Verfärbte Socken werden wieder weiß

Verfärbte Socken werden wieder weiß

Wer verfärbte Socken wieder weiß bekommen will, muss sich was einfallen lassen. Ohne einen Griff in die Chemiekiste kommen Sie hier selten weiter. Hier nachlesen welches Wundermittel weiterhilft.

Zwar ist die Zeit der Tennissocken eigentlich schon lange vorbei, dennoch ziehen viele, gerade zum Sport, diese Socken sehr gerne an. Doch jeder, der solche Socken hat, weiß, dass diese sehr schnell schmutzig werden können. Durch die Feuchtigkeit kann der Schuh nämlich abfärben und die Socken unansehnlich machen.

Somit hat man zwei Möglichkeiten: Entweder, man verwendet zukünftig dunkle Socken oder man reinigt die Socken vor der eigentlichen Wäsche mit Borax. Das ist eine Chemikalie, die auch in Seife und Waschmitteln vorkommt, allerdings nur in kleiner Konzentration. Wer Borax vor der Wäsche verwendet, sollte die Socken gut eine Stunde in Boraxwasser einweichen. Danach sollten die Flecken viel leichter zu entfernen sein.

Aber Achtung: Borax darf nicht mit der Haut in Berührung kommen oder eingeatmet werden. Es ist giftig und kann bei Verschlucken von größeren Mengen sogar tödlich sein. Hier muss auf alle Fälle sorgsam damit umgegangen werden, vor allem dann, wenn man Kinder hat.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © Sandor Jackal - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus