1) Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. 2) Wir benutzen Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kaffeepadmaschine Test 2018

Empfehlenswerte Kaffeepadmaschinen im Überblick

Vergleichssieger
Philips Senseo Quadrante
Bestseller
Philips Senseo Original
Philips Senseo Viva Cafe
Philips Senseo HD6570/60 Latte Duo
Preistipp
Philips Senseo HD6554/68
Breville VCF046X
Petra Artenso latte
Modell Philips Senseo Quadrante Philips Senseo Original Philips Senseo Viva Cafe Philips Senseo HD6570/60 Latte Duo Philips Senseo HD6554/68 Breville VCF046X Petra Artenso latte
Zum Angebot
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Leistung 1.450 W 1.450 W 1.450 W 2.650 W 1.450 W k. A. 1.600 W
Wassertank 1.2 l
ca. 8 Tassen
0.7 l
ca. 3-4 Tassen
0.9 l
ca. 6-7 Tassen
1 l
ca. 7 Tassen
0.7 l
ca. 3-4 Tassen
1.5 l
ca. 8 Tassen
1.3 l
ca. 8 Tassen
Anzahl Tassen gleichzeitig 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 2 Stk. 1 Stk. 2 Stk.
Max. Höhe der Tassen 125 mm 100 mm 120 mm 135 mm 100 mm k. A. k. A.
Brühzeit / Tasse 30 sec. 30 sec. 30 sec. 45 sec. 30 sec. k. A. k. A.
Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
Spülmaschinenfeste Teile
Automatische Abschaltung
Anzeige für leeren Wasserbehälter
Gewicht 2 kg 1.7 kg 2 kg 4.3 kg 1.8 kg 1.5 kg 3.3 kg
Maße 32 x 33 x22.4 cm 21 x 31 x 38 cm 19 x 31 x 34 cm 21.7 x 28 x 29 cm 39.5 x 37 x 23 cm 45 x 33 x 27.4 cm 28 x 42 x 37 cm
Vor- und Nachteile
  • anpassbare Abtropfschale
  • recht großer Wassertank
  • inkl. 4 Senseotassen
  • Intensität durch manuellen Brühstopp variierbar
  • einfache Ein-Tastenbedienung
  • verbesserte Kaffeetemperatur
  • Kaffee Boost Technologie für eine feinmaschige Wasserverteilung
  • automatische Entkalkungsanzeige
  • integrierter Milchaufschäumer
  • Touchdisplay
  • zwei Kaffeestärkeeinstellungen
  • Crema Plus für eine dichtere Crema-Schicht
  • vergleichsweise starke 15 bar Pumpe
  • mit Milchcontainer für Getränke mit Milch
  • manuelle Regulierung der Flüssigkeitsmenge
  • separater Heißwasserauslauf
  • mit Entkalkungsanzeige
  • optional Pulverkassette für Filterkaffee erhältlich
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Philips Senseo Quadrante
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • anpassbare Abtropfschale
  • recht großer Wassertank
  • inkl. 4 Senseotassen
Bestseller 1)
Philips Senseo Original
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Intensität durch manuellen Brühstopp variierbar
  • einfache Ein-Tastenbedienung
  • verbesserte Kaffeetemperatur
Philips Senseo Viva Cafe
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Kaffee Boost Technologie für eine feinmaschige Wasserverteilung
  • automatische Entkalkungsanzeige
Philips Senseo HD6570/60 Latte Duo
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • integrierter Milchaufschäumer
  • Touchdisplay
Preistipp 1)
Philips Senseo HD6554/68
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • zwei Kaffeestärkeeinstellungen
  • Crema Plus für eine dichtere Crema-Schicht
Breville VCF046X
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • vergleichsweise starke 15 bar Pumpe
  • mit Milchcontainer für Getränke mit Milch
  • manuelle Regulierung der Flüssigkeitsmenge
Petra Artenso latte
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • separater Heißwasserauslauf
  • mit Entkalkungsanzeige
  • optional Pulverkassette für Filterkaffee erhältlich

Die besten Kaffeepadmaschinen 2018

Alles, was Sie über unseren Kaffeepadmaschine Vergleich wissen sollten

Eine gute Kaffeepadmaschine bekommen Sie bei dem Hersteller Senseo.

Kaffee, Latte Macchiato oder Cappuccino – Kaffee ist das Trendgetränk in Deutschland. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie lieber den klassischen Filterkaffee trinken oder die diversen Heißgetränke bevorzugen. Auswahl gibt es genügend. Längst ist es nicht mehr nötig, dass Sie die Wohnung verlassen und ein Café aufsuchen, wenn es Ihnen nach einem Kaffee gelüstet. Sowohl Latte als auch Café Crema oder Espresso können Sie sich zwischenzeitlich im Handumdrehen in der eigenen Küche zubereiten. Inzwischen ist eine Kaffeepadmaschine in vielen Küchen daher einfach nicht mehr wegzudenken. Doch wie gut sind Kaffeepadmaschinen überhaupt? Kann eine Kaffeepadmaschine Filterkaffee ebenso gut zubereiten wie viele andere Kaffee-Trendgetränke? Und welches Modell ist für Sie am besten geeignet? Damit Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Kaffeepadmaschinen verschaffen können, kann es hilfreich sein, einen Kaffeepadmaschine Test zu lesen. Nachfolgend haben wir Ihnen außerdem alle wichtigen Informationen rund um die Kaffeepadmaschine für Sie zusammengetragen.

Arten von Kaffeepadmaschinen

Von der einfachen Kaffeepadmaschine bis hin zur Kaffeepadmaschine mit Mahlwerk gibt es inzwischen eine große Auswahl an Modellen. Mit der nachfolgenden Übersicht wollen wir Ihnen aufzeigen, welche Varianten es gibt, sodass Sie im Handumdrehen die Kaffeepadmaschine kaufen, die zu Ihnen passt.

Kaffeepadmaschine- Art Beschreibung
Klassische Kaffeepadmaschine Die klassische Kaffeepadmaschine zeigt sich eher schlicht, wenn es um den Aufbau geht. Sie verfügt meistens über wenige Tasten: Ein/Aus, 1 Tasse, 2 Tassen. Für die Zubereitung von Kaffee sind diese Modelle absolut ausreichend. Übrigens kam die erste Kaffeepadmaschine im Jahr 2002 auf den Markt: das original Kaffeepadmaschine Senseo Modell. Senseo entwickelte das innovative System primär für Singlehaushalte und Kleinhaushalte, die mit den klassischen Filtermaschinen einfach nicht gut bedient waren.
Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer Die erweiterten Modelle kamen in den letzten Jahren auf den Markt und haben diesen teilweise revolutioniert. Die Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer macht es möglich, dass Sie sich Ihre liebsten Kaffeespezialitäten zubereiten. Diese gibt es mit Milchbehälter, mit integriertem Milchaufschäumer oder auch mit Milchtank. Manche Modelle verfügen zusätzlich noch über eine Düse, mit der Heißwasser entnommen werden kann. Das ist sinnvoll, wenn Sie gerne Tee trinken.

Vor- und Nachteile verschiedener Kaffeepadmaschinen-Typen

Bevor Sie sich mit dem passenden Modell beschäftigen, sollten Sie abwägen, welche Kaffeepadmaschine zu Ihnen und Ihren Kaffeevorlieben passt. Nicht zwingend muss sie neu auf dem Markt sein – eventuell kommen Sie auch mit einem älteren Modell auf Ihre Kosten.

Kaffeepadmaschine-Typ Vorteile Nachteile
Klassische Kaffeepadmaschine
  • besonders leicht zu handhaben

  • einfach zu reinigen

  • günstig in der Anschaffung
  • bereitet lediglich Kaffee zu
Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer
  • per Knopfdruck genießen Sie Latte Macchiato oder Cappuccino

  • selbstständiges Reinigungsprogramm
  • teurer in der Anschaffung
  • eventuell aufwendiger in der Reinigung

Die wichtigsten Kaufkriterien für die Kaffeepadmaschine

Kaffeepadmaschine oder Kapselmaschine? Diese Frage wird ebenso häufig gestellt wie “Kaffeepadmaschine oder Vollautomat”? Universell beantworten kann man sie allerdings nicht. Bevor Sie sich also mit den wichtigsten Kaufkriterien beschäftigen, sollten Sie sich überlegen, welche Maschine am ehesten zu Ihren Kaffeevorlieben passt. Trinken Sie Ihren Kaffee gerne schwarz und können gut auf Heißgetränke wie Latte Macchiato verzichten? Dann genügt eine einfache Kaffeepadmaschine. Das trifft auch dann zu, wenn Sie etwa Ihren Kaffee mit Milch trinken, aber keinen Milchschaum brauchen. Doch welche Maschine ist dann beste Wahl? Ein Kaffeepadmaschine Severin oder ein Kaffeepadmaschine Krups Modell? Oder ist vielleicht doch eher die Kaffeepadmaschine Bosch oder Kaffeepadmaschine Senseo Variante besser? Lesen Sie nachfolgend, worauf Sie bei der Auswahl achten müssen.

Funktionsweise

Generell benötigt eine moderne Padmaschine weniger als zwei Minuten, um eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Das ist vor allen Dingen im Vergleich mit der klassischen Filtermaschine ein großer Pluspunkt. Die klassische Kaffeepadmaschine zeichnet sich neben Schnelligkeit durch einen einfachen Aufbau aus. Sie verfügt in der einfachsten Ausführung über einen Wassertank und eine Vorrichtung, in der das Kaffeepad eingelegt wird. Gefertigt ist sie klassischerweise aus Edelstahl, es gibt aber verschiedene Systeme, Marken und Materialien. Ein Knopfdruck genügt – schon bereitet die Maschine Ihnen einen Kaffee zu. Es ist vor allen Dingen diese einfache und effektive Handhabung, die dafür sorgt, dass Kaffeepadmaschinen so hoch im Kurs stehen. Handelte es sich früher um ganz simple Geräte, ist der Markt mittlerweile mit innovativen Systemen sehr vielseitig. Ob nun die Kaffeepadmaschine mit Mahlwerk oder aber die Kaffeepadmaschine mit Milchtank – jeder Geschmack kommt auf seine Kosten.

Wattzahl

Schauen Sie sich einen Kaffeepadmaschine Test genauer an, fällt auf, dass die Wattanzahl besonders wichtig zu sein scheint. Das stimmt auch – die Wattleistung beeinflusst Ihre Kaufentscheidung maßgeblich. Die Wattzahl gibt nämlich an, wie heiß das Wasser in der Kaffeepadmaschine werden kann. Dabei lautet die Faustformel: Je höher die Wattzahl, desto höhere Temperaturen sind auch möglich. Sofern eher geringe Wattleistungen vorhanden sind, handelt es sich auch um relativ einfache Modelle. Deshalb schmeckt der Kaffee dann oftmals wässrig und lasch. Entscheiden Sie sich daher unbedingt für eine Kaffeepadmaschine, die mindestens eine Leistung von 12V – idealerweise aber 1450 Watt – bieten kann.

Mahlwerk

Tipp
Ob nun eine Quadrante, eine Petra, eine Kaffeepadmaschine Krups, eine Kaffeepadmaschine Severin oder eine Kaffeepadmaschine Bosch – möchten Sie sich eine Kaffeepadmaschine kaufen, müssen Sie in Sachen Design keine Abstriche hinnehmen. Von rot bis hin zu weiß, grün oder orange – die Auswahl ist umfangreich.

Mit einer Kaffeepadmaschine Filterkaffee herzustellen, ist mittlerweile unproblematisch. Auf dem Markt können Sie Kaffeepadmaschinen mit Mahlwerk vorfinden. Das bedeutet, dass Sie sich einen frisch gemahlenen Kaffee zubereiten können, der gleich noch einmal aromatischer schmeckt. Hierbei handelt es sich natürlich um Geräte, die wesentlich teurer sind.

Schnelligkeit

Dass der Kaffee so schnell zubereitet ist, erweist sich als größter Pluspunkt der Kaffeepadmaschine – vor allen Dingen im Vergleich zur Filtermaschine oder dem Vollautomaten. Gute Maschinen sind in der Lage, den Kaffee in rund einer Minute zuzubereiten. Je langsamer das Gerät, desto geringer fällt der Mehrwert für Sie aus.

Testberichte und Testurteile

Noch vor der endgültigen Entscheidung sollten Sie sich ausführlich informieren. Eine gute Anlaufstelle ist der Test Stiftung Warentest. Immer wieder beschäftigt sich das Institut mit der Frage, welche Kaffeepadmaschine Vergleichssieger wird. Sicherlich muss die beste Kaffeepadmaschine nicht automatisch das richtige Modell für Sie sein – zu Informationszwecken ist so ein Kaffeepadmaschine Vergleich allerdings sehr hilfreich. Stiftung Warentest hat in einem Vergleichstest festgestellt, dass eine Kaffeepadmaschine günstig sein kann. Es ist also nicht zwingend nötig, dass Sie eine teure Kaffeepadmaschine kaufen, denn auch die preiswerten Modelle haben sich bewährt.

Zubehör

Die meisten Kaffeepadmaschinen sind sehr einfach gehalten. Immer öfter bringen diverse Hersteller aber auch praktisches Zubehör auf den Markt, das durchaus für den Kauf relevant sein kann. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Senseo Kaffeepadmaschine, die mit Kanne daherkommt. Diese Padmaschine bereitet auf Knopfdruck eine Tasse Kaffee zu. Wenn nötig, können Sie aber auch mehrere Tassen direkt in der Kanne durchlaufen lassen und Ihren Besuch mit Kaffee verwöhnen. Sinnvoll ist auch ein Permanentfilter. Zwar gibt es Pads mittlerweile auch von vielen unabhängigen Padmarken, dennoch kann der Konsum ins Geld gehen. Eine Alternative stellt der Permanentfilter dar. Dieser Filter wird mit dem Wunschkaffee befüllt und lässt sich wie ein normaler Pad handhaben. Da er wiederverwendbar ist, zeigen sich oftmals auch Ersparnisse.

Reinigung

In der Reinigung ist die Kaffeepadmaschine eigentlich wenig anspruchsvoll. Sie müssen die Kaffeepadmaschine entkalken – mit Zitronensäure klappt das hervorragend. Es gibt zwar auch spezielle Reiniger für diesen Zweck, doch darauf können Sie grundsätzlich verzichten. Das Kaffeepadmaschine entkalken mit Zitronensäure ist auf Dauer wesentlich günstiger. Achten Sie zudem darauf, die Einzelteile der Maschine regelmäßig mit warmem Wasser zu reinigen, dann sollten Sie lange Zeit Freude an der Kaffeepadmaschine haben.

Die beliebtesten Kaffeepadmaschinen-Hersteller

In dem einen oder anderen Kaffeepadmaschine Test oder Kaffeepadmaschine Vergleich fällt schnell auf, dass es eine ganze Reihe von Marken und Herstellern in diesem Segment gibt. Das liegt daran, dass viele Unternehmen zwischenzeitlich mindestens eine Kaffeepadmaschine im Sortiment haben – oftmals handelt es sich sogar um mehrere Serien. Die bekanntesten und sicherlich auch beliebtesten Hersteller auf dem Markt der Kaffeepadmaschinen sind folgende:

  • Senseo
  • Bosch
  • Krups
  • Severin
  • Krups Dolce Gusto
  • Bosch Tassimo
  • WMF
  • Petra
  • Philips
  • Viva
  • Privileg

Wo kann die passende Kaffeepadmaschine gekauft werden?

Möchten Sie Ihre Kaffeepadmaschine günstig kaufen, dann ist es immer sinnvoll, wenn Sie sich vor dem Kauf informieren und die Preise vergleichen. Generell ist der Markt aber so umfangreich, dass Sie die Kaffeemaschine online kaufen können – aber auch im Laden ist die Auswahl beachtlich. Schauen Sie hierzu gerne im Elektronikfachmarkt Media Markt vorbei. Dort haben Sie unter Umständen die Gelegenheit, die neuesten Modelle zu bestaunen. Sie können aber nicht nur schauen, sondern oftmals auch probieren. Das ist besonders praktisch, wenn Sie sich zwischen Senseo Switch, Bosch Tassimo oder Krups Dolce Gusto sowie WMF nicht entscheiden können. Möchten Sie die Kaffeepadmaschine kaufen und möglichst viel sparen, lohnt es sich, die Angebote der Discounter im Blick zu behalten. Sowohl Aldi als auch Lidl und Tchibo haben immer wieder ein attraktives Kaffeepadmaschinen Angebot. Wenn Sie bei einem solchen Kaffeepadmaschinen Angebot zuschlagen, können Sie oftmals richtig viel Geld sparen.

Fazit

Beschäftigen Sie sich mit einem Kaffeepadmaschine Test oder Kaffeepadmaschine Vergleich, fällt Ihnen sicherlich schnell auf, dass diese Kaffeemaschine viele Vorteile zu bieten hat. Insbesondere im Vergleich zur Filtermaschine oder auch zum Vollautomaten. Sie schlägt sogar die Kapselmaschine. Denn Pads sind wesentlich umweltschonender, da sie einfach auf den Kompost wandern. Noch mehr schonen Sie die Umwelt, wenn Sie einen Permanentfilter verwenden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus