Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Entsafter Test 2019

Empfehlenswerte Entsafter im Überblick

Vergleichssieger
Philips HR1922/20
Bestseller
Bosch MES25A0 VitaJuice 2
Braun J700 Multiquick
Severin ES 3571
Homever
Russell Hobbs Desire
Preistipp
Arendo
Modell Philips HR1922/20 Bosch MES25A0 VitaJuice 2 Braun J700 Multiquick Severin ES 3571 Homever Russell Hobbs Desire Arendo
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
32 Bewertungen
149 Bewertungen
153 Bewertungen
116 Bewertungen
184 Bewertungen
195 Bewertungen
95 Bewertungen
Leistung 1.200 W 700 W 1.000 W 150 W 150 W 550 W 600 W
Material Edelstahl / Kunststoff Kunststoff Edelstahl Kunststoff Kunststoff Kunststoff Edelstahl / Kunststoff
Design silber / schwarz weiß / anthrazit silber grau rot / schwarz rot / schwarz silber / schwarz
Inklusive Saftbehälter 1.5 l 1.5 l 1.25 l 1.0 l 1.0 l 0.75 l 0.35 l
Geschwindigkeitsstufen 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 7 Stk. 2 Stk. 2 Stk.
Spülmaschinenfest
Tresterbehälter 2.1 l 2 l 2 l 1.3 l 2 l 1 l
Maße 55 x 32 x 33 cm 31 x 18 x 31 cm 30.5 x 41 x 36 cm 22 x 26 x 42 cm 35 x 27.5 x 26 cm 23 x 33 x 43 cm 28 x 16 x 29 cm
Gewicht 6 kg 4.3 kg 4.5 kg 3.8 kg 4.6 kg 1.8 kg 2.3 kg
Vor- und Nachteile
  • XXL Einfüllöffnung
  • schnelle Reinigung
  • poliertes Sieb
  • saubere Arbeitsfläche dank Ausgießer
  • hohe Saftausbeute dank Edelstahlmikrosieb
  • Entsaften nach Härte des Entsaftungsgutes
  • 4-Wege-Sicherheitssystem
  • effektiver Schaumtrenner
  • Schnellentsaftungssystem
  • rutschfeste Gummifüße
  • Frozen-Fruits-Aufsatz
  • leichter Aufbau
  • 7-stufiger Entsaftungsprozess
  • vergleichsweise leiser Betrieb
  • Umkehrfunktion
  • große Einfüllöffnung
  • ansprechendes Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Resteentsorgung
  • BPA-frei
  • Edelstahl-Mikrosieb
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Philips HR1922/20
  • XXL Einfüllöffnung
  • schnelle Reinigung
  • poliertes Sieb
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bosch MES25A0 VitaJuice 2
  • saubere Arbeitsfläche dank Ausgießer
  • hohe Saftausbeute dank Edelstahlmikrosieb
  • Entsaften nach Härte des Entsaftungsgutes
Erhältlich bei
Braun J700 Multiquick
  • 4-Wege-Sicherheitssystem
  • effektiver Schaumtrenner
  • Schnellentsaftungssystem
Erhältlich bei
Severin ES 3571
  • rutschfeste Gummifüße
  • Frozen-Fruits-Aufsatz
  • leichter Aufbau
Erhältlich bei
Homever
  • 7-stufiger Entsaftungsprozess
  • vergleichsweise leiser Betrieb
  • Umkehrfunktion
Erhältlich bei
Russell Hobbs Desire
  • große Einfüllöffnung
  • ansprechendes Design
  • hochwertige Verarbeitung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Arendo
  • einfache Resteentsorgung
  • BPA-frei
  • Edelstahl-Mikrosieb
Erhältlich bei

Die besten Entsafter 2019

Alles, was Sie über unseren Entsafter Vergleich wissen sollten

Bis zu 1,5 Liter lassen sich mit dem Philips Entsafter in einem Durchgang entsaften.
Der Trend geht mehr und mehr zurück zur Natur. Dies betrifft in erster Linie die Ernährungsfrage. Als Alternative zum industriellen Saft aus dem Supermarkt dient die Anschaffung einer Saftpresse oder eines Smoothie Maker. Damit haben Familien beste Erfahrungen gemacht, denn es lassen sich Äpfel, Orangen oder Gemüse zu leckeren Säften ohne Zuckerzusatz und Zusatzstoffen zubereiten. Im Entsafter Test stellen wir die verschiedensten Modelle mit ihren Vor- und Nachteilen gegenüber. Darunter befinden sich Entsafter, die manuell oder elektrisch funktionieren. Auch Entsafter ohne Zentrifuge befinden sich im Angebot. Worauf die Wahl letztendlich fällt und wer das Privileg bester Entsafter verdient, hängt nicht zuletzt auch von den eigenen Ansprüchen an das Entsaften ab. Unsere Testberichte helfen dabei, ein praktisches, preiswertes und leistungsfähiges Modell zu finden.

Arten von Entsaftern

Der Begriff Entsafter ist weit gefasst und reicht von der einfachen Zitruspresse bis hin zum Profi Entsafter. Ein Edelstahl Entsafter überzeugt in der Optik. Gastroback Entsafter, WMF Entsafter oder Bosch Entsafter punkten im Test mit professionellen Leistungen. Aber auch eine einfache Saftpresse arbeitet zuverlässig. Stellt sich die Frage: „Entsafter oder Mixer?“, dann kann ein Smoothie Maker eine Alternative darstellen. Unterschiede bei den Entsaftern werden nicht nur optisch deutlich. Die einzelnen Modelle arbeiten mit verschiedenen Methoden, indem das Obst gequetscht, geschleudert, gepresst oder mittels Dampf verarbeitet wird. Dies wiederum führt zu einer unterschiedlichen Saftausbeute und Saftqualität.

Entsafter Art Vorteile Nachteile
Zitruspresse
  • einfache Handhabung
  • relativ billig
  • bequeme Reinigung
  • nur für Zitrusfrüchte
  • mechanische Bedienung, Körperkraft notwendig
Saftpresse
  • schonende Saftgewinnung
  • Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten
  • hohe Saftausbeute
  • hohe Anschaffungskosten
  • aufwendige Reinigung
Zentrifugenentsafter
  • auch für hartes Gemüse geeignet
  • große Mengen können entsaftet werden
  • arbeitet schnell
  • Vitaminverlust
  • Hoher Geräuschpegel
  • nicht für fasriges Gemüse geeignet
Dampfentsafter
  • Lässt sich günstig kaufen
  • Gute Haltbarkeit des Saftes
  • Ideal als Obstentsafter
  • aufwendige Zubereitung
  • Nährstoffverlust durch Hitze
  • weniger für Gemüse geeignet

Im Entsafter Test wird schnell deutlich, dass die einzelnen Modelle Stärken und Schwächen besitzen. Ein guter Entsafter punktet im direkten Entsafter Vergleich mit einer hohen Saftausbeute, einer einfachen Bedienbarkeit und einer umkomplizierten Reinigung. Eine Saftpresse kann viele positive Testberichte für sich verbuchen, ist allerdings auch im Preisvergleich deutlich teurer, als zum Beispiel ein Zentrifugenentsafter. Wer einen Entsafter kaufen möchte, der kann auf einen elektrischen Entsafter der Hersteller Jupiter, Hurom, Kuvings oder Klarstein zurückgreifen. Diese Profi Entsafter sind besonders für den täglichen Gebrauch geeignet. Ein elektrischer Entsafter spart den Einsatz von Körperkraft und Dampfentsafter liefern Säfte, die lange aufbewahrt werden können.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Entsafter

Da das Angebot recht vielfältig ist, sollten Sie nicht vorschnell einen Entsafter kaufen. Denn vielleicht ist ein Edelstahl Entsafter zwar optisch ein Hingucker, aber im täglichen Gebrauch einfach nicht die Presse, die Sie sich vorgestellt haben. Bevor Sie einen Entsafter im Versand bestellen, sind also einige Überlegungen notwendig. Viele Marken bringen Entsafter auf den Markt und nicht nur der Entsafter Vergleichssieger lohnt die Anschaffung.

Slow Juicer vs. Smoothie Maker:
Beim Kauf eines Entsafters stellt sich die Frage, ob es ein Slow Juicer oder doch lieber ein Smoothie Maker sein soll. Die Unterschiede zwischen einem KitchenAid Entsafter, einem Moulinex Entsafter und einem Smoothie Maker liegen vorrangig darin, dass ein Smoothie Maker ähnlich einem Mixer funktioniert und das Obst und Gemüse hier nicht entsaftet wird. Smoothie Maker hacken das Obst lediglich. Es entsteht ein dickflüssiger Saft, der alle Ballaststoffe der Zutaten bewahrt, jedoch bringt ein Smoothie weniger Vitamine und Nährstoffe mit als ein Getränk aus dem Entsafter. Eine Faustregel für vitaminreiche Säfte lautet: je weniger Schaum das Getränk aufweist, desto mehr Vitamine liefert es.

Kosten und Funktionsumfang

Diese beiden Faktoren stehen in direktem Zusammenhang, denn meist stehen höhere Preise auch für mehr Funktionen. Zunächst gilt es, eine einfache Frage zu klären: Soll ein manueller oder elektrischer Entsafter angeschafft werden? Wer sich nur hin und wieder eine Zitrone oder Orange auspressen möchte, der wird für kleines Geld genau die gewünschte Zitruspresse erhalten. Der Trend geht jedoch zum elektrischen Multifunktionsgerät. Die Anschaffungskosten sind höher. Dafür können die verschiedensten Obst- und Gemüsesorten ohne großen Aufwand entsaftet werden. Wenn Sie ganze Früchte entsaften möchten, dann achten Sie auf einen entsprechend großen Einfüllschacht. Sieben Zentimeter und mehr sind hier durchaus gängige Größenordnungen.

Die Leistung

Große Unterschiede offenbaren die Erfahrungsberichte in der Motorleistung der einzelnen Modelle. Ein elektrischer Entsafter arbeitet natürlich deutlich effizienter, wenn die Leistung mehr als 1000 Watt beträgt. Eine kleine Orangenpresse bringt zum Vergleich nur etwa 20 Watt an Leistung mit. Die Stiftung Warentest hat bestätigt, dass ein elektrischer Entsafter sich ab einer Leistung von 700 Watt durchaus bewährt. Als bester Entsafter kann ein Gerät bezeichnet werden, welches mit 1500 Watt arbeitet und damit für eine kürzere Zubereitungszeit und eine höhere Saftausbeute sorgt. Wer also mehr als eine einfache Orangenpresse wünscht, sollte zu einem leistungsstärkeren Gerät greifen.

Das Gewicht

Befindet sich ein Entsafter im täglichen Gebrauch, dann ist auch das Gewicht ein relevanter Faktor. Ein Edelstahl Entsafter bringt im Entsafter Test das höchste Gewicht mit. Ein Vorteil besteht darin, dass schwere Entsafter eine bessere Standfestigkeit beweisen. Transport und die Reinigung können sich bei schweren Geräten jedoch umständlich gestalten. Von der Vielfalt der Geräte und ihrer Materialien können Sie sich auch bei Media Markt, Saturn, ALDI oder Lidl überzeugen.

Generell gehören Philips Entsafter zu den beliebtesten Produkten dieser Art.

Die Sicherheit

Der Sicherheitsfaktor ist im Haushalt nie zu unterschätzen, denn bekanntlich passieren genau hier die meisten Unfälle. Herstellern, wie Kochstar, Gastroback oder KitchenAid, ist dies bewusst und es werden entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen. So ist es zum Beispiel wichtig, dass sich das Gerät nicht anschalten lässt, wenn man es nicht ordnungsgemäß montiert hat.

Marken

Viele Hersteller bringen Entsafter auf den Markt. Bei einem Gastroback Entsafter, einem KitchenAid Entsafter, einem WMF Entsafter, einem Moulinex Entsafter oder einem Bosch Entsafter steht bereits die Marke selbst für Qualität. Letzte Gewissheit liefern die Testberichte. Nachfolgend möchten wir noch einige Marken und Modelle näher vorstellen.

Panasonic

Das japanische Unternehmen ist auf dem Elektromarkt nicht wegzudenken. Auch die Palette an Entsaftern kann sich sehen lassen. Modelle, wie der Entsafter Panasonic MJ-L500, sind Slow Juicer mit hoher Saftausbeute. Es kann frisches oder gefrorenes Obst entsaftet werden.

Hurom

Hurom ist ein Entsafter Vergleichssieger, denn das Unternehmen bestimmt den Weltmarkt im Segment der Slow Juicer. Die Firma wurde im Jahre 1974 gegründet und konnte bereits mehr als sieben Millionen Entsafter weltweit verkaufen. Hurom Entsafter sind langlebig und liefern qualitativ hochwertige Säfte.

Green Star

Green Star liefert hochwertige Profi Entsafter. Das Obst und Gemüse wird schonend entsaftet und ein Großteil der Vitalstoffe bleibt erhalten. Die Entsafter eignen sich auch für die Verarbeitung von Kräutern, Gräsern oder Blattgemüse.

Philips

Als einer der größten Elektronikkonzerne weltweit mischt das niederländische Unternehmen auch in der Herstellung von Entsaftern auf dem Weltmarkt mit. Mit dem Modell Philips Avance können auch ganze Früchte entsaftet werden. Der 1000 Watt Motor liefert eine hohe Saftausbeute. Auch die XXL Einfüllöffnung des Philips HR1869 bietet viel Komfort und mit diesem Modell können bis zu 2,5 Liter Saft auf einmal ausgepresst werden. Der Vorzug des Philips HR1832 besteht darin, dass sich der Reinigungsaufwand des Entsafters auf eine Minute beschränkt.

Fazit im Entsafter Test

Der Entsafter Test beschäftigt sich mit den verschiedensten Zitruspressen und Profi-Entsaftern von Herstellern wie WMF, Moulinex, Bosch, Kenwood oder Braun. Sie finden geeignete Modelle für das Glas Orangensaft am Morgen oder die Zubereitung von gesunden Obst- und Gemüsesäften in Sekundenschnelle. Die Geräte werden Sie als Lieferanten von Gesundheit, die man trinken kann, durch den Alltag begleiten und machen Lust darauf, immer wieder neue Entsafter Rezepte auszuprobieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,57 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus