Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bodenfliesen überkleben: Tipps für verschiedene Möglichkeiten

Bodenfliesen überkleben: Tipps für verschiedene Möglichkeiten

Kann ich Bodenfliesen überkleben?

Sie können sowohl einzelne Kacheln überkleben als auch den gesamten Fliesenboden überkleben. Besonders bei umfangreichen Arbeiten sollten Sie sich jedoch mit den verschiedenen Möglichkeiten auseinandersetzen.


Kann ich Bodenfliesen mit Folie bekleben?

Grundsätzlich eignen sich Fliesenaufkleber besser für die Wand, da diese so weniger starken Belastungen ausgesetzt sind.
Für den Boden sollten Sie hingegen auf hochwertige Folien achten, die tritt- und scheuerfest sind.


Kann ich Bodenfliesen mit anderen Fliesen überkleben?

Ja, allerdings müssen Sie dabei für einen einheitlichen Untergrund sorgen. In jedem Fall benötigen Sie eine spezielle Grundierung, die mit dem ausgewählten Fliesenkleber harmoniert.


Im Laufe der Jahre ändert sich meist auch der Geschmack. Bei Fliesen, die früher noch modern waren, rümpfen viel Hausbesitzer heute nur noch die Nase.
Die Küche oder das Bad zu sanieren sind allerdings Aufgaben, die schnell ins Geld gehen.
Wir möchten Ihnen daher Möglichkeiten vorstellen, mit denen Sie Bodenfliesen überkleben, um so ein neues Raumgefühl zu kreieren.


1. Die alten Fliesen prüfen – so vermeiden Sie spätere Probleme

Bevor Sie damit beginnen, Bodenfliesen zu überkleben, sollten Sie den alten Bodenbelag auf Schadstellen und Risse untersuchen. Wenn Sie diese nicht vorab beheben, haften weder neue Fliesen noch Folien, sodass Sie sich die gesamte Arbeit sparen können.

» Mehr Informationen

Neben den Fliesen selbst ist es wichtig, die Fugen zu kontrollieren und eventuell auszubessern. Möchten Sie die Bodenfliesen beispielsweise mit Folie überkleben, so können Sie die Fliesen später nicht neu verfugen, da das eine zu starke Beanspruchung für die Fliesenfolie darstellt.

Sie können die alten Fugen mit einem Fugenkratzer oder auch einem Schraubendreher auskratzen. Noch etwas einfacher und professioneller gelingt dies, indem Sie zu einer Fugenfräse greifen.
Besonders bei umfangreichen Arbeiten macht sich gutes Werkzeug bezahlt, da Sie so schneller vorankommen und saubere Ergebnisse erreichen.

Die Schadstellen auf den Fliesen selbst können Sie hingegen mit speziellen Reparaturkits oder Lackstiften beheben. Wenn Sie die Fliese ohnehin mit einer anderen Fliese überkleben möchten, müssen Sie sich hingegen keine Gedanken darüber machen.
In diesem Fall erübrigt sich dieser Zwischenschritt, da Sie mit Ausgleichsmasse, einer Grundierung sowie Fliesenkleber eine neue tragfähige Fläche erschaffen.

Eine einfache Badsanierung im Schnelldurchlauf sehen Sie in diesem Video:

Tipp: Wenn Ihnen Ihr Badezimmer nicht mehr gefällt, können Sie die Fliesen auch streichen oder lackieren. Gute Ergebnisse lassen sich jedoch vor allem an den Wänden erzielen.

2. Bodenfliesen überkleben – diese beiden Möglichkeiten haben Sie

Im Wesentlichen können Sie sich zwischen zwei unterschiedlich aufwendigen Methoden entscheiden. Zum einen können Sie die alten Fliesen bekleben, indem Sie eine Folie mit PVC verwenden oder Sie entscheiden sich zu einer umfassenden Sanierung, bei der Sie Fliesen auf Fliesen kleben.

» Mehr Informationen

2.1. Bodenfliesen mit Fliesen überkleben

Das Verlegen neuer Fliesen erfordert jedoch eine Menge Knowhow und sollte nicht unterschätzt werden. Der Boden muss nicht nur eben sein, sondern sich auch gut mit dem neuen Untergrund verbinden.

» Mehr Informationen

Zudem haben in aller Regel ein Höhenproblem, wenn Sie Fliesen auf Fliesen kleben. Inklusive Ausgleichsmasse und Fliesenkleber ist der Boden anschließend schnell ein bis zwei Zentimeter höher als zuvor.

Die Badezimmertür werden Sie daher in aller Regel abschleifen müssen, um diese noch schließen zu können, wenn Sie auf das Entfernen der alten Fliesen verzichten.
Zusätzlich sollten Sie berücksichtigen, ob der Höhenunterschied zu anderen Räumen für Sie ein Problem darstellt.

Selbstverständlich können Sie alte Fliesen auch als Grundlage nutzen, um darauf Vinyl oder Laminat zu verlegen.

2.2. Bodenfliesen mit Folie überkleben

Gut zu wissen
Bei Bodenfliesen, die stark beansprucht werden, lohnt sich eine doppelte Überklebung.

Deutlich einfacher ist es hingegen, wenn Sie die Fliesen lediglich mit Folie überkleben. Dafür benötigen Sie lediglich Fliesenaufkleber in der passenden Größe der aktuellen Fliesen, eine Sprühflasche (mit etwas Spülmittel und Wasser), eine Rakel (zum Glattziehen) sowie ein Cuttermesser.

Nachdem Sie den Untergrund gründlich gereinigt haben, können Sie direkt loslegen. Besprühen Sie die Bodenfliese nun mit etwas Wasser, ziehen Sie den Aufkleber ab und positionieren Sie diesen möglichst exakt auf der Fliese.
Drücken Sie den Aufkleber gut an. Nehmen Sie dazu zunächst die Hände. Danach kommt die Rakel zum Einsatz, mit welcher Sie auch geringfügige Wasserrückstände unter der Folie herauspressen.
So verhindern Sie, dass sich Blasen bilden.

Tipp: Mit einem alten Handtuch fangen Sie das überschüssige Wasser auf, welches Sie mit der Rakel unter dem Aufkleber herausquetschen.

3. Die Vor- und Nachteile der Varianten im Überblick

Wenn Sie Bodenfliesen überkleben möchten, lohnt sich eine kurze Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Möglichkeiten.
Je nach aktueller Wohnsituation unterscheiden sich diese deutlich voneinander.

Vorteile des Überklebens mit Folie:

spezielle fliesen

Je nach Auwahl der Aufkleber lassen sich gewagte Akzente setzen.

  • geringer Aufwand
  • sehr preisgünstig
  • große Auswahl an unterschiedlichen Farben und Mustern (es gibt beispielsweise Fliesenaufkleber in Holzoptik, die Ihrem Bad eine ganz andere Atmosphäre verleihen)
  • aufgeklebte Folien lassen sich bei einem Auszug aus der Wohnung restlos entfernen, sodass sich diese Idee auch für Mieter eignet

Nachteile des Überklebens mit Folie:

  • es ist nicht ganz einfach, die Folien exakt aufzukleben
  • für einige Bereiche (wie beispielsweise die Dusche) ist aufgrund der hohen Beanspruchung von dieser Möglichkeit abzuraten
  • die Fugen lassen sich nicht verdecken und sollten daher vorab erneuert werden

Vorteile, Fliesen mit Fliesen zu überkleben:

weisse bodenfliesen

Moderne Fliesenformate verändern die gefühlte Raumgröße.

  • ein neu verfliestes Badezimmer wirkt deutlich hochwertiger
  • die Arbeit hat einen dauerhaften Wert, da die Fliesen sehr langlebig sind
  • Sie müssen sich nicht an den Größen der alten Fliesen orientieren, sondern können moderne Maße nutzen

Nachteile, Fliesen mit Fliesen zu überkleben:

  • es ist deutlich teurer, neue Fliesen zu verlegen
  • der Aufwand ist nicht zu unterschätzen (es entsteht eine Baustelle mit sehr viel Dreck)
  • handwerkliches Geschick ist nötig (ansonsten sollte die Arbeit am besten einem Fachmann überlassen werden)
  • meist müssen die Türen neu angepasst werden
  • bei einer Fußbodenheizung ist eher von doppelten Fliesen abzuraten

4. Tipps zur Auswahl – diese Dinge sollten Sie beachten, wenn Sie Bodenfliesen überkleben

Wenn Sie Bodenfliesen überkleben, spielt nicht die Vorgehensweise selbst, sondern auch die Optik eine entscheidende Rolle.
Beachten Sie, dass Sie mit Aufklebern auch kleinere farbliche Akzente setzen können, die sich nachher leicht wieder rückgängig machen lassen.

Fliesen Sie hingegen neu, bietet sich eine eher einheitliche Farbgestaltung in einem neutralen Ton an.
Auf diese Weise sind Sie in der sonstigen Dekoration sehr frei und können über Jahre hinweg ein paar Details ändern, um große Effekt zu erzielen.

Fliesen sind natürlich längst nicht die einzige Option, wenn Sie über einen neuen Boden nachdenken. Einen interessanten Artikel zur Kaufentscheidung beim Aussuchen des passenden Bodens finden Sie hier.

5. Passende Fliesenaufkleber, mit denen Sie alte Fliesen im Nu verschönern

Bestseller Nr. 1
FoLIESEN Fliesenaufkleber 15x15 cm - Fliesen-Folie Bad - Klebefolie Küche - 50 Klebefliesen, Weiß Klassik seidenmatt
  • Einfach alte Wandfliesen und Bordüren mit selbstklebende Deko-Aufkleber bekleben und verschönern - Fliese auf Fliese kleben - Für große und kleine Fliesen.
  • Selbstklebende Folienfliesen haben eine ausgezeichnete Klebekraft, lassen sich kinderleicht ohne Bläschenbildung auf die Kachel aufkleben und jederzeit wieder entfernen.
  • Vintage ist Vergangenheit. Im Innnenbereich sind die modernen Fliesenkleber nahezu unbegrenzt haltbar. TOP Markenqualität mit guter Deckkraft - abwaschbar und pflegeleicht.
  • Der Kleber ist 100%-ig wasserfest. Somit kann die trendige Folie auch im Badezimmer für Badfliesen in Dusche und Duschbereich eingesetzt werden.
  • Statt Küchenfliesen und Badezimmerfliesen mit dauerhaften Fliesenlack oder vergilbender Fliesenfarbe zu lackieren, einfach den Fliesenspiegel mit schöner Klebefolie überkleben.
Bestseller Nr. 2
FoLIESEN Fliesenaufkleber Küche u. Bad-15x15 cm Greydi-20, Spezial-PVC-Folie, Dekor Greydi, 20 Stück
  • Fliesenneugestaltung ohne Handwerker, Dreck und Staub
  • einfach die alten Wandfliesen überkleben - kinderleicht anzubringen
  • im Innenbereich nahezu unbegrenzt haltbar - auch nach Jahren noch ohne Fliesenbeschädigung rückstandsfrei entfernbar
  • für den Naß- und Duschbereich geeignet
  • für alle Fliesengrößen in zahlreichen Farben und Dekoren
Bestseller Nr. 3
Wandkings Fliesenaufkleber - Wähle eine Farbe & Größe - Anthrazit Glänzend - 10 x 10 cm - 100 Stück für Fliesen in Küche, Bad & mehr
  • Passgenau und perfekt zugeschnitten. Wasserbeständig, Putzmittelresistent, Licht- und UV-Beständig.
  • Kinderleicht anzubringen, selbstklebend und rückstandslos entfernbar.
  • Herstellung aus äußert hochwertiger Vinylfolie, nahezu unbegrenzt haltbar.
  • Lieferumfang: bebilderte Anleitung, 100 einfarbige Fliesenaufkleber in Anthrazit Glänzend 10 x 10 cm
  • Unsere Fliesenaufkleber sind auch in weiteren Stückzahlen erhältlich!
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Bodenfliesen überkleben: Tipps für verschiedene Möglichkeiten
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © maho – stock.adobe.com, © lynea – stock.adobe.com, © rottenman – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus