
  • pflegeleicht
  • Sicherheit durch Thermoelement
  • verschiedene Anschlussmöglichkeiten
  • starke Hitzeentwicklung durch offene Flamme
Cerankochfeld
  • energieeffizient
  • einfache Reinigung
  • schnelle Erwärmung
  • sehr heißes Kochfeld
  • eingebrannte Rückstände schwer zu entfernen
Induktionskochfeld
  • kein starkes Erwärmen der Kochplatte
  • sehr gute Wärmeverteilung
  • sehr sicher
  • höherer Anschaffungspreis
  • Zusatzkosten für geeignete Töpfe und Pfannen

Mit Gas kochen Sie sehr kostengünstig. In einem Testbericht wird auch immer wieder die flexible Arbeitsweise mit einem Gaskochfeld erwähnt. Die Hitze lässt sich flexibel regulieren und Sie können alle herkömmlichen Pfannen und Töpfe auf einem Herd Gas verwenden. Selbst ein Stromausfall kann Sie nicht abschrecken, Ihre Lieblingsgerichte zu zaubern. Etwas Vorsicht ist allerdings geboten. Die offene Flamme kann besonders kleinen Kindern gefährlich werden. Verbrennungen sind auch möglich, wenn Sie mit den heißen Griffen in Berührung kommen. Hat ein Gaskochfeld Glaskeramik, ist es optisch besonders ansprechend. Die Geräte werden zwar ebenfalls mit einer offenen Flamme betrieben, diese liegt jedoch unter Glas.

Hat ein Gaskochfeld Glaskeramik, wird die Wärme durch Gasinfrarotstrahler erzeugt. Im Gegensatz zum Gasherd kommt es kaum zu Wärmeverlusten, wenn ein Gaskochfeld Ceran hat. Die Kochfelder können flexibel bedient und auch zu einer größeren Bräterzone zusammengeschaltet werden. Hat ein Gaskochfeld Ceran, können Sie es bequem reinigen. Hat ein Kochfeld Induktion, erscheint es modern und zeitgemäß. Es geht keine Wärme verloren, da sich nur der Boden und die Seitenwände des Topfes erwärmen. Induktionskochfelder sind keine Schnäppchen und ein weiterer Nachteil besteht darin, dass sich nicht alle Töpfe und Pfannen verwenden lassen und sie vermutlich zusätzlich teueres Kochgeschirr anschaffen müssen.

Flüssiggas als Alternative:
Besitzen Sie keinen Gasanschluss in Ihrer Küche, müssen Sie nicht zwangsläufig auf ein Gaskochfeld verzichten. Die Alternative heißt: Umrüsten auf Flüssiggas. Bedenken Sie die Vorteile und die niedrigen Kosten gegenüber dem Elektroherd. Mit Propangas lassen sich nicht nur Gaskocher für Camping und Urlaub betreiben. Hat ein Gaskochfeld Propan, funktioniert es reibungslos und Sie müssen keine Abstriche machen. Allein auf die bauchigen Gasflaschen müssen Sie sich beim Gaskochfeld Propan einstellen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Gaskochfelder

Haben Sie sich entschlossen, ein Gaskochfeld kaufen zu wollen, dann stehen einige Überlegungen an. Sie müssen wissen, ob das Gaskochfeld Einbau geeignet sein soll oder auf ein Gaskochfeld und Elektrobackofen Wert gelegt wird. In einem Gaskochfeld Test werden die Vor- und Nachteile einiger Modelle deutlich. Dabei muss ein Gaskochfeld von Ikea nicht schlechter abschneiden, als Modelle, die Sie bei Saturn und Media Markt finden. Einige Faktoren, die Sie vor dem Kauf eines Gaskochfeldes ins Auge fassen sollten, haben wir Ihnen nachfolgend aufgeführt.

Die Abmessungen

Bevor Sie Ihr Gaskochfeld anschließen können, sollten die Maße stimmen. Kochfelder sind in den verschiedensten Abmessungen erhältlich. Dabei bestehen Unterschiede zwischen den Maßen des Produktes allgemein und den für den Einbau maßgeblichen Abmessungen. In kleinen Küchen bieten sich 2 flammige oder autarke Gaskochfelder an. Steht Ihnen genügend Raum zur Verfügung, dann werden Sie die Vorzüge eines 5 flammigen Gaskochfeldes nützen können.

Die Leistung

Bringt ein Gaskochfeld viel Power mit, ist dies zwar generell von Vorteil, die Erfahrungen haben jedoch gezeigt, Kunden schätzen auch die etwas schwächeren Brenner, denn nicht immer geht es darum, etwas besonders scharf anzubraten. Generell ist es beim Gaskochfeld von Vorteil, die Gasflamme selbst regulieren zu können.

Die Sicherheit

Ein Gaskochfeld sollten Sie nicht auf eigene Faust anschließen, überlassen sie dies einem Fachmann. Dieser kennt sich mit den Anschlüssen aus. Für die Sicherheit beim Betrieb der Geräte können Sie auch einiges tun. In einem Gaskochfeld Vergleich sind Geräte mit thermoelektrischer Zündsicherung als besonders sicher einzustufen. Sollte die Gasflamme einmal erlischen, kann kein Gas ausströmen, da sich das Gasventil automatisch verschließt,

Marken

Auch die Firma Arebos bietet Gaskochfelder sehr günstig an.
Geht es um die Bewertung der einzelnen Gaskochfelder, dann spielen natürlich auch die Hersteller eine Rolle. Bevorzugt werden Gaskochfelder von gängigen Marken wie AEG, Gaggenau, Oranier, Bauknecht, Gorenje, Amica oder Teka erworben. Kochen wie ein Profi können Sie auch mit Produkten folgender Marken.

SMEG

SMEG bietet Gaskochfelder in verschiedenen Ausführungen an. Sie können Ihr SMEG Gaskochfeld 2 flammig erhalten, oder auf 80 cm oder 90 cm flächenbündig ganz professionell mit einem Gaskochfeld 5 flammig kochen. Haben Sie nur wenig Platz zur Verfügung, dann eignet sich das nur 30 cm große SMEG Gaskochfeld.

Bosch

Ein Bosch Gaskochfeld aus Glaskeramik ist auch für den Wok geeignet. Das Kochgeschirr besitzt einen sicheren Stand. Die Temperatur können Sie besonders präzise regeln. Über die Digitalanzeige erfahren Sie immer, welche Leistungsstufe Sie gewählt haben. Mittels Schwertknebel lässt sich das Bosch Gaskochfeld ergonomisch bedienen.

Miele

Ein Miele Gaskochfeld kann zum Mittelpunkt in Ihrer Küche werden. Die Gaskochfelder sind bis zu einer maximalen Breite von 888 mm erhältlich. Die einfache Reinigung und extra Sicherheit durch die integrierte GasStop Funktion machen ein Miele Gaskochfeld zu einem besonders hochwertigen und leistungsfähigen Gerät.

Siemens

Ein Siemens Gaskochfeld befindet sich auf den neuesten Stand der Technik und auch in Sachen Sicherheit müssen Sie keine Abstriche machen. Die modernen Brennersysteme lassen sich stufenlos regeln. Die Aktivierung der Gasflamme ist durch den praktischen Einhandzünder völlig problemlos. Ein umständliches Drücken und Halten des Drehknaufs entfallen beim Siemens Gaskochfeld. Die Oberflächen bestehen aus Glaskeramik oder Edelstahl und lassen sich leicht reinigen.

Fazit im Gaskochfeld Test

Nutzt ein Herd Gas, dann werden Sie von verschiedenen Vorteilen profitieren. Der Gas Verbrauch schont den Geldbeutel und aufwendiges Zubehör ist nicht nötig, denn Sie können mit allen herkömmlichen Pfannen und Töpfen auch auf Gas kochen. Ein Camping Gaskochfeld mit Propangasflasche lässt sich günstig kaufen und wird Ihnen vielleicht vom letzten Urlaub geläufig sein. In einem Gaskochfeld Test wird die Vielfalt der Modelle und Marken deutlich. Optisch können Sie Ihrem Geschmack Folge leisten und sich für Weiß, Schwarz oder Edelstahl entscheiden. Ein Gaskochfeld von Ikea kann ebenso Leistung bringen, wie der Gaskochfeld Vergleichssieger. Ist ein Gaskochfeld 70 cm breit oder ist ein Gaskochfeld 90 cm breit, revolutionieren Sie Ihre Küche. Ein Einbau Gaskochfeld ist dabei ebenso eine Option, wie ein Gaskochfeld autark zu verwenden. Der Preis spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Führen Sie daher vor dem jedem Kauf einen Preisvergleich durch.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus