Zitrusschalen nutzen – 7 Tipps

Zitrusschalen nutzen – 7 Tipps

Wenn Sie Zitrusschalen übrig haben, dann sollten Sie diese nicht einfach wegwerfen, denn Sie können die Schalen nutzen um z.B. einem Kuchen eine fruchtige Note zu geben.

Zitrusschalen wiederverwerten
Zitrusfrüchte sind gesund, haben viele Vitamine und außerdem schmecken sie auch gut. Wer gerne Zitronen, Orangen und Limetten isst oder diese aber auch öfter in der Küche verwendet, der weiß, dass man die Schalen dieser Früchte eigentlich wegwirft. Was sollte man auch damit anfangen? Da gibt es schon was. Denn zum Wegwerfen sind die Schalen einfach zu schade. Man kann sie nämlich wiederverwerten. Allerdings nur die Schalen, die auch ungespritzt sind. Darauf sollten Sie schon achten, wenn Sie Zitrusfrüchte kaufen. Mal ganz abgesehen davon sind Früchte sowieso gesünder, wenn sie nicht gespritzt wurden. Wenn Sie nun aber die Zitrusschalen weiterverarbeiten wollen, dann sollten Sie genau darauf peinlichst genau achten.

Zitrusschalen nicht wegwerfen
Die Benutzung der Schalen sollte allerding zeitnah geschehen, denn wer zu lange wartet, riskiert, dass sie schlecht werden. Zitronenschalen kann man auf wirklich vielseitige Weise verwenden. Ob zum Putzen, beim Backen oder in der Kosmetik – Zitronenschalen sollten Sie niemals einfach so wegwerfen. Mit dem, was viele als Abfall bezeichnen würden, können Sie eine Menge Geld sparen.

Zitrusschalen nutzen – 7 Tipps

  1. Wenn Sie also solche Reste übrig haben, dann ab damit in den Geschirrspüler. So können Sie sich den Klarspüler sparen. Außerdem bekommt die Maschine wieder einen frischen Duft. Im Geschirrspüler sind die Schalen am besten im Besteckkorb aufgehoben.
  2. In der Waschmaschine müssen Sie bei der Zugabe der Schalen keinen Weichspüler mehr verwenden. Und dass die Wäsche danach auch prima duftet, das versteht sich von selbst. Die Zitronenschalen oder auch Orangenschalen sollten Sie am besten in einen kleinen Stoffbeutel mitten in die Wäsche geben. (Mehr Infos dazu von Jean Pütz)
  3. Sind die Früchte unbehandelt, dann sollten Sie die Schalen abreiben und trocknen lassen. Diese kleinen Raspeln bewahren Sie dann in einer gut verschlossenen Dose auf. Wenn Sie nun einen Kuchen backen, dann können Sie die Raspeln wunderbar in die Masse geben. Das ist eine gute Möglichkeit, dem Kuchen eine fruchtige Note zu geben. Natürlich sind diese getrockneten Schalen auch als Beigabe zu verschiedenen Desserts prima geeignet. Sie können sie aber auch nur zum Dekorieren von einem Gericht benutzen.
  4. Wenn Sie die Schalen von Zitrusfrüchten kurz in den Backofen geben und erhitzen, dann verschwinden die unangenehmen Gerüche in der Backröhre.
  5. Plastik-Schüsseln nehmen meist den Geruch von einigen Lebensmitteln an. Reiben Sie die Schüssel mit einer Zitronenschale ab und schon verschwinden die unangenehmen Gerüche.
  6. Motten sind wirklich lästige Tiere. Legen oder hängen Sie einfach ein paar getrocknete Zitronenschalen in den Schrank. Diesen Geruch mögen Motten nämlich überhaupt nicht.
  7. Zitrusschalen kann man übrigens auch kandieren.

Sie merken es schon, die Schalen von Zitrusfrüchten lassen sich wirklich sehr vielseitig verwenden. Wenn Sie das nächste Mal eine Zitrone, Orange oder eine andere Zitrusfrucht kaufen, dann achten Sie darauf, dass sie ungespritzt sind, damit Sie die Schalen anschließend auch noch sinnvoll nutzen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...


Bildnachweise: © amy_lv - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus