Zerkleinerer Test 2017

Empfehlenswerte Zerkleinerer im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Philips HR1388/80Grundig CH 6280Tefal La MoulinetteWMF KULT X ZerkleinererKenwood CH 580 Russell Hobbs DesireBraun MQ 30
ModellPhilips HR1388/80Grundig CH 6280Tefal La MoulinetteWMF KULT X ZerkleinererKenwood CH 580 Russell Hobbs DesireBraun MQ 30
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Leistung200 W450 W1.000 W320 W500 W380 W350 W
Anzahl der Leistungsstufen1 Stk.1 Stk.1 Stk.2 Stk.2 Stk.1 Stk.1 Stk.
KlingenmaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Anzahl der Klingen6 Stk.4 Stk.4 Stk.2 Stk.4 Stk.2 Stk.2 Stk.
FüllmengeDirektzubereitung0.45 l0.3 l1 l0.5 l0.5 l0.5 l
weitere Größen verfügbar
Spülmaschinenfest
Netzbetrieb
Sicherheitsverschluss
Maße31.5 x 23 x 23 cm24 x 15 x 14.6 cm27 x 20 x 19.6 cm22.5 x 18 x 16 cm26.5 x 13 x 13 cm26 x 18 x 18 cm15 x 8 x 8 cm
Gewicht1.9 kg0.7 kg1.3 kg1.3 kg1.4 kg1.1 kg0.5 kg
Vor- und Nachteile
  • keinen Behälter extra säubern
  • 6 Schneidescheiben
  • leichtes Befüllen
  • direkt servierfertig
  • robuste Edelstahlmesser
  • sehr feines Schneid-/ Mahlergebnis
  • in verschiedenen Farbdesigns erhältlich
  • praktisches Sicherheitssystem
  • transparenter Behälter zum Beobachten der Zubereitung
  • hohe Standfestigkeit
  • Bedienfeld mit LED-Beleuchtung
  • Zerkleinerungsbehälter aus Glas
  • komfortable Einhandbedienung
  • zerkleinert Fleisch, Zwiebeln, Kräuter, Nüsse, Brot und Eiswürfel
  • Push-Down-Deckel
  • zwei Geschwindigkeitsstufen
  • zusätzlicher Deckel für Aufbewahrung
  • spülmaschinenfester Glasbehälter
  • spülmaschinenfestes 2-flügeliges Edelstahlmesser
  • gutes Preis- / Leistungsverhältnis
  • kompatibel mit Braun Stabmixer
  • weitere Größen erhältlich
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • comtech
  • computeruniverse.net
  • Fonq.de
  • Rakuten.de
  • digitalo.de
  • check24.de
  • check24.de
  • check24.de
  • check24.de
  • check24.de
  • check24.de
  • Media Markt Online Shop

Zerkleinerer Test 2017

In der Küche ist ein Universalzerkleinerer eine gute Hilfe, um Gemüse und Obst sowie andere Utensilien in mundgerechte Stücke zu teilen. Eine Übersicht der verschiedenen Modelle bietet sich in einem Zerkleinerer Test . Hier werden nicht nur Zwiebelzerkleinerer oder Gemüse Zerkleinerer vorgestellt, sondern auch Eiszerkleinerer oder Zerkleinerer für Nüsse. Mittlerweile gibt es sie in verschiedenen Ausführungen, unter anderem als Zerkleinerer von Kenwood oder als Zerkleinerer von Bestron. Bei so viel Vielfalt ist ein Zerkleinerer Vergleich empfehlenswert. Hier zeigt sich schnell, wer besser abschneidet: die klassische Reibe, der Stabmixer, der Pürierstab, die Getreidemühle oder doch der Universalzerkleinerer.

Zerkleinerer-Arten

Um Lebensmittel zu zerkleinern und sie beispielsweise in Würfel oder Streifen zu schneiden, bieten sich verschiedene Methoden an. Wer möchte, kann sich dafür einen professionellen Zerkleinerer elektrisch zur Hand nehmen. Wahlweise gibt es auch kombinierte Geräte, bei denen der Zerkleinerer und Mixer vereint sind. Besonders handlich ist der Zerkleinerer von Tupper, denn er funktioniert ganz ohne Strom und schneidet dennoch alles in kleine Stücke. Ein elektrischer Zerkleinerer arbeitet deutlich kraftschonender, benötigt dafür aber Strom.

Wer dennoch gern auf seine Dienste vertrauen möchte, hat die Auswahl an verschiedenen Modellen. Zu ihnen gehören die Hersteller Bosch, WMF (z.B. der WMF Kult), Kenwood, Triblade oder Moulinex. Auch die Zerkleinerer Philips oder die Zerkleinerer KitchenAid zählen dazu. Auch die Stiftung Warentest hat sich einige Modelle etwas näher angeschaut. Das Ergebnis gibt es in einem Mini-Zerkleiner Test aus dem September 2015 (Stand: Februar 2017). Wie der genaue Testbericht aussieht und, ob es dabei einen Vergleichssieger gibt, können Interessierte auf der Internetpräsenz nachlesen.

Zerkleinerer-Art Vorteile Nachteile
Universalzerkleinerer
  • auch als elektrische Modelle, u. a. als Zerkleinerer Kenwood, als Zerkleinerer Krups oder als Zerkleinerer WMF
  • Arbeiten gehen schnell und fast von selbst von der Hand
  • eignet sich auch zum Zerkleinern von Nüssen
  • einige Modelle sind laut und lassen sich schwer reinigen
Zwiebelzerkleinerer
  • besonders handlich
  • verhindert lästigen Geruch an den Händen
  • weniger Weinen beim Zwiebelschälen
  • lassen sich meist günstig kaufen
  • sind meist nicht universell einsetzbar
Gemüsezerkleinerer
  • besonders scharfe Klingen und für viele Sorten geeignet
  • handliche Geräte, die oft auch universell einsetzbar sind
  • verschiedene Hersteller, u. a. QVC, Russell Hobbs, Gastroback, Siemens, Clatronic, Grundig, Silvercrest sowie Unold
  • haben meist separaten Auffangbehälter aus Glas oder Kunststoff, was sauberes Arbeiten ermöglicht
  • einige Modelle sind preisintensiv
Eiszerkleinerer
  • einige Modelle haben großes Fassungsvermögen bis 500 ml
  • meist als Zerkleinerer elektrisch verfügbar
  • Eis wird mühelos in kleine Stücke verarbeitet
  • solch ein elektrischer Zerkleinerer ist oft sehr laut
Zerkleinerer für Nüsse
  • häufig als Kombination aus Zerkleinerer und Mixer erhältlich
  • viele Modelle von zahlreichen Herstellern, u. a. die Bosch, WMF, Kenwoo, Triblade oder Moulinex Zerkleinerer
  • Rückstände von Nüssen lassen sich in einigen Modellen schwer entfernen

Je nachdem, welche Art von Lebensmittel- oder Gemüse Zerkleinerer Sie suchen, kommen unterschiedliche Arten von Geräten für Sie infrage. Es gibt beispielsweise die Bosch MUM Küchenmaschine, den Mixer WMF Kult, der Pürierstab Kenwood Triblade und viele weitere Zerkleinerer-Geräte. Entscheiden Sie also nicht nur, ob Sie einen Moulinex Zerkleinerer, Philips Zerkleinerer, Kenwood Zerkleinerer, Krups Zerkleinerer, WMF Zerkleinerer, KitchenAid Zerkleinerer, Bosch Zerkleinerer oder ein anderes Marken-Gerät erwerben wollen, sondern auch, welche Art von Zerkleinerungsmaschine es sein soll.

Zerkleinerer Rezepte:
Es gibt zahlreiche leckere Rezepte, die als Grundlage feingeschnittene Gemüsesorten oder andere zerkleinerte Zutaten haben. Legen sich die Kunden beispielsweise einen Krups Zerkleinerer zu, erhalten sie kleine Rezeptanregungen für schmackhafte Salate oder leckere Snacks gratis dazu. Zusätzlich dazu gibt es die ein oder andere Empfehlung, wie beispielsweise Säfte oder Pürees mit dem Zerkleinerer besser gelingen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Zerkleinerer

Beim Kauf eines Zerkleinerers ist zunächst wichtig, für welchen Einsatzzweck er genutzt werden soll. Es gibt einige manuelle Geräte, die speziell für das Zerkleinern von Eis, Nüssen oder anderen Lebensmitteln geeignet sind. Nachteilig ist hierbei allerdings, dass sie oftmals zu keinem anderen Kücheneinsatz kommen können. Wer es lieber multifunktional mag, kann auf einen universellen Zerkleinerer zurückgreifen. In einem Zerkleinerer Test werden die einzelnen Modelle und ihre Hersteller gegenübergestellt.

Funktionsumfang

Es gibt die Zerkleinerer als manuelle Geräte oder auch elektronisch. Bei den manuellen Zerkleinerern müssen die Nutzer meist selbst kräftig Hand anlegen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dafür sind diese Zerkleinerer meist preisgünstiger und handlicher. Wer die Arbeit schnell von der Hand haben und dabei wenig Aufwand betreiben möchte, für den ist ein elektrischer Zerkleinerer von Vorteil. Diesen gibt es beispielsweise als Philips Zerkleinerer, als Kenwood Zerkleinerer, als WMF Zerkleinerer oder als KitchenAid Zerkleinerer. Mit nur einem Knopfdruck starten die Schneidwerke und zerkleinern die Lebensmittel auf die gewünschte Größe und Form.

Preise

Mit dem Kenwood Triblade kommen vor allem Fans von Stabmixern auf ihre Kosten.
Die Preisvielfalt bei den Zerkleinerern ist enorm, die vor allem ein schneller Preisvergleich im Internet zeigt. Günstige Modelle gibt es beispielsweise immer wieder in der TV Werbung, bei Rossmann, bei Saturn, im Media Markt, bei Aldi, Lidl oder auch Tchibo. In einem Zerkleinerer Test fällt auf, dass vor allem online das Angebot sehr vielseitig und preislich attraktiv ist.

Reinigung

Die Reinigung ist gerade beim Zerkleinern von Lebensmitteln essenziell. Einige Geräte lassen sich besonders gut reinigen, da sie zum Auseinandernehmen sind. Die Nutzer können dann die Schneidwerkzeuge und die einzelnen Komponenten des Gerätes auseinander nehmen und unter warmem Wasser oder direkt in der Spülmaschine säubern. Andere Zerkleinerer hingegen sind nicht so flexibel und benötigen daher einen deutlich höheren Reinigungsaufwand.

Design

Das Design der meisten Zerkleinerer ist eher schlicht gehalten. Weiß ist hierbei die dominierende Farbe. Wer es etwas stilsicherer mag, kann auch auf Geräte in edelstahloptik oder in schwarz zurückgreifen. Die Hersteller haben dafür zahlreiche Designvarianten im Angebot. Beim Edelstahl sollten die Käufer darauf achten, dass sich das Material deutlich schwieriger reinigen lässt und oftmals Rückstände von Fingerspitzen auf dem Material sichtbar sein können. Deutlich weniger anfällig für solche Verschmutzungen ist ein schlichtes, weißes Material aus Kunststoff.

Fazit im Zerkleinerer-Test

Die Zerkleinerer sind heutzutage in fast jedem Haushalt zu finden. Dabei gibt es die nützlichen Helfer in manueller Ausführung, zum Beispiel als Reibe, oder auch als multifunktionales und elektrisches Gerät. Gerade letzteres ist besonders vielseitig einsetzbar und ermöglicht es, ohne großen Kraftaufwand sämtliche Lebensmittel nach persönlichen Vorlieben zu zerkleinern. Erhältlich sind diese Kombimodelle unter anderem von den Herstellern Bosch und Krups. Beim Kauf sollten die Nutzer darauf achten, dass die Geräte nicht nur ansprechend vom Äußeren her sind, sondern sich auch einfach reinigen lassen. Herausnehmbare Schneidwerke sind hier empfehlenswert, um sie ganz bequem in dem Geschirrspüler reinigen zu können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus