Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hunde-Nassfutter Test 2020

Empfehlenswerte Hunde-Nassfutter im Überblick

Sie sind auf der Suche nach einem gesunden Nassfutter für Ihren Hund? Hunde-Nassfutter-Tests empfehlen regelmäßig auf ein getreidefreies Futter ohne Zusatzstoffe zurückzugreifen. Einen umfassenden Überblick über die besten Nassfutter wir Ihren Hund bietet Ihnen unsere Vergleich. Wählen Sie jetzt ein passendes Produkt aus unserer Tabelle aus.
Vergleichssieger
MjAMjAM Mixpaket II
Bestseller
animonda GranCarno
Tackenberg GmbH
Wildes Land
CRAVE
Belcando
Preistipp
Pedigree
Modell*
MjAMjAM Mixpaket II animonda GranCarno Tackenberg GmbH Wildes Land CRAVE Belcando Pedigree
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
207 Bewertungen
1239 Bewertungen
0 Bewertungen
125 Bewertungen
40 Bewertungen
9 Bewertungen
1595 Bewertungen
Menge 6 x 800 g 6 x 800 g 24 x 400 g 6 x 400 g 10 x 300 g 12 x 125 g 40 x 100 g
Preis pro kg 3,92 €/kg 1,94 €/kg 7,48 €/kg 5,62 €/kg 5,88 €/kg 9,36 €/kg 2,44 €/kg
Geschmack Fleisch Mix Fleisch Mix Rind Rind mit Süßkartoffeln Huhn & Truthahn Truthahn mit Amaranth Fleisch Mix
Verpackung Dose Dose Dose Dose Schale Beutel Beutel
Altersempfehlung ab dem 1. Lebensjahr 1 - 6 Jahren ab dem 1. Lebensjahr 2 - 12 Monate ab dem 1. Lebensjahr ab dem 1. Lebensjahr ab dem 1. Lebensjahr
Geschmacksrichtungen 6 Stk. 12 Stk. 3 Stk. 22 Stk. 3 Stk. 7 Stk. 4 Stk.
Ohne Getreide (Reis)
Ohne Zusatzstoffe
Gut verdaulich
Gewicht 4.8 kg 4.8 kg 9.6 kg 2.4 kg 3 kg 1.5 kg 4.0 kg
Vor- und Nachteile
  • glutenfreies Nahrungsmittel
  • Mix von verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • ohne Zucker oder Lockstoffe
  • unverfälschter Geschmack
  • schonende Verarbeitung
  • ohne künstliche Farbstoffe
  • authentische Konsistenz
  • Pull-Ring zum Öffnen
  • hoher Fleischanteil
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • hohe Akzeptanz und Verträglichkeit
  • speziell für Welpen
  • purer Geschmack
  • hoher Proteingehalt
  • Zusammensetzung aus wichtigen Nährstoffen
  • für sensible und wählerische Hunde
  • eignet sich als Alleinfuttermittel
  • Herstellung in Deutschland
  • gut für Haut und Fell
  • eignet sich auch zum Mischen
  • ohne Aromastoffe
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
MjAMjAM Mixpaket II
  • glutenfreies Nahrungsmittel
  • Mix von verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • ohne Zucker oder Lockstoffe
Erhältlich bei
Bestseller 1)
animonda GranCarno
  • unverfälschter Geschmack
  • schonende Verarbeitung
  • ohne künstliche Farbstoffe
Erhältlich bei
Tackenberg GmbH
  • authentische Konsistenz
  • Pull-Ring zum Öffnen
  • hoher Fleischanteil
Erhältlich bei
Wildes Land
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • hohe Akzeptanz und Verträglichkeit
  • speziell für Welpen
Erhältlich bei
CRAVE
  • purer Geschmack
  • hoher Proteingehalt
  • Zusammensetzung aus wichtigen Nährstoffen
Erhältlich bei
Belcando
  • für sensible und wählerische Hunde
  • eignet sich als Alleinfuttermittel
  • Herstellung in Deutschland
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Pedigree
  • gut für Haut und Fell
  • eignet sich auch zum Mischen
  • ohne Aromastoffe
Erhältlich bei

Kaufberatung: Wie Sie das beste Hunde-Nassfutter für Ihren Vierbeiner finden

Sie möchten ein Hunde-Nassfutter kaufen, das die Gesundheit Ihres Vierbeiners unterstützt?  Dann müssen Sie auf verschiedene Kriterien achten, um ein altersgerechtes Futter zu finden, welches Ihren Hund mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt. Wir verraten Ihnen, worauf es zu achten gilt.

» Mehr Informationen

Futter für jede Altersgruppe: Futter für Welpen, Junghunde, ausgewachsene Hunde und Senioren

Futter-Typ Vorteile Nachteile
Futter für Welpen
  • ideal für Bedürfnisse von Welpen
  • kein zusätzliches Futter notwendig
  • ausschließlich für Welpen
  • höherer Kaufpreis
Futter für Junghunde
  • ideal für den Energiebedarf heranwachsender Hunde
  • eiweißarm und fettarm
  • relativ teuer
  • ungeeignet für Welpen
Futter für ausgewachsene Hunde
  • Adult-Futter in vielen Varianten erhältlich
  • für die meisten Hunde geeignet
  • günstiger als Spezialfutter für jüngere/ältere Tiere
  • mögliche Unverträglichkeiten
  • nicht ideal für Welpen und junge Hunde
Futter für ältere Hunde
  • ideal für Senioren
  • kann Altersbeschwerden mindern
  • höherer Preis
  • häufig Ergänzungsmittel notwendig

Weitere Kriterien in der Übersicht

Es gibt einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Hunde-Nassfuttern: Menge in kg, Geschmacksrichtung und Einsatzbereich können variieren. Die folgende Tabelle gibt Aufschluss über eine Reihe von Merkmalen.

» Mehr Informationen
Kriterium Erläuterung
Einsatzbereiche
  • für Allergiker: getreidefreies Hunde-Nassfutter, Futter mit ausgewählter Proteinquelle (z. B. Rind, Huhn, Pferd oder Känguru)
  • spezielles Futter für Sporthunde
  • spezielles Futter für übergewichtige Hunde
  • Futter für trächtige oder laktierende Hündinnen
Geschmack Beliebt sind etwa

  • Säugetier: Rind, Pferd, Lamm, Wild
  • Geflügel: Huhn, Pute, Ente
  • Fisch: Forelle, Lachs, Sprotte
Fettgehalt
  • je nach Sorte zwischen 5 und 20 %
  • Hunde ziehen Energie vornehmlich aus Fett
  • geringer Fettgehalt nicht unbedingt gesünder
Alleinfutter
  • enthält notwendige Nährstoffe
  • keine Ergänzungsmittel notwendig
  • ideal: Wechsel zwischen verschiedenen Alleinfutter-Sorten
Bio-Hundefutter
  • hochwertiges Futter
  • nachgewiesen ökologischer Anbau
  • Vermeidung von Massentierhaltung
weitere Deklarationen
  • getreidefrei: ohne Weizen, der oft als Füllstoff dient; besser sind etwa: Kartoffeln oder Reis
  • ohne Zuckerzusatz: Zucker sollte nicht enthalten sein
  • ohne Konservierungsstoffe: Konservierungsstoffe können Allergien auslösen; immer mehr Futtersorten werden ohne synthetische Konservierungsstoffe angeboten

Das richtige Tierfutter unterstützt die Gesundheit Ihres Hundes

Der Hund ist seit Jahrhunderten ein treuer Begleiter des Menschen. Im Laufe der Zeit hat sich sein Stoffwechsel verändert, so dass er heute kaum noch mit dem Wolf zu vergleichen ist. So können viele Hunde heute etwa auch verschiedene Gemüsesorten verarbeiten.

» Mehr Informationen

Dies wirkt sich auch auf die Auswahl an Hundefuttern im Handel aus. Neben Hunde-Nassfutter mit hohem Fleischanteil und Reinfleisch-Dosen finden sich immer mehr fertige Menüs mit viel Gemüse. Sogar vegetarisches Hundefutter wird angeboten.

Fischöl ist eine ideale Ergänzung zum Hundefutter, wenn Sie selten oder nie Fisch füttern.

Bekannte Marken und Hersteller von Nassfutter für Hunde

Wer sich einen Hunde-Nassfutter-Test im Internet anschaut oder das Angebot im Fachhandel vor Ort betrachtet, wird mit einer riesigen Auswahl an Produkten konfrontiert. Hunde-Nassfutter Senior für ältere Hunde, Junior für Junghunde im Wachstum, Hunde-Nassfutter mit 100 % Fleisch oder Hunde-Nassfutter mit hohem Fleischanteil stehen zur Auswahl.

» Mehr Informationen

Vegetarisches Hundefutter ist ebenso erhältlich wie getreidefreies Hundefutter. Beliebt bei den Kunden sind Markenprodukte wie Animonda-, Rinti- oder Wolfsblut-Nassfutter, aber auch günstiges Hunde-Nassfutter von Aldi und anderen Discountern. Haushaltstipps.net bietet Ihnen einen Überblick über bekannte Marken:

  • AniForte
  • Cesar
  • Dehner
  • Pedigree
  • Rinti
  • Salingo
  • Terra Canis
  • Wolfsblut

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Nassfutter für Hunde

Wie oft sollte ich Hunde-Nassfutter geben?

hunde-nassfutter in der dose

Bewahren Sie geöffnete Hundefutterdosen im Kühlschrank auf.

Es ist durchaus möglich, Ihren Hund ausschließlich mit Nassfutter zu füttern. Allerdings zeigt sich bei vielen Nassfuttern für Hunde in Tests , dass sie allein nicht bedarfsdeckend sind. Füttern Sie daher am besten eine Auswahl hochwertiger Sorten verschiedener Hersteller. Auf diese Weise gleichen Sie Schwächen einzelner Sorten aus.

Wenn Sie Ihr Hunde-Nassfutter in 400 g-Dosen kaufen, können Sie in der Regel gut zwischen verschiedenen Sorten wechseln. Je nach Größe des Hundes reicht eine Dose mit 800 g Hunde-Nassfutter nur für einen oder zwei Tage. Füttern Sie im Anschluss am besten eine Dose mit einer anderen Fleischsorte, so dass Ihr Hund 2 – 3 Sorten Fleisch und im Idealfall auch Fisch frisst.

Wie lange kann Hunde-Nassfutter stehen bleiben?

Wir empfehlen Ihnen annähernd feste Fütterungszeiten für Ihren Hund. Verweigert er das Futter, können Sie es nach einer halben Stunde in den Kühlschrank stellen und gegebenenfalls später erneut anbieten. Geöffnete Dosen sollten Sie ebenfalls im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sie sich etwa zwei bis drei Tage.

» Mehr Informationen

Wie viel Nassfutter braucht ein Hund?

Die richtige Menge Hunde-Nassfutter hängt von einigen Faktoren ab. Dazu gehören Alter, Größe und Gewicht Ihres Hundes. Je nach Rasse variiert der Futterbedarf. Zudem gibt es Unterschiede zwischen den Futtersorten. Von einem Futter mit viel Gemüse bzw. einem vegetarischen Futter können Sie Ihrem Hund oft größere Mengen geben als von einem Hunde-Nassfutter mit 100 % Fleisch.

» Mehr Informationen

Zudem unterscheiden sich die benötigten Futtermengen von Hunde-Nassfutter deutlich von den Mengen, die bei Hunde-Trockenfutter oder B.A.R.F. gegeben werden.

Grundsätzlich raten wir Ihnen, die Herstellerempfehlung auf der Dose zu beachten und Ihren Hund genau zu beobachten. So können Sie auf Gewichtsveränderungen reagieren und die Futtermenge optimal an die individuellen Bedürfnisse Ihres Hundes anpassen.

Hunde-Nassfutter im Test der Stiftung Warentest

hunde-nassfutter im napf

Bei Hundenassfutter gibt es passende Angebote für alle Altersklassen und Rassen.

Die Experten der Stiftung Warentest haben im Jahr 2019 einen umfangreichen Hunde-Nassfutter-Test durchgeführt. Dabei kamen 26 Dosenfutter und 5 tiefgekühlte BARF-Menüs auf den Prüfstand. Die 6 besten Hunde-Nassfutter in diesem Test glänzten mit einem guten Nährstoff-Mix.

Zudem stimmten hier die Dosierungsempfehlungen der Hersteller. Anders als die Hunde-Nassfutter-Vergleichssieger fielen die tiefgekühlten Frischfleischmenüs bei den Testern durch. Hier mangelte es an Nährstoffen. Zudem fielen einige Proben durch Keimbelastungen auf.

Der Test hat allerdings auch gezeigt, dass auch günstige Hunde-Nassfutter von Aldi und Co. für eine gesunde Ernährung des Hundes geeignet sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Hunde-Nassfutter
Loading...
Bildnachweise: © Comugnero Silvana – stock.adobe.com, © yuriygolub – stock.adobe.com, © dima_pics – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus