Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schlüssel schließt nicht mehr – Dieser Tipp hilft

Schlüssel schließt nicht mehr – Dieser Tipp hilft

Der Schlüssel schließt nicht mehr, sodass Sie nicht in Ihre Wohnung oder das Haus kommen? Dann müssen Sie nicht unbedingt sofort den Schlüsseldienst rufen. Wir haben stattdessen einen Tipp für Sie, wie Sie das Schloss trotzdem aufbekommen.

Nicht am Schlüssel ruckeln!

Wer hat nicht schon einmal vor dem Problem gestanden, dass sich der Schlüssel für die Wohnungstür extrem schwer in das Schlüsselloch stecken ließ, und dann auch noch sehr schwer schloss? Wenn dies der Fall ist, dann sollten Sie auf keinen Fall mit roher Gewalt herangehen und fest am Schlüssel ruckeln und ziehen. Dadurch riskieren Sie, den Schlüssel abzubrechen. Und das kann dann richtig teuer werden. Ebenso verhält es sich auch beim Autoschlüssel. Sollte der nicht mehr schließen, lassen Sie lieber einen Autoschlüssel nachmachen, bevor der alte im Schloss abbricht und es dann richtig kostspielig wird.

» Mehr Informationen

Der Schlüssel ist das Problem

Auch muss das Türschloss nicht ausgewechselt werden, denn daran liegt es nicht. Die Ursache ist im Schlüssel zu suchen. Dieser ist im Laufe der Zeit stumpf geworden. Aus diesem Grund sollten Sie einfach mal den folgenden Tipp ausprobieren. Mit deren Hilfe sollte der Schlüssel dann eigentlich wieder schließen.

» Mehr Informationen
Info
Wenn der Schlüssel nicht richtig schließt, liegt es in den seltesten Fällen am Schloss, sondern in der Regel am Schlüssel selbst.

Schlüssel schließt nicht mehr – Das müssen Sie tun

Ihr Schlüssel schließt nicht mehr? Dann müssen Sie nicht sofort die Flinte ins Korn werfen und den Schlüsselnotdienst rufen und Ihre Geldbörse erleichtern. Probieren Sie stattdessen einfach unseren Tipp aus. Sie werden sehen, dass Sie schon bald wieder problemlos die Tür öffnen können und der Schlüssel wieder einwandfrei funktioniert.

» Mehr Informationen

Schritt 1

Legen Sie den Schlüssel in eine Seifenlauge oder geben Sie ein wenig Flüssigseife auf eine kleine Bürste und reiben Sie ihn damit ordentlich ab. Danach gut abwaschen und abtrocknen.

Schritt 2

Nun mit einem Bleistift den kompletten Schlüssel abreiben, vor allem die Ecken und Kanten.

Schritt 3

Mit einem Lappen nun noch nachpolieren und ausprobieren. Geht wieder einwandfrei, nicht wahr?

Nicht immer ist ein Schlüsseldienst erforderlich

Der Schlüssel schließt nicht mehr? Dann müssen Sie nicht immer sofort den Schlüsseldienst rufen oder einen Schlüssel nachmachen. Probieren Sie es stattdessen mit unserem Tipp. Sollte allerdings auch das nicht funktionieren, sollten Sie einen Schlüsseldienst in der Nähe suchen und dort einmal nachfragen, was das Problem sein könnte. Vielleicht liegt das Problem an dem Schlüssel selbst, sodass Sie als Ersatzschlüssel einen Schlüssel nachmachen lassen.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (73 Bewertungen, Durchschnitt: 4,34 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © JackF - Fotolia.com
Jtech

Super trick habe ihn schon ausprobiert klappt super! Danke

Matroska

Echt cool dieser Tip ich habe ihn mir notiert und sage Danke

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus