Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mineralfutter für das Pferd Test 2020

Empfehlenswerte Mineralfutter für Pferde im Überblick

Sie möchten Ihr Pferd gesund und immer individuell passend zum täglichen Energiebedarf füttern? Mit einem guten Mineralfutter geben Sie Ihrem Tier immer genau das, was es gerade braucht. Besonders Sportpferde und empfindliche Zuchtpferde brauchen zusätzlich Mineralfutter, aber auch Fohlen und ältere Pferde profitieren davon. Wichtig ist vor allen die richtige Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, damit Ihr Pferd weder unter- noch überversorgt ist. Welches Produkt im Test für Ihr Tier das Richtige ist, finden Sie dank einem Blick in unsere Vergleichstabelle mit den besten Mineralfuttersorten heraus. Bestellen Sie hier das passende Futter für Ihr Pferd.
Vergleichssieger
Pre Alpin Agrobs
Bestseller
Marstall Force
Maridil MINERAL Plus
Preistipp
Panto
Josera Joker Mineral
Salvana
Mühldorfer
Modell*
Pre Alpin Agrobs Marstall Force Maridil MINERAL Plus Panto Josera Joker Mineral Salvana Mühldorfer
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
46 Bewertungen
60 Bewertungen
1 Bewertungen
17 Bewertungen
58 Bewertungen
14 Bewertungen
33 Bewertungen
Darreichungsform Pellets Pellets Pellets Pellets Pellets Pellets Pellets
Menge 3 kg 10 kg 3 kg 7.5 kg 15 kg 12 kg 20 kg
Preis pro kg 9,15 €/1 kg 2,23 €/1 kg 8,00 €/1 kg 2,13 €/1 kg 1,77 €/1 kg 2,54 €/1 kg 1,04 €/1 kg
Empfehlung für jedes Alter für jedes Alter für jedes Alter für jedes Alter für jedes Alter für jedes Alter für jedes Alter
Inhaltsstoffe
  • Trockengrünfaser
  • Seealgenkalk
  • Dicalciumphosphat
  • Apfeltresfer
  • Leinsamen
  • Salz
  • Magnesiumfumarat
  • Magnesiumoxyd
  • Ölmischung (Leinsamen, Sonnenblumen, Schwarzkümmel)
  • Seealgenmehl
  • Bierhefe
  • Bierhefeextrakt
  • Apfelsirup
  • getrocknetes Gras 25 %
  • Apfelrester getrocknet 20 %
  • Natriumchlorid 15 %
  • Calciumcarbonat 12 %
  • Monocalciumphosphat 8 %
  • Magnesiumoxid 6 %
  • Bierhefe 4 %
  • Rapsöl raffiniert 2 %
  • Esparsettenmehl
  • Calciumcarbonat
  • Monocalciumphosphat
  • Kochsalz
  • Lysin
  • Methionin
  • Vitamin-Mineral Mischung
  • Magnesiumoxid
  • Vitamin C
  • Wisan-Lein (Leinsaat, Weizen, Gerste) 35 %
  • Calciumcarbonat
  • Natriumchlorid
  • Zuckerrohrmelasse
  • Zuckerrübenschnitzel
  • Monocalciumphosphat
  • Magnesiumoxid
  • Malzkeime
  • Bierhefe
  • Calciumcarbonat 16.3 %
  • Gerste 15 %
  • Mais 15 %
  • Weizenkleie 15 %
  • Calcium-Natrium-Phosphat 12.1 %
  • Natriumchlorid 5.5 %
  • Magnesiumoxid 5.5 %
  • Zuckerrübenmelasse 5 %
  • Mais
  • Calciumcarbonat
  • Dicalciumphosphat
  • Weizenkleie
  • Haferschälkleie 6.1 %
  • Natriumchlorid
  • Maisspindelmehl
  • Magnesiumphosphat
  • Zuckerrübenmelasse
  • Bierhefe
  • Sojaöl
  • Traubenzucker
  • Reiskleie
Reich an Vitaminen
Reich an Mengenelementen
Reich an Spurenelementen
Frei von Getreide
Maße 22 x 22 x 19.8 cm 40 x 30 x 22 cm 22 x 22 x 19.8 cm 27 x 27 x 25.5 cm 51 x 36 x 12 cm k.A. 84 x 45 x 10 cm
Gewicht 3 kg 10.9 kg 3 kg 7.9 kg 15.1 kg 12 kg 20.4 kg
Vor- und Nachteile
  • ist melassefrei
  • ausgewogenes Calcium-Phosphor-Verhältnis
  • zuckerreduziert
  • für Leistungsklassen geeignet
  • mit allen Futtersorten kombinierbar
  • extra kleine Pellets
  • enthält viele Aminosäure
  • ideal für die Verdauung
  • mit natürlichen Omega-3-Fettsäuren
  • enthält alle wichtigen Vitamine
  • deckt den Nährstoff- und Vitaminbedarf
  • hoher Biotingehalt unterstützt die Haut und das Fell
  • gutes Calcium-Phosphor-Verhältnis
  • mit organisch gebundenen Spurenelementen
  • effizienter Energielieferant
  • ohne zusätzliche Stoffe
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Pre Alpin Agrobs
  • ist melassefrei
  • ausgewogenes Calcium-Phosphor-Verhältnis
  • zuckerreduziert
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Marstall Force
  • für Leistungsklassen geeignet
  • mit allen Futtersorten kombinierbar
  • extra kleine Pellets
Erhältlich bei
Maridil MINERAL Plus
  • enthält viele Aminosäure
  • ideal für die Verdauung
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Panto
  • mit natürlichen Omega-3-Fettsäuren
  • enthält alle wichtigen Vitamine
Erhältlich bei
Josera Joker Mineral
  • deckt den Nährstoff- und Vitaminbedarf
  • hoher Biotingehalt unterstützt die Haut und das Fell
Erhältlich bei
Salvana
  • gutes Calcium-Phosphor-Verhältnis
  • mit organisch gebundenen Spurenelementen
Erhältlich bei
Mühldorfer
  • effizienter Energielieferant
  • ohne zusätzliche Stoffe
Erhältlich bei

Das beste Mineralfutter für Pferde 2020

Mineral Pellets enthalten viele wichtige Mineralien.

Haben Sie ein eigenes Pferd zu versorgen oder arbeiten beruflich mit diesen Tieren? Damit Pferde lange gesund bleiben, brauchen sie ein gutes Futter. Da in Heu und Kraftfutter zu wenig Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind, ist die zusätzliche Gabe von organischem Mineralfutter in Form von Mineral Pellets sinnvoll.

Ob Islandpferd, Rehepferd oder eine andere Rasse – ein gutes Mineralfutter ist an das Alter des Pferdes und dessen Energiebedarf angepasst. Worauf Sie bei den Mineral Bricks außerdem achten sollten, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Vortiele und Nachteile zu Frischfutter und Heu

Mineralfutter bietet im Gegensatz zu frischem Gras und Heu verschiedene Vorteile, aber auch Nachteile.

» Mehr Informationen
Futter-Art Vorteile Nachteile
Frischfutter und Heu
  • Frischer Geschmack
  • Natürliches Futter
  • Preiswert
  • Im Winter weniger verfügbar
  • Oft fehlen wichtige Mineralien
Mineralfutter
  • Beugt Mineralmangel vor
  • Ergänzt klassisches Futter
  • Alle wichtigen Nährstoffe enthalten
  • Teurer
  • Nicht immer optimal in der Zusammensetzung

Natürliches Mineralfutter gibt es für verschiedene Altersklassen und Aktivitätslevel

Ein gutes Mineralfutter enthält keinen Zucker.

Je nachdem, wie aktiv ein Pferd ist und welcher Lebensphase es sich gerade befindet, gibt es das passende Mineralfutter. Wichtig sind die Mineral Leckerlis vor allem für Knochen und Muskeln, da Magnesium, Calcium und Phosphor enthalten sind.

Fohlen (Junior) haben einen höheren Bedarf an Mineralstoffen

Vor allem Calcium ist wichtig, da Fohlen noch im Wachstum sind. Ein Mineralfutter für das Fohlen oder Jungpferd unterstützt den Muskelaufbau effektiv und beugt einem ungünstigen Calcium-Phosphor-Verhältnis vor, das leicht durch einen zu hohen Gehalt an Phosphor in einigen Getreidesorten entstehen kann. Ist der Phosphorgehalt in der Nahrung allerdings zu hoch, sind negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit möglich.

» Mehr Informationen

Ein altes Pferd (Senior) hat andere Bedürfnisse als ein junges Tier

Kommt ein Pferd ins Seniorenalter, braucht es meist auch weniger Nährstoffe und Mineralien. Dementsprechend gibt es speziell auf ältere Pferde abgestimmtes Futter, das diesen Anforderungen gerecht wird.

» Mehr Informationen

Sportpferde haben einen erhöhten Bedarf

Pferde, die sehr aktiv sind, brauchen ebenfalls ein ausgewogenes Mineralfutter als ergänzende Nahrung. Das betrifft vor allem Tiere, die im Pferdesport bei Rennen, als Reit- oder Dressurpferde zum Einsatz kommen. Sportpferde brauchen ein genau auf ihr Aktivitätslevel abgestimmtes Mineralfutter.

» Mehr Informationen

Infos zum Nährstoffgehalt, Inhaltsstoffen und der Verpackungsmenge

Beim Kauf eines Mineralfutters sollten Sie vor allem auf die Inhaltsstoffe und deren Zusammensetzung achten.

» Mehr Informationen

Ein Mineralfutter hat verschiedene Bestandteile

Bei der Fütterung werden wichtige Spurenelemente und Mineralien sowie einige Vitamine zugeführt.

» Mehr Informationen
Bestandteil-Art Beschreibung
Mineralien
  • Calcium ( für den Muskelaufbau, stärkt die Knochen)
  • Phosphor (stärkt die Knochen)
  • Kalium (wichtig für die Muskelaktivität)
  • Natrium (wichtig für die Muskelaktivität)
  • Magnesium (wichtig für die Muskelaktivität)

Damit das Futter für Ihr Tier gesund ist, sollte das Verhältnis der zugeführten Mineralien perfekt aufeinander abgestimmt sein. Denn zu viel schadet ebenso wie zu wenig.

Spurenelemente
  • Eisen
  • Zink
  • Mangan
  • Iod
  • Selen
  • Kupfer
Vitamine Zusätzlich sind im Mineralfutter meist noch die Vitamine A, D und E enthalten.

Achtung: Zu viel Vitamin A und D schaden dem Pferd. Achten Sie darauf, dass der Anteil nicht zu hoch ausfällt. Als Empfehlung zur Tageshöchstdosis gilt für Vitamin A maximal 400.000 I.E./Tag und Vitamin D maximal 20.000 I.E./ Tag.

Getreidefeie Sorten ohne Zucker sind für Ihr Pferd am gesündesten

Im Mineralfutter sind je nach Sorte ganz unterschiedliche Inhaltsstoffe zu finden. Zum Beispiel Algenkalk, Bierhefe, Malzkeime, Meersalz, Wei­zen­grießk­leie, Zuckerr­üb­en­me­lasse oder Apfelt­rester und Son­nen­blu­men­schalen. In vielen Sorten sind Getreidearten enthalten, die für gesunde und aktive Pferde (z. B. Isländer) durchaus gut verträglich sind.

» Mehr Informationen

Komplett verzichten sollten Sie auf zuckerhaltiges Futter, das keine hochwertige Energie liefert und den Zähnen der Tiere schadet. Der Zuckergehalt sollte möglichst gering ausfallen oder gar nicht vorhanden sein.

Wenn Sie Ihrem Tier etwas gesundes Süßes anbieten möchten, kann das auch etwas Obst sein.

FAQ: Wichtige Fragen und Antworten zu Mineralfutter für Pferde

Getreidefreies Futter:
Getreidefreies Mineralfutter kann von älteren und stoffwechselkranken Tieren besser verdaut werden.

Wie viel Mineralfutter braucht ein Pferd?

Die Menge hängt vom Alter, aber auch von der Gewichtsklasse und dem täglichen Aktivitätslevel ab. Mineralfutter ist für verschiedene Gewichtsstufen erhältlich, um eine Über- oder Unterfütterung zu vermeiden. Folgen Sie den Empfehlungen der Hersteller auf der Verpackung oder fragen Sie Ihren Tierarzt, wenn Sie sich bei der richtigen Menge unsicher sind.

» Mehr Informationen

Wann brauchen Pferde Mineralfutter?

Pferde brauchen dann Mineralfutter, wenn die Zufuhr an Mineralien mit der Ernährung durch Heu und Kraftfutter nicht ausreicht. Das ist vor allem bei stark beanspruchten Sportpferden der Fall, aber auch Fohlen und Jungpferde im Wachstum und Senioren haben einen veränderten Bedarf. Um wichtige Mineralien und Spurenelemente zuzuführen, ist Mineralfutter daher ideal.

» Mehr Informationen

Hier finden Sie mehr Informationen rund um das Thema Mineralfutter. 

Wo können Sie Mineralfutter für Pferde kaufen?

Die Futter verschiedener Hersteller variieren in der Zusammensetzung.

Kraftfutter, Leckschalen und Mineralfutter finden Sie im Tierfachhandel. Noch schneller geht der Einkauf, wenn Sie sämtliches Pferdezubehör und Futter einfach online bestellen.

Nutzen Sie unseren Vergleich der besten Mineralfutter für Pferde, um sich anschließend für eines der Produkte zu entscheiden. Bestellen Sie ein günstiges Pferde-Mineralfutter oder wählen Sie eine Variante, die in der Vergleichstabelle am besten abschneidet.

Leider gibt es aktuell noch keinen Test für Pferd-Mineralfutter von der Stiftung Warentest, weshalb wir Ihnen hier momentan noch keinen Mineralfutter Pferd Vergleichssieger vorstellen können.

Die besten Hersteller und Marken für Mineralfutter für Pferde

Gutes Mineralfutter für Pferde wird zum Beispiel von den folgenden Herstellern und Marken angeboten:

» Mehr Informationen
  • Agrobs Naturmineral
  • Lexa
  • Höveler
  • St. Hippolyt
  • Salvana
  • Josera
  • Eggersmann
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Mineralfutter Pferd
Loading...
Bildnachweise: © NokHoOkNoi - stock.adobe.com, © pimmimemom - stock.adobe.com, © pimmimemom - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus