Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hornhaut an den Füßen entfernen: Die besten Hausmittel und Tipps

Hornhaut an den Füßen entfernen: Die besten Hausmittel und Tipps

Sie sehnen sich nach gepflegten Füßen ohne Hornhaut, die Sie das ganze Jahr hindurch vorzeigen können? Dann erfahren Sie, wie Sie mit der richtigen Pflege Hornhaut vermeiden und wirksam die Hornhaut von Füßen entfernen. Dazu müssen Sie nicht zwingend zur Pediküre, sondern können mit Hausmitteln wie Backpulver, Essig und Fußbädern große Erfolge erzielen. Entfernen Sie Hornhaut dauerhaft, vermeiden rissige Hornhaut und nutzen die vielfältigen DIY-Rezepte.

1. Hornhaut an den Füßen: Lästig und ungesund zugleich

Der Mediziner bezeichnet die Hornhaut als „Callositas“ und versteht darunter verdickte Hautpartien. Diese treten überwiegend an den Füßen und Fußsohlen, aber auch an den Händen auf. Handwerker und Menschen, die mit ihren Händen harte Arbeiten verrichten, klagen oftmals über Hornhaut an den Händen. An den Füßen tritt Hornhaut überwiegend im Bereich der Fersen und Zehen auf.

» Mehr Informationen

Hornhaut entsteht immer dann, wenn der Körper in bestimmten Bereichen zusätzlichen Schutz gegen Umwelteinflüsse benötigt. Die Haut verändert und verdickt sich, um Druckbelastungen und dauerhafter Reibung etwas entgegenzusetzen. Daher sind schlecht sitzende Schuhe häufig die Ursache von Hornhautbildung am Fuß. Die sinnvolle Hornhaut sieht leider nicht besonders gut aus. Eine Gefahr für die Gesundheit besteht dann, wenn die Hornhaut rissig wird und sich Wunden bilden.

Die Ursachen und Auswirkungen von Hornhaut im Überblick:

Ursache Auswirkung
Unpassende Schuhe Reibung und Druckstellen fördern die Hornhautbildung
Schuhe mit hohen Absätzen Körpergewicht wird fast vollständig auf die Ballen verlagert, wo zum Schutz Hornhaut entsteht
Langes Stehen und Gehen Überbelastung fördert Hornhautbildung
Übergewicht Druck wird insgesamt erhöht, Hornhaut entsteht
Fehlstellungen des Fußskeletts Durch ungleichmäßige Belastungen entstehen Hornhaut oder auch Hammerzehen

Wie Sie sehen, können Sie viele Ursachen von Hornhaut mehr oder weniger einfach durch Abnehmen und die Wahl passender und flacher Schuhe verringert werden. Wer aber beruflich viel steht oder eine Fehlstellung im Skelett hat, der wird dauerhaft nicht um die regelmäßige Pflege und das Entfernen der Hornhaut an Füßen herumkommen.

Bildet sich immer wieder Hornhaut an bestimmten Stellen, wechseln Sie über Wochen hinweg das Schuhwerk und beobachten, ob sich Veränderungen einstellen. Falls nicht, suchen Sie einen Arzt auf und klären ab, ob bei Ihnen eine Fehstellung vorliegt. Dies lässt sich vielfach durch Einlagen korrigieren, sodass Sie in Zukunft gesünder gehen und auch weniger Schwierigkeiten mit Hornhaut haben.

2. Hornhaut an Füßen entfernen – wie Sie zuverlässig und schnell für schöne Füße sorgen

Gut zu wissen
Beim Podologen kann es sein, dass dieser zunächst nur einen Teil der Hornhaut entfernt und nicht zu viele Hautschichten mit einem elektrischen Gerät gleichzeitig abraspelt. Denn dies kann sehr schmerzhaft werden und den Körper erst recht animieren, an dieser nun sehr empfindlichen Stelle wieder extra Hautschichten aufzubauen.”

Besonders schnell und effektiv lässt sich Hornhaut an Füßen entfernen, indem Sie zu Beginn einen Termin bei einem Podologen oder Fußpfleger vereinbaren. Gerade bei dicker Hornhaut kann es sinnvoll sein, zunächst einen geschulten Fachmann an die Füße zu lassen. Dieser berät Sie umfangreich und kann mit elektrischen Geräten und Sachkunde einen guten Grundstein legen.

Wir empfehlen Ihnen, bei der Behandlung von Hornhaut immer vorsichtig vorzugehen und lieber ein paar Wochen mehr Zeit zu investieren. So gewöhnt sich der Fuß Schritt für Schritt an das neue Geh-Gefühl und Sie verursachen keine Schmerzen. Hornhautraspeln aus der Drogerie und Bimssteine sollten immer nur sanft und vorsichtig eingesetzt werden. Insgesamt gibt es folgende Methoden und Produkte, um der Hornhaut am Fuß zu Leibe zu rücken:

  • Bimsstein, Feile und Raspel (mechanische Behandlung)
  • Cremes, Hornhautpflaster und Salben
  • Knabberfische (daheim ohne Fische kaum realisierbar)
  • Zusätze und Pulver zum Einweichen und für Fußbäder

3. Methoden, um Hornhaut von Füßen zu entfernen im Überblick

Bevor Sie mit der eigentlichen Entfernung der Hornhaut von Füßen beginnen, sollten Sie die Haut mit Hausmitteln sanft vorbereiten. Damit die Haut an den Füßen zur Bearbeitung weicher wird, gönnen Sie sich im Vorfeld ein Fußbad. Geben Sie warmes Wasser in eine große Schüssel und fügen wahlweise Essig, Aloe-Vera-Saft, Kamille oder Teebaumöl dazu. Die ideale Temperatur ist 37 °C und Sie sollten Ihre Füße mindestens 10 Minuten einweichen lassen. Tolle Rezepte für wohltuende Fußbäder finden Sie in diesem Video:

Alternativ dazu können Sie auch eine Mischung aus Wasser und Backpulver zur Vorbereitung nutzen. Vermischen Sie dazu warmes Wasser mit einem Tütchen Backpulver, sodass eine cremige Paste entsteht. Bestreichen Sie damit die betroffenen Stellen und lassen die Masse nur so lange einwirken, bis es leicht zu zwicken beginnt. Mit haushaltsüblicher Folie können Sie die Masse fixieren. Dann spülen Sie die Füße gründlich ab und beginnen mit der Hornhautentfernung an den Füßen.

fuss vor weissem hintergrund

Hornhaut entsteht durch übermäßige Belastung oder regelmäßigen Druckbelastungen.

3.1. Mit Aspirin Hornhaut von Füßen entfernen

Nein, das einfache Einnehmen einer Tablette hilft nicht gegen Hornhaut an den Füßen. In Aspirintabletten ist der Wirkstoff Salicin enthalten, der abgestorbene Hautschüppchen löst. Mit einer Mischung aus zerstoßenen Aspirintabletten und Zitronensaft sowie Wattepads und Folie lassen sich sanft und schonend gute Ergebnisse erzielen. Die Anleitung und das Rezept finden Sie hier.

» Mehr Informationen

3.2. Hornhaut an Füßen entfernen mit einem Bimsstein

Schon seit der Antike werden die Steine zur Hornhautentfernung eingesetzt. Denn das luftige, grobporige Vulkangestein ist mit seiner Struktur perfekt dafür geeignet. Sie erhalten Bimssteine in Drogerien und Apotheken in bunten Farben zu kleinen Preisen. Feuchten Sie den Bimsstein leicht an, damit dieser noch sanfter über die Haut gleitet.

» Mehr Informationen
fuss wird eingecremt

Unpassende Schuhe, Übergewicht oder eine Fehlstellung des Fußskeletts können die Ursache für Hornhaut an den Füßen sein.

Die groben Poren füllen sich schnell mit den abgeschabten Hautpartikeln, sodass dünne Hornhautschichten schnell beseitigt sind. Arbeiten Sie immer in eine Richtung entlang der Maserung der Haut. Spülen Sie den Bimsstein nach der Anwendung gründlich ab.

3.3. Mit einer Feile Hornhaut von Füßen entfernen

Hornhautfeilen erhalten Sie variantenreicher Vielfalt in Drogerien und in Apotheken zu günstigen Preisen. Meist werden beide Seiten der Feile mit Sandpapier in unterschiedlichen Stärken ausgestattet, sodass Sie sich unterschiedlich starker Hornhaut gezielt anpassen. Nutzen Sie bei dicker Hornhaut erst die grobe Seite und nutzen die feinere zum Abschluss.

» Mehr Informationen

Arbeiten Sie auch hier mit der Maserung immer in eine Richtung und gehen vorsichtig vor. Von Feilen mit Metallraspeln oder Hornhauthobeln möchten wir Ihnen aufgrund der Verletzungsgefahr dringend abraten.

3.4. Hornhautpflaster oder Hornhautcremes einsetzen

Die Pflaster und Cremes sind überwiegend mit Salizylsäure oder dem Harnstoff Urea angereichert. Diese tragen Sie gemäß Anweisung der Hersteller auf und lassen sie einwirken. So wird die Hornhaut aufgeweicht und nach und nach reduziert. Diese Methode empfiehlt sich besonders bei leichter Hornhaut und zur Vorbeugung.

» Mehr Informationen

4. FAQ zum Thema Hornhaut an Füßen entfernen

hornhaut wird behandelt

Entfernen Sie Hornhaut z. B. mit Bimsstein, Feile, Cremes oder Salben.

Wie verhindert man das Entstehen von Hornhaut?

Indem Sie Reibung und Druck nach Möglichkeit vermeiden, beugen Sie der Entstehung von Hornhaut an den Füßen vor. Lassen Sie sich am besten im Schuhgeschäft beraten und wählen Schuhwerk, das wirklich passt. Meiden Sie das permanente Tragen hoher Absätze und widmen sich regelmäßig Ihrer Fußpflege, um die Bildung von Hornhaut einzudämmen.

Wie oft sollte man Hornhaut an Füßen entfernen?

Je nachdem, wie stark die Hornhautbildung bei Ihnen voranschreitet, kann die wöchentliche, 14-tägige oder nur monatliche Hornhautentfernung sinnvoll sein.

5. Fußpflege besonders einfach: Elektrische Hornhaut-Entferner

Scholl Velvet Smooth elektrischer Hornhautentferner Express Pedi – Mit extra starker Rolle für präzise Ergebnisse
  • Trockene, rissige Füße und keine Rettung in Sicht? Der elektrische Hornhautentferner von Scholl sorgt für seidig weiche Füße und ein angenehmes Hautgefühl für alle Frauen und Mädchen!
  • Die mit Diamantpartikeln verzierte Rolloberfläche mit extra starker Körnung entfernt mühelos und sorgfältig jegliche Art von Hornhaut - für zarte und gepflegte Haut in nur wenigen Minuten!
  • Das Gerät ist batteriebetrieben mit einer Leistungsdauer von bis zu 90 Minuten und verfügt zudem über eine Sicherheitsstopp-Funktion, die bei zu starkem Druck ausgelöst wird
  • Anwendung: Die elektrische Fußfeile kreisend über die verhornten Stellen am Fuß bewegen - effektives Entfernen auch von starker Hornhaut / Auf nassen, feuchten oder trockenen Füßen anwendbar

VALNEO Fußfeile aus Premiumholz, grob & fein | Hornhautfeile, Hornhautentferner, Hornhautraspel
  • ✯✯ PREMIUM QUALITÄT ✯✯ Die valneo Fußfeile besteht aus hochwertigen Materialien, wie robustem Holz, und ist daher besonders strapazierfähig und langlebig.
  • ✯✯ 2 KÖRNUNGEN ✯✯ Die Hornhautfeile verfügt über eine Grobkörnung auf der Vorderseite und Feinkörnung auf der Rückseite. Die grobe Seite entfernt die Hornhaut und die feine Seite glättet anschließend die Hautpartie wirksam.
  • ✯✯ OPTIMALER GRIFF ✯✯ Der breite Griff der valneo Fußfeile liegt gut in der Hand, so dass sie sich gut führen lässt.

Limerence Nass & Trocken Elektrischer Hornhautentferner, Hornhaut Entfernung, Hornhauthobel, Hornhautraspel, Fußpflege - aufladbar, kabellos, 3 Ersatzrollen extra grob
  • Leicht, sicher & schnell: Machen Sie Ihre Füße weich und rissige Fersen geschmeidig - in nur ein paar Minuten.
  • Einfach zu säubern: Spülen Sie den Rollenkopf einfach unter fließendem Wasser ab und er lässt sich sehr leicht reinigen.
  • Kundendienst und Garantie: Wir bieten 30 Tage Geld-zurück-Garantie, 12 Monate Austausch und lebenslangen Kundendienst für jeden Kunden.
  • Aufladbar: Nie wieder Batterien nachkaufen
  • Austauschbare Schleifkopf: Immer die beste Pflege mit 3 zusätzlichen 360° drehbaren Schleifkopf

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © juniart - stock.adobe.com, © junky_jess - stock.adobe.com, © Pavlo - stock.adobe.com, © akf - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus