Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bohrlöcher verschließen: 4 Möglichkeiten

Bohrlöcher verschließen: 4 Möglichkeiten

Was benötigt man, um Bohrlöcher zu verschließen?

Sie benötigen eine Zange, Spachtelmasse, einen Spachtel und etwas Schleifpapier.


Welche Spachtelmasse ist für große und tiefe Bohrlöcher geeignet?

Hier können Sie Zement, Gips oder Mörtel zur Hand nehmen.


Welches sind bewährte Hausmittel?

Wenn es mal schnell gehen soll, können Sie Backpulver, Mehl oder auch mal Zahnpasta verwenden. Allerdings sind professionelle Mittel stets die bessere Wahl.


Sie möchten Ihre Wand im Wohnzimmer neu dekorieren und müssen dafür Bilder umhängen? Oder steht bei Ihnen demnächst ein Umzug an? Dann kann es sein, dass es nötig wird, Bohrlöcher zu verschließen. In unserem Ratgeber erfahren Sie, wie Sie auch große Bohrlöcher einfach verschließen können und welche Haumittel Sie verwenden können, wenn Sie keine Spachtelmasse zur Hand haben.

1. Wann Sie Bohrlöcher verschließen sollten

Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen und ausziehen, wird in der Regel erwartet, die Wände, Böden und Decken zu hinterlassen, wie man sie zum Einzug vorgefunden hat: Nämlich weiß und ohne Löcher. Doch nicht nur bei Auszug kann es notwendig werden, Bohrlöcher zu füllen. Wenn Sie Ihre Wohnung renovieren, Wände streichen oder umdekorieren möchten, kommen Sie um kleinere Aubesserungsarbeiten nicht herum. Außerdem ist es wichtig, Löcher zu verschließen, um Schäden an der Bausubstanz zu verhindern und das Erscheinungsbild des Raumes zu erhalten.

» Mehr Informationen

2. Was benötigt wird

Als wichtigstes Werkzeug und Zubehör, welches Sie benötigen, wären zu nennen:

» Mehr Informationen
  • Spachtel
  • Zange
  • Spachtelmasse
  • evtl. Schleifpapier zum Glätten

Im Handel erhältlich sind verschiedene Arten Spachtelmasse. Sie können wählen zwischen einem Spachtelpulver, welches Sie einfach mit Wasser anrühren. Besonders unkompliziert ist Spachtelmasse aus der Tube. Für Rauhfaser bietet sich Raufaserspachtel an, welcher sich mit Flocken der Tapete angleicht. In der Regel kommen Sie bei weißer Spachtelmasse ohne Streichen aus.

3. Anleitung: So verschließen Sie Bohrlöcher richtig

Unabhängig davon, ob Sie kleine Löcher von Dübeln oder Schrauben oder große Bohrlöcher verschließen möchten, die Vorgehensweise ist immer ähnlich:

» Mehr Informationen
  1. Lösen Sie den Dübel mit einer Zange aus der Wand
  2. Säubern Sie den Putz mithilfe eines Staubsaugers
  3. Bei größeren Löchern mit etwas Wasser anfeuchten oder grundieren
  4. Spachtelmasse einfüllen und mit Spachtel glattziehen
  5. Trocknen lassen und im Anschluss mit Schleifpapier glätten
  6. Bei kleineren Reperaturen kommen Sie ohne Streichen aus, bei großen Löchern kann dies notwendig werden

4. Tipps: So können Sie Bohrlöcher verschließen

Nachfolgend finden Sie vier Tipps, die außerdem bei Ihren Reparaturen für Sie relevant sein könnten:

Was tun bei Tapete?
Wenn Sie die Masse Ihrer Rauhfaser-Tapete angleichen möchten, können Sie etwas Watte in die Spachtelmasse einarbeiten. Alternativ können Sie für den gewünschten Effekt mit einem nassen Lappen leicht über die gespachtelte Stelle tupfen oder die Spachtelmasse mit Fingern oder einem Zahstocher modellieren.

» Mehr Informationen
  1. Große Bohrlöcher: Für besonders große oder tiefe Bohrlöcher sollten Sie eine stabile und langlebige Lösung in Betracht ziehen. Hierfür eignen sich beispielsweise Schnellzement, Gispbinden oder Mörtel. Achten Sie hierbei darauf, das Material besonders gut glatt zu streichen, gut trocknen zu lassen und überschüssiges Material zu entfernen.
  2. Bohrlöcher in Fliesenfugen können besonders ärgerlich sein, da die Reparatur schwieriger ist und die Fliese leicht beschädigt werden kann. Um Bohrlöcher in Fliesenfugen im Bad schließen zu können können Sie einen speziellen wasserdichten Fliesenfüller verwenden, der in verschiedenen Farben erhältlich ist. Tragen Sie den Füller vorsichtig mit einem Spachtel auf und entfernen Sie überschüssiges Material. Auch Zweikomponenten-Epoxidharz oder farblich passendes Silikon sind mögliche wasserdichte Alternativen.
  3. Für Bohrlöcher in Holz, Kunststoff oder Metall können Sie Reparaturknete einsetzen. Hierbei handelt es sich um ein zweikomponentiges Material, das sich hervorragend zum Verschließen von Bohrlöchern eignet. Die beiden Komponenten werden
    Bohrlöcher verschließen in Fliesenfugen

    Das Verschließen von Bohrlöchern in Fliesen und in Fliesenfugen erfordert wasserdichtes Material.

    miteinander vermischt und härten innerhalb kurzer Zeit zu einer festen Masse aus. Kneten Sie die beiden Komponenten der Reparaturknete gemäß den Herstellerangaben zusammen, bis eine homogene Masse entsteht. Drücken Sie die Knete in das Bohrloch und formen Sie sie so, dass sie bündig mit der Oberfläche abschließt. Lassen Sie die Knete aushärten. Schleifen oder feilen Sie die ausgehärtete Knete bei Bedarf ab.

  4. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, Bohrlöcher mit Dübeln und Schrauben zu verschließen. Wählen Sie einen passenden Dübel und eine Schraube, die in das Bohrloch passen. Stecken Sie den Dübel in das Bohrloch. Schrauben Sie die Schraube in den Dübel, bis sie bündig mit der Oberfläche abschließt. Falls gewünscht, können Sie die Schraube später wieder entfernen und das Bohrloch erneut nutzen.

    Beuten Sie Bohrlöchern vor, indem Sie Ihre Arbeiten sorgfältig planen und unnötige Bohrungen vermeiden. Verwenden Sie alternative Befestigungsmethoden wie Klebstoffe oder Klettverschlüsse, wenn möglich. Markieren Sie die Bohrstellen präzise, um Fehlbohrungen zu verhindern.

5. Hausmittel: Alternativen, um Bohrlöcher zu füllen

Wenn Sie keine Spachtelmasse zur Hand haben, können Sie auch andere Materialien nutzen, um Bohrlöcher zu verschließen. Eine Option ist Gips, der sich leicht anmischen und verarbeiten lässt. Weitere Alternativen sind:

» Mehr Informationen
  • Backpulver und Klebstoff: Mischen Sie Backpulver mit etwas Klebstoff zu einer pasteähnlichen Konsistenz. Füllen Sie das Bohrloch damit auf und lassen Sie es trocknen.
  • Stärkemehl und Wasser: Mischen Sie Stärkemehl mit Wasser, um eine klebrige Masse zu erhalten. Verwenden Sie diese Mischung, um das Bohrloch aufzufüllen.
  • Knete oder Kaugummi: Knete oder Kaugummi kann verwendet werden, um kleinere Löcher in der Wand zu verschließen. Drücken Sie das Material in das Bohrloch und glätten Sie die Oberfläche.
  • Seifenstück: Reiben Sie das Seifenstück über das Bohrloch, bis es aufgefüllt ist.
  • Kerzenwachs: Schmelzen Sie das Wachs und füllen Sie das Loch damit auf.
  • Zahnpasta: Mit Zahnpasta können Sie kleine Löcher provisorisch und ohne Streichen füllen.
  • Acryl: Acryl kann ebenfalls als Provisorium verwendet werden, ist aber nicht die beste Wahl.

Beachten Sie, dass diese Hausmittel in der Regel nicht die gleiche Stabilität bieten wie professionelle Produkte und daher nur für kleinere und weniger beanspruchte Löcher geeignet sind. Auch sind Mehl oder Kaugummi Lebensmittel und haben an der Wand eigentlich nichts verloren. Im schlimmsten Fall laufen Sie Gefahr, dass die Füllung schimmelt.

6. Bohrlochfüller kaufen

Bestseller Nr. 1
Baufan 4016215101421 Bohrloch- und Rissfüller Spachtelmasse, weiß
  • Schnell erhärtende Spachtelmasse
  • Zum schnellen Ausbessern von Dübellöchern und kleinen Rissen im Innenbereich
  • Direkt aus der Tube in das Bohrloch
  • Schnell trocknend
  • Auch für Feuchträume
Bestseller Nr. 2
Spachtelmasse Bohrloch- und Rissfüller Weiß für Innen 330g - zum schnellen Ausbessern von Dübellöchern und kleinen Rissen
  • Fertigspachtel für Innen und Außen mit 330g Spachtelmasse für schnelle Reparaturen, Risse und Bohrlöcher mir rissfreier Aushärtung, sowie superglatt.
  • Spachtelmasse ist einfach in der Verarbeitung und zum Dosieren geeignet für Bohrloch, Wände oder anderen Ausbesserungen.
  • Wetterfest für den Innenbereich sowie Außenbereich geeignet. Nach der Austrocknung ist die Spachtelmasse leicht zu glätten.
  • Auch zum Ausgleichen unebener Flächen. Härtet rissfrei aus in 4- 7 Stunden je nach Schichtstärke.
  • Für Beton, Mauerwerk, Gips-, Kalk- und Zementputz sowie auf Dispersionsuntergründen.
AngebotBestseller Nr. 3
fischer Reparaturspachtel, fertige Spachtelmasse in Naturweiß, repariert Löcher & Risse, schwundfrei, geeignet für Holz, Beton, Putz, Mauerwerk uvm., 70 ml (37 g)
  • Schnell & zuverlässig: Die Acryl-Gips-Spachtelmasse passt sich mit ihren elastischen Eigenschaften flexibel an Löcher, Risse, Wandbeschädigungen und Bohrlöcher in Wand, Decke und Boden an und repariert diese in Sekundenschnelle
  • Ein Spachtel für innen und außen: Unschöne Bohrlöcher und abgestoßene Ecken werden mit dem fischer Reparaturspachtel in wenigen Sekunden verputzt, die Spachtelmasse härtet schnell aus und ist anschließend gut schleif- und überstreichbar
  • Ready to use: Die Spachtelmasse ist bereits gebrauchsfertig in den Schlauchbeutel integriert, dabei überzeugt sie mit einer guten UV-Beständigkeit und Lagerstabilität, ist alterungsbeständig, geruchsneutral, anstrichverträglich und von -25 °C bis +80 °C widerstandsfähig
  • Vielseitige Anwendungsgebiete: Die Fertigspachtelmasse eignet sich zur Reparatur von Löchern und Rissen in zahlreichen Untergründen und Baustoffen wie Holz, Beton, Putz, Mauerwerk, Rigips und Gipskartonplatten – egal ob im Innen- oder Außenbereich
  • Lieferumfang: 1 x Reparaturspachtel in Naturweiß (Art.-Nr. 545948) von fischer


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © M.Dörr & M.Frommherz – stock.adobe.com, © ungvar – stock.adobe.com,

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus