Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dachreinigung: Mit diesen Schritten sanieren Sie Ihr Dach

Dachreinigung: Mit diesen Schritten sanieren Sie Ihr Dach

Ein sauberes Dach sieht nicht nur gut aus, sondern hält auch wesentlich länger. Neben der Möglichkeit, dass professionelle Dienstleister die Dachsanierung übernehmen, lässt sich die Dachreinigung auch selbst durchführen. Das ist allerdings mit einigen Risiken verbunden. Lesen Sie unsere Tipps, worauf Sie bei einer Dachreinigung achten sollten.

1. Warum eine Dachreinigung umstritten ist

Es existieren unzählige Angebote, die eine Dachreinigung und/oder eine Dachbeschichtung beinhalten. Sicherlich wirkt ein sauberes Dach mit glänzenden Dachpfannen auf den ersten Blick verlockend. Allerdings stellt sich schnell die Frage, ob sich die Kosten und der Aufwand tatsächlich lohnen.

Der Gedanke, dass ein gepflegtes Dach auch viel länger hält und weniger sanierungsbedürftig ist, hält sich hartnäckig. Allerdings halten gute Dachziegel in der Regel mehrere Jahrzehnte, sodass ein Dach so schnell nicht saniert oder neu gedeckt werden muss.

Dachpfannenhersteller raten teilweise von einer Dachreinigung bzw. Dachinnenreinigung komplett ab, da dabei sogar Schäden verursacht werden können. So kann es beispielsweise passieren, dass eine Dachreinigung diese unangenehmen Folgen hat:

  • Beschädigung von Dachziegeln
  • Undichtigkeit der Dacheindeckung
  • hohe Folgekosten bei unsachgemäßer Durchführung

2. Worauf Sie bei einem seriösen Angebot achten sollten

Gut zu wissen
Ein seriöses Unternehmen wird Ihnen übrigens auch keine Dachreinigung empfehlen, sofern diese nicht tatsächlich notwendig erscheint.

Haben Sie sich dazu entschlossen, eine professionelle Dachreinigung durchführen zu lassen, achten Sie darauf, dass das Angebot seriös ist. Dazu gehört, dass das Angebot ihnen nicht als Haustürgeschäft oder online unterbreitet wird.

Am besten wenden Sie sich dazu an ein bekanntes Unternehmen oder einen Dachdecker vor Ort. Dieser wird mit Ihnen einen Ortstermin bzw. eine Begehung vornehmen und Ihnen anschließend einen detaillierten Kostenvoranschlag mit allen notwendigen Positionen zukommen lassen.

Im endgültigen Preis sind also alle Leistungen enthalten, die von dem Unternehmen durchgeführt werden. Besonderes Augenmerk gilt dabei neben der Dachgröße und der Gesamtkonstruktion auch dem Zustand der Verschmutzung sowie dem Neigungswinkel des Dachstuhls.

3. So können Sie eine Dachreinigung selbst durchführen

Wenn Sie Ihr Dach selbst reinigen möchten, geht das natürlich auch. Allerdings sollten Sie dabei einige Dinge im Vorfeld beachten. Lesen Sie in unserem Ratgeber, was Sie in Bezug auf Ihre Sicherheit und die einzelnen Arbeitsschritte wissen sollten.

3.1. So reinigen Sie Ihr Dach am besten

Moose und Flechten auf dem Dach.

Auf einem Dach wachsen mit der Zeit Moose und Flechten.

Je nachdem, wie hoch Ihr Haus ist, benötigen Sie entweder ein Dachfenster, eine Dachleiter oder ein Gerüst, um auf das Dach zu gelangen. Lassen Sie das Gerüst am besten fachmännisch aufstellen. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Sicherung, wenn Sie auf dem Dach arbeiten.

Auch ein rutschfestes Schuhwerk sollte zu Ihrer Ausstattung gehören. Weichen Sie zunächst groben Schmutz sowie Moos und Flechten ein. Dadurch können Sie hinterher wesentlich leichter den Dreck und das Moos entfernen. Mit einer Bürste können Sie hartnäckige Stellen bearbeiten, sodass sich am Ende alles einfach wegspülen lässt.

3.2. Vorsicht beim Hochdruckreiniger

Möchten Sie anschließend für einen besseren Reinigungseffekt einen Hochdruckreiniger einsetzen, so bedienen Sie das Gerät mit äußerster Vorsicht. Führen Sie dazu den Hochdruckreiniger stets von oben nach unten, damit auch wirklich kein Wasser unterhalb der Dachziegel in das Dach eindringt.

Die zuvor aufgeweichten Verschmutzungen lassen sich in der Regel gut wegspülen. Für den Fall, dass sich der Dreck nicht an allen Stellen vollständig löst, gehen Sie wieder manuell vor.

Bearbeiten Sie die entsprechenden Stellen wiederum mit einer Bürste, sodass am Ende das ganze Dach komplett sauber ist.

3.3. Säubern Sie auch die Dachrinne

Wenn sich der Schmutz vom Dach löst, fällt er in der Regel von Dach herunter bzw. wird in die Regenrinne gespült. Bei groben Schmutzpartikeln sowie großen Stücken Moos kann es passieren, dass diese die Dachrinne verstopfen.

Daher sollten Sie im Zuge der Dachreinigung auch immer eine Dachrinnenreinigung in Angriff nehmen. Fegen Sie dazu die Dachrinne mit einer kleinen Bürste gründlich aus, sodass am Ende die ganze Rinne von grobem Schmutz befreit ist.

Alternativ gibt es dazu auch Spezialwerkzeug wie einen Dachrinnenschaber. Mit diesem Gerät lässt sich der Dreck ganz einfach aus der Dachrinne ziehen. Vergessen Sie nicht, zuletzt auch das Fallrohr zu reinigen. Entfernen Sie zuerst Reste von Laub und Moos und spülen Sie dann das ganze Rohr mit viel Wasser gründlich durch.

4. So reinigen Sie andere Dächer

Neben herkömmlichen Dachziegeln aus Ton gibt es noch andere Materialien für eine Dachabdichtung. Welche Besonderheiten die Materialien von Dachplatten und anderen Dachabdeckungen haben und was Sie beachten müssen, lesen Sie in unserer Tabelle.

Material Beschreibung
Blechdach bzw. Metalldach
  • Nutzen Sie keine Drahtbürsten zur Beseitigung von Schmutz.
  • Entfernen Sie Beläge und Rost mit einem Spezialreiniger aus dem Fachhandel.
  • Schützen Sie das Dach mit einer speziellen Blechdachfarbe.
Eternit
  • Dachplatten von älteren Häusern, die aus Eternit sind, enthalten Asbest.
  • Reinigen Sie Eternit niemals eigenständig mit dem Hochdruckreiniger, da sonst Schadstoffe freigesetzt werden.
  • Sanieren Sie bei Bedarf Ihr Dach und tauschen Sie alte Dachplatten aus Eternit gegen neue Materialien aus.

Neben diesen Werkstoffen gibt es auch noch Dachabdeckungen aus Schiefer, Kunststoff oder Bitumen.

5. Wann Sie Ihr Dach sanieren sollten

Dachreinigung mit Wasser.

Führen Sie den Hochdruckreiniger immer von oben nach unten.

Stellen Sie fest, dass eine Dachreinigung nicht mehr den gewünschten Effekt erzielt, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Dach zu sanieren. Oftmals ist eine Dachsanierung nicht grundsätzlich teurer als eine Dachreinigung oder Dachbeschichtung.

Vor allem bei einer Dachabdeckung, die schon einige Jahrzehnte alt ist oder Asbest enthält, lohnt sich ein Kostenvergleich. Da eine Dachreinigung und eine Dachbeschichtung nur auf der Oberfläche wirken, kann eine Materialermüdung dadurch nicht ausgeschlossen werden.

Wollen Sie also auf Nummer sicher gehen, ersetzen Sie das alte Material durch eine neue, möglicherweise auch modernere Abdeckung.

6. FAQ zum Thema Dachreinigung

Wann ist eine Flachdachsanierung sinnvoll?

Dachrinne voller Laub.

Vergessen Sie nicht, am Ende die Dachrinne zu reinigen.

Ein flaches Dach besitzt im Gegensatz zu einem Spitzdach oder Satteldach keinen Neigungswinkel und ist somit noch stärker allen Witterungsverhältnissen ausgesetzt.

Daher kann eine Flachdachsanierung sinnvoll sein, um das Dach auch weiterhin vor dem Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen. Dabei wird zur Abdeckung hauptsächlich Bitumen verwendet, da das Material besonders witterungsbeständig ist.

Was bringt eine Imprägnierung?

Eine Dachbeschichtung bzw. Imprägnierung soll das Dach vor Verschmutzungen schützen. Dabei handelt es sich meistens um eine spezielle Nano-Beschichtung.

Dieses Verfahren zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass Nässe einfach an der Oberfläche abperlt. Der wasserabweisende Effekt wird auch oft als Lotus-Effekt bezeichnet.

7. Expertentipp: Flechten und Moos mit einem Grünbelag-Entferner beseitigen

AGO Quart 400 Grünbelag Entferner für Fassade Holz Kunststoff Dachziegel Stein Pflaster Markise Beton I Chlorfrei & Säurefrei I 2L Flechten & Algen Entferner Reiniger-Konzentrat für 400qm
  • PRAKTISCHER ALGEN UND FLECHTENENTFERNER I Das Algenentferner Konzentrat ist auf biologischer Basis aufgebaut - oberflächenschonendes Algen-Ex I Anti Algenmittel für alle wasserfesten Flächen
  • EFFEKTIVER GRÜNBELAGENTFERNER selbsttätig Flechten entfernen ohne Hochdruckreiniger & ohne Schrubben & Nachspülen I Grünalgen verschwinden nach wenigen Tagen, schwarze Algen innerhalb eines Jahres
  • LANGZEITWIRKENDER GRÜN-ENTFERNER I Der ausgereifte Pilzentferner-Flächenreiniger wirkt ab dem Auftragen 15-18 Monate leicht desinfizierend - das Algizid tötet Mikroorganismen ab - effektiver Algen-Stop
  • DER ERGIEBIGE ALGEN & FLECHTEN-EX GRÜNBELAGENTFERNER soll mit einem Mischverhältnis von 1:20 angewandt werden I Angrenzende Rasenflächen bleiben vom Grünbelag-Reiniger unbeschädigt
  • SICHERHEIT - Flechten Entferner & Naturstein Reiniger I Biozidprodukte vorsichtig anwenden. Vor dem Gebrauch des Terrassen- und Fassadenreinigers Etikett und Produktinformationen lesen. BAuA N-72912

Angebot
A.K.B. Algenentferner, Moosentferner, moosvernichter, Grünspanentferner, Grünbelagentferner 20-Fach Hochkonzentrat, 1415 (5 L + 1 Gratis-Ausgiesser),BAuA Nr.N-62256
  • BAuA Nr.N-62256; Sehr wirtschaftlich: 5 Liter Konzentrat ergeben bis 105 L gebrauchsfertige Lösung und bis zu 1500 m²
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Frei von Eisenverbindungen, Chlor und organischer Säure. Biologisch abbaubar
  • Selbsttätige Reinigung und Schutz für mindestens 1 Jahr. Reinigung ohne Hochdruckreiniger, abschrubben oder nachspülen. Kann aber mit dem Hochdruckreiniger oder manueller Reinigung Kombiniert werden
  • Für fast alle wasserfesten Untergründe geeignet wie z.B. Naturstein, ideal für (Mineral-)Putz und Klinker-Fassade und zur Dachreinigung, Bankirei, Gartenmöbel (Holz & Teak) vieles mehr...
  • ACHTUNG:Grünbeläge verschwinden innerhalb kurzer Zeit von selbst.Bei Schwärze,Pilze,Flechten ect.bitte A.K.B.Stein- und Fassadenreiniger S anwenden

A.K.B 1000(m²) Hochkonzentrat, Algenentferner, Moosentferner, Grünbelagentferner, Flechtenentferner, 0319 (5 Liter + 1 Ausgiesser), BAuA Nr.N72851
  • Die Dachreinigung dauert circa 1,5 Jahre,schneller geht es mit unserem Stein-und Fassadenreiniger S
  • Normaler Grünbelag verschwindet nach einigen Tagen/Wochen von selbst.
  • Moos und Schwärz/Schwarzalgen bilden sich im Laufe eines Jahres zurück
  • Chlor- und Säurefrei, frei von Eisenverbindungen , auf fast allen Oberflächen anwendbar.Kann direkt angrenzend zu anderen Pflanzen angewendet werden
  • 5 Liter Hochkonzentrat : Bei leichter Verschmutzung reicht eine Mischung von 1:20 schon aus, also bis zu 1500 m²

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © moskvich1977 - stock.adobe.com, © smuay - stock.adobe.com, © Photographee.eu - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus