Küche mediterran dekorieren – 6 kreative Tipps

Küche mediterran dekorieren – 6 kreative Tipps

Sonne, Ruhe, Kräuterduft: um das zu genießen, müssen Sie nicht im Süden leben. Das geht auch bei Ihnen Zuhause! Deshalb zeigen wir Ihnen Deko Ideen, mit denen Sie Ihre Küche mediterran dekorieren können.

Mediterranes Flair in der Küche

Sie haben Ihren Sommerurlaub in Italien verbracht und sehnen sich nun zurück? Das ist mehr als verständlich. Doch warum holen Sie sich nicht einfach ein Stück Italien und meditarranes Flair zu sich nach Hause? Gut geht das beispielsweise in Ihrer Küche. So können Sie mit wenigen Handgriffen und einigen Dekoartikeln den Hauptpunkt Ihres Familienlebens zum italienisches Erlebnis machen und das Dolce Vita auch in Ihr Heim einziehen lassen. Wie das am besten funktioniert und Sie mit wenigen Handgriffen Ihre Küche mediterran dekorieren können, zeigen wir Ihnen mit unseren 6 Tipps.

Tipp 1: Tisch und Stühle im mediterranen Stil

Eine alte Eckbankgruppe hat in einer mediterranen Küche überhaupt nichts zu suchen. Setzen Sie lieber auf einen Tisch und Stühle aus Metall. Perfekt ist diese Variante für Haushalte, in denen nicht mehr als vier Personen gleichzeitig am Tisch sitzen. Wenn zuhause allerdings mehr als vier Personen leben, ist es vielleicht besser, wenn Sie sich für einen schönen Holztisch entscheiden. Die Farbe des Tisches muss dann natürlich zum Rest der Kücheneinrichtung passen.

Tipp 2: Kräuter im Terrakottatopf aufstellen

Anders als wir Deutschen, setzen die Südländer viel auf frische Kräuter. Deshalb dürfen in einer mediterranen Küche auch niemals Kräutertöpfe mit Basilikum, Thymian, Rosmarin und Co. fehlen. Damit diese bestens in Ihre mediterrane Küche passen, sollten Sie die Kräuter in Terrakottatöpfe geben. Wie Sie vielleicht wissen, ist dieses Material im Mittelmeerraum sehr beleibt. So verbinden Sie gleich zwei Merkmale der Region in einem. Außerdem eignen sich die Kräutertöpfe sehr gut als Tischdeko. Zum einen sehen sie frisch und mediterran aus, zum anderen kann der Gast aber auch selbst nach Belieben noch Kräuter zu seinem Essen hinzufügen.

Tipp
So schaffen Sie eine schöne Deko und haben die Nudeln zum Kochen immer schnell zur Hand. Nachfüllen nicht vergessen!

Tipp 3: Nudeln als Dekoration nutzen

Ja, auch Nudeln werden im Süden und dabei vor allem in Italien gerne als Dekoration genutzt. Warum sollten nicht also auch Sie auf das Lebensmittel zurückgreifen, um Ihre Küche mediterran dekorieren zu können? Dafür werden die Nudeln natürlich nicht einfach lose verteilt. Geben Sie sie am besten in verschließbare Glasgefäße. Dabei kann es sich um Einmachgläser mit Klappdeckel, Gläser mit einem Holzdeckel oder aber um Gläser mit einem Glasdeckel handeln. Am besten sieht das Ganze natürlich aus, wenn Sie mehrfarbige und vor allem Nudeln mit ausgefallenen Formen in die Gläser geben.

Tipp 4: Ölflaschen

Mediterranes Essen wird nicht nur mit viel Liebe, sondern auch mit viel Öl gekocht. Warum also nicht das Öl in dekorative Glasflaschen geben und zum Beispiel als Tischdeko aufstellen? Allerdings sollten Sie nicht nur einfach etwas Öl in dekorative Flaschen umkippen. Wenn, dann sollten Sie daraus auch gleich leckere und vor allem schön anzusehende Kräuteröle machen. Wie das geht? Ganz einfach! Geben Sie in die Flaschen einfach ein paar Kräuterstängel, Chilischoten, Pfefferkörner, usw. Anschließend die Flaschen mit normalem Öl befüllen. Fertig ist die wunderschöne und leckere Dekoration.

Tipp 5: Knoblauchzöpfe aufhängen

Was in Italien nicht fehlen darf, sind Knoblauchzöpfe. Sie dienen sehr gut als Wanddeko und ergänzen Ihre Traumküche im Bereich der Küchenutensilien ideal. So haben Sie den Knoblauch stets griffbereit und können Ihre mediterrane Küche optimal ergänzen. Entweder Sie kaufen solch einen Zopf oder aber Sie machen ihn selber. Dazu einfach den Knoblauch miteinander verflechten oder aber bündeln und mit einem dekorativen Band verknoten. Anschließend können Sie den Zopf in der Küche aufhängen oder aber auf dem Tisch drapieren. Wenn Sie allerdings überhaupt kein Fan von Knoblauch sind, sollten Sie Zöpfe aus Zwiebeln oder Chilischoten aufhängen. Das sieht auch sehr schön aus und passt zum mediterranen Stil.

Tipp 6: Mosaik

Im Mittelmeerraum können Sie überall Mosaike finden. Seien es nun Mosaik-Bilderrahmen, Mosaik-Windlichter, Mosaik-Tische und -Stühle oder gar ganze Wandgestaltungen mit Mosaik. Die einfachste Lösung, um diesen Stil in Ihrer Küche zu integrieren, ist, indem Sie Windlichter oder andere Kerzenhalter und Bilderrahmen mit Mosaik aufhängen.

Es ist also alles andere als ein Hexenwerk, ein bisschen italiensiches Flair in Ihr Haus zu holen. Beherzigen Sie einfach unsere Tipps und lassen Sie Ihrer Fantasie und Kreativität dabei freien Lauf. Es sind nämlich oft die ganz simplen Deko Ideen, mit denen Sie Ihre Küche mediterran dekorieren können. Ein bisschen Wanddeko hier, ein paar Dekoartikel dort und schon herrscht in Ihrer Küche ein komplett anderes Ambiente. Probieren Sie es aus. Sie werden staunen!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Dar1930 - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus