Macht Kaffee wieder nüchtern?

Macht Kaffee wieder nüchtern?

Ist jemand sehr betrunken, dann gibt man diesen einen starken Kaffee zu trinken. Schließlich macht Kaffee wieder nüchtern, oder?

Kaffee schadet dem Körper
Nach einer durchzechten Nacht fühlt man sich am Morgen schlapp und ausgelaugt, was nicht nur am starken Alkoholkonsum liegt, sondern auch am meistens dadurch gestörten Schlaf. Bei den meisten Menschen geht der Griff daher am Morgen zu einer Tasse Kaffee, und im ersten Moment haben viele auch wirklich den Eindruck, dass sie dadurch wacher und munterer werden. Dieser Eindruck täuscht allerdings gewaltig, denn im Grunde schaden sie dem Körper damit nur, denn das Koffein führt zu einer zusätzlichen Entwässerung des Körpers.

Sie müssen den kompletten Alkoholabbau einfach abwarten
Es gibt kein Mittel, um den Abbau von Alkohol im Körper zu beschleunigen. Um nüchtern zu werden, müssen Sie den kompletten Abbau einfach abwarten. Es gibt keine allgemein gültige Regel, wie viel Alkohol pro Stunde abgebaut wird, denn manch eine Leber ist leistungsfähiger als eine andere. Dennoch gibt es eine Faustregel die besagt, dass in einer Stunde rund ein Gramm Alkohol pro Kilogramm Körpergewicht abgebaut wird. Ein Mensch mit einem Gewicht von etwa 80 Kilogramm kann also einen halben Liter Bier, der rund 16 Gramm Alkohol enthält, in zwei Stunden abbauen.

Sie können den Alkohol nicht ausschwitzen
Es ist nicht ratsam, nach einer alkohollastigen Nacht in die Sauna zu gehen, in der Hoffnung, man könne den Alkohol einfach ausschwitzen. Auch das führt zu einem Flüssigkeitsverlust, der eher kontraproduktiv ist und den Körper schwächt. Sie können Ihrem Körper nur helfen, indem Sie ihm Zucker, Mineralsalze und viel Flüssigkeit zuführen, auch wenn der Abbau des Alkohols dadurch auch nicht beschleunigt wird.

Greifen Sie daher lieber auf unsere 11 Hausmittel gegen Kater zurück…

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © pressmaster - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus