Eierkocher Test 2017

Empfehlenswerte Eierkocher im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
WMF STELIO Steba EK 6Russell Hobbs 14048-56Severin EK 3056Krups F 234 70Clatronic 263 118 EK 3321Arendo Eierkocher
ModellWMF STELIO Steba EK 6Russell Hobbs 14048-56Severin EK 3056Krups F 234 70Clatronic 263 118 EK 3321Arendo Eierkocher
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Kapazität7 Eier7 Eier7 Eier6 Eier3 Eier7 Eier6 Eier
Leistung350 W400 Watt365 W400 Watt300 Watt400 Watt400 Watt
Kontrolleuchte
Signalton
Eierhalter herausnehmbar
Messbecher
Maße19 x 19 x 16.4 cm17.5 x 19 x 14 cm8.6 x 8.5 x 7.5 cm18.2 x 18.2 x 17.5 cm23 x 14 x 7.7 cm18.5 x 22 x 16 cm27 x 16 x 15.6 cm
Vor- und Nachteile
  • Weich-, Mittel- und Hartkocheinstellung
  • Haube aus gebürstetem Cromargan
  • Edelstahlheizschale
  • inkl. Eierpick
  • stabile Bauweise
  • kein Wasser abmessen nötig
  • für gekochte und gedämpfte Eier
  • automatische Abschaltung nach 2 Stunden
  • transparenter Deckel
  • Heizplatte Anti-Haft beschichtet
  • einfache Reinigung
  • gutes Kochergebnis
  • gut hörbarer Summer
  • gute Verarbeitung
  • stabile Bauweise
  • gut hörbarer Summer
  • Warmhaltefunktion
  • guter Alarmton
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Eierkocher 2017

Alles, was Sie über unseren Eierkocher Test wissen sollten

Eierkocher von Arendo und weiteren Herstellern sind meistens für sechs Eier ausgelegt.
Eier kochen ist oft schwerer, als gedacht. Wie lange genau braucht das optimale Frühstücksei? Die Zeit dafür hängt mit den eigenen Vorlieben und Ansprüchen zusammen. Das Eier kochen auf dem Herd kann zu einer wahren Herausforderung und Geduldsprobe werden. Mit einem Eierkocher starten Sie entspannter in den Tag. Dieser übernimmt das punktgenaue Zubereiten des Frühstückseis für die ganze Familie und spart zudem noch Energie gegenüber der Zubereitung auf dem Herd. Im Eierkocher Test geben wir einen Überblick über die verschiedenen Geräte. Sie werden feststellen, dass auch ein Eierkocher für die Mikrowelle eine Alternative darstellen kann. Alle Eierkocher arbeiten mit heißem Wasserdampf. Das eingefüllte Wasser wird durch die Heizspule erhitzt. Dadurch wird Wasserdampf erzeugt. Im Eierkocher Test 2017 stellen wir verschiedene Modelle gegenüber und helfen Ihnen dabei, den passenden Eierkocher für ein entspanntes Frühstück zu finden.

Arten von Eierkochern

Einen Eierkocher kaufen zu wollen, macht nicht nur für Familien Sinn. Immerhin gibt es auf dem Markt auch auch 2er Eierkocher. Die Geräte lassen sich sehr gut in eine Single Küche integrieren. Die Erfahrungen haben gezeigt, dass ein Eierkocher 3er bei Familien und Singles gleichsam beliebt ist. Praktisch für den größeren Haushalt ist ein 4er Eierkocher. Damit lassen sich auch Eier auf Vorrat zubereiten – zum Beispiel für Eiersalat.

Eierkocher Art Vorteile Nachteile
Elektrischer Eierkocher
  • schnell
  • energiesparend
  • konstante Qualität
  • nur bei regelmäßigem Gebrauch rentabel
  • erfordert Stauraum
Mikrowelleneierkocher
  • praktisch
  • schnell
  • aufwendig im Gebrauch
  • Fingerspitzengefühl notwendig
  • hoher Energieverbrauch
Perfektes Timing:
Wie viel Zeit benötigt nun das ideale Frühstücksei? Ein weiches Ei erhalten Sie nach drei bis fünf Minuten Garzeit. Sechs bis acht Minuten lang gekochte Eier sind nur noch in ihrem Kern weich. Ein hartgekochtes Ei benötigt acht bis zehn Minuten. Wie lange ein Ei letztlich benötigt, um den gewünschten Härtegrad zu erreichen, ist noch von weiteren Faktoren abhängig. Dazu zählen die Größe des Eis, die Ausgangstemperatur und der Siedepunkt. Dieser wiederum ist abhängig von der Höhenlage. Ein Physiker hat sogar eine Formel aufgestellt, mit der sich das Gelingen des Frühstückseis mathematisch berechnen lässt. Fakt ist: ein Ei auf Sylt benötigt länger als ein Frühstücksei auf der Zugspitze.

Ein Eierkocher kann als zuverlässiger Küchenhelfer unentbehrlich werden. Ist der Härtegrad einmal eingestellt, muss nicht mehr nachgeregelt werden. Ein weiterer Vorteil der sich im Test befindlichen Eierkocher besteht im geringen Wasserbedarf und einem minimalen Stromverbrauch. Die recht geringen Anschaffungskosten sprechen ebenso dafür, einen Eierkocher zu erwerben. Ein Trendprodukt sind Mikrowellen Eierkocher. Ein Eierkocher für die Mikrowelle kann recht umständlich in der Bedienung sein. Bei einigen Modellen muss das Ei vorab aufgeschlagen und in einem speziellen Behälter in der Mikrowelle erhitzt werden. Auf dem Markt sind auch Mikrowellen Eierkocher, die einem elektrischen Eierkocher zum Verwechseln ähnlich sehen. Zum Eierkocher Vergleichssieger avancieren diese Modelle jedoch nur schwerlich, da sie mehr Wasser benötigen, einen höheren Energieverbrauch haben und zudem auch die Zubereitungszeit weit über der im elektrischen Eierkocher liegt.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Eierkocher

Ein Eierkocher sorgt für Harmonie am Frühstückstisch. Auch die Preise überzeugen, denn viele Modelle lassen sich günstig kaufen. Dabei bieten IKEA oder Media Markt ein Dauersortiment an Eierkochern, während Sie bei ALDI, Lidl, Rossmann oder Tchibo hin und wieder entsprechende Angebote vorfinden werden. Die Testberichte sprechen für Markengeräte wie WMF Eierkocher, Krups Eierkocher oder Severin Eierkocher. Ob dabei ein Eierkocher 3er ausreicht oder Sie einen 4er Eierkocher benötigen, ist Ihre Entscheidung. Ein Eierkocher rot oder ein Eierkocher Edelstahl machen sicher optisch eine gute Figur. Doch sollten sich die Geräte auch leicht reinigen und erkennen lassen, wie viel Wasser man einfüllen muss, um das Frühstücksei auf den Punkt zu bringen.

Die Größe

Die grundlegende Frage dürfte sein, wie viele Eier Sie regelmäßig zubereiten müssen. Danach richtet sich die Größe des Gerätes. Als bester Eierkocher für Singles erweist sich ein 2er Kocher. Kleine Eierkocher lassen sich nicht nur platzsparend unterbringen, es wird auch nicht unnötig Energie vergeudet. Für Familien ist dagegen ein 2er Eierkocher eher unpraktisch. Um alle Eier in einem Stück zubereiten zu können, bieten sich Eierkocher für vier bis sechs Personen an.

Der Bedienkomfort

Ein guter Eierkocher besitzt eine Möglichkeit, den Härtegrad zu regulieren. Die Konsistenz lässt sich mittels Regler am Gerät oder mit Hilfe der genau zu dosierenden Wassermenge einstellen. Etwas Fingerspitzengefühlt ist bei Letztgenanntem notwendig, allerdings hat der Eierkocher Test auch gezeigt, dass sich mit einer genau abzumessenden Wassermenge die besten Ergebnisse erzielen lassen.

Die Sicherheit

Die Sicherheit ist eine Komponente, die im Haushalt generell Priorität besitzen sollte. Die Stiftung Warentest überprüft ebenfalls regelmäßig die verschiedensten Haushaltsgeräte auf ihre Sicherheit. Immerhin sind Unfälle im Haushalt häufig vermeidbar. Bei der Anschaffung eines Eierkochers sollte auf Geräte ausgewichen werden, die über einen Überhitzungsschutz verfügen. Sollte die Abschaltung einmal vergessen werden, schaltet sich der Eierkocher nach einer gewissen Zeit selbstständig ab. Für die Anzeige garer Eier hat sich das Ertönen eines Signaltons bewährt. In Punkto Sicherheit sind Sie als Kunde auch selbst gefragt, da die mit Wasserdampf arbeitenden Geräte sollten vor der Reinigung erst abkühlen. Ansonsten besteht die Gefahr des Verbrühens.

Auch ein einzelnes Ei lässt sich im Eierkocher von Severin zubereiten - bis hin zu 6 Stück.

Die Sonderfunktionen

Im Eierkocher Test sind uns auch einige Sonderfunktionen positiv aufgefallen. Wer Eier mit unterschiedlichen Härtegraden zubereiten möchte, sollte sich für ein Gerät mit Fortkochstufe entscheiden. Dies stellt sicher, dass Sie Eier entnehmen können und der Garvorgang darüber hinaus fortgesetzt wird. Eine Skala für die Wassermenge und die Möglichkeit, die Geräte leicht entkalken zu können, sollten Standard sein. Eine weitere Sonderfunktion kann ein Einsatz für die Zubereitung von pochierten Eiern oder kleinen Mengen Gemüse darstellen.

Marken

Der Markt ist vielfältig und Hersteller wie Russell Hobbs, Siemens, Bosch, Bomann, Rowenta oder KitchenAid bringen Eierkocher von sehr guter Funktionalität heraus. Wer sich nun bester Eierkocher nennen darf, lässt sich mit einem Blick in unsere Testberichte herausfinden. Einige Marken finden Sie nachfolgend aufgeführt.

Severin

Ein Severin Eierkocher entstammt einem Unternehmen, das bereits im Jahre 1896 gegründet wurde. Neben Eierkochern werden auch Wasserkocher oder Kaffeemaschinen hergestellt. Ein Severin Eierkocher ist zuverlässig und praktisch. Zudem sind die günstigen Preise ein Kaufanreiz.

Krups

Die Firma Krups besitzt eine bis in das Jahr 1846 zurückreichende Firmentradition. Krups stellt hochwertige Haushaltgeräte her und beruft sich dabei auf Klassiker, die sich bewährt haben. Zudem erleben viele Krups Eierkocher mit dem neusten Stand der Technik eine Neuauflage.

WMF

WMF steht stellvertretend für hochwertige Haushaltgeräte. Dabei werden nicht nur Privatkunden angesprochen. Auch die Gastronomie setzt vermehrt auf WMF Eierkocher. Viele Modelle punkten optisch durch ihre Edelstahlausführung. Die Preise liegen im Test häufig über dem Durchschnitt.

Cloer

Hochwertige Haushaltgeräte günstig kaufen zu können, muss bei Cloer kein Traum bleiben. Seit Ende des 19. Jahrhunderts stellt die Firma Haushaltgeräte her. Heute wird nicht mehr vorrangig am Firmenstandort in Arnsberg-Neheim produziert. Stattdessen erfolgt die Fertigung preisgünstig in China.

TEFAL

TEFAL ist bekannt für innovative Ideen in Küche und Haushalt. Ein TEFAL Eierkocher steht dem in nichts nach. Ein Kombi-Gerät aus Toast und Eierkocher lässt sich platzsparend unterbringen und erfüllt bei der Zubreitung des Frühstücks mehrere Aufgaben. Bis zu sechs Eier und vier Scheiben Toast können zeitgleich auf den Tisch gebracht werden. Ein Eierpfännchen für Spiegelei ist inklusive.

Fazit im Eierkocher Test

Soll Eier kochen nie wieder zum Problem werden, ist die Entscheidung, einen Eierkocher kaufen zu wollen goldrichtig. Ein Eierkocher rot oder ein Eierkocher Edelstahl werten den Küchentresen auf, ein Mikrowellen Eierkocher entspricht dem Trend der Zeit. Die besten Eigenschaften der Geräte vereinen sich im Eierkocher Vergleichssieger. Eierkocher sind Geräte, die vergleichsweise billig in der Anschaffung sind. Ein Preisvergleich ist auf jeden Fall empfehlenswert, um keinen Cent unnötig zu vergeuden und mögliches Sparpotential voll auszuschöpfen. Der Eierkocher Test 2017 zeigt Vorteile und Schwachstellen der Geräte auf und erleichtert die Entscheidung für den passenden Eierkocher.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus