Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Leder reparieren: Schritt für Schritt Anleitung

Leder reparieren: Schritt für Schritt Anleitung

Kann ich Leder reparieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie vorgehen können, um Leder zu reparieren. Je nachdem, wie groß der Schaden ist, kann der Aufwand allerdings sehr hoch sein.


Was muss ich bei der Anwendung von Flüssigleder beachten?

Neben dem passenden Farbton ist es wichtig, behutsam vorzugehen und die jeweiligen Arbeitsschritte teils mehrmals zu wiederholen.


Wie beseitige ich Kratzer im Leder?

Kleinere Kratzspuren lassen sich ganz leicht wegpolieren. Idealerweise verwenden Sie hierfür ein spezielles Lederpflegemittel.


Eigentlich sind Produkte aus Leder relativ robust und langlebig. Umso ärgerlicher ist es da, wenn sich feine Kratzer oder auch größere Risse auf dem teuren Sofa oder den Ledersitzen im Auto befinden.
Allerdings ist dies noch kein Grund zu verzweifeln. Wir zeigen in unserem Artikel, wie Sie Leder reparieren und welche Tipps Sie dabei beachten sollten.

1. Leder reparieren – mit etwas Zeit gelingt das Unterfangen

Befinden sich Risse oder ein Loch in der teuren Wohnlandschaft, so ist der Ärger oftmals groß. Mit einem Reparaturset sowie jeder Menge Geduld müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, sondern können direkt mit der Arbeit loslegen.

» Mehr Informationen

Zunächst einmal reinigen Sie die Bereiche um die gerissene Stelle gründlich. Dazu nutzen Sie am besten spezielle Lederentfetter. Alternativ eignet sich auch Alkohol sehr gut als Reinigungs- und Entfettungsmittel.

Bei Möbeln aus Kunstleder ist die Vorgehensweise übrigens nahezu identisch. Aufgrund des geringeren Werts ist jedoch fraglich, ob Sie so viel Zeit investieren möchten, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Handelt es sich jedoch um die heiß geliebte Lederjacke oder ist die Couch ansonsten noch gut in Schuss, spricht nichts dagegen mit der Lederreparatur zu beginnen.

2. Kratzer im Leder reparieren – so gehen Sie vor

rissiges leder

Leder benötigt regelmäßige Pflege.

Auch wenn Leder grundsätzlich sehr robust und langlebig ist, so bedeutet dies keineswegs, dass es nicht hin und wieder auch zu Kratzern und kleinen Abschürfungen im Stoff kommen kann. Geschieht dies, so können Sie jedoch in kurzer Zeit relativ viel erreichen.

Am besten verwenden Sie ein Lederpflegeöl und massieren dieses sanft in den Stoff ein. Behandeln Sie dabei jedoch nicht nur die Stelle an der sich die Kratzer befinden, sondern den gesamten Bereich, da es ansonsten zu farblichen Abweichungen kommt.

Alternativ zu eher teurem Lederöl können Sie auch Schuhcreme verwenden oder aber Babyöl nutzen. In beiden Fällen ist es jedoch erforderlich die Reste im Anschluss (nach einer ca. einstündigen Einwirkzeit) gründlich abzuwischen.

Tipp: Befindet sich ein Kratzer im Wildleder, so genügt es in aller Regel, wenn Sie den Bereich großflächig mit einer Wildlederbürste aufrauen. Fett oder Öl sind indes ungeeignet, um Kratzer zu beseitigen.

3. Brüchiges Leder reparieren

bruechiges leder in einer detailansicht

Auch Leder kann brüchig werden.

Ein wenig komplizierter wird es, wenn es um die Reparatur von brüchigen Stellen geht. Brüchiges Leder ist in aller Regel ein wenig älter und in den letzten Jahren weniger gepflegt worden, sodass es mit der Zeit zu Bruchstellen gekommen ist.

Greifen Sie als nächstes zu einer Flasche neutraler Lederfarbe. Diese eignet sich besonders gut, da sie in der Lage ist, die feinen Bruchkanten wieder miteinander zu verbinden. Dies gelingt jedoch nur, sofern Sie sehr vorsichtig arbeiten und die Schäden nicht zu groß sind.

Sind die Bruchstellen doch zu groß, erfahren Sie im nächsten Kapitel unseres Textes, wie Sie gerissenes Leder reparieren.

4. Die Reparatur mit Flüssigleder bei Löchern und Rissen

fluessiges schwarzes leder

Mit Flüssigleder lassen sich Risse kaschieren.

Als Erstes kleben Sie die Ränder des Leders so gut es geht am unteren Material fest. Bei sehr feinen Rissen können Sie die Enden auch direkt miteinander verbinden.

Verwenden Sie dabei am besten einen sehr starken Kleber, sodass die Stelle zukünftig nicht mehr aufreißen kann.

Im Anschluss nehmen Sie einen feinen Schleifstein oder ein Schleifpad zur Hand, um die Kanten aufzurauen. Dies erleichtert die Haftung des Flüssigleders.


Entfernen Sie die Schmutzpartikel mit einem Tuch und verteilen Sie das Flüssigleder nun mit einem Reparaturspachtel vorsichtig auf der betroffenen Stelle. Im Anschluss müssen Sie abwarten, bis die Masse ausgehärtet ist.
Dabei kommt es vor, dass das Flüssigleder ein wenig absackt, sodass Sie den Vorgang noch ein- oder zweimal wiederholen müssen, um ein ebenes Ergebnis zu erreichen.

Ist die Stelle fertig, der Farbton passt jedoch nicht exakt, so können Sie nun die Farbe ausbessern. Dies gelingt am besten, indem Sie eine einheitliche Lederfarbe großflächig auftragen.

Wie es in der Praxis aussehen kann, wenn Sie einen Autositz mit Flüssigleder reparieren, sehen Sie in diesem Video:

Tipp: Imprägnieren Sie Ihr Lieblingsstück aus Leder im Anschluss, um die Haltbarkeit zu verbessern und weiteren Schäden vorzubeugen.

5. Flicken – wenn nichts mehr hilft, verändern Sie die Ausgangssituation

gerissene stelle im ledersofa

Manche Stellen erfordern etwas mehr Arbeit.

Ist eine Reparatur unmöglich, weil ein Loch zu groß ist oder aber der Versuch mit Hausmitteln schiefgegangen ist, so können Sie Leder oder Kunstleder flicken.

Dabei haben Sie im Wesentlichen zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie einen kleinen Stoffflicken aufkleben, sodass dieser ein Loch oder einen Riss von unten über den Rand hinaus abdeckt.
Danach behandeln Sie die Oberfläche mit Flüssigleder. Wie dies am besten funktioniert, erklären wir im vorherigen Kapitel.

Alternativ können Sie bei Kleidungsstücken auch zu dekorativen Flicken greifen, um die Jacke oder die Tasche aus Leder zu verändern. Je nachdem, wo sich die Stelle befindet, lohnt es sich, über diese Idee nachzudenken und sogar weitere Patches aufzubügeln oder aufzunähen.

Auch wenn Leder als Naturprodukt gilt, so läuft die Gewinnung alles andere als umweltfreundlich ab. Welche Chemikalien zum Einsatz kommen und wieso 500 Liter Wasser nötig sind, um einen Quadratmeter Leder zu gerben, erfahren Sie in diesem interessanten Artikel.

6. Am leichtesten gelingt das Vorhaben mit einem Reparatur-Set

Angebot
1-2-3 REPAIR Leder Reparaturset für Ledercouch, Lederjacke - einfach reparieren - 15tlg. Set 7 Farben
  • Mit dem ATG Sofa Reparatur Set bringen Sie jegliches Leder wieder auf Vordermann. Mit unserer Smart Repair Lösung schnell und einfach Risse, tiefe Kratzer, Abschürfungen oder Brandlöcher reparieren.
  • Im 15 teiligen Ledercouch Reparatur Set sind unter anderem Reparaturpasten in 7 Farben, sowie eine Farbmischbox enthalten, somit lässt sich jeder benötigte Farbton speziell und simpel mischen
  • Die professionelle ATG Kunstleder Reparatur hilft ihnen, Schäden im Echtleder, Kunstleder oder Vinyl schnell und einfach zu beheben. Lassen Sie Ihr Leder mit frischen Farben wie Neu strahlen.
  • Das Leather repair Kit mit seiner einfach einfach Anwendung, hat einen sofort sichtbaren Erfolg. Reparieren / Pflegen Sie noch heute Ihr Leder mit unserem Lederpflege Set/Lederreparatur Set.
  • Das Reparatur Set Leder ist vielseitig und universell einsetzbar wie im Haushalt, Büro, KFZ und in der Freizeit. Selbst für gepolsterte Seitenverkleidungen aus PU oder PVC kann unser Set eingesetzt werden.

ATG Lederfarbe inkl. Schwamm - beseitigt Kratzer, Abschürfungen und Abnutzungen auf Leder und Kunstleder- Farbe schwarz
  • VIELE ANWENDUNGSBEREICHE: ob im Auto, beim Motorrad, LKWs oder Caravans: diese Lederfarbe kann überall zum Einsatz kommen. Auch bei Möbeln wie Ledersesseln und Sofas aus Leder funktioniert es optimal.
  • LEDER SELBST FÄRBEN: mit der ATG Leder Color kann man spielend leicht Leder und Kunstleder färben, wenn es abgesessen oder ausgeblichen ist. NICHT für Wildleder geeignet
  • BESEITIG & REPARIERT jede Art von Abschürfung, Abnutzungen und Kratzer auf Lederoberflächen. Speziell für Autositze oder Sitzbänke von Motorrädern geeignet.
  • IHR VORTEILE: hochwertige Leder-Farbe die nicht abfärbt. Das Färbemittel für Ledermaterial ist extrem abriebfest und hält viele Jahre ohne Nachbehandlung.
  • INHALT: Das Lederfärbe-Set besteht aus 1 Rundschwamm, 1 Pinsel, 1 Flasche Lederfarbe (reicht für ca. 0,5 m²), mehrsprachigesprachige & ausführliche Gebrauchsanleitung (Verpackung unterscheiden kann)

Leder Reparatur Set Sofa, Leder Reparaturset Auto Autositz für Sofa Schuhe Leder Reparaturset Löcher Kratzer Risse (Braun, weiß, Schwarz, Weinrot, Blau)
  • GESUND UND PORATIERBAR: Hergestellt aus hochwertigen Materialien, enthält keine giftigen Substanzen und ist leicht zu transportieren
  • NÜTZLICH UND PRAKTISCH: Zum Reparieren der Beschädigung des Autositzleders. Die Kratzer der Requisiten füllen die Lücke.
  • WIDE USE RANGE: Autoledersitze, Instrumententafeln, Möbel, Sofas, Schuhe und andere Lederwaren
  • GEEIGNET FÜR: Geeignet für Kunststoffe oder harte Oberflächen wie Autodekoration und -polster, Möbel, Lederjacken und -kleidung: Sofas, Sofas, Autopaneele, Tops, Armaturenbretter, Bootssitze, Polster, Gepäck, Kleidung und Teppiche.
  • WAS SIE ERHALTEN: 1 Reparaturcreme. Wenn Sie Unzufriedenheit oder Zweifel an unseren Produkten haben, kontaktieren Sie uns bitte umgehend über die Käufermeldung. Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden eine zufriedenstellende Lösung anbieten!


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © fotoduets – stock.adobe.com, © Rka Koka – stock.adobe.com, ©mikolajn – stock.adobe.com, © Nadezhda Pakhomоva – stock.adobe.com,© pramot48 – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus