Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Neff Induktionskochfeld Test 2019

Empfehlenswerte Neff Induktionskochfelder im Überblick

Vergleichssieger
TTT5960N
Bestseller
TPT5960X
TPT5820X
TPT4660X
TTT1906N
TBD4660N
Preistipp
TBT4660N
Modell TTT5960N TPT5960X TPT5820X TPT4660X TTT1906N TBD4660N TBT4660N
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
15 Bewertungen
15 Bewertungen
63 Bewertungen
29 Bewertungen
5 Bewertungen
29 Bewertungen
29 Bewertungen
Gesamtanschlusswert 11.100 W 11.100 W 7.400 W 7.400 W 9.400 W 7.400 W 7.400 W
Temperaturstufen 17 Stk. 17 Stk. 17 Stk. 17 Stk. 17 Stk. 17 Stk. 17 Stk.
Kochzonen 5 Stk. 5 Stk. 5 Stk. 4 Stk. 4 Stk. 4 Stk. 4 Stk.
Steuerelement TwistPad TwistPad TwistPad TwistPad TwistPad TouchControl TwistPad
Umrandung Edelstahlrahmen flächenbündig flächenbündig flächenbündig Edelstahlrahmen Edelstahlrahmen Edelstahlrahmen
Restwärmeanzeige
Wischschutzfunktion
Timer
Kindersicherung
Maße 91.8 x 54.6 x 5.1 cm 89.2 x 51.2 x 5.6 cm 79.2 x 51.2 x 5.6 cm 57.2 x 51.2 x 5.6 cm 91.8 x 54.6 x 4.3 cm 58.3 x 51.3 x 5.5 cm 58.3 x 51.3 x 5.5 cm
Gewicht 22 kg 12 kg 16 kg 10 kg 15 kg 13 kg 11 kg
Vor- und Nachteile
  • Powerstufe für alle Induktionskochzonen
  • Designrahmen
  • mit Glaskeramik-Kochstellen kombinierbar
  • 3 Flex­zonen für mehr Koch­f­rei­heit
  • Topferkennung
  • hochwertige Verarbeitung
  • Powermanagement Funktion
  • inkl. Kurzzeitwecker
  • 2 stufige Restwärmeanzeige
  • zuschaltbare Bräterzone
  • inkl. Topferkennung
  • Stoppuhr für Kochfeld
  • große Kochfläche
  • mit Dreikreis-Kochzone
  • Energieverbrauchsanzeige
  • Rest­wär­me­an­zeige in 2 Stufen
  • Power­stufe für Töpfe
  • inkl. Kurz­zeit­we­cker
  • integrierte Topferkennung
  • zuschaltbare Bräterzone
  • mit Sicherheitsabschaltung
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
TTT5960N
  • Powerstufe für alle Induktionskochzonen
  • Designrahmen
  • mit Glaskeramik-Kochstellen kombinierbar
Erhältlich bei
Bestseller 1)
TPT5960X
  • 3 Flex­zonen für mehr Koch­f­rei­heit
  • Topferkennung
  • hochwertige Verarbeitung
Erhältlich bei
TPT5820X
  • Powermanagement Funktion
  • inkl. Kurzzeitwecker
  • 2 stufige Restwärmeanzeige
Erhältlich bei
TPT4660X
  • zuschaltbare Bräterzone
  • inkl. Topferkennung
  • Stoppuhr für Kochfeld
Erhältlich bei
TTT1906N
  • große Kochfläche
  • mit Dreikreis-Kochzone
  • Energieverbrauchsanzeige
Erhältlich bei
TBD4660N
  • Rest­wär­me­an­zeige in 2 Stufen
  • Power­stufe für Töpfe
  • inkl. Kurz­zeit­we­cker
Erhältlich bei
Preistipp 1)
TBT4660N
  • integrierte Topferkennung
  • zuschaltbare Bräterzone
  • mit Sicherheitsabschaltung
Erhältlich bei

Die besten Neff Induktionskochfelder 2019

Alles, was Sie über unseren Neff Induktionskochfeld Vergleich wissen sollten

Ein Induktionsherd ist energieeffizient und schnell einsatzbereit.

Sie möchten sich einen neuen Herd anschaffen und liebäugeln mit der modernen Induktionstechnik? Eventuell wäre ein Induktionskochfeld von Neff für Sie die richtige Wahl. Neff ist ein Hersteller, der in diesem Bereich ein breites Sortiment im Angebot hat. Ein Kochfeld Induktion bietet Ihnen im Vergleich zu anderen Herdvarianten viele Vorteile. Da nicht der Herd selbst, sondern nur das Kochgeschirr erwärmt wird, ist die Gefahr des Verbrennens geringer und das Erhitzen von Speisen funktioniert mit dem Induktionskochfeld sehr schnell und effektiv. Dank mehrerer Zonen, in die Kochfelder mit Induktion (von Neff) eingeteilt sind, können Sie zudem Töpfe und Pfannen flexibel auf der Platte platzieren. Das Neff Kochfeld bzw. die Neff Herdplatte ist in verschiedenen Varianten und Größen erhältlich. Sie können es als Induktionskochfeld autark installieren, aber auch mit einem Backofen im Set kombinieren. Bedienelemente wie etwa Neff Twistpad und Touch-Control machen die Anwendung sehr komfortabel. Worauf Sie insgesamt bei der Auswahl eines Neff Induktionskochfeldes achten können, zeigt Ihnen unsere Kaufberatung, die sich genau mit diesem Thema näher beschäftigt. Auch ein Neff-Induktionskochfeld-Test oder Vergleich ist mehr als hilfreich, wenn Sie zunächst die verschiedenen Modelle aus dem Hause Neff vergleichen wollen.

Verschiedene Neff-Kochfeld-Arten in der Übersicht

Es gibt verschiedene Kochfelder, die Sie von Neff für Ihre Küche kaufen können. Drei häufige Varianten stellen wir Ihnen hier näher vor.

» Mehr Informationen
Neff-Kochfeld-Art Beschreibung
Neff Induktionskochfeld autark Ein Neff Induktionskochfeld autark ist ein Kochfeld, dass Sie völlig unabhängig in der Küche platzieren können. Ein autarkes Kochfeld funktioniert zum Beispiel mit einzelnen Kochfeldern, ist aber auch als Vollflächeninduktion mit Flexinduction erhältlich. Wenn Sie Ihr Kochfeld also in der Küche unabhängig vom Backofen installieren wollen und bereits einen guten Backofen haben bzw. diesen gar nicht benötigen, ist diese Modell die richtige Wahl.
Neff Induktionskochfeld mit Backofen (Einbau-Modell) Das Kochfeld von Neff ist natürlich auch in Kombination mit einem Backofen im Handel erhältlich. Sie können es oftmals preiswerter im Set kaufen, wenn Sie sowieso eine komplette Neuanschaffung planen. Die Herdplatte mit Induktion wird hier direkt über dem Backofen in die Arbeitsplatte eingelassen und kann über ein gemeinsame Bedienfeld gesteuert werden.
Neff Ceranfeld Neben dem Induktionskochfeld finden Sie von Neff auch das klassische Cerankochfeld. Dieses ist deutlich preiswerter und benötigt kein besonderes Kochgeschirr. Nachteilig ist, dass sich das Ceranfeld Neff stark erhitzt und deutlich länger braucht, bis die benötigte Hitze zum Braten und Kochen erreicht ist. Auch Ceranfelder sind als Backofenkombi sowie einzeln erhältlich.

Vor- und Nachteile verschiedener Neff-Kochfeld-Arten

Damit Sie sich leichter für ein bestimmtes Kochfeldmodell von Neff entscheiden können, finden Sie hier nochmals die wichtigsten Vor- und Nachteile in der Gesamtübersicht.

» Mehr Informationen
Neff-Kochfeld-Art Vorteile Nachteile
Neff Induktionskochfeld autark
  • Individuell platzierbar
  • Für effizientes Kochen und Braten
  • Verschiedene Varianten
  • Sehr energieeffizient
  • Spezielles Kochgeschirr nötig
  • Nachteil 2
Neff Induktionskochfeld mit Backofen (Einbau-Modell)
  • Für effizientes Kochen, Braten und Backen
  • Verschiedene Varianten
  • Gemeinsames Bedienfeld
  • Sehr energieeffizient
  • Teurer
  • Spezielles Kochgeschirr nötig
Neff Ceranfeld
  • Preiswert
  • Kein spezielles Kochgeschirr notwendig
  • Verschiedene Varianten
  • Verbraucht mehr Strom
  • Dauert länger

Welcher Induktionsherd Neff ist für Sie geeignet?

Wenn Sie sich bereits für ein Induktionskochfeld von Neff entschieden haben, finden Sie hier noch einige wichtige Kriterien, auf die Sie beim Kauf achten können. Auch ein paar Fragen zum Thema Induktionskochfeld werden hier kurz beantwortet.

» Mehr Informationen

Maße

Je nachdem, ob Sie ein kleines Kochfeld für das gelegentliche Kochen suchen oder eine große Platte zum Kochen für die ganze Familie kaufen wollen, gibt es die passende Größe. Zum Beispiel das Neff Induktionskochfeld 60 cm, das in der Größe genau über den Standardbackofen mit einer Breite von 60 cm passt, aber auch kleinere Varianten mit nur 45 cm Breite sowie extragroße Aufführungen wie das Neff Induktionskochfeld 80 cm oder Induktionskochfeld 90 cm. Je mehr Platz Ihnen zur Verfügung steht, desto mehr Induktionsgeschirr können Sie gleichzeitig zur Zubereitung von Speisen auf dem Kochfeld verwenden.

» Mehr Informationen
Gut zu wissen
Wenn das Kochfeld flächenbündig ist, ist die Reinigung deutlich einfacher als bei einem Kochfeld mit Rahmen. Je nach Material der Arbeitsplatte ist die eine oder andere Variante besser geeignet.

Bedienung

Die Bedienung des Kochfeldes sollte so leicht und intuitiv wie möglich sein. Meist werden diese Kochfelder mit einem praktischen Touchbedienfeld ausgestattet, dank dem Sie es an- und ausschalten sowie zahlreiche Funktionen einstellen können.

» Mehr Informationen

Einbau oder freistehend

Sie haben die Wahl aus Kochfeldern, die Sie freistehend aufstellen oder auch in Ihrer vorhandenen Küche einbauen können. Die Einbaumodelle lassen sich komplett in die Arbeitsplatte einfügen, sodass eine ebene Fläche entsteht. Wenn Sie Ihr Kochfeld gern auch unterwegs, zum Beispiel im Wohnmobil oder im Gartenhäuschen, verwenden wollen, ist eine freistehende Variante eher zu empfehlen.

» Mehr Informationen

Kochzonen Anzahl

Die Anzahl der Kochzonen unterscheidet sich je nach Modell. Es gibt Neff Kochfelder, die je nach Größe 2 bis 6 Kochfelder anbieten, aber auch Varianten, die keine festgelegten Zonen haben und immer dort Energie aufwenden, wo Sie Ihren Topf oder Ihre Pfanne gerade hinstellen. Die Kochfelder, bei denen die gesamte Fläche als sogenannte Flexzone nutzbar ist, sind deutlich teurer, als Varianten mit festgelegten Kochzonen. Dafür können darauf aber auch sehr große Töpfe und Pfannen verwendet werden.

» Mehr Informationen

Leistungsstufen

Natürlich können Sie, wie bei anderen Modellen auch, bei den Neff Kochfelder verschiedene Leistungsstufen einstellen, um Ihre Speisen individuell mit dem richtigen Hitzegrad zubereiten zu können. Die Veränderung der Leistung tritt bei den Induktionsherden sehr schnell ein, während Sie bei den klassischen Ceranfeldern auf eine Veränderung deutlich länger warten müssen.

» Mehr Informationen

Induktionskochfelder können flächenbündig in die Arbeitsplatte verbaut werden.

Wischschutz

Damit Sie beim Putzen Ihrer Kochplatten nicht aus Versehen die Kochzonen oder andere Funktionen aktivieren, sollte ein Wischschutz integriert sein. Dank diesem können Sie alles ordentlich putzen, ohne auf das Touch-Bedienfeld achten zu müssen.

» Mehr Informationen

TwistPad

Beim Neff Induktionskochfeld Twistpad haben Sie ein Kochfeld mit Twistpad Bedienung. Dieses Twist Pad besteht aus einem Magnetkopf, der abnehmbar ist und für die Regulierung der Leistungsstufen verwendet wird. Sobald Sie diesen entfernen, kann der Herd nicht mehr verstellt werden, was vor allem für Haushalte mit kleinen Kindern als Kindersicherung eine super Lösung ist. Oftmals ist noch eine andere Art der Kindersicherung eingebaut, dank der der Herd auch gar nicht mehr angeschaltet werden kann.

» Mehr Informationen

Touch-Control

Einige Modelle haben kein Twist Pad als Bedienmöglichkeit, sondern stattdessen ein Touch-Control-Bedienfeld integriert. Hier müssen Sie nur eine Fläche berühren und durch einfache Bewegungen die Temperatur sowie Funktionen steuern. Auch hier ist die Aktivierung einer Kindersicherung möglich und sinnvoll.

» Mehr Informationen

Weitere Funktionen

Viele Modelle von Neff haben weitere nützliche Funktionen integriert, die Ihnen die Zubereitung von Speisen erleichtern. So zum Beispiel die Warmhaltefunktion, dank der Sie alle Zutaten warmhalten können, um sie alle zusammen zu servieren. Auch das Schmelzen von Butter ist über die Warmhaltefunktion möglich. Die Restwärmefunktion zeigt Ihnen an, ob die Herdplatte noch heiß vom erhitzten Kochgeschirr ist. Zwar wird der Induktionsherd an sich nicht stark erhitzt, dennoch geben heiße Töpfe und Pfannen eine gewisse Wärme ab, die ausreicht, um sich leicht zu verbrennen.

» Mehr Informationen

Ebenfalls sinnvoll ist die Timerfunktion, dank der Sie Garzeiten programmieren oder diese auch als Ersatz für die klassische Küchen- oder Eieruhr verwenden können. Die Schnellkochfunktion für Töpfe und Schnellkochfunktion für Pfannen runden den Funktionsumfang bei vielen Neff Modellen sinnvoll ab.

Was genau bedeutet die Fehlermeldung E?

Wenn ein Fehlermeldung mit E erscheint, liegt ein Problem mit Ihrem Induktionskochfeld vor. Schauen Sie zuerst in die Bedienungsanleitung, was speziell zu dem angezeigten Fehlercode erläutert wird. Auch online werden viele Fehlercodes inklusive Anleitung zum selber Reparieren veröffentlicht. Hilft alles nichts und Ihr Herd funktioniert nicht, sollten Sie den Neff Kundendienst anrufen und sich beraten lassen. Eventuell fällt eine nötige Reparatur noch in den Zeitraum der Herstellergarantie.

» Mehr Informationen

Wie lässt sich das Neff Induktionskochfeld entsperren?

Entsperren können Sie die Kindersicherung meist, indem Sie das entsprechende Feld auf dem Herd für mehrere Sekunden am Stück gedrückt halten. Eine konkrete Anleitung dazu finden Sie aber auch in der Bedienungsanleitung.

» Mehr Informationen

Gibt es ein Neff Kochfeld mit integriertem Abzug?

Ja, diese Art der Kochfelder sind im Handel ebenfalls erhältlich. Welches Modell hier zu empfehlen ist, erfahren Sie leicht über einen Online-Vergleich mit verschiedenen Neff Induktionskochfeldern.

» Mehr Informationen

Wo finden Sie ein gute Neff Induktionskochfeld?

Ein Neff-Induktionskochfeld günstig finden Sie am schnellsten, wenn Sie sich einen Online Neff-Induktionskochfeld Test oder Neff-Induktionskochfeld Vergleich genauer anschauen. Auch in Fachgeschäften für Haushaltsgeräte und Küchen finden Sie ein Sortiment an Neff Induktionskochfeldern. Online ist das Angebot allerdings größer, sodass Sie hier Ihr Wunschmodel sicherlich zum besseren Preis finden und bequem zu Ihnen nach Hause bestellen können. Den Neff-Induktionskochfeld Vergleichssieger können Sie auch recherchieren, indem Sie mal in die Stiftung Warentest schauen, die eventuell diese Kochfelder schon mal genauer untersucht hat und eine Empfehlung für das beste Neff-Induktionskochfeld Modell abgibt.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Induktionskochfeld-Hersteller und Marken

Möchten Sie lieber doch kein Neff-Induktionskochfeld kaufen, sondern ein Kochfeld von einem anderen Markenhersteller? Vor allem Siemens, Bosch, Miele und AEG sind für ihre gute Qualität ebenfalls schon lange bekannt und bei vielen Anwendern sehr beliebt. Beliebte Neff-Modelle, die im Neff-Induktionskochfeld-Test oder Vergleich häufig auf den vorderen Plätzen landen, sind zum Beispiel Folgende:

» Mehr Informationen
  • Neff TTT5660N = T56TT60N0
  • Neff TT5486N
  • Neff T54t86N2
  • Neff TT5586X
  • Neff TT5386N
  • Neff TBT4800n = T48BT00N0
  • Neff TPD481AX = Neff T48PD1AX0

Fazit

Worauf Sie beim Kauf eines Induktionskochfedes von Neff achten können, haben Sie nun dank einem Neff-Induktionskochfeld-Test oder Vergleich sicherlich schon verinnerlicht. Achten Sie nicht nur auf einen großen Funktionsumfang, sondern auch darauf, dass sich das Kochfeld mit Twistpad Neff einfach bedienen lässt und genügend Platz für Ihre Töpfe und Pfannen zu bieten hat. Je nach Verwendungszweck können Sie sich für die flexibel aufstellbare freistehende Variante entscheiden oder das Neff Induktionskochfeld fest in Ihrer Küche einbauen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus