Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Einbau-Kühl-Gefrierkombination Test 2019

Empfehlenswerte Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen im Überblick

Vergleichssieger
Bosch KIS86AF30
Bestseller
Neff KT434A2
Neff KT534A2
Bauknecht KGIE 2164
Bosch KIS77AF30
Siemens iQ300
Preistipp
Gorenje RKI4151AW
Modell Bosch KIS86AF30 Neff KT434A2 Neff KT534A2 Bauknecht KGIE 2164 Bosch KIS77AF30 Siemens iQ300 Gorenje RKI4151AW
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Kundenbewertung
bei Amazon
15 Bewertungen
noch keine noch keine
4 Bewertungen
8 Bewertungen
3 Bewertungen
16 Bewertungen
Volumen Kühlteil 194 l 150 l 188 l 153 l 172 l 169 l 164 l
Volumen Gefrierteil 74 l 41 l 15 l 79 l 61 l 63 l 50 l
Energieeffizienzklasse A ++ A++ A++ A++ A++ A++ A+
Anzahl Schubfächer 3 Stk. 4 Stk. 5 Stk. 4 Stk. 3 Stk. 3 Stk. 4 Stk.
Jährlicher Energieverbrauch 219 kWh 180 kWh 193 kWh 219 kWh 201 kWh 212 kWh 244 kWh
Farbe weiß weiß weiß weiß weiß weiß weiß
Automatische Abtaufunktion
Elektronische Temperaturregelung k. A.
Türanschlag wechselbar
Maße 177.2 x 55.6 x 54.5 cm 122.1 x 54.2 x 54.1 cm 144.6 x 54.1 x 54.5 cm 158 x 54.5 x 55.7 cm 157.8 x 54.5 x 55.6 cm 157.8 x 54.5 x 54.1 cm 144.5 x 54.5 x 54 cm
Gewicht 66 kg 41 kg 53 kg 50 kg 10 kg 56 kg 54 kg
Vor- und Nachteile
  • mit Urlaubsschaltung
  • Türtonwarner
  • ausziehbare Abstellfläche
  • höhenverstellbare Abstellflächen
  • Obstschale mit Wellenboden
  • Butter-/Käsefach mit Klappe
  • besonders helle Beleuchtung
  • Supergefrier-Funktion
  • 1 x Traggitter
  • Umluftkühlung für gleichmäßigere Temperaturverteilung
  • Soft-Closing Funktion
  • optisches Warnsignal
  • Feuchtigkeitsregulierung
  • 5 Türabstellfächer
  • Türtonwarner
  • geringe Eisbildung
  • schnelles Abtauen
  • flexible Nutzung des Gefrierraums
  • höhenverstellbare Füße
  • 2 Eierbehälter
  • wechselbarer Türanschlag
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch KIS86AF30
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • mit Urlaubsschaltung
  • Türtonwarner
  • ausziehbare Abstellfläche
Bestseller 1)
Neff KT434A2
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • höhenverstellbare Abstellflächen
  • Obstschale mit Wellenboden
  • Butter-/Käsefach mit Klappe
Neff KT534A2
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • besonders helle Beleuchtung
  • Supergefrier-Funktion
  • 1 x Traggitter
Bauknecht KGIE 2164
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Umluftkühlung für gleichmäßigere Temperaturverteilung
  • Soft-Closing Funktion
  • optisches Warnsignal
Bosch KIS77AF30
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Feuchtigkeitsregulierung
  • 5 Türabstellfächer
  • Türtonwarner
Siemens iQ300
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • geringe Eisbildung
  • schnelles Abtauen
  • flexible Nutzung des Gefrierraums
Preistipp 1)
Gorenje RKI4151AW
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • höhenverstellbare Füße
  • 2 Eierbehälter
  • wechselbarer Türanschlag

Die besten Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen 2019

Alles, was Sie über unseren Einbau-Kühl-Gefrierkombination Vergleich wissen sollten

Eine Kühl-Gefrier-Kombi fügt sich nahtlos in Ihre Küchenzeile ein.

Damit Lebensmittel ordentlich und hygienisch gelagert werden können, ist ein Kühlschrank im eigenen Haushalt unerlässlich. So sind Fleisch, Fisch und Getränke stets griffbereit und lange haltbar. Sofern man leicht verderbliche Lebensmittel einkaufen oder sich einen kleinen Vorrat anlegen möchte, darf auch ein Gefrierfach nicht fehlen. An dieser Stelle kommt die hochwertige Einbau-Kühl-Gefrierkombination zum Einsatz, in der Sie Lebensmittel dank verschiedener Temperaturzonen praktisch unterbringen können. Der Markt bietet an dieser Stelle eine ganze Bandbreite verschiedener Modelle, die sich nicht nur komfortabel bedienen lassen, sondern auch mit ganz individuellen Funktionen und Designs aufwarten. Denn bei dem Kauf einer Kühlschrank-Gefrierkombination ist nicht nur die Größe entscheidend, sondern auch die Ausstattung, das Material, die Extras sowie der individuelle Stromverbrauch. Wir verraten Ihnen in unserer Kaufberatung, worauf Sie beim Kauf einer Einbau Kühlschrank-Kombi achten müssen und welche Arten es hier zu unterscheiden gilt.

Arten von Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen

Wenn auch ein Kühl-Gefrierschrank in der Regel über ein Standard-Kühlfach sowie ein Gefrierfach verfügt, unterscheidet man bei der Anordnung dieser beiden Komponenten zwei verschiedene Arten. In den folgenden Zeilen stellen wir beide samt individueller Stärken und Schwächen gegenüber. Auch ein Einbau-Kuehl-Gefrierkombination Test gibt schnell Aufschluss darüber, welches Modell am besten für Sie geeignet ist.

Einbau-Kühl-Gefrierkombination-Art Beschreibung
Klassische Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen Bei einer klassischen Gefrier-Kühlkombination sind Kühl- und Gefrier-Einheit untereinander angeordnet und verfügen über jeweils eine Tür. Da sich eine klassische Variante gut einbauen lässt, ist es kein Problem, diese der individuellen Küchenfront anzupassen. Die klassische Einbau-Kühl-Gefrierkombination kann sowohl freistehend als auch als Einbauvariante untergebracht werden, sodass sie genug Platz insbesondere für größere Familien bietet. Durch die kompakte Bauweise fällt zumeist auch der Stromverbrauch vergleichsweise überschaubar aus.
Side by Side Kühlschränke Der sogenannte Side by Side Kühlschrank stammt ursprünglich aus Amerika und erfreuten sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Da diese Variante vor allem durch Größe und viel Platz punktet, ist sie wie gemacht für WGs oder größere Familien. Da Kühl- und Tiefkühlbereich hier nebeneinander angeordnet sind, sind diese Side by Side Kühlschränke vor allem als freistehende Modelle zu finden. Wenn auch ein Side by Side Kühlschrank viel Platz für Ihre Lebensmittel bietet, sollte hier doch ausreichend Raum in der Küche eingeplant werden. Insbesondere für kleine Küchen ist diese Variante daher nicht zu empfehlen. Weiterhin sind Side by Side Kühlschränke zumeist mit praktischen Zusatzfunktionen, wie beispielsweise einem Eiswürfel- oder Getränkespender, ausgestattet, die sich vor allem im Sommer als besonders nützlich erweisen. Wenn ein solches Gerät auch als durchaus verlockend erscheint, sollte hier der verhältnismäßig hohe Stromverbrauch eingerechnet und überlegt werden, ob etwaige Zusatzfunktionen wirklich notwendig sind.

Vor- und Nachteile verschiedener Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen

Egal ob die Kühl Gefrierkombination klein oder groß ausfallen soll – sinnvoll ist sie allemal. Doch hat jede Kategorie nicht nur ihre speziellen Vorteile, sondern auch entsprechende Nachteile. Damit Sie schnell eine Entscheidung treffen können, haben wir Ihnen sämtliche Vor- und Nachteile in der folgenden Übersicht zusammengestellt.

Einbau-Kühl-Gefrierkombination-Typ Vorteile Nachteile
Klassische Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen
  • kompakte Maße
  • gut in jede Küche integrierbar
  • preiswert
  • Stromverbrauch
  • weniger Platz
Side by Side Kühlschränke
  • viele Zusatzfunktionen
  • sehr viel Platz
  • teurer
  • höherer Stromverbrauch

Die wichtigsten Kaufkriterien für Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen

Beim Kauf einer Kühlkombination ist nicht nur die Optik entscheidend, sondern auch die individuellen Ausstattungsmerkmale. Wir erläutern Ihnen, auf welche Kriterien Sie besonderen Wert legen sollten.

Antibakterielle Beschichtung

Damit Ihre Kühl- und Gefrierkombination vor schädlichen Keimen und Mikroorganismen geschützt ist, ist eine antibakterielle Beschichtung essenziell. Wenn auch diese Beschichtung einen gewissen Schutz bietet und gewährleistet, dass Fingerabdrücke weniger sichtbar sind, darf auf eine regelmäßige Reinigung dennoch keinesfalls verzichtet werden.

Tipp
Sofern Sie ein aufgeräumtes und puristisches Design in Ihrer Küche bevorzugen, sind Sie mit einer Einbau-Kühl-Gefrierkombination sehr gut beraten.

Innenausstattung

Der Innenraum einer Kühl- und Gefrierkombi besteht zumeist aus Kunststoff, Metall oder Kunstblech. Die Ablageflächen sollten stabil und kippsicher verarbeitet sein, damit auch schwere Dinge darauf Platz finden und nicht herunterfallen. Für den unteren Bereich bieten sich Schubladen aus transparentem Kunststoff an, wo sich insbesondere Obst und Gemüse unterbringen lassen.

Temperatur

Da die jeweilige Temperatur eine entscheidende Rolle für die richtige Aufbewahrung Ihrer Lebensmittel spielen, ist nicht nur die Klimaklasse, sondern auch die Möglichkeit einer Temperaturanpassung von besonderer Relevanz. Insbesondere moderne Geräte verfügen über ein gut ablesbares Display, über das die Temperatur stufenlos justiert werden kann. Bei sogenannten Mehr-Temperatur-Modellen verfügen die unterschiedlichen Ebenen über ganz eigene Temperaturbereiche.

Verbrauch

Da eine Kühlgefrierkombi rund um die Uhr ihren Dienst verrichtet, verbraucht sie jede Menge Strom. Modelle, die der Energieeffizienzklasse A++ oder A+++ entsprechen, erweisen sich hier als besonders energieeffizient und schützen damit nachhaltig die Umwelt. Doch nicht nur die Stromrechnung wird geschont, energieeffiziente Geräte arbeiten auch deutlich leiser, was den Wohnkomfort noch einmal verbessert.

Volumen

Bevor es an den Kauf einer Einbau-Gefrierkombination geht, sollte man sich bewusst macht machen, welches Volumen diese besitzen sollte. Hierfür spielen in erster Linie die individuellen Bedürfnisse sowie auch die Anzahl der in der Wohnung lebenden Personen eine Rolle. So benötigt eine alleinstehende Person weitaus weniger Platz als eine Familie mit Kindern oder eine Wohngemeinschaft. Während bei einem Singlehaushalt ein Fassungsvermögen von rund vierzig bis siebzig Litern ausreicht (z. B. ein Kühlschrank mit Gefrierfach bzw. ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach), sollte die Gefrierschrank Kombi bei einem Zwei-Personenhaushalt ein Volumen von neunzig bis hundertfünfzig Litern umfassen.

Lautstärke

Da eine Einbaukühlkombination täglich vierundzwanzig Stunden arbeitet, sollte auch der entsprechende Geräuschpegel möglichst dezent ausfallen. Qualitäts-Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen weisen in der Regel Geräuschimmissionen von rund dreißig bis vierzig Dezibel auf und erweisen sich auch im Dauerbetrieb nicht als störend. Modelle, die einen Wert von mehr als fünfundvierzig Dezibel aufweisen, arbeiten hingegen deutlich lauter, was vor allem ein gemütliches Frühstück in der Küche beinahe unmöglich macht.

In eine Kühl-Gefrierkombination passt alles, was Sie für das tägliche Kochen benötigen.

Fresh-Box

Eine Fresh-Box ist mittlerweile in den meisten modernen Geräten verbaut und eignet sich insbesondere für empfindliche Lebensmittel wie Gemüse und Obst. Der Vorteil ist hierbei, dass die Lebensmittel nicht nur mit der richtigen Kühltemperatur, sondern auch mit einer optimierten Luftfeuchtigkeit versorgt werden. Durch einen speziell gewellten Boden wird die Haltbarkeit nachhaltig verbessert und die Luft kann besser zirkulieren.

Cool-Box

Von einer Fresh-Box zu unterscheiden ist eine sogenannte Cool-Box, die mit etwas kälteren Temperaturen aufwartet und für Lebensmittel wie Fisch und Fleisch gemacht ist. Die Besonderheit ist hierbei, dass die Temperaturen nur knapp über null Grad gehalten werden, sodass die Lebensmittel zwar mit ausreichender Kälte versorgt werden, aber nicht gefrieren und damit verderben.

Schnellfrost-Funktion

Insbesondere Lebensmittel, die schnell gekühlt werden müssen, sollten über die Schnellfrost-Funktion eingefroren werden. Dank dieser Funktion wird die Temperatur im Kühlfach für einen kurzen Moment deutlich unter den sonst -15 eingestellt, was ein schnelleres Einfrieren ermöglicht. Durch diesen schnellen Gefrierprozess wird die Bildung von Eiskristallen verhindert, sodass die Nährstoffe soweit wie möglich bewahrt werden.

No-Frost-Funktion

Eine sogenannte No-Frost-Funktion eignet sich vor allem, um lästiges Abtauen verzichtbar zu machen. Andernfalls wird Gefrierbrand begünstigt und durch das Frieren von Feuchtigkeit an kalten Stellen muss das Gefrierfach immer wieder von Eis befreit werden. Hochwertige Einbau-Kühl-Gefrierkombination verfügen über eingebaute Warnsignale, die dann aktiviert werden, wenn die Türen zu lange geöffnet sind oder nicht ordnungsmäßig geschlossen wurden. Eine Warn-Funktion ist notwendig, damit die Lebensmittel nicht verderben und auch das Gerät keinen Schaden davonträgt.

Extras

Neben den wichtigsten Funktionen warten einige Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen mit praktischen Extras auf. Hierzu zählen beispielsweise ein Eiswürfel- oder Limonadenspender. Beide erweisen sich insbesondere an heißen Sommertagen als sehr praktisch.

Urlaubsfunktion

Bei längeren Abwesenheiten oder Reisen bietet sich bei der Gefrierkombination eine Sonderfunktion für den Urlaub an. Diese ermöglicht, in einem abgesteckten Zeitfenster eine entsprechend niedrige Temperatur einzustellen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Lebensmittel auch nach Ihrer Rückkehr noch frisch sind und Sie diese weiter verwenden können.

Wie ist eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination aufgebaut?

Bereits der Name Einbau-Kühl-Gefrierkombination sagt aus, dass hier zwei Einzelgeräte miteinander vereint werden. Dies ermöglicht nicht nur eine Platzersparnis, sondern fällt auch kostengünstiger als die Anschaffung zweiter Geräte aus. Während ein einfacher Einbaukühlschrank meist über ein sehr kleines Gefrierfach verfügt, besitzen Einbau-Kühl-Gefrierkombinationen genug Stauraum im Gefrierfach, um bereits im Vorfeld eine größere Menge an Produkten einkaufen zu können. Der Kühlschrank mit dem Gefrierfach verfügt dabei sowohl über separate Temperaturzonen als auch über zwei Türen, die sich bei Bedarf öffnen lassen.

Gerade mit Familie benötigen Sie eine große Einbau-Kühl-Gefrierkombination, um alle Lebensmittel unterbringen zu können.

Welche Vorteile besitzt eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination?

Eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination vereint fast alle Vorteile von freistehenden Kühlschränken und Gefriertruhen und wird daher in vielen Haushalten immer beliebter. So spart ein Kombigerät nicht nur Energie, sondern ist mit der Energieeffizienzklasse A+++ auch ein Benefit für die Umwelt. Während zwei Einzelgeräte viel Platz einnehmen und mit viel Aufwand eingebaut werden müssen, erweist sich eine Kühlschrank-Kombi als besonders platzsparend und lässt sich ideal ins eigene Küchenambiente einfügen.

Wie funktioniert eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination?

Da eine Einbau Gefrierkombination mit einem Kompressor arbeitet, lässt sich die Funktionsweise schnell erklären. So zirkuliert ein gasförmiges Kältemittel durch den Kompressor, sodass dem Innenraum der Kühl-Gefrier-Kombi Wärme entzogen wird, um das Kühlen anderer Speisen zu sichern. Während die meisten Geräte über zwei Kühlkreisläufe verfügen, sind Varianten mit einer Null-Grad-Zone sogar noch mit einem dritten Kühlkreislauf versehen. Das Gefrierfach verfügt meist über verschiedene Fächer und Boxen, in denen die Lebensmittel individuell eingereiht werden können. Der Kühlschrank selbst unterscheidet sich kaum von einem gewöhnlichen Modell und ist mit den üblichen Ablagen und Schubladen ausgestattet.

Für welche Küche eignet sich eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination?

Geht es um die Wahl einer passenden Gefrier Kühlkombination, sollte man sich im Vorfeld bewusst machen, welchen Küchentyp man besitzt. Während eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination vor allem bei einer Einbauküche ideal ist, sind freistehende Kühl-Gefrierkombinationen die bessere Variante, wenn Sie hinsichtlich des Platzes sehr flexibel sind. Daher ist ein Einbaukühlschrank mit Gefrierfach nicht nur platzsparend, sondern auch dann geeignet, wenn die Integration in die Küche sehr dezent ausfallen soll. Ist jedoch keine passende Nische vorhanden und die Höhe des jeweiligen Modells irrelevant, so ist die Anschaffung eines freistehenden Modells anzuraten.

Welchen Vorteil besitzt ein automatisches Abtausystem?

Auch wenn vielen diese Aufgabe als wenig reizvoll erscheint, sollte eine Kühlschrank Gefrierkombi einmal jährlich abgetaut werden. Kühl Gefrierschrank Modelle, die mit einer sogenannten No-Frost-Funktion ausgestattet sind, machen das lästige Abtauen verzichtbar und sorgen für eine Reduktion der Luftfeuchtigkeit. Die Folge ist, dass die Feuchtigkeit besser zirkuliert und so einem ungewollten Zufrieren vorgebeugt wird. Da beim Abtauen sämtliche Lebensmittel aus dem Gefrierfach entnommen werden müssen, sollte hier ein besonders kühler Tag in den Wintermonaten gewählt werden. Aktivieren Sie vorab die Superfrost-Funktion, damit die Lebensmittel vor dem Abtauen nochmal ordentlich mit Kälte versorgt werden. Anschließend trennen Sie die Einbau-Kühl-Gefrierkombination vom Stromnetz und sorgen dafür, dass die Türen weit geöffnet bleiben. Unter einen dafür vorgesehen Auslauf stellen Sie ein passendes Behältnis, sodass das Tauwasser abfließen kann. Sobald alle gefrorenen Stellen abgetaut sind, kann die Kühlschrank-Gefrierkombination wieder mit dem Stromnetz verbunden und eingeschaltet werden.

Wie wird eine Einbau-Kühl-Gefrierkombination richtig gereinigt?

Damit Ihre Lebensmittel durchweg hygienisch gelagert sind, sollten Sie Ihre Einbaukühlgefrierkombinationen stets der richtigen Reinigung unterziehen und diese frei von Keimen halten. Hier ist es meist ausreichend, die Lebensmittel aus den Kühlfächern zu entnehmen und die Ablageflächen mit einem feuchten Schwamm und ein wenig Spülmittel sauber zu wischen. Schubladen sollten gänzlich entnommen werden und einmal gründlich mit Wasser gespült und anschließend abgetrocknet werden.

Wenn auch eine Reinigung in der Regel monatlich ausreicht, sollten die Fächer bei sehr intensiver Nutzung entsprechend öfter von Schmutz befreit werden. Andernfalls können Schimmel oder unangenehme Gerüche entstehen, die sich auf die dort gelagerten Lebensmittel übertragen.

Wo finden Sie eine gute Kühl und Gefrierkombi?

Wenn Sie eine gute Kühl-Gefrier-Kombi kaufen möchten, sollten Sie sich einmal die Bosch Kühl Gefrierkombination sowie die Samsung und Siemens Kühl Gefrierkombination einmal näher anschauen. Möchten Sie eine Einbau-Kuehl-Gefrierkombination günstig erwerben, werden Sie in Fachmärkten für Haushaltsgeräte fündig, aber auch online gibt es ein vielfältiges Angebot. Soll es beim Kauf die beste Einbau-Kuehl-Gefrierkombination oder der Einbau-Kuehl-Gefrierkombination Vergleichssieger (etwa von Stiftung Warentest) werden, ist ein vorherigen Einbau-Kuehl-Gefrierkombination Test mehr als hilfreich.

Die beliebtesten Einbau-Kühl-Gefrierkombination-Marken und Hersteller

Möchten Sie sich eine neue Einbau-Kuehl-Gefrierkombination kaufen? In einem Einbau-Kuehl-Gefrierkombination Vergleich sind es häufig folgende Hersteller und Marken, die mit ihren Vorteilen glänzen:

  • Bosch
  • Siemens
  • Samsung
  • Bauknecht
  • AEG

Fazit

Egal ob die zukünftige Kühl Gefrierkombination klein sein soll, es ein Kühl-Gefrierkombination Einbau oder ein Side-by-Side Modell werden soll – laut Einbau-Kühl-Gefrierkombination Test haben Sie verschiedene Geräte zur Auswahl, um Ihre Lebensmittel effektiv und hygienisch zu kühlen. Entscheiden Sie sich für eine Kühl und Gefrierkombination, die bezüglich Größe, Funktionsumfang und Design am besten zu Ihrer Küche und zu der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen passt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus