Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gardinen nähen – Schritt für Schritt Anleitung

Gardinen nähen – Schritt für Schritt Anleitung

Wer seine Gardinen selbst nähen möchte, weiß meistens nicht wo er anfangen soll. Wir haben eine Schritt für Schritt Anleitung geschrieben, mit der auch Sie zu Ihrer individuellen Gardine kommen.

Heutzutage ist es für die wenigsten Menschen noch ein Thema, Gardinen selbst zu nähen, da es sie in vielen verschiedenen Maßen bereits fertig zu kaufen gibt. Es gibt jedoch Fenster, an welche  Gardinen mit Standardmaßen nicht passen. Und auch Wintergärten können in den meisten Fällen nicht mit Gardinen aus dem Handel ausgestattet werden. In diesen Fällen heißt es dann, Gardinen nähen lassen, oder sich selbst an die Nähmaschine zu setzen.

1. Gardinen nähen – wählen Sie einen passenden Stoff aus

Bevor es ans Nähen geht, sollte man erst einmal festlegen, welchen Stoff man verwenden möchte. Das hängt natürlich in erster Linie vom eigenen Geschmack ab, aber auch von den Anforderungen, welche die Gardinen erfüllen sollen. Wenn man den Raum nur optisch verschönern und ihm mehr Atmosphäre verleihen möchte, so kann man sich für einen zarten, transparenten Stoff entscheiden. Wenn man dagegen einen Sicht- oder Sonnenschutz wünscht, benötigt man einen dickeren, blickdichten Stoff.

» Mehr Informationen

Wichtig ist auch das korrekte Ausmessen der Fenster, damit die Gardinen später auch die optimale Größe haben. Zur Auswahl des passenden Stoffes begibt man sich am besten in ein Fachgeschäft, welches dann auch über ein großes Sortiment verfügt und die entsprechende fachliche Beratung anbieten kann. Wer sich mit der Materie auskennt, der kann Gardinenstoff auch preiswert übers Internet bestellen. Den Stoff lässt man sich dann mit etwa 20 Zentimetern Zugabe in der Länge und in der Breite, auf das gewünschte Maß zuschneiden. Wenn man die Gardinen später raffen oder kräuseln möchte, muss man den Stoff natürlich entsprechend breiter wählen. Man rechnet dann etwa die doppelte Menge an Stoff, damit die Gardine nach dem Kräuseln noch breit genug ist.

Diese Shops bieten eine große Auswahl an Gardinenstoffen:
» Kavaliershaus.de
» Amazon – Gardinenstoffe
» Klingel Gardinenstoffe

2. Gardinen vorm Nähen mindestens einmal waschen

Bevor man sich an das Nähen von Gardinen macht, sollte der Stoff stets gewaschen, getrocknet und gemangelt werden, da sich viele Stoffe beim ersten Waschen noch verziehen. Es wäre sehr ärgerlich, wenn die selbst genähten Gardinen nach dem ersten Waschen ihre Form verlieren würden. Um aus den Stoffstücken dann hübsche Gardinen zu nähen, bietet sich vor allem die Methode mit dem Aufnähen eines so genannten Faltenbandes an. Das Faltenband erhält man in verschiedenen Längen in einem Geschäft für Kurzwaren und näht es mit der Nähmaschine einfach auf das obere Ende der Gardine auf. An den Enden des Faltenbandes stehen jeweils zwei Schnüre heraus, welche man soweit zusammenziehen kann, bis die Gardinen die gewünschte Raffung haben.

» Mehr Informationen

Es gibt auch Nähmaschinen, die über einen speziellen Fuß verfügen, der auch als Ruffler bezeichnet wird. Dieser Nähfuß legt die Gardine während des Nähvorganges direkt in Falten, so dass man sich ein späteres Kräuseln spart. Bei den meisten Modellen ist es möglich, diesen Ruffler individuell einzustellen, je nachdem, wie dicht man die Falten aneinander haben möchte.

Sie haben noch keine gute Nähmaschine? Hier finden Sie eine große Auswahl:
» Nähmaschinen bei Amazon.de

3. Gardinen nähen – Der Abschluss

Damit die Gardinen später schön fallen, was gerade bei zarten Stoffen oftmals nicht der Fall ist, kann man am unteren Ende noch ein Bleiband einnähen. Zu diesem Zweck wird am unteren Ende der Gardine ein kleiner Saum umgenäht, in welchen später das Bleiband eingezogen wird. Bevor man die Gardine jedoch unten säumt, sollte man sie erst eine Weile ans Fenster hängen, damit sich der Stoff ordentlich aushängen kann, erst dann wird der untere Saum genäht. Damit die Seiten der Gardine nicht ausfransen, werden diese noch doppelt eingeschlagen und gesäumt.

» Mehr Informationen

4. Die beliebtesten Modelle für Näharbeiten

AngebotBestseller Nr. 1
Uten Nähmaschine Elektronisch Freiarm mit 200 Stiche, Für Profi Anfänger DIY Begeister Sewing Machine
  • 【COMPUTER NÄHMASCHINE】: Uten elektronische Nähmaschinen mit robuster Außengehäuse und starke Halterung sind sehr robust und langlebig. Das helle LED-Licht leuchtet den Arbeitsbereich perfekt aus. Dank stufenloser Geschwindigkeitskontrolle ist dieses Sewing Maschine sehr geeignet für Einsteiger oder Profis, die zum Erhöhung Ihrem Interessant und Nähen Kreativität hilft. 100 Nutz- und Dekorstiche(Elastikstiche, Zierstiche, Knopflochfunktion, Blindstich, Overlock) und 100 Buchstabe-Stiche
  • 【MULTIFUNKTIONEN】: Dank hochwertigem Motor verrichtet Sewing Machine ihre Arbeit sehr leise und effizient. Buchstaben Nähen(Feste Größe) , 8 verschiedene perfekte automatische Knopflöcher, Zwillingsnadelfunktion trefft mehr Befürfisse für Nähen. Sonst ermöglicht der versenkbare Transporteur die bequeme und zuverlässige Stoffführung. Jeder Nähmaschine wurde vor Verlassen des Werks getestet, so die Zubehörteile hat ein Nähstoff(Teststoff)
  • 【EINFACHE BEDIENUNG】: Alle Nähe-Programme können auf einem LC-Display angezeigt und abgelesen werden, dass Sie einfach gewüschten Stichen wählen. Es können auch zeigt, weche Nähfuß verwendet wird. Aufspulvorrichtung, Oberfaden abgebildete Einfädelhilfe, Freiarm Design ect. sind auch die Fazit dieser Nähmaschine Anfänger. Freiarmnähen kann rundgeschlossene Teile wie Hosenbeine oder Ärmel leichter bearbeiten
  • 【EINSTELLUNG VON STICHLÄNGE UND –BREITE】: Uten Computer Nähmaschine kann Sie einfach Stichlänge und- breite (einstellbare Breite ist 0mm-7mm, und Länge ist 0.5mm-3.5mm )einstellen, dass Sie mehr verschiedene Stiche auf der Basis des Originals erweitern können
  • 【HOCHE QUALITÄT】: Wenn Sie irgendwelche Problem über diese Nähmaschine hätten, könnten Sie uns Email kontaktieren. Wir sind freuen über die Probleme für Ihnen zu lösen. Nähfuß Lieferumfang: Reißverschlussfuß, Satinstichfuß, Knopffuß, Blindstichfuß, Knopflochfuß, Stickfuß
Bestseller Nr. 2
Brother CX70PE (Patchwork Edition) - Elektronische Nähmaschine mit 70 Nähstichen (Nutz- Elastisch- und Dekorativstiche), automatisches Nähen, Multifunktionsdisplay
  • KOMPLETT : Elektronische Nähmaschine mit 70 Nähstichen inkl. Dekorativstiche
  • UNKOMPLIZIERTE BEDIENUNG: Komfort-Nadeleinfädler und Aufspulautomatik, Unterfaden-Schnellautomatik
  • ROBUST : Ideal für Näharbeiten dank der rotierenden Greifer und innen Material aus Metall
  • KEIN FUßPEDAL NOTWENDIG: Dank der Start- & Stop -Taste kann man mit dieser Brother-Nähmaschine ohne Fußpedal Näharbeiten vornehmen. Ein Anschiebe-Tisch ermöglicht Patchwork- & Quiltarbeiten
  • IDEAL FÜR SCHWERE STOFFE: Die Nähmaschine verfügt über einen starken 6-Punkt-Stofftransport, dank speziellem Transporteur. Näh-Projekte mit schweren Stoffen wie Jeans lassen sich ganz einfach nähen. 3 Jahre Garantie
Bestseller Nr. 3
Bewegliche Nähmaschine, elektrische automatische Nähmaschine mit Pedalen, Adjustable Mini leichtes Nähen Tool Kit für Anfänger Haushalt Heim DIY ( 12 Stiche, 2 Geschwindigkeiten)
  • ※ 【12 eingebaute Stiche】 Unterstützen Sie 12 Arten von Stichen, darunter 4 gerade, 4 Zickzackstiche, 2 Knopflochstiche und 2 Zierstiche, um Ihren Grundbedürfnissen gerecht zu werden.
  • ※ 【Hinweis】Das Tuch an der Nähmaschine ist ein Testtuch durch die Fabrik überprüft, ob die Nähmaschine den Test bestanden hat und die Sicherheit der Nadel in dem Produkt zu schützen. Die Nähmaschine wurde nicht benutzt, bitte nehmen Sie das Tuch vor dem Nähen heraus.
  • ※ 【2 Arbeitsmodi】 Die Näh- und Quiltmaschine unterstützt das Ein- und Ausschalten der Tasten (mit langsamen und schnellen 2 Geschwindigkeiten optional) sowie das manuelle Ausschalten und Drücken des Pedals zu Fuß.
  • ※ 【2 Netzteile】 Die Nähmaschine unterstützt sowohl die Gleichstromversorgung als auch die Batterieleistung. Praktisch, um unter verschiedenen Leistungsbedingungen zu arbeiten.
  • ※ 【Geeignet für Anfänger】 Dieses Nähmaschinen-Kit enthält eine detaillierte Anleitung, die speziell für Anfänger entwickelt wurde und gleichzeitig die grundlegenden Näh- und Quiltanforderungen mit einfachen Bedienungsmöglichkeiten erfüllt. Der Videolink zur Verwendung der Nähmaschine: https://youtu.be/n9WUYLjka0U.


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © katvic - Fotolia.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus