Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kräutergarten anlegen – So geht’s

Kräutergarten anlegen – So geht’s

Sie lieben es, beim Kochen Ihre Gerichte mit frischen Kräutern zu würzen? Statt diese teuer im Supermarkt zu kaufen, können Sie sie auch selbst zu Hause züchten. Entweder auf dem Fensterbrett, Balkon oder im Garten. Wie genau Sie Kräutergärten anlegen und gestalten können, erfahren Sie hier.

Warum Kräuter züchten?

Getrocknete Kräuter sind zum Würzen eine Alternative, aber viel aromatischer schmecken diese, wenn Sie sie gerade frisch geerntet haben. Selbst tiefgekühlte oder frische Kräutertöpfe aus dem Supermarkt bieten oft nicht die selbe Frische wie Küchenkräuter, die sie erst kurz vor der Zubereitung Ihrer Mahlzeit geerntet haben. Ein weiterer Vorteil ist beim Selber Züchten, dass Sie immer nur die gerade benötigte Menge frisch abscheiden können, alles immer vorrätig haben und nichts verschwenden müssen. Das ist langfristig auch preiswerter, als immer wieder teure Kräuter nachzukaufen. Zudem spart es Zeit, wenn Sie die Kräuter in direkter Reichweite haben und nicht erst einkaufen gehen müssen, um Ihr Lieblingsgericht zu kochen. Sie können auch einen kompletten Gemüse und Kräutergarten anlegen, wenn Sie Platz und Zeit dafür haben. Auch Heilkräuter könnten hier Platz finden. Welche Faktoren beim Kräutergärten anlegen und gestalten beachtet werden sollten, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Die richtige Standortwahl

Damit die Kräuter gut gedeihen und Sie den Kräutergarten richtig anlegen können, ist der Standort entscheidend. Etwas Sonne und Wärme reicht den meisten Kräutersorten aus, um optimal zu wachsen, weshalb Sie sie je nach vorhandenem Platzangebot an verschiedenen Orten platzieren können. Haben Sie weder Garten noch Balkon, ist auch das Fensterbrett in der Küche zum Kräutergarten zu Hause bzw. drinnen anlegen eine gute Lösung. Hier können Sie einige Kräuter im Topf anpflanzen und sich so einen Mini-Kräutergarten kreieren. Mehr Platz bietet natürlich ein Balkon, wo Sie verschiedene Kräuter auf mehreren Ebenen platzsparend anbauen können. Haben Sie sogar einen eigenen Garten, bieten richtige Kräuterbeete optimale Bedingungen. So können Sie je nach Geschmack und Platzangebot auch einen Wildkräutergarten anlegen.

Kräutergarten anlegen für Anfänger – welche Kräuter zusammenpassen

Möchten Sie einen Kräutergarten richtig anlegen, bedarf es etwas Planung. Zwar müssen Sie jetzt nicht unbedingt mit einem ausgeklügelten Kräutergarten anlegen Plan um die Ecke kommen, aber ein wenig Wissen darum, welche Kräuter sich vertragen und welche Bedingungen diese brauchen, ist enorm hilfreich.

Tipp 1: Lichtverhältnisse klären

Es gibt Kräuter, die im Halbschatten besser gedeihen, wie etwa Koriander, Dill und Estragon, die Sie daher zusammen einpflanzen können. Pfefferminze, Kresse und Bärlauch lieben dagegen eher ein schattiges Plätzchen, sodass Sie diese gut zusammen pflanzen können. Grundsätzlich sollten Sie aber auch schauen, welche Kräuter sich unabhängig von ihren bevorzugten Standort (z. B. im Schatten anlegen) miteinander vertragen und welche nicht. Außerdem sollten Sie sich fragen: Sollen beim Kräutergarten anlegen auch winterharte Sorten zum Einsatz kommen?

Tipp 2: Einjährige und mehrjährige Pflanzen trennen

So gilt zum Beispiel die Regel, dass einjährig wachsende Kräuter nicht mit mehrjährigen Pflanzen zusammen stehen sollten. Eine Kräutergruppe mit einjährigen Pflanzen kann also zusammen mit einer Gruppe mit mehrjährigen Pflanzen an einem anderen Standort wunderbar ihren Kräuterbedarf decken. Einjährige Pflanzen sind  beispielsweise Kresse, Dill, Kerbel, Koriander und Majoran. Zweijährige und mehrjährige Pflanzen sind z. B. Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Minze, Basilikum, Salbei, Zitronenmelisse und Thymian.

Tipp
Zum Düngen des Kräutergartens können Sie Kompost verwenden. Chemische Mittel würden den Eigengeschmack der Kräuter verderben.

Kräuter richtig sähen

Kräutergarten anlegen für Anfänger – hier ist noch mehr zu beachten als Lichtverhältnisse und ein- oder mehrjährige Pflanzen. Verwenden Sie ein hochwertiges Saatgut, wenn Sie Kräuter anpflanzen wollen. Einjährige Pflanzen können Sie dabei direkt in die Erde säen. Der optimale Zeitpunkt dafür ist der Monat Mai, wenn im Boden kein Frost mehr zu befürchten ist. Je nach Kräuterart ist auch ein späterer Zeitpunkt noch möglich. Einen Hinweis auf die mögliche Saatzeit finden Sie hier immer auf der Verpackung des Herstellers. Um die Keimung zu unterstützen, können Sie die frisch ausgesäten Samen zusätzlich für ein paar Tage mit Gartenvlies abdecken. Welche Erde zum Anpflanzen verwendet werden sollte, erfahren Sie in einem Gespräch mit dem dem Gärtner Ihres Vertrauens. Zweijährige und mehrjährige Kräuter sähen Sie bereits im September (beim Kräutergarten anlegen auf winterharte Pflanzen achten!) aus oder nehmen alternativ schon fertige Pflanzen aus dem Gartenfachhandel, um diese im Frühjahr oder Herbst anzupflanzen.

Wie gestalte ich einen Kräutergarten?

Ganz kreativ können Sie beim Kräutergarten anlegen Ideen umsetzen und dabei auf Beispiele oder Bilder aus Büchern oder dem Internet zurückgreifen. Hier finden Sie auch die eine oder andere Kräutergarten anlegen Anleitung, die Ihnen enorm weiterhelfen kann. Bei der Form des Mini-Gartens haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die immer auch von ihrem vorhanden Platz zum Anpflanzen und Kräutergarten anlegen abhängen. Zudem sollten Sie auch nur die Menge anpflanzen, die Sie auch gut selber ernten und verzehren können. Kleine laminierte Aufsteller sorgen dafür, dass Sie nicht den Überblick verlieren und immer genau wissen, wo genau welche Kräuter wachsen. Doch welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es eigentlich?

Variante 1: Kräuterspirale und Kräuterrad

Eine sehr beliebte Variante ist die Kräuterspirale, bei dem die Kräuter spiralenförmig (bzw. beim Kräutergarten Schnecke anlegen ähnlich dem Haus einer Schnecke) angepflanzt werden. Auch ein Kräuterrad sieht schön aus. Bei dieser Methode pflanzen Sie die Kräuter kreisförmig an, indem Sie in jeden Kreis eine andere Kräutersorte platzieren.

Variante 2: Hochbeet

Auch ein Hochbeet ist beliebt, wenn es um das Anpflanzen von Kräutern geht. Diese haben den Vorteil, dass Sie sich zum Pflanzen und Ernten nicht bücken müssen und stattdessen bequem im Stehen am Beet arbeiten können. Hochbeete bieten immer auch einen schönen Sichtschutz, zum Beispiel an der Terrasse oder am Gartenrand.

Variante 3: Pflanzgefäße

Im Garten können Sie Beete auch in kreativen Pflanzgefäßen anlegen, zum Beispiel in einer alten Badewanne, Schubkarre, im Holzfass oder ähnlichen Dingen. Auf dem Balkon können Sie statt einem Beet auch eine große Blumentreppe mit Töpfen zum Anpflanzen nutzen. Auch Hängeampeln ergänzen sich beim Kräutergarten anlegen für den Balkon perfekt.

Kräuter richtig pflegen

Damit Sie möglichst lange etwas von Ihrem Kräutergarten haben, will dieser gut gepflegt werden. Das Wichtigste ist, dass die Kräuter (z. B. Rosmarin, Bohnenkraut, Fenchel, Kamille) regelmäßig mit ausreichend Wasser gegossen werden. Abends oder vormittags ist hier der beste Zeitpunkt, wenn die Sonnenstrahlen nur noch wenig Kraft haben. Gießen Sie die Kräuter je nach Sorte ausreichend, ohne sie dabei zu überwässern. Der Boden sollte regelmäßig von Unkraut befreit und mit einer Harke aufgelockert werden. So kann genügend Wasser eindringen und die Wurzeln werden mit Feuchtigkeit versorgt. Kalkarmes, frisches Wasser ist zum Gießen besonders gut geeignet.

Fazit

Sie sehen, das Kräutergarten anlegen ist nicht allzu schwer und auch bei wenig Platz mit der richtigen Kräutergarten anlegen Anleitung oder einem ausgeköügelten Kräutergarten anlegen Plan schnell umsetzbar. Planen Sie je nach Geschmack und verfügbarem Platz Ihren eigenen individuellen Kräutergarten für intensive Geschmackserlebnisse. Sie können auch einen Wildkräutergarten anlegen sowie zusätzlich Heilkräuter (z. B. einen Kräutergarten anlegen nach Hildegard von Bingen) und Küchenkräuter anpflanzen, wenn Sie sich mehr Abwechslung für Ihre Küche wünschen. Ob eigener Kräutergarten in der Wohnung, einen Mini Kräutergarten anlegen auf dem Balkon, ein Tee Kräutergarten mit Pflanzsteinen oder ein mediterraner Kräutergarten – es gibt zahlreiche Kräutergarten anlegen Ideen dank Bilder, Beispiele und Tipps aus dem Internet, die Sie einfach umsetzen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © Team 5 - stock.adobe.com, © Stephanie Frey - stock.adobe.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus