Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Serviettentechnik: In 8 Schritten mit Servietten dekorieren

Serviettentechnik: In 8 Schritten mit Servietten dekorieren

Was ist Serviettentechnik?

Es handelt sich um eine Deko-Technik, bei der mit Servietten-Motiven Gegenstände beklebt werden.


Was wird für die Serviettentechnik benötigt?

Neben Servietten benötigen Sie Serviettenkleber, Pinsel, Acrylfarbe und eine Schere.


Auf welchen Untergründen kann sie angewendet werden?

Die schönsten Ergebnisse erzielen Sie auf Holz, auf Stein und auf Leinwand.


Wenn Sie dachten, Servietten dienten nur der Tischdekoration und dazu, den Mund abzuwischen, weit gefehlt: Die Serviettentechnik ist eine einfache Technik, mittels derer Sie Gegenstände dekorativ aufwerten können. Sie benötigen nur wenige Hilfsmittel und ein klein wenig Geschick.

Wir haben eine Anleitung und einige Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen Ihre Ideen umzusetzen – ob Sie die Serviettentechnik nun für ein nachhaltiges Geschenk zu Weihnachten nutzen möchten oder um alte Gegenstände neu erstrahlen zu lassen.

1. Mit Serviettentechnik zum DIY-Traum

Servietten wurden bereits im alten Rom verwendet: Funde beweisen, dass sie als Mundtücher genutzt wurden oder um die Bezüge zu schonen. Im Mittelalter wurden die Finger oftmals an der Kleidung abgewischt, nur der feine Adel nutzte Servietten zum Speisen. Die Kunst des Servietten Faltens bzw. „Brechens“ geht ebenso aufs Mittelalter zurück.

» Mehr Informationen

Die Serviettentechnik ist eine dekorative Technik, die vermutlich auf die Découpage zurück geht: Hier werden Papierausschnitte auf Gegenstände, z. B. Schachteln, gelegt bzw. mit Lack versiegelt, um diese optisch aufzuwerten. Ähnlich funktioniert die Serviettentechnik: Hierfür wird die oberste Schicht einer Serviette mit Kleber auf einen Gegenstand gestrichen. Die Technik ist einfach zu erlernen und auch mit Kindern hervorragend umzusetzen. Die Motive sind vielfältig: Spezielle bedruckte Serviettentechnik-Servietten finden Sie zum Beispiel im Online-Handel.

Tipp: Die beste Wirkung erzielen Sie, wenn Sie einen hellen Untergrund wählen. Daher sollten Sie, wenn Sie einen dunklen Gegenstand haben, diesen vorab grundieren.

2. Als Untergrund geht fast alles

Serviettentechnik auf Holz

Aus alten Schachteln machen Sie mit Serviettentechnik echte Hingucker

Im Prinzip können Sie mit Servietten alles dekorieren, wonach Ihnen ist. In der Wahl des Gegenstandes sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Neben Taschen, Möbeln oder Blumentöpfen erzielen Sie die besten Ergebnisse auf

  • auf Glas
  • auf Holz
  • auf Stein
  • auf Leinwand
  • auf Kerzen

Tipp: Möchten Sie einen Blumentopf verzieren und diesen auch für Blumen benutzen, sollten Sie ihn auch von Innen streichen und lackieren. Andernfalls könnte Feuchtigkeit nach Außen dringen und Ihr Kunstwerk zerstören.

3. Nur wenig Material wird benötigt

Anleitung für Serviettentechnik

Mit einem Pinsel streichen Sie Ihr Motiv glatt.

Ob Sie sich nun für Serviettentechnik auf Glas oder, auf Holz oder auf Stein entscheiden, das Material, welches Sie benötigen, ist stets das gleiche. Sie benötigen

  • eine 3-lagige Serviette,
  • je nach Unterlage Acrylfarbe zum Grundieren,
  • einen Serviettenkleber,
  • Pinsel: es empfehlen sich ein dicker, weicher Pinsel und ein Flachpinsel,
  • nach Bedarf eine Schere

4. Schritt-für-Schritt-Anleitung: So gelingt Ihre Serviettentechnik

Wenn Sie Ihr Motiv gewählt haben, können Sie direkt mit dem Basteln beginnen.

  1. Waschen Sie Ihr Werkstück gut ab – es sollte sauber und fettfrei sein.
  2. Grundieren Sie bei Bedarf Ihren Gegenstand mit weißer Acrylfarbe.
  3. Lösen Sie das erste Blatt der Serviette vorsichtig.
  4. Schneiden oder trennen Sie das Motiv, welches Sie anbringen möchten, vorsichtig aus dem Blatt.
  5. Bestreichen Sie Ihren Gegenstand mit einer dünnen Schicht Kleber.
  6. Legen Sie Ihr Motiv vorsichtig auf die Fläche. Streichen Sie es mit einem flachen Pinsel glatt.
  7. Lassen Sie es etwas trocknen.
  8. Mit Lack bzw. Serviettenkleber versiegeln. Soll Ihre Serviettentechnik wasserfest sein, verwenden Sie wetterfesten Lack.
Welcher Kleber ist der richtige?
Die Wahl des Klebers können Sie vom Material abhängig machen. Für Basteleien auf Holz und Möbeln bietet sich Holzleim an, auf Glas haben Sie mit einem speziellen Serviettentechnik-Kleber größeren Erfolg. Achten Sie darauf, einen Kleber auf Wasserbasis zu wählen. Serviettenkleber können Sie auch einfach selbst herstellen: Rühren Sie hierzu eine Tasse Kleister mit einer Tasse Holzleim an.

5. Worauf Sie beim Basteln mit Kindern achten sollten

Auch mit Kindern ist mit Servietten zu basteln ein großer Spaß – die Technik ist einfach und das Ergebnis kann sich ohne große Mühe sehen lassen.

» Mehr Informationen

Im Handel finden Sie viele kindergerechte Motive: von Märchen bis Superhelden bis Motiven zu Ostern oder Weihnachten ist alles dabei. Wer möchte, kann hier zusätzlich mit Glitzer, Stickern oder anderen Deko-Elementen arbeiten: Diese einfach auf der letzte Lack-Schicht platzieren, solange sie noch feucht ist und trocknen lassen.

Für die Kleinsten empfiehlt es sich, eine Schürze oder einen Kleckerschutz zu tragen. Außerdem sollten Sie eine Kinderschere zur Hand haben. Da Serviettenkleber in der Regel auf Wasserbasis hergestellt werden, sind diese für Kinder geeignet. Sie können auch Bastelkleber verwenden.

6. Bunte Servietten-Motive für Bastel-Ideen

Bestseller Nr. 1
My COLOR Room®️ Kreativ Geschenk Set Servietten-Technik - 6 tlg. - Servietten Technik Kleber & Lack Set inkl. Acrylfarbe zum Grundieren, Pinsel, Servietten & Anleitung.
  • SERVIETTENTECHNIK SET - Kleber und Lack in EINEM! Der Serviettentechnik Kleber und Lack ist auf Wasserbasis hergestellt, wetterfest und trocknet schnell transparent auf, mit einer lackierten Oberfläche.
  • KREATIVES GESTALTEN - Terrakotta, Holz, Keramik, Glas, Stein, Karton, Leinwand uvm. lassen sich mit beliebigen Serviettenmotiven, verzieren und dekorieren. Alte und neue Gegenstände erhalten ein neues Gesicht.
  • ANWENDUNG - Nur oberste, bedruckte Lage der Serviette verwenden. Motiv auf den Untergrund legen. Kleber und Lack mit flachem, weichem Pinsel auf dem Motiv von der Mitte aus nach außen verstreichen. Nach dem Trocknen ein 2. Mal überstreichen.
  • WERTEVERSPRECHEN - Durch eine Produktion im eigenen Haus können wir direkten Einfluss auf die Herstellung nehmen und sicherstellen, dass jedes Produkt mit der bekannten Viva Decor Premium Qualität an unsere Kunden verschickt wird!
  • Im Set enthalten: 1 x 90 ml Servietten Technik Kleber & Lack - Transparent auftrocknend -, 1 x 90 ml Acrylfarbe - Weiß -, 1 x Pinsel, 2 x Motivservietten, 2 x Kreativ-Schwämmchen, 1 x bebilderte Anleitung
Bestseller Nr. 2
20 Servietten Mandala Sammlung | Ornamente | Decoupage | Serviettentechnik 33x33cm
  • Inhalt: Jede Packung entält 20 Servietten. Diese sind jeweils 3-lagig, dadurch nicht zu dünn.
  • Design: Mandala-Muster. Ideal zum Basteln mit Serviettentechnik.
  • Qualität: Unsere Papierservietten werden unter hohen Qualitätstandards produziert und unterliegen einer ständigen Kontrolle.
  • Umwelt: Die Herstellung findet nur aus umweltfreundlichen Rohstoffen statt und sind biologisch abbaubar.
  • Maße: Die Motivservietten sind offen aufgelegt 33x33cm. In der Packung gefaltet auf 16,5x16,5cm. Sie sehen im Hauptbild 1/4 des Motives. Übrigens: Die Servietten eignen sich für das Basteln mit Decoupage / Serviettentechnik.
Bestseller Nr. 3
UHU SERVIETTEN-TECHNIK LACK Dose seidenglanz 150ml
  • Trocknet klar
  • Lichtecht, wisch- und wasserfest
  • Schnell trocknend
  • Ohne Lösungsmittel
  • Auch als Puzzlekleber geeignet
Bestseller Nr. 4


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Marina_vert - Shutterstock.com, © sokolova_blog - Shutterstock.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus