Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Clicker Test 2018

Empfehlenswerte Clicker im Überblick

Vergleichssieger
ASCO Premium Clicker
Bestseller
Faburo Profi Clicker
Dogsline Profi Clicker
Anself Clicker
Ewolee Profi Clicker
TedGem Klicker
Preistipp
big buddy Profi Clicker
Modell ASCO Premium Clicker Faburo Profi Clicker Dogsline Profi Clicker Anself Clicker Ewolee Profi Clicker TedGem Klicker big buddy Profi Clicker
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Anzahl 2 Stk. 3 Stk. 1 Stk. 7 Stk. 5 Stk. 4 Stk. 1 Stk.
Geeignet für
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
  • Vogel
  • Kleintiere
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
  • Vogel
  • Fisch
  • uvm.
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
  • Hund
  • Katze
  • Vogel
  • Huhn
  • Schaf
  • Maus
  • Hund
  • Katze
  • Pferd
Material Kunststoff, Silikon Kunststoff Kunststoff Kunststoff Kunststoff ABS Kunststoff Kunststoff
Farbe/n schwarz schwarz schwarz/grün bunt bunt bunt grau
One Click System
Wetterfest
Stoßfest
Mit Schlaufe Kann mit Schlaufe als Schlüsselanhänger verwendet werden oder an Taschen und Hosen befestigt werden.
Maße 6 x 4 x 1.8 cm 2 x 2 x 1.2 cm 6 x 4 x 2 cm 6.5 x 3.5 x 2 cm 6 x 4 x 1.3 cm 6 x 4 x 2 cm 10 x 6 x 2.7 cm
Gewicht Bei Sets wird das Gewicht eines Clickers angegeben. 9.1 g 27.2 g 9 g 15.5 g 18 g 14.8 g 18.1 g
Vor- und Nachteile
  • praktischer Kupplung zum Befestigen
  • versenkter, großer Auslöseknopf
  • mit süßem Knochen und Pfoten Design
  • nur wenig Druck zur Bedienung benötigt
  • ergonomisch geformt mit praktischer Verlängerung
  • für das Tier angenehmer Click-Ton
  • ausreichend lautes Geräusch
  • liegt sehr gut in der Hand
  • in jeder Position verwendbar
  • sehr gut für die Ziel-Objekt-Suche (ZOS) geeignet
  • ergonomisches Design
  • rosten nicht, stark konstruiert
  • mit praktischer elastischer Schlaufe
  • qualitativ hochwertige Verarbeitung
Zum Angebot
Vergleichssieger 1)
ASCO Premium Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • praktischer Kupplung zum Befestigen
  • versenkter, großer Auslöseknopf
Bestseller 1)
Faburo Profi Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit süßem Knochen und Pfoten Design
  • nur wenig Druck zur Bedienung benötigt
Dogsline Profi Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ergonomisch geformt mit praktischer Verlängerung
  • für das Tier angenehmer Click-Ton
Anself Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ausreichend lautes Geräusch
  • liegt sehr gut in der Hand
Ewolee Profi Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • in jeder Position verwendbar
  • sehr gut für die Ziel-Objekt-Suche (ZOS) geeignet
TedGem Klicker
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • ergonomisches Design
  • rosten nicht, stark konstruiert
Preistipp 1)
big buddy Profi Clicker
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit praktischer elastischer Schlaufe
  • qualitativ hochwertige Verarbeitung

Die besten Clicker 2018

Alles, was Sie über unseren Clicker Test wissen sollten

Ein Clicker kann bei der Hundeerziehung helfen. Doch auch wenn Sie Katzen an bestimmte Übungen gewöhnen oder diese auf spezielle Verhaltensweisen konditionieren möchten, lohnt sich ein Clicker bzw. eine Clicker Box. Weiterhin ist ein Clicker ideal für Pferde, Vögel, Nagetiere, Amphibien und Reptilien geeignet. Erhältlich sind Clicker einzeln oder als Set. Doch was ist das Clickertraining genau? Ein Clicker kann akustische Töne in Form eines Klicks erzeugen. Durch diese Klick-Töne können Sie Ihr Haustier erziehen und ihm verschiedene Verhaltensweisen beibringen. Ein weiterer Grund, warum Clickertraining sinnvoll sein kann, ist, dass Sie dadurch Ihr Haustier noch näher an sich binden können. Viele Clicker werden sogar mit einer Anleitung angeboten, in welcher Sie genau erfahren, wie Sie den Clicker einsetzen können.

Arten von Clickern

Clicker gibt es in verschiedenen Ausführungen. Dennoch gibt es nur leichte Unterschiede zwischen den einzelnen Modellen. Grundsätzlich lassen sich die Clicker in zwei Arten aufteilen: Einerseits können Sie den klassischen Clicker nutzen. Dieser besteht in der Regel aus Kunststoff, ist recht preisgünstig und kann oft als Schlüsselanhänger zum Einsatz kommen. Meist können Sie diesen Clicker sowohl als Hunde Clicker als auch als Katzen Clicker verwenden. Doch auch für weitere Tiere eignet sich dieser Clicker häufig sehr gut. Andererseits gibt es den Target-Stick-Clicker. Dieser ist mit einer Teleskopstange, die sich meist in ihrer Länge einstellen lässt, versehen. Normalerweise besteht dieser Clicker aus Metall sowie aus Kunststoff. Praktisch ist diese Variante vor allem, wenn Sie mit Ihrem Tier einen Parkour abgehen möchten. In der Regel befindet sich dabei an der Stabspitze ein Ball, auf welchem sich Ihr Haustier fokussieren kann. Daher kann dieser Clicker häufig sogar ohne die Klick-Funktion eingesetzt werden. Zudem ist dieser Clicker bissfester. Als Alternative zum Clicker bzw. zum Target-Stick-Clicker können Sie selbstverständlich das Trainieren ohne Clicker in Erwägung ziehen und ggf. ein anderes Trainingssystem nutzen.

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Clicker

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrer Katze oder Ihrem Hund mit dem Clickertraining beginnen möchten, sollten Sie allerdings nicht kopflos in den nächsten Fachhandel gehen und irgendein Modell auswählen. Belesen Sie sich erst einmal ausgiebig in einem Clicker Test und betrachten Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten. Nur so können Sie das passende Produkt für sich und Ihr Tier auswählen.

Clicker Art Vorteile Nachteile
Clicker
  • Preisgünstig
  • Meist als Schlüsselanhänger nutzbar
  • Ideal zum Trainieren von Hunden, Katzen und anderen Haustieren geeignet
  • Nicht besonders bissfest
Target-Stick-Clicker
  • Häufig ohne Klick-Funktion nutzbar
  • Bissfester
  • Die Länge der Teleskopstange lässt sich meist verstellen
  • Etwas sperriger

Die wichtigsten Kaufkriterien für Clicker

Wer einen Clicker kaufen möchte, kann sich in verschiedenen Shops nach einem geeigneten Modell umschauen. Normalerweise werden die Clicker günstig angeboten. Dennoch sollten Sie beim Kauf auf verschiedene Kriterien achten. Sinnvoll ist es auch, sich in einem Clicker Vergleich zu informieren. Die Stiftung Warentest hat bislang noch keinen Clicker Test vollzogen, dennoch gibt es im Internet mehrere Portale, in denen Sie sich unterschiedliche Modelle anschauen können. Hierbei sollten Sie sich den Clicker Vergleichssieger ansehen und sich verschiedene Testberichte, in welchen bisherige Kunden über Ihre Erfahrung erzählen, durchlesen. Anschließend können Sie den Clicker, der als bester Clicker Ihren Anforderungen entspricht, finden und erwerben.

Die Trageoption

Wenn Sie einen Clicker kaufen möchten, sollten Sie auf jeden Fall auf die Trageoptionen achten. Viele Clicker werden mit einem Tragebeutel als Zubehör verkauft. Dies ist sehr praktisch. Laut einem Clicker Test ist es jedoch noch empfehlenswerter, einen Clicker mit einer Handschlaufe zu wählen. Denn die Handschlaufe ist normalerweise elastisch, sodass Sie diese beispielsweise an Ihrem Gürtel oder an Ihrem Armband tragen können. Dadurch können Sie zu jeder Zeit einen Click auslösen, um Ihr Haustier zu konditionieren und ihm die gewünschten Tricks beizubringen.

Die Einstellung der Tonhöhe

Einige Clicker ermöglichen es, die Tonhöhe einzustellen. Diese Funktion ist häufig sehr praktisch. Daher kann es sich lohnen, in einem Clicker Test auf diese Funktion zu achten. Durch die verschiedenen Töne können Sie schließlich spezielle Übungen von anderen Übungen abgrenzen oder bestimmte Tricks verdeutlichen.

Können Clicker selber gebaut werden?
Um Ihr Haustier durch das Clickertraining an bestimmte Übungen zu gewöhnen oder um Ihr Haustier auf Wunsch-Verhaltensweisen zu konditionieren, können Sie einen Clicker kaufen. Alternativ können Sie den Clicker selber machen. Allerdings ist dies nicht besonders ratsam. Denn wenn Sie den Clicker selber bauen, besteht das Risiko, dass Sie einen Fehler machen und die Tonfrequenz nicht gleichbleibend ist. Deshalb ist es meist ratsam, einen Clicker zu kaufen, anstatt diesen selber zu machen. Wissen sollten Sie allerdings auch, dass es sogenannte Clicker Apps gibt. Eine solche App ist besonders nützlich, sofern Sie unterwegs sind und Ihren Clicker vergessen haben.

Die Farbe

Für die Hundeerziehung spielt die Farbe des Clickers keine große Rolle. Doch auch bei einem Katzen Clicker oder einer Clicker Box für ein anderes Tier ist die Farbe des Clickers für das Erziehen sowie für das Beibringen der Übungen unwichtig. Deshalb ist die Farbe nur für Sie als Trainer relevant. Angeboten werden die Clicker häufig in Blau und Schwarz. Doch auch in anderen Farben, wie beispielsweise in Grün oder Rot, können Sie die Katzen und Hunde Clicker erhalten.

Marken

Mithilfe eines Clickers können Sie Ihr Haustier auf bestimmte Verhaltensweisen konditionieren. Doch wo bekommt man Clicker? Sofern Sie sich für das Clickertraining interessieren und einen Clicker kaufen möchten, können Sie sich in diversen Online Shops, wie zum Beispiel bei Amazon, nach einem geeigneten Modell umschauen. Hier können Sie sowohl als Anfänger als auch als Profi fündig werden. Oft werden die Clicker sogar als Set mit verschiedenem Zubehör angeboten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, den Clicker im Fachhandel oder in einer Zoohandlung zu erwerben. Beispielsweise können Sie Clicker auch bei Fressnapf bekommen. Hergestellt werden die Clicker laut einem Clicker Test von vielen unterschiedlichen Marken. Hierzu zählen unter anderem die folgend vorgestellten Hersteller:

PetSafe

PetSafe bietet diverse Artikel für Haustiere an. Hierzu gehören zum Beispiel Haustiertoiletten, Spielzeuge für Tiere, Trinkbrunnen, Futterautomaten, Haustiertüren sowie Rückhaltesysteme. Doch auch eine Menge Trainingssysteme hält PetSafe bereit. Angeboten werden beispielsweise Ultraschall-Trainer, Vibrations-Trainer sowie der eine oder andere Clicker.

Precorn

Bei Precorn sind die Clicker in unterschiedlichen Farben erhältlich. Daneben hält das Unternehmen noch viele weitere Produkte für Haustiere bereit. Hierzu gehören zum Beispiel Ballschleuder, Krallenschärfer sowie Hundedecken. Dazu gibt es hier eine Menge Produkte aus vielen unterschiedlichen Kategorien. Die Auswahl reicht von 3D Brillen über Schraubendreher bis hin zu Hängematten.

Fazit

Möchten Sie einen Hunde Clicker, einen Katzen Clicker oder einen Clicker für ein anderes Tier erwerben, sollten Sie auf verschiedene Aspekte achten. Dabei können Sie einerseits einen klassischen Clicker auswählen. Andererseits haben Sie die Möglichkeit, einen Clicker mit Teleskopstange zu kaufen. Neben der Art sollten Sie sich schließlich anschauen, ob Sie die Tonhöhen des Clickers einstellen können. Darüber hinaus sollten Sie die Trageoptionen, das Zubehör sowie die Farbe überprüfen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus