Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tee zum Entwässern: Diese Sorten eignen sich zur natürlichen Entwässerung

Tee zum Entwässern: Diese Sorten eignen sich zur natürlichen Entwässerung

Leiden Sie unter unschönen und ungesunden Wassereinlagerungen im Körper, die sich in den Beinen, im Oberbauch, den Oberarmen oder auch im Bereich von Brust und Bauch bemerkbar machen? Auch wenn unser Körper zu großen Teilen aus Wasser besteht und der gesamte Organismus Wasser für unterschiedliche Aufgaben benötigt, kann man das überflüssige Wasser auf natürliche Art und Weise loswerden. Finden Sie heraus, wie Tee zum Entwässern wirkt, welche Teesorten sich am besten zum Entschlacken eignen und was Sie bei einer Entwässerungskur beachten sollten.

1. Wassereinlagerungen im Körper: Ein optisches und gesundheitliches Problem

Experten sprechen bei Wasseransammlungen im Gewebe von Ödemen, die sich nicht nur unangenehm anfühlen und teilweise auch nicht besonders gut aussehen, sondern eine echte Belastung für den Organismus darstellen. Besonders die Beine, das Gewebe rund um den Bauch, Hände und Arme sind sichtbar betroffen, aber auch die inneren Organe leiden teilweise unter zu viel Wasser im Gewebe. Helfen Sie Ihrer Gesundheit und Ihrem gesamten Organismus dabei, die Ausscheidung von Wasser wieder anzukurbeln, indem Sie Tee zum Entwässern in Betracht ziehen.

Eine unnatürlich hohe Einlagerung von Wasser im Gewebe kann ernste Ursachen haben wie beispielsweise eine Nieren-, Leber- oder Herzschwäche. Auch Diabetiker sind häufig betroffen oder eine Thrombose kann ebenfalls die Ursache sein. Halten Sie daher unbedingt im Vorfeld Rücksprache mit einem Arzt, um ernste und behandlungsbedürftige Ursachen auszuschließen. Nach dem Check des Mediziners können Sie Ihre Ernährung verändern und mit Tees entwässern und entschlacken.

frau sitzt auf dem bett

Wasser lagert sich z. B. in den Beinen, am Bauch oder in den Armen an.

Das medizinische Medikament der Wahl ist bei Wassereinlagerungen ein sogenanntes Diuretikum, das dem menschlichen Körper bei der Entwässerung hilft. Allerdings erzeugt das Medikament aus der Apotheke auch unangenehme Nebenwirkungen. Daher ist es bei Wassereinlagerungen, die nicht aufgrund einer ernsthaften Krankheit auftreten, sinnvoll, mit Tee zu entwässern. Häufige Hintergründe und Ursachen von Wassereinlagerungen sind:

  • Venenpumpe arbeitet eingeschränkt: Besonders Beine und Füße schwellen an, wenn die Venenpumpe nicht richtig arbeitet. Auf- und abwippen im Stehen bringt die Pumpe wieder in Schwung und fördert die Entwässerung.
  • Große Hitze: Bei großer Hitze erweitern sich die Gefäße, sodass mehr Wasser einströmen kann.
  • Enge Strümpfe und Kleidung: Enge Bündchen an Hosen und Strümpfen oder generell sehr enge Kleidung stören den Abfluss der Gewebeflüssigkeit (Lymphe).

2. Tee zum Entwässern trinken und parallel die Ernährung überprüfen

tasse mit tee

Beliebte Tees zum Entwässern sind z. B. Brennessel-, Birken- und Löwenzahntee.

Bevor wir uns damit beschäftigen, welcher der beste Tee zum Entwässern ist und wie viel Sie davon trinken sollten, wollen wir auch die Ernährung nicht außer Acht lassen. Auch die Nahrung hat eine Wirkung auf den Wasserhaushalt des Körpers. Folgende Lebensmittel fördern Wasseransammlungen im Körper und sollten daher vermieden werden:

  • Fertiggerichte mit viel Salz oder Zucker
  • Süßigkeiten und süße, zuckerhaltige Getränke
  • Frühstückszerealien
  • Wurst und marinierte Wurstwaren
  • Räucherfleisch wie Schinken und Räucherfisch
  • Chips, Flips und andere herzhafte und süße Snacks

Achten Sie auf eine salz- und zuckerarme Ernährung, die viel Gemüse und wenig verarbeitete Lebensmittel beinhaltet. Lesen Sie sich beim Einkauf die Nährwerttabelle aufmerksam durch und greifen so oft wie möglich zu ungesüßten Varianten und bevorzugen Sie Lebensmittel mit einem niedrigen Salzgehalt.

Dies kann auch ganz nebenbei dazu führen, dass Sie abnehmen. Sport ist darüber hinaus auch wunderbar geeignet, um den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und ein gesundes Leben zu führen.

3. Welche Tees zum Entwässern besonders gut geeignet sind

Die Natur hält verschiedene Pflanzen und Kräuter bereit, aus denen Tee zum Entwässern mit den richtigen Rezepten hergestellt werden kann. Wir wollen Ihnen die beliebtesten und effektivsten Tees kurz und kompakt vorstellen.

3.1. Die Brennnessel als Tee ist ein effektiverer Entwässerer

Die Brennnessel ist eine wild wachsende Pflanze, die von vielen Gärtnern als Unkraut bekämpft wird. Die stachelige Pflanze wächst vielfach im Wald, sodass Sie sich vollkommen kostenlos direkt in der Natur bedienen können. Aber: Finger weg von Brennnesseln, die direkt am Wegesrand wachsen und oft von Hunden markiert werden! Wie Sie aus frischen Brennnesseln Tee und noch weitere Rezepte zubereiten, erläutert dieses Video sehr anschaulich:

.

Gut zu wissen
Grundsätzlich sollten Sie etwa zwei Liter Flüssigkeit pro Tag trinken. Hier sollten ungesüßte, alkoholfreie Getränke und Wasser bevorzugt werden.

Der Brennnesseltee wirkt harntreibend, sodass überflüssige Flüssigkeit nach und nach aus dem Körper abgeführt wird. Bereiten Sie fertigen Brennnesseltee aus dem Beutel gemäß Anleitung auf der Verpackung zu, den Sie im Reformhaus oder der Apotheke gekauft haben. Mit frischen oder getrockneten Brennnesseln brühen Sie 250 ml Wasser auf und geben einen Teelöffel Brennnesseln in die Tasse. Lassen Sie den Tee 10 Minuten ziehen und seihen das Gebräu anschließend ab.

Die empfohlene Menge: jeweils eine Tasse am Morgen, am Mittag und am Abend.

3.2. Birkentee hilft beim Ausschwemmen von Wasser

Auch die Birke wirkt harntreibend, wobei der Tee geschmacklich nicht für alle Menschen ein Genuss ist. Durch die Zugabe von Minze oder anderen, pflanzlichen Zusätzen kann der bittere Geschmack allerdings gelindert werden. Brühen Sie 250 ml Wasser auf und übergießen damit einen Teelöffel getrocknete oder frische Birkenblätter, die Sie ebenfalls in der Apotheke oder in Drogerien erhalten. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und zweimal täglich trinken.

3.3. Tee aus Löwenzahn entwässert

tee wird in tasse gegossen

Neben Tees gibt es auch Medikamente zum Entwässern.

Auch Löwenzahn gilt eher als Unkraut denn als nährstoffreiche Gartenpflanze. Dabei enthält Löwenzahn wichtige Bitterstoffe und viel Vitamin C. Ein Tee aus der Wurzel des Löwenzahns regt den Stoffwechsel an und entgiftet den Körper. Für einen Tee zum Entwässern nehmen Sie einen Liter kaltes Wasser und geben drei frische oder getrocknete Löwenzahnwurzeln hinzu, die wie eine weiße Mohrrübe aussehen. Lassen Sie das Gemisch etwa einen halben Tag ziehen, bevor Sie den Trank aufkochen und weitere 15 Minuten ziehen lassen. Genießen Sie am Morgen und am Abend jeweils eine Tasse.

3.4. Zusatztipp: Wachholderbeeren zum Entwässern

Ebenfalls wirksam bei der Entwässerung ist das Kauen von Wacholderbeeren – einfach jeden Morgen fünf Stück ordentlich durchkauen und danach ausspucken. Manche Studien beschäftigen sich auch mit Teesorten, die beim Abnehmen helfen sollen. Einheitliche und belastbare Ergebnisse konnten wir dazu jedoch nicht entdecken. Eine Übersicht von Teesorten, die beim Abnehmen helfen können, finden Sie in diesem Artikel.

4. Tee zum Entwässern ist ohne Erkrankung eine gute Alternative

Sollte bei Ihnen keine schwere Krankheit vorliegen, dann können Sie zunächst versuchen, mit Tee zu Entwässern. Wenn alles nichts hilft, können Sie immer noch in Absprache mit Ihrem Arzt ein Diuretikum ausprobieren. Im direkten Vergleich präsentieren sich Tees und Medikamente folgendermaßen:

Eigenschaft Tee zum Entwässern Diuretikum
frei verkäuflich
kann selbst zubereitet werden
Preis gering / kostenlos hoch

5. FAQ zum Thema Tee zum Entwässern

Darf man in der Schwangerschaft Tee zum Entwässern trinken

Die Inhaltsstoffe der Tees sind prinzipiell unbedenklich, allerdings sollten Sie in der Schwangerschaft erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt Tee zum Entwässern trinken. Riskieren Sie keine Unterversorgung des Kindes.

Ist grüner Tee zum Entwässern geeignet?

Grüner Tee ist mittlerweile auch in Europa sehr beliebt und besitzt viele gesundheitsfördernde Eigenschaften. Zu den beliebten Sorten zur Entwässerung gehört grüner Tee allerdings nicht.

Kann man auch beim Bodybuilding Tee zum Entwässern einsetzen?

Prinzipiell spricht nichts dagegen, dass auch Sportler Tees zum Entwässern nutzen. Sollten Sie allerdings wie viele Bodybuilder von einem Wettbewerb die Wasserzufuhr drosseln wollen, damit die Muskulatur deutlicher sichtbar wird, riskieren Sie gesundheitliche Schäden.

6. Wassereinlagerungen mit Tee zum Entwässern loswerden

500 g Löwenzahnblätter getrocknet und geschnitten Löwenzahnblättertee Kräutertee
  • 100 % naturrein
  • ohne Konservierungsstoffe
  • In Deutschland untersuchte Spitzenqualität
  • Schnellversand mit DHL 1-2 Wertage
  • Gewohnte Spitzenqualität vom-Achterhof

Makana Birkenblätter, geschnitten, 500 g Tüte (1 x 0,5 kg)
  • Einzelfuttermittel für Pferde
  • Kräuter für Pferde
  • Birkenblätter geschnitten

500 g Brennesselblätter Brennesseltee original vom-Achterhof Brennessel
  • 100 % naturreine Brennesselblätter
  • schonend getrocknet
  • die Ideale Vitamin + Mineralstoffquelle
  • frei Zusatz- und Konservierungsstoffen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © Nitr - stock.adobe.com, © New Africa - stock.adobe.com, © 5second - stock.adobe.com, © New Africa - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus