1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Regenjacke Test 2018

Empfehlenswerte Regenjacken im Überblick

Vergleichssieger
Marmot Precip
Bestseller
Höhenhorn Rigi
Columbia Inner Limits
Vaude Escape Light
Marmot Wm's Starfire
Jeff Green
Preistipp
Norway Regenjacke
Modell Marmot Precip Höhenhorn Rigi Columbia Inner Limits Vaude Escape Light Marmot Wm's Starfire Jeff Green Norway Regenjacke
Zum Angebot
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Zielgruppe Herren Herren Herren Herren Damen Damen Herren
Erhältliche Größen S - XXL S, M, L und XXL S - XXL XL XS - XL S - XXL S - XXXL
Material Polyamid | NanoPro Polyamid | Polyester Polyester Polyester Polyamid | NanoPro Polyamid | Fleece Polyester
Verschluss Reißverschluss
mit verbundener Windschutzleiste
Reißverschluss
mit verschweißten Nähten
Reißverschluss
mit verschweißten Nähten
Reißverschluss
mit verbundener Windschutzleiste
Reißverschluss
mit verschweißten Nähten
Reißverschluss
mit verschweißten Nähten
Reißverschluss
mit verbundener Windschutzleiste
Farbe blau schwarz-weiß orange-blau grün schwarz grau gelb
Wasserdicht
Wassersäule
10.000 3.000 ca. 15.000 15.000 10.000 10.000 ca. 15.000
Atmungsaktiv
Winddicht
Versteckbare Kapuze
Vers. Farben erhältlich
Vor- und Nachteile
  • NanoPro-Technologie
  • verschweißte Nähte
  • verstellbare Klettverschlüsse am Handgelenk
  • verschweißte Innennähte
  • hoher Tragekomfort
  • Kapuze mit Bungeekordeln
  • Sicherheitsinnentasche
  • vollständig versiegelte Nähte
  • verstellbarer Tunnelzug-Saum
  • leichte Regenjacke, zum Wandern geeignet
  • Weitenregulierung am Saum und an den Ärmelbündchen möglich
  • mit separatem Kragen, Kapuze verstaubar
  • für jede Jahreszeit geeignet
  • Saum mit Tunnelzug, verstellbare Ärmelbündchen
  • großzügige Belüftung an den Achseln
  • Nähte sind vollständig verschweißt
  • Unterarmbelüftung
  • Fleece im Kragenbereich
  • Kapuze weitenverstellbar
  • auffällige Farbe, wird auch im Dunkeln erkannt
  • geschweißte und doppelt versiegelte Nähte
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Marmot Precip
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • NanoPro-Technologie
  • verschweißte Nähte
  • verstellbare Klettverschlüsse am Handgelenk
Bestseller 1)
Höhenhorn Rigi
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • verschweißte Innennähte
  • hoher Tragekomfort
  • Kapuze mit Bungeekordeln
Columbia Inner Limits
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Sicherheitsinnentasche
  • vollständig versiegelte Nähte
  • verstellbarer Tunnelzug-Saum
Vaude Escape Light
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • leichte Regenjacke, zum Wandern geeignet
  • Weitenregulierung am Saum und an den Ärmelbündchen möglich
  • mit separatem Kragen, Kapuze verstaubar
Marmot Wm's Starfire
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • für jede Jahreszeit geeignet
  • Saum mit Tunnelzug, verstellbare Ärmelbündchen
  • großzügige Belüftung an den Achseln
Jeff Green
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Nähte sind vollständig verschweißt
  • Unterarmbelüftung
  • Fleece im Kragenbereich
Preistipp 1)
Norway Regenjacke
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Kapuze weitenverstellbar
  • auffällige Farbe, wird auch im Dunkeln erkannt
  • geschweißte und doppelt versiegelte Nähte

Die besten Regenjacken 2018

Alles, was Sie über unseren Regenjacke Vergleich wissen sollten

Eine gute Regenjacke bekommen Sie bei dem Hersteller The North Face.

Mit einer guten Regenjacke müssen Sie auch bei schlechtem Wetter nicht zu Hause bleiben. Ganz egal, ob eine Jacke für Herren, Damen oder Kinder – diese Basics sind nicht nur praktisch, sondern auch modern und in zahlreichen Ausführungen erhältlich. Regenjacken schützen Sie aber nicht nur vor Regen, sondern halten auch Wind und Schnee ab. Meist aus einem robusten und funktionellen Material gefertigt, werden Regenjacken auch allgemein als Hardshell oder Hardshell Jacke bezeichnet. Im Gegensatz dazu bekommen Sie auch Softshell Jacken, deren Material nicht nur weicher, sondern auch atmungsaktiver ist. Im Outdoor Bereich sind Sie mit einer Regenjacke bestens ausgerüstet. Worauf Sie beim Kauf einer Regenjacke achten sollten, haben wir in unserem Ratgeber für Sie zusammengefasst.

Arten von Regenjacken

Mit Kapuze und hohem Kragen können Ihnen Wind und Regen nichts mehr ausmachen. Allerdings sollten Sie auf eine hochwertige Verarbeitung Wert legen und auch einen Blick auf die Verschlüsse werfen, die sich bei einigen Modellen als Schwachpunkt zeigen können. Von dem kleinen Regenjacke Kinder Modell bis hin zur XXL Jacke für Damen und Herren ist die schützende Regenjacke mittlerweile ein fester Bestandteil der Bekleidung. Denn nicht nur beim Wandern, wenn Sie vom schlechten Wetter überrascht werden, sondern auch bei jeder anderen Aktivität im Freien kommen Sie mit einer Regenjacke immer trocken ins Ziel. Gute Regenjacken finden Sie überall dort, wo Sie Funktionsbekleidung kaufen können, zum Beispiel in Sport- und Outdoorgeschäften oder auch online. Wenn Sie eine Jacke finden wollen, die preiswert und qualitativ ist, empfehlen wir Ihnen einen Regenjacke Test , in dem Sie alle Preise sowie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle auf einen Blick sehen können. Die Merkmale der einzelnen Typen haben wir einmal für Sie zusammengestellt.

Regenjacke-Art Beschreibung
Wasserdichte Regenjacke Wenn Sie eine leichte Regenjacke tragen, bietet diese bei einem kurzen Schauer einen ausreichenden Schutz vor Regen. Sie werden kaum nass und haben bei den Modellen eine Kapuze zum Aufziehen. Diese Modelle sind nicht nur dünn, sondern auch leicht geschnitten und eignen sich daher für den Einsatz zwischendurch. Tragen Sie die Jacke regelmäßig und gehen damit auch zum Wandern, können die Tragegurte vom Rucksack das Material schnell schädigen, sodass dann an diesen Stellen auch die Nässe durchkommt. Mit einer sogenannten Allround Jacke haben Sie ein wasserfestes Modell, das auch einem starken Schauer und Wolkenbruch standhalten kann. Diese Modelle sind etwas dicker verarbeitet und können Nässe dementsprechend besser abhalten. Es gibt Jacken, die aus einem wasserabweisenden Material gefertigt sind und solche, die durch eine spezielle Imprägnierung wasserdicht gemacht werden.
Hardshell-Jacke Eine Hardshell Jacke hält fast jedem Wetter stand. Diese Jacken für Damen, Herren oder Kinder sind extrem haltbar, sehr robust verarbeitet und eignen sich für regelmäßige Einsätze. Das Obermaterial ist so gefertigt, dass es auch durch Tragegurte von Ihrem Rucksack nicht beschädigt wird und Reibung der Jacke nichts anhaben kann. Durch eine spezielle Membran, die sich direkt unter dem Obermaterial befindet, kann die Jacke Feuchtigkeit von innen nach außen abgeben, lässt aber Wassertropfen, Regen oder Schnee nicht nach innen durch das Material hindurch. Ein weiterer Vorteil ist, dass die wasserdichte Membran auch gleichzeitig winddicht ist und Sie vor weiteren Wettereinflüssen schützt.
Wasserabweisende Wetterjacke Eine wasserabweisende Wetterjacke kann mit einer Übergangsjacke verglichen werden. Sie spendet Ihnen keinen besonderen Schutz vor der Kälte, kann aber Regen für einen gewissen Zeitraum abhalten. Benötigen Sie ein Regenjacke Fahrrad Modell, dann achten Sie auf den Schnitt, da es oft zu Einschränkungen in der Bewegung kommen kann, wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind. Leider hält nicht jede wasserabweisende Regenjacke das, was sie verspricht. Oft muss das Material schon nach einmaligen Tragen im Nassen neu imprägniert werden, um wieder einen akzeptablen Wetterschutz zu bekommen. Für kurze Aufenthalte im Freien oder wenn nur mit einem Schauer zu rechnen ist, können Sie sich aber auf die einzelnen Modelle verlassen.

Vor- und Nachteile verschiedener Regenjacke-Typen

Ob eine Regenjacke Mädchen zusagen oder ob die Regenjacke Jungen überzeugen soll – dies ist bei der Vielfalt an Modellen nicht schwierig. Auch wenn die Regenjacke Damen wasserdicht oder die Regenjacke Herren wasserdicht sein soll, werden Sie eine Vielzahl an Modellen vorfinden können. Die Vorteile einer Hardshell oder Regenjacke haben Sie nun überzeugt? Um einen besseren Überblick über die verschiedenen Jackenmodelle zu bekommen, haben wir Ihnen hier noch einmal alle Vor- und Nachteile zusammengestellt.

Regenjacke-Typ Vorteile Nachteile
Wasserdichte Regenjacke
  • wasserdicht

  • dünn und leicht

  • preiswert
  • weniger robust
Hardshell-Jacke
  • sehr robust

  • absolut wasserdicht

  • schützt auch vor Kälte
  • etwas teurer
Wasserabweisende Wetterjacke
  • für leichte/kurze Regenschauer geeignet

  • vielseitig verwendbar
  • nicht wasserdicht

Die wichtigsten Kaufkriterien für Regenjacken

Regenjacken für Damen, Herren und Kinder (z. B. ein Regenjacke Mädchen oder ein Regenjacke Jungen Modell), sollten nicht nur ein ansprechendes Design haben, sondern eine gute Passform besitzen und Nässe gut abhalten. Der Handel bietet Ihnen ein riesiges Sortiment an Hardshell Jacken an, das Sie mit den folgenden Tipps schnell abgleichen können.

Wetterschutz

Damit Sie sich optimal vor Regen schützen können und nicht bereits nach wenigen Minuten nass sind, muss das Material der Regenjacke wasserdicht, atmungsaktiv und richtig imprägniert sein. Im besten Fall perlt das Wasser einfach von der Oberfläche ab und hält auch an Nähten und anderen Stellen dicht. Doch auch wenn die Regenjacke Damen wasserdicht oder die Regenjacke Herren wasserdicht ist, zeigen sich die Reißverschlüsse als Schwachstelle, da an diesen Nässe von außen nach innen eindringen kann. Kaufen Sie sich am besten eine Regenjacke, die zusätzlich noch eine Blende aus Stoff haben.

Tipp
Achten Sie bei der Kapuze darauf, dass sich diese mit einem Kordelzug passend schließen lässt und weit genug in die Stirn reicht.

Passform

Zwar sollte ein modischer Schnitt nicht an erster Stelle stehen, aber eine gute Passform ist wichtig, wenn das Regenjacke Fahrrad Modell Sie optimal schützen soll. Einige Modelle, wie etwa die allseits beliebte und klassische Regenjacke gelb, welche es sowohl für Damen in gelb und auch für Herren in gelb gibt) haben eine schöne große Kapuze und einen hohen Kragen, sind dafür aber auch im Allgemeinen etwas weiter geschnitten. Deshalb werden Sie oft auch als Regenjacke XL bezeichnet. Andere Regenjacken sitzen perfekt, eignen sich dann aber zum Beispiel nicht für die Nutzung auf dem Rad, da die Ärmel beim Griff nach dem Lenker zu kurz geschnitten sind. Natürlich gibt es auch entsprechende Regenjacke Kinder Modelle, wie die Regenjacke 80, Regenjacke 86, Regenjacke 92, Regenjacke 98, Regenjacke 104, Regenjacke 110, Regenjacke 116, Regenjacke 122, Regenjacke 128, Regenjacke 134, Regenjacke 140, Regenjacke 146 oder die Regenjacke 152, die jeweils die Körpergröße in cm angeben.

Wie Regenjacke waschen?

Natürlich sollte auch ein Regenjacke Fahrrad Modell bei Bedarf gereinigt bzw. gewaschen werden. Damit Sie das Kleidungsstück nicht von Hand waschen müssen und die Imprägnierung beim Waschgang in der Maschine nicht verloren geht, sollten Sie zuerst einen Blick auf das Pflegeetikett werfen, das in der Regel im Innenfutter eingenäht ist. Damit sich beim Waschen die feinen Faserporen nicht zusetzen können und keine Waschmittelrückstände in dem Material verbleiben, sollten Sie zum Reinigen am besten ein flüssiges Waschmittel verwenden. Auch auf die Zugabe von Weichspüler sollte verzichtet werden, da dieser unter Umständen die Atmungsaktivität negativ beeinflussen kann. Nutzen Sie den Schonwaschgang und trockenen Sie die Regenjacke anschließend im Wäschetrockner, da sich dieser Trockenvorgang positiv auf die Imprägnierung auswirkt.

Wie Regenjacke imprägnieren?

Hin und wieder kann Ihrer Regenjacke eine neue Imprägnierung nichts schaden. Allerdings sollten Sie die Jacke vorher wie oben beschrieben waschen und erst dann mit dem Imprägnieren beginnen. Am besten verwenden Sie dazu ein PVC-freies Imprägnierspray. Mit dem Spray sprühen Sie die gesamte Außenseite der Jacke ein und behandeln damit auch den Kragen, die Kapuze und die Ärmel. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Jacke mit einer Einwaschimprägnierung zu behandeln. Dabei handelt es sich um ein spezielles Mittel, das im Wasserbad gelöst wird. Anschließend weichen Sie die Jacke in diesem Wasserbad ein und erneuern so auch die Imprägnierung. Ein Nachteil dieser Methode ist jedoch, dass auch die Membran mit dem Mittel in Berührung kommt und so die Atmungsaktivität eingeschränkt werden kann.

Wie hoch ist die Wassersäule?

Die Wassersäule, egal ob es sich um eine wasserdichte Damenjacke oder um eine wasserdichte Herrenjacke handelt, ist ein Orientierungswert, der sich durch die besondere Kombination von Membran und Obermaterial ergibt. Anhand der Wassersäule können Sie die Dichtheit der Jacke erkennen. Beträgt die Wassersäule 1000 mm, kann die Jacke dem Druck von 1 Liter Wasser standhalten. Ab einer Wassersäule von 1300 mm werden Regenjacken als wasserdicht bezeichnet. Bewegung, Wind und Gewicht nehmen darauf allerdings auch Einfluss. Bei einer sehr guten Funktionsregenjacke finden Sie nicht selten eine Wassersäule von 10000 bis 30000 mm.

Was unter Regenhose anziehen?

Mit einer Regenhose schützen Sie Ihre Beine vor Nässe und können diese auch als Kombination mit dem Regenjacke Fahrrad Modell tragen, um sich komplett vor schlechtem Wetter zu schützen. Die meisten Modelle, wie etwa die klassische Regenjacke in gelb, sind allerdings nicht atmungsaktiv und können auch Wind nur bedingt abhalten. Am besten ist es, wenn Sie unter der Regenhose Funktionsunterwäsche tragen, die zum einen die Körperwärme speichern kann und zum anderen atmungsaktiv ist.

Die beliebtesten Regenjacken-Hersteller und Marken

Egal ob Sie eine wasserdichte Damenjacke oder eine wasserdichte Herrenjacke suchen oder ob Sie eine bestimmte Größe wie die Regenjacke 86, Regenjacke 92, Regenjacke 98, Regenjacke 104 oder Regenjacke 110 suchen – die Auswahl ist riesig und Sie werden gewiss fündig. In einem Regenjacken Test sind es zum Beispiel folgende Hersteller und Marken, die positiv überzeugen können:

  • North Face
  • Jack Wolfskin
  • Adidas
  • Nike
  • Gore Tex
  • Vaude

Als recht beliebt haben sich die Regenjacke Adidas und Regenjacke Nike Modelle erwiesen. Auch hier können und sollten Sie einen Regenjacke atmungsaktiv Test durchführen, besonders wenn Sie Modelle für den Sport suchen.

Wo kann eine geeignete Regenjacke gekauft werden?

Eine günstige Regenjacke finden Sie in allen Fachgeschäften für Sport- und Outdoorzubehör, ebenso wie in Fahrradläden und Modegeschäften, die auch ein vielfältiges Sortiment an Funktionskleidung führen. Auch bei Tchibo gibt es immer wieder gute Angebote, zum Beispiel ein Regenjacke für Damen in schwarz. Eine beste Regenjacke oder den Regenjacke Vergleichssieger der Stiftung Warentest finden Sie, wenn Sie Wert auf eine hohe Qualität legen und eine Regenjacke kaufen wollen, die im Regenjacke Test (oder auch in einem Fahrrad Regenjacke Test ) schon mehrfach überzeugt hat.

Fazit

Möchten Sie sich eine neue Regenjacke kaufen? Ein Regenjacke Adidas oder Regenjacke Nike Modell? Ob die Baby Regenjacke, die Regenjacke XXL, 4XL, 5XL oder XS – erhältlich sind diese praktischen Jacken in zahlreichen Größen und Farben, wie etwa die klassische Regenjacke in gelb. Auch ob Ihre Regenjacke gefüttert, transparent oder gummiert sein soll oder ob die Regenjacke faltbar sein soll – es gibt sehr viele ansprechende Modelle, wie ein Regenjacke Vergleich beweist. Auch eine Regenjacke für Hund und Co. gibt es mittlerweile. Ob zum Sport (z. B. Fussball), für das Motorrad oder Fahrrad – wichtig ist, dass Wind und Regenjacken zum jeweiligen Einsatzzweck passen, damit Sie optimal gegen ungemütliches Schmuddelwetter gerüstet sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus