Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ordnung im Kinderzimmer – 6 Tipps & Tricks!

Ordnung im Kinderzimmer – 6 Tipps & Tricks!

Wenn sich Kinder ankündigen, ist es wichtig, das Haus oder die Wohnung möglichst sicher zu machen – vor allem auch das Kinderzimmer. Wie das am besten geht und worauf Sie achten müssen, verraten wir Ihnen.


1. Grundorndung im Kinderzimmer

Kinderzimmer müssen nicht wie geleckt aussehen. In ihnen wird gespielt, getobt, gelebt und gelacht. Da ist es ganz normal, dass hier und da mal ein Spielzeug auf dem Boden oder Tisch liegt. Jedoch sollte eine Grundordnung in jedem Kinderzimmer herrschen. Kleinkinder haben ein Grundbedürfnis nach Ordnung und Sauberkeit. Das sollten Sie von Anfang an unterstützen und mit ihm gemeinsam das eigene Zimmer aufräumen. Je nach Alter kann es Ihnen dabei helfend zur Hand gehen.

» Mehr Informationen
Tipp
Allgemein fällt einem Kind das Aufräumen der Spielsachen in Boxen viel leichter.

2. Plastikboxen statt Schiebetüren

Ein Kinderzimmer sollte immer kindergerecht gestaltet sein. Die Möbel dürfen nicht zu groß oder zu hoch sein und auf Schiebetüren sollte verzichtet werden. Besser sind hier viele kleine Plastikboxen. Denn Plastikboxen schaffen Ordnung im Kinderzimmer. Hier kann man Unterwäsche, Socken und ganz viel Spielzeug verstauen. Die Boxen sollten aber nicht zu groß sein, da das Kind sonst wieder ewig nach seinem Spielzeug sucht. Boxen eignen sich auch deswegen mehr, weil Kinder in der Regel immer nur das Oberste herausnehmen. Stehen Spiele oder Bücher im Regal, wird gleich mal alles abgeräumt, aber nicht mehr zurückgestellt. Bei einer Kiste kann das nicht passieren.

» Mehr Informationen

3, Kisten beschriften

Möchte man dem Kind schon früh beibringen, was es heißt, Ordnung zu halten, sollte man jede Kiste beschriften. Zum Beispiel mit einem Büchersticker, einer Puppe oder einem Aufkleber mit Bausteinen. So weiß das Kind sofort, in welche Kiste welches Spielzeug hinein gehört, hat viel mehr Freude beim Wegräumen und Sie haben ab sofort mehr Ordnung im Kinderzimmer!

» Mehr Informationen

4. Eigene Kiste für Krimskrams

Spielzeug mit geringem Spielwert, zum Beispiel das von McDonalds oder aus den Überraschungseiern, legen wir in eine eigens dafür angelegte KrimsKrams-Kiste. Denn mit diesen Spielsachen beschäftigen sich die Kinder anfangs nur ganz kurz und dann recht lange überhaupt nicht mehr. Entdecken Sie aber nach vielen Wochen oder Monaten die KrimsKrams-Kiste wieder, dann wird plötzlich wieder begeistert damit gespielt.

» Mehr Informationen

5. Kind nicht zum Aufräumen zwingen

Achten Sie bitte darauf, Ihr Kind nicht zum Aufräumen zu zwingen! Das Aufräumen wird sonst ewig negativ belastet bleiben. Sobald Sie als Elternteil für etwas Ordnung im Kinderzimmer sorgen, müssen Sie stattdessen darauf achten, dass ihr Kind Ihnen einfach nur hilft. Es ist wichtig, dass Aufräumen gemeinsam anzugehen und so eine gemeinsame Aktivität daraus werden zu lassen.

» Mehr Informationen

6. Kaputtes Spielzeug entsorgen

Stoßen Sie beim Aufräumen auf kaputtes Spielzeug, dann entsorgen Sie es bitte sofort. Kaputte Buntstifte, ausgetrocknete Filzstifte oder stark beschädigte Bücher haben im Kinderzimmer nichts mehr zu suchen.

» Mehr Informationen

7. Durchdachte Ordnungshüter

Generell sollten Sie bei der Einrichtung des Kinderzimmers darauf achten, dass in erste Linie alles kindersicher ist. Regale und Kommoden sollten beispielsweise an der Wand befestigt sein, damit sie nicht umkippen und Ihr Kind möglicherweise verletzten können. Außerdem sollten alle Spielzeuge und Bücher für Ihr Kind erreichbar sein. So kann es sich in seinem Zimmer ganz eigenständig bewegen und ohne Hilfe sein Lieblingsbuch oder Kuscheltier aus dem Regal nehmen und wieder hineinlegen. Das fördert die Selbstständigkeit Ihres Kindes und gibt Ihnen die Möglichkeit, etwas mehr Zeit für sich zu haben.

» Mehr Informationen

Wie Sie sehen, ist es gar nicht schwer, auch in einem Kinderzimmer eine gewisse Grundordnung zu halten. Nur wenige Handgriffe und Vorbereitungen braucht, damit Sie und Ihr Kind nicht im Chaos versinken. Mit unseren Tipps sollte das gar kein Problem mehr sein. Testen Sie sie doch gleich mal aus!

8. Praktische Kinderzimmer-Möbel

AngebotBestseller Nr. 1
SONGMICS Sitzbank mit Stauraum, Sitztruhe, Aufbewahrungsbox, faltbar, max. statische Belastbarkeit 300 kg, 120 L, 110 x 38 x 38 cm, Leinenimitat, Dunkelgrau LSF77K
  • STAURAUM MAL ANDERS: In Ihrem Schlafzimmer steht Ihnen üblicherweise ein großer Schrank zum Verstauen von Kleidung, Bettwäsche und Kartons zur Verfügung. Falls dieser Schrank jedoch aus allen Nähten platzt, erhalten Sie durch diese 120 Liter fassende Truhe noch mehr Stauraum
  • ABER AUCH WEICH UND GEMÜTLICH: Die 2,5 cm dicke Schaumstoffpolsterung nimmt den MDF-Platten die Härte und bietet einen hohen Sitzkomfort
  • ANS FUßENDE IHRES BETTES? Oder wo möchten Sie diese Sitztruhe hinstellen? Ob ins Wohnzimmer dem Sofa gegenüber oder in den Flur neben die Garderobe, Ihrem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt!
  • PLATT WIE EINE FLUNDER! Der untere Teil der Bank ist flach zusammenklappbar, so dass Sie das Möbelstück bei Nichtgebrauch platzsparend verstauen können, beispielsweise unter Ihrem Bett oder auf einer Ablage in Ihrem Schrank
  • NOCH NICHT ZUFRIEDEN? Unser freundlicher Kundenservice berät Sie gerne. Überlegen Sie also nicht länger und schaffen Sie mit dieser Sitzbank zusätzlichen Stauraum in Ihrer Wohnung
Bestseller Nr. 2
HOMCOM Kindersitzbank mit Stauraum 2-in-1 Truhenbank Spielzeugkiste Aufbewahrungstruhe 3-8 Jahre Kindermöbel Hellblau 60 x 30 x 50 cm
  • VIEL STAURAUM: Der Decke der praktischen Sitzbank lässt sich um 60° öffnen und verbirgt einen großen Stauram für Bücher, Spielzeuge, Kleidung und vieles, vieles mehr!
  • VIELSEITIGES DESIGN: Neben dem großen Stauraum hat die Bank auch eine hohe Rückenlehne und dient damit auch als super Sitzgelegenheit für Kinder.
  • SICHER: Die Truhe hat eine einfach zu öffnende Tür mit Gasriegel. Ein Stopper verhindert, dass der Deckel plötzlich fällt und Ihre Kinder verletzt.
  • ROBUST: Hergestellt aus hochwertiger MDF Platte, die jahrelanger Nutzung standhalten wird. Diese Truhe wird eine ganze Kindheit überdauern.
  • PRODUKTDETAILS: Gesamtmaße: 60L x 30B x 50H cm; Innenmaße (Stauraum): 58L x 28B x 20H cm; Belastbarkeit: 40 kg; Sitzhöhe: 24cm. Geeignet für Kinder zwischen 3-8 Jahre.
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Sitzhocker Sitzbank mit Stauraum faltbar 2-Sitzer belastbar bis 300 kg Kunstleder, weiß, 76 x 38 x 38 cm, LSF106
  • SGS zertifiziert - Stizhocker ist vom SGS zertifiziert, maximal 300 kg getragen, vertrauen Sie auch auf dieses Prüfzeichen
  • Vielseitig einsetzbar - Sitztruhe Stauraum bis zu 80 L, bietet Ihnen eine praktische Aufbewahrungsfläche für Spielzeug, Magazine, CDs/DVDs, Bücher, Kleidung usw. Von Sitzgelegenheit bis Aufbewahrungsbox, als ein Nachttisch, oder eine Fußbank, steht vor dem Bett oder platziert an der Ecke… schafft umfangreiche Anwendungsarten
  • Robust, stabil und lang haltbar - Der Rahmen ist aus robusten MDF-Platten nach E1 Standard, die Deckelplatte ist extra dick, dank der stabilen Konstruktion lässt sich der Hocker nicht leicht verformen
  • Hoher Sitzkomfort - Verkleidet mit hochqualitativem Kunstleder, gepolstert mit hochdichtem Schaumstoff, was ein angenehmes Sitzgefühl gewährleistet. Der Boden ist feuchtigkeitsbeständig
  • Neuartiges Design - Deckel mit Knopfreihen verziert, schlichte Optik sieht edel aus, das Design verträgt sich gut mit Ihren vorhandenen Möbeln zuhause. Dank der Faltbarkeit ist der Artikel bei Nichtgebrauch auch platzsparend zu verstauen


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © Iriana Shiyan - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus