Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hausmittel gegen Juckreiz: Ursachen und Mittel für Sie erklärt

Hausmittel gegen Juckreiz: Ursachen und Mittel für Sie erklärt

Juckreiz ist zwar meist harmlos, kann aber je nach Dauer und Intensität sehr belastend sein. Dabei kann Juckreiz beinahe am gesamten Körper auftreten – egal, ob im Intimbereich, am After oder auf dem Kopf. Bei besonders ausgeprägten Fällen leidet die Lebensqualität der Betroffenen stark und eine genauere Diagnose wird notwendig. Bei leichten, akutem oder saisonal bedingten Jucken bieten sich jedoch einige Hausmittel gegen Juckreiz an, die schnell Linderung verschaffen können.Wir verraten Ihnen, welche das sind.

1. Es gibt zahlreiche Ursachen für Juckreiz

Juckreiz, lateinisch auch Pruritus, kann vielen verschiedenen Ursachen zugrunde liegen. Dazu zählen beispielsweise Hautreaktionen oder Hauterkrankungen sowie Erkrankungen der inneren Organe oder Organsysteme. Genauere Informationen zu den verschiedenen Auslösern von Juckreiz erhalten Sie hier.

» Mehr Informationen

Eine der wohl häufigsten Ursachen für Juckreiz sind Mückenstiche. Aber natürlich gibt es neben den Stichen von Mücken auch zahlreiche weitere Ursachen wie etwa Neurodermitis, trockene Haut, Umweltfaktoren, Ekzeme, Nieren- und Lebererkrankungen, Schilddrüsenerkrankungen, Pocken und Masern sowie Magersucht, die daran Schuld sein können, das Ihre Haut juckt.

2. Mit verschiedenen Hausmitteln können Sie Ihren Juckreiz lindern

Kleinkind mit juckendem Ausschlag

Wenn Kleinkinder betroffen sind, können diese schnell unleidlich werden.

Viele Hausmittel gegen Juckreiz können Sie ganz leicht selber herstellen. Diese sind meist sehr preisgünstig und können schnell zur Linderung Ihres Juckreizes beitragen:

  • Meersalz-Bäder
  • Johanniskrautöl
  • Aloe Vera
  • Schwarztee-Packungen
  • Apfelessig

Ebenfalls positiv ist, dass Hausmittel gegen Juckreiz ohne Chemikalien auskommen

2.1 Die Meersalz-Bäder

Ein sehr bekanntes Hausmittel gegen Juckreiz ist ein warmes Meersalz-Bad. Hierbei sorgen die im Salz enthaltenen Mineralstoffe für eine Regeneration Ihres Säureschutzmantels und können so zur Linderung der Beschwerden beitragen. Darüber hinaus wirken die Inhaltsstoffe auch entzündungshemmend. Damit Sie vom Meersalz-Bad profitieren können, füllen Sie Ihre Badewanne mit warmen, aber nicht heißem Wasser und versetzen es mit reichlich Meersalz.

» Mehr Informationen

Allerdings sollten Sie nicht länger als 15 Minuten baden, damit Ihre Haut nicht zu stark durch das Salz belastet wird.

2.2 Das Johanniskrautöl

Besonders nach einem Meersalz-Bad ist Ihre Haut für weitere Pflege empfänglich. Dazu können Sie Ihren Körper beispielsweise mit Johanniskrautöl einreiben. Das Öl beruhigt Ihren Juckreiz und trägt dazu bei, die Haut weicher werden zu lassen. Neben Johanniskrautöl können Sie aber auch jedes andere natürliche Öl verwenden, dass entzündungshemmend, antibakteriell und schmerzlindernd wirkt. beispielsweise Teebaumöl.

» Mehr Informationen

2.3 Aloe Vera

Aloe Vera ist eine äußerst beliebte Heilpflanze, deren positive Effekte besonders der Haut zugutekommen. Das transparente Gel dieser Pflanze sorgt für Feuchtigkeit und trägt dazu bei, trockene Haut wieder aufzubauen. Des Weiteren sorgt das enthaltene Vitamin E dafür, dass Entzündungen Ihrer Haut gelindert werden und beugt dem Eindringen von Pilzen und Bakterien vor. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Aloe-Vera-Gel im Kühlschrank zu lagern, da dieses Hausmittel gegen Juckreiz ansonsten schnell seine Wirkung verliert.

» Mehr Informationen

2.4 Schwarztee-Packungen

In Schwarztee sind Gerbstoffe enthalten, die die Schutzschicht Ihrer Haut stärken und so dem Juckreiz entgegenwirken. Den Schwarztee können Sie entweder als eine Packung anwenden oder mithilfe eines darin getränkten Handtuchs auftragen. Lassen Sie davor den Tee rund 20 bis 30 Minuten ziehen.

» Mehr Informationen

Schwarztee können Sie problemlos mehrmals täglich anwenden. Jedoch sollten Sie darauf achten, nur Schwarztee in Bio-Qualität zu verwenden. Denn mit zusätzliche Geschmacks- und Konservierungsstoffen versetzter Tee könnte Ihre Haut zusätzlich belasten.

2.5 Apfelessig

Selbst Apfelessig ist ein adäquates Hausmittel gegen Juckreiz. Mithilfe der Essigsäure können Sie dazu beitragen, den natürlichen ph-Wert Ihrer Haut zu begünstigen und dadurch den Juckreiz zu lindern.

» Mehr Informationen

Dazu mischen Sie einfach den Apfelessig mit Wasser in einem Verhältnis von eins zu eins. Anschließend betupfen Sie beispielsweise Ihre juckende Kopfhaut oder den Genitalbereich, um sich Linderung zu verschaffen. Diesen Vorgang können Sie bedenkenlos mehrmals am Tag wiederholen. Am besten nutzen Sie dazu ein in das Gemisch getränktes. sauberes Handtuch.

Neben den zahlreichen Hausmitteln gegen Juckreiz, gibt es auch einige verschreibungspflichtige Salben, Cremes oder sogar Puder, die zur Linderung Ihres Juckreizes beitragen können.

Im folgenden Video erhalten Sie weitere nützliche Tipps und Informationen zur Linderung von Juckreiz:

3. In diesem Fall sollten Sie einen Arzt konsultieren

mann mit neurodermitis

Besonders Neurodermitis sorgt für unangenehm juckende Haut.

Juckende Haut aufgrund von Insektenstichen oder allergischen Reaktionen ist zwar teilweise sehr unangenehm, verschwindet dafür jedoch meist innerhalb kürzester Zeit von alleine. Bei dieser Art von Jucken ist es also nicht notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Bei langanhaltendem Juckreiz ohne ersichtlichen Grund, ist es jedoch ratsam, einen Arzt zurate zu ziehen.
Besonders bei älteren Personen tritt Juckreiz aufgrund von systemischen Erkrankungen auf, die von Schwindel, Schwächegefühl oder Schlaflosigkeit begleitet werden können.

Bei ungewöhnlich langanhaltendem Juckreiz ziehen sich Betroffene meist von Ihren Mitmenschen zurück und psychologische Hilfe wird notwendig. Dadurch kann einer sozialen Isolation vorgebeugt werden. Allgemein sollten Sie einen Arzt konsultieren, wenn

  • der Juckreiz außergewöhnlich lange und ohne ersichtlichen Grund anhält – unabhängig vom betroffenen Bereich.
  • weitere Beschwerden wie Schwächegefühl, Müdigkeit oder Fieber auftreten.
  • ihre Haut neben dem Juckreiz auch andere Veränderungen zeigt.
Therapiemöglichkeiten, um Juckreiz zu lindern
Hautärzte, Internisten, Radiologen, Neurologen und sogar Psychologen arbeiten übergreifend zusammen und suchen nach der richtigen Therapiemethode für Juckreiz. Allerdings kann Juckreiz nicht immer nach dem gleichen Schema behandelt werden. Dem einen helfen spezielle Salben, Cremes, Lotionen oder Medikamente, während dem anderen eine psychotherapeutische Behandlung wirksam ist.

4. Die Haut juckt – wichtige Fragen und Antworten

Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen eine Reihe an Fragen beantworten, die häufig im Zusammenhang mit Juckreiz gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen dadurch bei der Linderung Ihrer Beschwerden behilflich sein können.

» Mehr Informationen

Welche Medikamente können Juckreiz auslösen?

Es gibt zahlreiche Medikamente, die für die Entstehung von Hautjucken verantwortlich sein können. Dazu zählen beispielsweise Antibiotika, Optiate, Entzündungshemmer, Antimalariamittel, Psychopharmaka, Diuretika, Zytostatika, Mittel gegen Bluthochdruck, Blutgerinnungshemmer oder auch Retinoid. Bei Fragen zu speziellen Arzneimitteln wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt oder Apotheker oder informieren sich in der dazugehörigen Packungsbeilage.

Warum kann Kratzen bei Juckreiz nicht helfen?

Auch wenn es Ihnen noch so schwerfällt – vermeiden Sie es, an betroffenen Hautstellen zu kratzen. Starkes kratzen wird Ihren Juckreiz vermutlich nur noch schlimmer machen, da Schmutz und Bakterien an Ihren Fingern die bereits geschwächten Hautpartien weiter belasten können. Sollte es jedoch partout nicht anders gehen, behelfen Sie sich statt des Kratzens lieber mit leichtem Reiben oder sanften Kneifen der Haut. Häufig können Sie sich dadurch bereits etwas Linderung verschaffen, ohne Ihre Haut zusätzlich zu belasten.

Wie entsteht Juckreiz überhaupt?

Lange wurde vermutet, dass Juckreiz durch dieselben Nervenenden ausgelöst wird, die auf Schmerzen reagieren. Neueste Erkenntnisse deuten jedoch darauf hin, dass diese Annahme falsch ist. Stattdessen wird angenommen, dass es sich bei den Auslösern um eine eigene Untergruppe von Nervenfasern handelt. Diese werden vor allem von den Botenstoffen Histamin und Serotonin aktiviert. Untermauert wird diese Vermutung davon, dass Opiate zwar Schmerzen lindern, aber auch Juckreiz auslösen können.

5. Mit Ölen den Juckreiz lindern und die Haut pflegen

Angebot
Primavera Johanniskrautöl (50 ml)
  • Das leicht rötliche Johanniskraut-Öl von Primavera beruhigt die Haut und lindert Irritationen.
  • Besonders wirksam bei entzündeter, rissiger und trockener Haut. Auch nach dem Sonnenbad sehr empfehlenswert.
  • Unterstützt die lindernde Wirkung einer Massage auf strapazierte Muskeln und Gelenke; Pflegt rissige Haut und brüchige Nägel; Regeneriert und wärmt.
  • In der Aromatherapie eine wärmende Basis zum Mischen mit ätherischen Ölen für Muskel- und Gelenköle.
  • Anwendung: Nach dem Waschen in die noch feuchte Haut massieren. Tipp: Für ein regenerierendes Muskelöl 18-20 Tr. Latschenkiefer bio in 100 ml Johanniskrautöl bio mischen.

Teebaumöl,Akne Öl,Acne Serum,Anti-Akne-Behandlung,Ideal Gegen Unreine Haut,Anti Pickel,Gegen Akne,Entzündungshemmend,Antibakteriell, Hautsympathisch
  • WELCHE VERÄNDERUNGEN WERDEN SIE BEMERKEN? Reine, hydrierte Haut ohne Rötungen, die gesund und geschmeidig aussieht. Ohne Pickelmale . Frische und strahlende Haut. Es wird allen auffallen.
  • SERUM ZUR BESEITIGUNG VON GESICHTSAKNE. das Teebaumöl desinfiziert die Haut und macht sie geschmeidig. Spendet Feuchtigkeit, lindert und repariert Haut mit Akne.
  • Anwendungsempfehlung.Tragen Sie das Produkt direkt auf die Haut auf und sanft auf der Haut mit einem Baumwolltuch massiert, um loszuwerden, Pickel, Hautausschlag, rote Haut und andere Probleme.
  • EMPFOHLEN FÜR.Die Teebaumöl ist besonders für fettige, unreine - aber auch für Mischhaut geeignet.Bei regelmäßiger Anwendung scheint der Teint verfeinert, reiner und geglättet.
  • ZUFRIENDENHEITSGARANTIE.Wir bei verkaufen nur Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind. Aus diesem Grund bieten wir eine 100%-Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass Sie unser Teebaumöl nicht zufriedenstellt.

ÖKO-TEST Sehr Gut - SatinNaturel 97,5% BIO Aloe Vera Gel Vegan in Glasflasche - Mit Hyaluronsäure, Bio Spirulina, Jasmin & Panthenol - After Sun - Naturkosmetik Made in Germany
  • ÖKO TEST "SEHR GUT" AUSZEICHNUNG / MADE IN GERMANY / SIEGER auf Vergleich.org 2018 / Gesunde Hautpflege direkt aus der Natur / Optimaler Feuchtigkeits- und Nährstoffspender für Haut & Haar / Vertraue der ÖKO-TEST Auszeichnung "Sehr Gut" und dem SIEGER auf Vergleich.org 01.2018 unter "Aloe Vera Gele". Pflegt trockene & strapazierte Haut und spendet wertvolle Feuchtigkeit. Natürliches Jasminöl weckt ein Rundum-Wohlfühlgefühl in Körper und Geist.
  • BESTEHT ZU 97,5 % AUS BIO ALOE VERA / Mit HYALURONSÄURE, ECHTEM JASMIN DUFT, BIO SPIRULINA & PANTHENOL: Direkt aus der Aloe Vera Pflanze hergestellt (statt aus Aloe Pulverkonzentrat + Wasser). Enthält 1200 mg Aloverose pro Liter (Aloe Vera Hauptwirkstoff). Angereichert mit feuchtigkeitsspendender Hyaluronsäure, pflegendem Bio Spirulina Algenextrakt und Panthenol, um die Aloe Vera Pflanze in ihrer intensiven Pflege optimal zu ergänzen.
  • EIN ALOE VERA GEL MIT VIELFÄLTIGEN ANWENDUNGSMÖGLICHKEITEN – Unser Gel eignet sich perfekt als (1) feuchtigkeitsspendende Basispflege & Primer für Make-up, (2) nährstoffreiche Ergänzung in Deinem Lieblingsprodukt und (3) kühlende After Sun Pflege. Das ebenmäßige Gel ohne Bröckchen zieht schnell ein, ohne Rückstände zu hinterlassen.
  • VEGANE NATURKOSMETIK OHNE SCHÄDLICHE ZUSÄTZE - Unsere Kosmetik ist vegan, nachhaltig & nicht an Tieren getestet. Wir verwenden keine fragwürdigen Zusatzstoffe, Silikone, Parabene oder Mikroplastik. VIOLETTGLASFLASCHE SCHÜTZT NÄHRSTOFFE & VITAMINE & VERLÄNGERT WIRKSAMKEIT - Unser Gel ist in echtem Violettglas abgefüllt, das dem Verfall der enthaltenen Nährstoffe & Vitamine entgegenwirkt. Dein Vorteil? - Eine längere Haltbarkeit & bessere Wirkung als bei Produkten in Braun- & Weißglasflaschen.
  • 100% ZUFRIEDENHEIT GARANTIERT: ERGEBNISSE ERZIELEN oder Geld zurück! Bei Satin Naturel verpflichten wir uns zur Verwendung nachhaltiger sowie hochwertiger Zutaten, denn Deine Zufriedenheit ist unser Antrieb. Wenn Du nicht voll und ganz zufrieden bist, erstatten wir Dir Dein Geld, ohne Wenn und Aber! Entscheide Dich für Satin Naturel - Deiner Schönheit und unserer Umwelt zuliebe - und bestelle das Bio Aloe Vera Gel jetzt direkt zu Dir nach Hause.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,55 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © Goffkein - stock.adobe.com, © Nikkikii - stock.adobe.com, © Siam - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus