Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Fensterputzroboter Test 2018

Empfehlenswerte Fensterputzroboter im Überblick

Vergleichssieger
Sichler V4
Bestseller
Sichler PR-030 V2
Hobot
Sichler PR-041
Preistipp
Alfa Wise
AMIBOT Glass AG30
Ecovacs W730
Modell Sichler V4 Sichler PR-030 V2 Hobot Sichler PR-041 Alfa Wise AMIBOT Glass AG30 Ecovacs W730
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Reinigungsgeschwindikeit 0.27 m²/min 0.25 m²/min k. A. 0.41 m²/min 0.25 m²/min k. A. 0.15 m/s
Lautstärke 65.5 dB ~ 70 dB 64 dB 64 dB 65 dB 65 dB 55 dB
Leistung 80 W 90 W k. A. 72 W 72 W 75 W 850 mAh
Antrieb Stromkabel/Akku Stromkabel/Akku Stromkabel/Akku Stromkabel/Akku Stromkabel/Akku Stromkabel/Akku Stromkabel
Anzahl Reinigungsmodi 3 Stk. 3 Stk. k. A. 3 Stk. 2 Stk. 3 Stk. 3 Stk.
Anzahl Reinigungstücher 12 Stk. 14 Stk. 1 Stk. - 1 Stk. 2 Stk. 3 Stk.
Festhalten an Fenster nach Unterbrechung der Stromquelle 20 min 30 min 20 min 20 min 20 min 30 min 20 min
Sicherheitsseil
Backup-Akku
App-Steuerung
Auto-Finish
Maße 29.5 x 14.5 x 12.5 cm 29 x 15 x 12.5 cm 24 x 24 x 10 cm k. A. 25 x 8.5 x 25 cm 25 x 25 x 8 cm 23 x 22.5 x 9.5
Gewicht 1 kg 0.9 kg 1.2 kg 1.2 kg 3 kg 1.4 kg 2 kg
Vor- und Nachteile
  • 2 x Modus für doppelte Reinigung
  • LED-Kontrolleuchten
  • mit praktischem Handgriff für ein sicheres Anbringen
  • für jede Glasdicke geeignet
  • kleine Bauweise
  • sensorgesteuerte Hinderniserkennung
  • eignet sich auch für geflieste Wände
  • automatische Berechnung des Reinigungsweges
  • zwei Sensoren für den Einsatz auf rahmenlosen Fenstern
  • Mikrofaserpads sind waschbar
  • hohe Reinigungsgeschwindigkeit
  • Unebenheiten werden durch den Unterdruck ausgeglichen
  • sowohl nasse, als auch trockene Reinigung möglich
  • mit App und Fernbedienung bedienbar
  • anwendbar auf vielen verschiedenen Materialien
  • Randsensoren sorgen dafür, dass er nicht an die Ränder stößt
  • mit zwei verschiedenen Reinigungstüchern je nach Verschmutzungsgrad anwendbar
  • doppelte Saugringe für eine hohe Sicherheit
  • Fehlermeldung in Echtzeit
  • benutzerfreundliche Bedienung
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Sichler V4
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • 2 x Modus für doppelte Reinigung
  • LED-Kontrolleuchten
  • mit praktischem Handgriff für ein sicheres Anbringen
Bestseller 1)
Sichler PR-030 V2
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • für jede Glasdicke geeignet
  • kleine Bauweise
  • sensorgesteuerte Hinderniserkennung
Hobot
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • eignet sich auch für geflieste Wände
  • automatische Berechnung des Reinigungsweges
  • zwei Sensoren für den Einsatz auf rahmenlosen Fenstern
Sichler PR-041
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Mikrofaserpads sind waschbar
  • hohe Reinigungsgeschwindigkeit
  • Unebenheiten werden durch den Unterdruck ausgeglichen
Preistipp 1)
Alfa Wise
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • sowohl nasse, als auch trockene Reinigung möglich
  • mit App und Fernbedienung bedienbar
  • anwendbar auf vielen verschiedenen Materialien
AMIBOT Glass AG30
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Randsensoren sorgen dafür, dass er nicht an die Ränder stößt
  • mit zwei verschiedenen Reinigungstüchern je nach Verschmutzungsgrad anwendbar
Ecovacs W730
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • doppelte Saugringe für eine hohe Sicherheit
  • Fehlermeldung in Echtzeit
  • benutzerfreundliche Bedienung

Die besten Fensterputzroboter 2018

Alles, was Sie über unseren Fensterputzroboter Vergleich wissen sollten

Mit einem Fensterputzroboter brauchen Sie selbst keine Hand mehr an Ihre Scheiben legen.

Keine Zeit zum Fenster putzen? Oder einfach keine Lust? Ein automatischer Fensterputzer übernimmt die Reinigung der Fenster in Ihrem Zuhause. Für ein Fenster mit regulären Maßen von etwa zwei Quadratmetern benötigt der praktische Alltagshelfer nur circa fünf Minuten – ohne Ihr Zutun. Damit der Fensterputzroboter nicht versehentlich abstürzt, wenn es zu einem Stromausfall kommt, sind die meisten Geräte zum Fensterputzen mit einem zusätzlichen Akku oder einem Seil ausgestattet. Bei den unzähligen Fensterroboter-Modellen auf dem Markt ist es schwer, den Überblick zu behalten. In unserem Vergleich erklären wir Ihnen, welcher Roboter sich für Sie eignet, worauf Sie beim Fensterputzroboter kaufen achten sollten und ob auch günstige Fensterputzroboter eine sinnvolle Investition sind.

Arten von Fensterputzrobotern

Ein automatischer Fensterreiniger – wer träumt nicht davon, das lästige Scheiben putzen an jemand anderen abzugeben? Solch ein elektrischer Fensterputzroboter nimmt Ihnen diese unliebsame Aufgabe ab. Ob Sie nun ein Fensterputzgerät für die Wohnung suchen, einen Fensterputzroboter für Wintergarten und Co. oder sogar einen Fensterputzroboter für Ihr Wintergartendach – das Angebot ist groß und Sie werden garantiert fündig. Damit Sie sich am Ende für ein Gerät entscheiden, das voll und ganz zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt, stellen wir Ihnen die zwei wichtigsten Typen einmal vor.

Fensterputzroboter-Art Beschreibung
Fensterputzroboter für einseitige Reinigung Die meisten Fenster Saugroboter reinigen Ihre Fensterscheiben lediglich von einer Seite zur selben Zeit. Sie erkennen Hindernisse wie Fensterrahmen selbstständig und verfügen über unterschiedliche Reinigungsstufen bzw. Reinigungsprogramme. Ein Notfallakku und ein Sicherungsseil sind bei nahezu jedem Modell im Lieferumfang enthalten. Die Bedienung per Fernbedienung jedoch nicht.
Fensterputzroboter für beidseitige Reinigung Fensterreiniger Roboter der Extraklasse reinigen Ihre Fensterscheiben von beiden Seiten zur gleichen Zeit. Diverse Vergleiche von Fensterputzgeräten zeigen, dass die Dicke der Scheibe, wie auch bei den einfachen Geräten, nicht ausschlaggebend für den Einsatz des Roboters ist. Die Angaben der jeweiligen Hersteller bestätigen diese Information. Wichtiger ist es, gegebenenfalls auf ein leises Gerät zu setzen, das Sie auch während der eigentlichen Arbeit nicht stört. Diese Geräte lassen sich regulär ebenfalls per Fernbedienung oder sogar via App bedienen.

Vor- und Nachteile verschiedener Fensterputzroboter-Typen

Ein automatischer Fensterputzer erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Fensterputzroboter eignen sich ideal für den Einsatz Zuhause, in Schaufenstern, Industriefenstern und vielem mehr. Auch für den Wintergarten sind Fensterputzroboter erhältlich. Etliche Tests zu Fensterputzmaschinen und zu Scheibenputz-Robotern zeigen lediglich auf, welche Vorteile der Einsatz eines Roboters als Fensterreiniger mit sich bringt. In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen auch, welche Nachteile Ihnen entstehen können.

Fensterputzroboter-Typ Vorteile Nachteile
Fensterputzroboter für einseitige Reinigung
  • selbstständige Reinigung
  • Reinigung von 2- und 3-fach verglasten Fenstern möglich
  • mehrstufige Reinigung bzw. verschiedene Reinigungsprogramme auswählbar
  • kein Abstürzen dank Akku oder Sicherungsleine
  • Reinigungsvorgang wird automatisch programmiert
  • leichte Bedienung via Fernbedienung oder App
  • Reinigung auch in Abwesenheit möglich
  • kaum Zeit- und Kraftaufwand für Sie
  • funktioniert nicht immer reibungslos
  • erzielt je nach Modell nicht immer das gewünschte Ergebnis
  • teils recht kurze Kabellänge bei Strombetrieb
  • reinigt pro Durchgang nur eine Seite der Fensterscheibe
Fensterputzroboter für beidseitige Reinigung
  • selbstständige Reinigung
  • Reinigung von mehrfach verglasten Fenstern möglich
  • mehrstufige Reinigung möglich
  • leichte Bedienung via Fernbedienung oder App
  • unterschiedliche Reinigungsprogramme
  • geringer Zeitaufwand
  • automatische Programmierung auswählbar
  • kein Abstürzen dank Akku oder Sicherungsleine
  • oft zu kurzes Kabel bei Strombetrieb
  • Reinigungsleistung lässt je nach Modell zu wünschen übrig

Die wichtigsten Kaufkriterien für Fensterputzroboter

Gibt es einen Fensterputzroboter Test von Stiftung Warentest?

Einen Fensterputzroboter-Test hat die Stiftung Warentest bislang nicht durchgeführt. Allerdings wird seitens Stiftung Warentest auf eine schweizerische Verbraucherzeitung K-Tipp verwiesen, die einige automatische Fensterreiniger einem Test unterzogen hat. Bester Fensterputzroboter war der Ecovacs Winbot Robotics 930. Aktuell schneidet der Winbot 950 des gleichen Herstellers sehr gut ab und ist sehr beliebt.

Kann man einen Fensterputzroboter auch per App steuern?

Einige Hersteller bieten Fenster-Roboter an, die Sie bequem via App steuern können. Alles was Sie dafür benötigen, ist, neben einem geeigneten Gerät, die App und ein funktionsfähiges Smartphone.

Die beliebtesten Fensterputzroboter-Marken und Hersteller

Wird von Fensterputzrobotern gesprochen, erklingen immer wieder die gleichen populären Marken und Typen, wie der Ecovacs Winbot 950 oder der Ecovacs Winbot W950. Doch auch andere Hersteller überzeugen mit guten Geräten. Zu den beliebtesten Herstellern von Fensterputz-Geräten gehören:

  • Sichler
  • Evovacs
  • Finether
  • E.ZICOM
  • Anself Cop

Ein automatischer Fensterreiniger dieser Marken ist eine grundsätzliche Empfehlung wert. Kein Wunder, dass ein Fensterputzroboter Vergleichssieger aus einschlägigen Vergleichen von einer dieser Marken stammt. Möchten Sie einen Fensterputzroboter günstig kaufen, können Sie im Internet je nach Kategorie einen Preisvergleich durchführen.

Kaufberatung für Fensterputzroboter

Wir möchten, dass Sie sich für ein gutes und langlebiges Gerät entscheiden, das optimal zu Ihren Bedürfnissen passt. Damit Sie möglichst lange Freude am Saugroboter für Ihre Fenster haben, sollten Sie bei der Anschaffung eines solchen auf die folgenden Kriterien achten.

Tipp
Für sehr gute Reinigungsergebnisse sollten Sie ein Gerät im Wert von 200 bis 300 Euro auswählen. Gute Reinigungsergebnisse erreichen Sie mit einem günstigeren Fensterputz Gerät für einen Preis von etwa 150 Euro.
  • Reinigungsleistung: In Fensterroboter Tests ist immer wieder die Rede von der Reinigungsleistung. Tatsächlich ist diese eine der wichtigsten Kriterien in jedem Test von automatischen Fensterputzern. Ein Gerät mit zu schwacher Leistung reinigt Ihre Fenster nicht richtig und kommt mit stärkeren Verschmutzungen nicht zurecht.
  • Reinigungsgeschwindigkeit: Auf jedem Gerät sind vom Hersteller Angaben zur Reinigungsgeschwindigkeit gemacht. Haben Sie sehr große Flächen, die in kürzester Zeit gereinigt werden müssen, sollten Sie darauf achten, dass die Geschwindigkeit annehmbar ist. Sehr gute Geräte reinigen einen Quadratmeter in 2,5 Minuten.
  • Geräuschpegel: Auch der Geräuschpegel wird in Tests zu Fenster-Robotern immer wieder kritisch beäugt. Im Schnitt kommen die Geräte während des Betriebs auf eine Lautstärke von 60 bis 70 Dezibel – sie liegen also zwischen der Lautstärke eines normalen Gesprächs und der Lautstärke eines Staubsaugers.
  • Material und Verarbeitung: Hochwertige Ausgangsstoffe sind für Scheibenputz-Roboter unerlässlich. Billige Plastikteile sehen nicht nur unschön aus, sie sorgen oft auch für eine deutlich verminderte Lebensdauer der Roboter. Auch der Magnet vom Fensterputzer muss halten, was er verspricht.
Ein guter Fensterputzroboter kann Ihnen einiges an Arbeit ersparen.
  • Größe und Gewicht: Die Maße und das Gewicht des Roboters sollten Sie beim Kauf nicht unterschätzen. Grundsätzlich gilt: Je größer das Gerät, desto leichter kann der Kontakt zum Fenster verloren werden und das Gerät seinen Halt verlieren. Außerdem sollten Sie die Größe vor allem mit Blick auf Ihre Fenster im eigenen Haushalt auswählen. Ist der Fensterputzroboter zu groß, können Sie ihn nicht einsetzen und müssen weiterhin von Hand reinigen. Mit einem kleinen Gerät können auch Dachbodenfenster ideal gereinigt werden.
  • Wartung: Auch eine Fensterputzmaschine will gewartet werden. Achten Sie beim Kauf eines solchen Geräts darauf, dass Sie die Reinigungselemente problemlos entfernen und säubern können. Das gilt sowohl für Pads als auch für Tücher. Auch das Anbringen von Pad und Tuch sollte keinem Kunststück gleichen. Die komplette Handhabung inklusive der Wahl der Programme muss so einfach sein, dass Sie den Fensterputzroboter ohne Weiteres bedienen können.
  • Features und Funktionen: Je nach Modell können Sie unterschiedliche Features und Funktionen genießen und ganz nach Ihren Vorlieben auswählen. Dazu gehören zum Beispiel die automatische Stoppfunktion, das Sicherungsseil, die Hinderniserkennung, die Kantenschutz-Technologie und das Smart-Drive System.
  • Zubehör und ähnliche Produkte: Für Fensterreinigungsroboter gibt es unterschiedliches Zubehör, das den kleinen Helfer noch ein wenig nützlicher macht. Zum Beispiel zusätzliche Microfaser-Pads, die sich einfach waschen und bei Bedarf schnell austauschen lassen. Etwas günstiger als ein Fensterputzroboter, aber ebenso gut in der Reinigung sind Fenstersauger. Diese müssen allerdings selbst geführt werden und erfordern Ihre volle Aufmerksamkeit.

Fazit

Fensterreinigungsroboter sind in vielerlei Bereichen ein praktischer Alltagshelfer. Sie können problemlos in den eigenen vier Wänden, in Schaufenstern, an Industriefenstern oder auch in Wintergärten und Co. eingesetzt werden. Ein guter Fensterputzroboter reinigt nicht nur kleine, sondern auch große Glasflächen mühelos innerhalb kürzester Zeit und verursacht dabei nicht einmal viel Lärm. Bei der Wahl eines geeigneten Geräts spielen neben der Reinigungsleistung und -geschwindigkeit auch das Material, die Größe und das Gewicht des Roboters eine entscheidende Rolle, damit er am Ende auch einsatzfähig ist und bleibt. Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden: Ein Fensterputzroboter nimmt Ihnen das Fensterputzen zuverlässig ab, sodass Sie sich voll und ganz auf wichtigere Dinge konzentrieren können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus