Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dyson Staubsauger Test 2019

Empfehlenswerte Dyson Staubsauger im Überblick

Vergleichssieger
Dyson Cyclone V10
Bestseller
Dyson V8 Absolute
Dyson V6
Preistipp
Dyson Digital Slim
Dyson V7 Motorhead
Dyson V7 Cord Free
Dyson V7 Trigger
Modell Dyson Cyclone V10 Dyson V8 Absolute Dyson V6 Dyson Digital Slim Dyson V7 Motorhead Dyson V7 Cord Free Dyson V7 Trigger
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
279 Bewertungen
922 Bewertungen
147 Bewertungen
60 Bewertungen
341 Bewertungen
35 Bewertungen
17 Bewertungen
Typ Stabstaubsauger Stabstaubsauger Stabstaubsauger Stabstaubsauger Stabstaubsauger Stabstaubsauger Handstaubsauger
Kapazität 0.8 l 0.5 l 0.4 l 0.4 l 0.5 l 0.5 l 0.5 l
Betriebsdauer Standard-Mod. | Max.-Mod. 60 Min | 5 Min 40 Min | 7 Min 20 Min | 6 Min 20 Min | 6 Min 30 Min | 6 Min 30 Min | 6 Min 30 Min | 6 Min
Akkuladezeit 3.5 Stunden 5 Stunden 3.5 Stunden 3.5 Stunden 3.5 Stunden 3.5 Stunden 3.5 Stunden
Saugstufen 3 Stk.
2 Standardmodi, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
2 Stk.
Standardmodus, Maximalmodus
Leistung 525 Watt 425 Watt 350 Watt 350 Watt 350 Watt 350 Watt 350 Watt
Lautstärke 87 dB 82 dB 86 dB 70 dB 85 dB k.A. 85 dB
Zubehör
  • Elektrobürste mit Direktantrieb
  • Elektrobürste mit Softwalze
  • Mini-Elektrobürste
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Nachmotor-Filter
  • Elektrobürste mit Softwalze
  • Mini-Elektrobürste
  • Flexi-Fugendüse
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Elektrobürste
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Elektrobürste
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Elektrobürste mit Direktantrieb
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Elektrobürste mit Direktantrieb
  • Wandhalterung inkl. Ladestation
  • Kombidüse
  • Fugendüse
  • Mini-Elektrobürste
  • Ladekabel
  • Kombidüse
  • Fugendüse
Beutellos
Geeignet für Teppiche Polster, Möbel
Geeignet für Hartböden
Behälterentleerung per Knopfdruck
Als Hand- und Stabstaubsauger einsetzbar
Maße 126.6 x 25 x 25.6 cm 135.7 x 21 x 33.6 cm 118 x 20.8 x 21 cm 122 x 22.3 x 25 cm 124 x 25 x 21 cm 122.6 x 22 x 25 cm 40 x 14.5 x 20.7 cm
Gewicht 2.7 kg 2.6 kg 2 kg 2.1 kg 2.3 kg 2.4 kg 1.7 kg
Vor- und Nachteile
  • großes Fassungsvermögen
  • lange Betriebsdauer im Standard-Modus
  • ideal für Allergiker
  • lange Akkulaufzeit
  • besonders gute Reinigungsergebnisse
  • hygienisches Entleeren per Knopfdruck
  • konstanter Akkuverbrauch
  • äußerst leicht und handlich
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • für alle Bodenarten
  • modernes Design
  • kein Saugkraftverlust
  • schnell aufladbar
  • einfache Handhabung
  • geeignet für tiefsitzenden Schmutz in Teppichen
  • Entleeren des Behälters mit einem Handgriff
  • auch zur Auto-Reinigung geeignet
  • kein Saugkraftverlust
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Dyson Cyclone V10
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • großes Fassungsvermögen
  • lange Betriebsdauer im Standard-Modus
  • ideal für Allergiker
Bestseller 1)
Dyson V8 Absolute
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • lange Akkulaufzeit
  • besonders gute Reinigungsergebnisse
Dyson V6
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • hygienisches Entleeren per Knopfdruck
  • konstanter Akkuverbrauch
  • äußerst leicht und handlich
Preistipp 1)
Dyson Digital Slim
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • für alle Bodenarten
  • modernes Design
Dyson V7 Motorhead
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • kein Saugkraftverlust
  • schnell aufladbar
  • einfache Handhabung
Dyson V7 Cord Free
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • geeignet für tiefsitzenden Schmutz in Teppichen
  • Entleeren des Behälters mit einem Handgriff
Dyson V7 Trigger
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • auch zur Auto-Reinigung geeignet
  • kein Saugkraftverlust

Die besten Dyson Akkusauger 2019

Alles, was Sie über unseren Dyson Akkusauger Vergleich wissen sollten

Mit dem Dyson Akkusauger haben Sie keine störenden Kabel mehr.

Das Saugen ist eine der wichtigsten Tätigkeiten im Haushalt. Damit Sie sich nicht ständig mit einem zu kurzen Kabel oder einer fehlenden Steckdose herumplagen müssen, ist ein kabelloser Staubsauger eine gute Wahl. Vor allem Dyson Hand- und Stabstaubsauger sind bei den Käufern sehr beliebt. In unserem Dyson Akkusauger Vergleich klären wir Sie unter anderem über die Laufzeit und Saugleistung auf und zeigen, wie Sie einen Dyson Akkusauger reinigen können. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, den besten Dyson Akkusauger für Ihren Haushalt zu finden.

Arten von Staubsaugern

Damit Sie die Ergebnisse aus dem Dyson Akkusauger Test besser für sich nutzen und Ihren persönlichen Dyson Akkusauger Vergleichssieger finden können, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die unterschiedlichen Staubsauger-Typen dieser Marke verschaffen. Welche Merkmale die jeweilige Kategorie aufweist, können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.

Staubsauger-Art Beschreibung
Bodenstaubsauger Dieser Staubsauger-Typ verfügt über ein Kabel und eine hohe Saugleistung. Das Modell ist für die Benutzung auf Hart- und Teppichböden geeignet und kann dank seinem Staubbehälter viel Schmutz fassen. Es ist ideal für leichte sowie stärkere Verschmutzungen wie zum Beispiel Erde oder kleine Steine. Es gibt ihn mit oder ohne Beutel.
Stabstaubsauger Im Regelfall ist dies ein kabelloser Staubsauger, der mit einem Akku betrieben wird. Meist ist der Sauger sowohl für Hart- als auch für Teppichböden geeignet und erreicht problemlos auch schwierige Stellen wie zum Beispiel die Decke. Sie können dieses Modell auch als Handstaubsauger verwenden – beachten Sie jedoch, dass sich dieser Staubsauger nur für leichte Verschmutzungen eignet. Außerdem hält der Akku bei maximaler Leistung nur wenige Minuten (circa 6 – 8).
Handstaubsauger Der Handstaubsauger ist in der Regel kabellos und wird mit einem Akku betrieben. Dieses Gerät ist besonders klein und handlich, wodurch es gut für enge Flächen wie beispielsweise Polstermöbel oder Autositze geeignet ist. Dank seiner Größe ist ein  Akku Handstaubsauger leicht zu transportieren und eignet sich gut für Reisen. Mit leichten Verschmutzungen wird er ohne Probleme fertig, jedoch hält der Akku bei maximaler Saugleistung auch nur ein paar Minuten (circa 6 – 8).

Wenn Sie keine Zeit haben, aber trotzdem der Meinung sind, der Boden könnte staubfreier sein, dann ist neben den oben genannten Modellen auch ein Saugroboter praktisch. Dieses Gerät ist vollautomatisiert und fährt selbstständig durch Ihre Wohnung oder Ihr Haus – ohne dass Sie anwesend sein müssen. Es gibt zudem Modelle, die lernfähig sind und sich merken, wo bestimmte Hindernisse stehen.

Vor- und Nachteile verschiedener Staubsauger-Typen

Da Sie nun die einzelnen Typen von Staubsaugern kennen, sollten Sie sich auch mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen vertraut machen, die ein Staubsauger Test (beispielsweise von Stiftung Warentest) zum Vorschein bringt. Diese haben wir für Sie übersichtlich in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst.

Staubsauger-Typ Vorteile Nachteile
Bodenstaubsauger
  • hohe Saugleistung
  • fasst viel Schmutz
  • nicht kabellos
  • schwerer als andere Staubsauger-Typen
Stabstaubsauger
  • meist kabellos
  • schwierige Stellen können erreicht werden
  • kann als Handstaubsauger genutzt werden
  • nur für leichte Verschmutzungen geeignet
  • Akku hält nur wenige Minuten
Handstaubsauger
  • meistens kabellos
  • besonders klein und dadurch leicht transportierbar
  • geeignet für enge Flächen
  • Akku hält nur wenige Minuten
  • nur für leichte Verschmutzungen geeignet

Die wichtigsten Kaufkriterien für Dyson Akkusauger

Welche Einsatzbereiche deckt ein Dyson Akku Staubsauger ab? Wie kann man einen Dyson Akkusauger reinigen? Kann man die Düse mit einer Dyson Akkusauger Ersatzbürste bestücken? Welches Modell gilt als bester Dyson Akkusauger schlechthin? Zu Dyson Saugern tauchen häufig Fragen wie diese auf. Daher haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema für Sie aufbereitet.

Wie kann man den Dyson Akkusauger Filter reinigen?

Der Filter beim Dyson Akkustaubsauger sorgt dafür, dass der Staub im Inneren des Behälters bleibt, während die Luft wieder ausgestoßen wird. Damit dieser Vorgang problemlos funktioniert, müssen Sie den Dyson Akkusauger Filter reinigen. Der Hersteller empfiehlt, dies einmal im Monat mit Wasser und Seife zu tun. Genaue Videoanleitungen zum Reinigen finden Sie im Internet.

Gut zu wissen
Viele Geräte, zum Beispiel der Dyson Cyclone Akkusauger V6, das Dyson Staubsauger V8 Modell sowie der Dyson Akkusauger DC62, werden mit einer Ladestation geliefert.

Der Dyson Akkusauger geht immer aus. Was kann man tun?

Schaltet sich der Dyson Akkusauger immer wieder von selbst ab, sollten Sie sich an den Hersteller oder an einen Elektro-Fachhandel wenden. So kann das Problem ermittelt und behoben werden.

Geht der Dyson Akkusauger kaputt, wenn er Wasser angesaugt hat?

Wenn es sich um geringe Mengen Wasser handelt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Dyson Akkusauger kaputtgeht, sehr gering. In jedem Fall sollten Sie das Gerät zunächst abschalten, wenn Sie bemerken, dass Wasser angesaugt wurde – dies verhindert einen Kurzschluss. Dyson Staubsauger funktionieren nach der Zyklon-Technologie: Wasser und Schmutz werden nach außen an die Behälterinnenwand geschleudert. Wenn Ihr Dyson Staubsauger Wasser angesaugt hat, empfehlen wir: Entfernen Sie alle herausnehmbaren Elemente. Dann sollten Sie den Dyson Akkusauger Behälter reinigen und den Akkusauger trocknen lassen. Danach können Sie Ihn wieder zusammenbauen und wie gewohnt verwenden.

Die beliebtesten Dyson Akkustaubsauger Modelle

Bevor Sie einen Dyson Akkusauger kaufen, sollten Sie einen Blick auf die beliebtesten Modelle werfen, egal ob Sie sich vorrangig für einen Dyson Handstaubsauger oder einen Dyson Stabstaubsauger interessieren. In der nachfolgenden Liste haben wir diese für Sie zusammengetragen:

  • Dyson Akkusauger V6
  • Dyson Akkusauger V8
  • Dyson Akkusauger Animal Pro
  • Dyson Cyclone Akkusauger V6
  • Dyson Akkusauger Fluffy
Als sehr beliebt haben sich die Dyson Akkusauger V6 und Dyson Akkusauger V8 Modelle sowie die Dyson Animal Pro Produkte allemal erwiesen. Besonders die Dyson Handstaubsauger werden immer wieder gerne genutzt. Möchten Sie einen Dyson Akkusauger günstig erstehen, weil Ihnen die regulären Preise zu hoch sind, lohnt sich ein Blick in diverse Online-Shops, die meist günstigere Preise anbieten als lokale Geschäfte.

Kaufberatung für Dyson Akkusauger

Egal ob Sie einen Dyson Akkusauger für Teppich und Polster suchen oder gar einen Dyson Akkusauger für Fliesen und spezielle Böden – die Auswahl ist groß und Sie werden garantiert fündig. Wichtig ist, dass Sie bestimmte Kriterien beim Kauf beachten. Diese haben wir im folgenden Abschnitt zusammengefasst.

dyson akkusauger bodenstaubsauger test vergleich

Die Dyson-Akkusauger Bodensauger punkten besonders mit ihrer hohen Leistungsfähigkeit und Akkulaufzeit.

  • Laufzeit: Der Hersteller arbeitet stets daran, die Akkulaufzeit der Dyson Akkusauger zu optimieren. Zu berücksichtigen ist, dass günstigere Modelle über einen schlechteren Akku verfügen als teurere. Sie können den Akku zwischen 20 und 40 Minuten verwenden, bevor Sie den Dyson Akkusauger aufladen müssen. Die Laufzeit hängt allerdings auch von der Saugstufe ab, mit der Sie saugen – auf der höchsten Saugstufe müssen Sie den Akku schneller wechseln beziehungsweise aufladen. Das Dyson Akkusauger Akku wechseln geht übrigens sehr einfach von der Hand.
  • Ladezeit: Wollen Sie den Dyson Akkusauger aufladen, bedenken Sie, dass die absolute Ladezeit des Akkus zwischen 3,5 und 5 Stunden liegt, sodass Sie problemlos auch mehrmals am Tag saugen können.
  • Behältergröße: Von der Größe des Behälters hängt ab, wie oft Sie den Dyson Akkusauger Behälter reinigen beziehungsweise ausleeren müssen. Vorteilhaft ist, dass sich die Behälter bei Dyson Saugern meist schnell per Knopfdruck öffnen lassen. Da ein Akku Handstaubsauger sehr kompakt ist, ist auch das Fassungsvermögen des Behälters eher klein – jedoch lässt sich der Inhalt einfach in den Mülleimer kippen.
  • Aufsätze: Einen Dyson Stabstaubsauger können Sie auch als Handstaubsauger nutzen. Wenn Sie dann noch die passenden Aufsätze verwenden, können Sie mit dem Sauger sogar Fugen reinigen.
  • Zubehör: Weiteres Zubehör sind zum Beispiel Soft-Walzen. Diese eignen sich für Hartböden gut, während Elektrobürsten für Teppiche oder Polster optimiert sind. Falls eine Bürste kaputtgehen sollte, können Sie eine Dyson Akkusauger Ersatzbürste erwerben. Kleine Geräte sind vor allem so praktisch, da sie vielseitig einsetzbar sind. Ob als Dyson Akkusauger für Auto und Wohnwobil, für den Teppich oder für Fliesen – Sie haben viele Möglichkeiten. Zudem ist das Dyson Akkusauger Gewicht nicht allzu hoch, sodass die Handlichkeit nicht leidet.

Fazit

Ein Dyson Akkusauger ist ein praktischer Helfer im Haushalt, der durch seine Handlichkeit und Leistung punkten kann. Dank einer großen Auswahl an verschiedenen Modellen (zum Beispiel der Dyson Staubsauger V8 oder der Dyson Akkusauger Animal Pro Modelle) können Sie genau jenes Gerät finden, welches zu Ihren Bedürfnissen passt. Praktisch ist, dass sich Stabstaubsauger auch zu besonders handlichen Handstaubsaugern umfunktionieren lassen. Beachten Sie jedoch: Die Laufzeit des Akkus ist stark abhängig von der Saugstufe, mit der Sie arbeiten, und kann definitiv noch optimiert werden. Das Dyson Akkusauger Akku wechseln hingegen geht ungemein leicht von der Hand.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus