Schuhputzmaschine Test 2017

Empfehlenswerte Schuhputzmaschinen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
FineBuy SPMWohnling SPMKalorik SPMH.Koenig U600Nipach JCX-12Sichler PROFISaro ESP 003
ModellFineBuy SPMWohnling SPMKalorik SPMH.Koenig U600Nipach JCX-12Sichler PROFISaro ESP 003
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Anzahl Bürsten3 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.3 Stk.2 Stk.
Leistung120 Watt120 Watt120 Watt120 Watt120 Watt120 Wattk.A.
Material KunststoffMetallMetallKunststoffKunststoffMetallk.A.
Inhalt Schuhcremespender225 ml225 mlk.A.k.A.225 ml250 ml100 ml
Schmutz-Auffangmatte
Ein-/Ausschalter im Fußbetrieb Sensor Knopf Knopf Knopf Knopf Knopf Knopf
Seperate Bürsten für helle und dunkle Schuhe
Reinigungsbürste für groben Schmutz
Integrierter Schuhcremespender
Maße47.5 x 26 x 28 cm43.5 x 27.5 x 27 cm40 x 24 x 24.5 cm40 x 24 x 26 cm44 x 28 x 27.5 cm40 x 23.5 x 24 cm27 x 25 x 21 cm
Gewicht6 kg7 kg6 kg6 kg8 kgk.A.5 kg
Vor- und Nachteile
  • mit Sensor-Automatik
  • Abschaltautomatik nach 15 Sekunden
  • Überlastschutz
  • edle und robuste Einbrennlackierung
  • geprüfte Sicherheit
  • Schuhcremespender herausnehmbar
  • widerstandsfähiges Metallgehäuse
  • für professionelle Schuhcreme
  • Schalter durch Fußdrücken bedienbar
  • passende Schuhcreme erhältlich
  • für Gebrauch auf Teppichen geeignet
  • Schmutzauffangmatte herausnehmbar
  • Schutzklasse I
  • Zuleitungskabel 1.5 m
  • auch für gewerblichen Gebrauch geeignet
  • einfaches Befüllen des Schuhcremespenders
  • sehr leiser Betrieb
  • bis zu 20 Minuten Dauerbetrieb möglich
  • Auffangmatte aus Filz
  • kompakt und leicht
  • für Büros besonders empfohlen
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Schuhputzmaschinen 2017

Alles, was Sie über unsere Schuhputzmaschinen wissen sollten

Eine gute
Passt das Outfit für den Moment, kann ein kurzer Weg durch Regen oder Matsch dies bereits zunichte machen. Die Schuhe sind ein Aushängeschild und sollten daher nicht nur bei einem anstehenden Geschäftstermin gepflegt werden. Stellen Sie sich daher die Frage: Ist die Garderobe auch wirklich gepflegt, von Kopf bis Schuh? Ein Blick in Schuhschrank oder Schuhregal bringt die Wahrheit ans Licht. Lederfett, Lederpflege, neue Schnürsenkel, Schuhspanner, Schuhputzmittel oder Schuhputzbürste sind zwar vorhanden, werden aber viel zu selten auch gebraucht. Fußballschuhe sind besonders strapaziert. Ein Profi Dampfreiniger kann benutzt werden, um die Schuhsohle von grobem Schmutz zu befreien. Schuhe waschen ist jedoch beim edlen Lederschuh keine Alternative. In einem Schuhputzmaschine Test erfahren Sie, wie sich Lederschuhe und auch jeder andere herkömmliche Schuh für den Alltag einfach reinigen lassen. Eine Schuhputzmaschine für den Hausgebrauch hilft Ihnen, Zeit zu sparen und Sie können ohne großen Aufwand Leder reinigen und Wildleder putzen.

Arten von Schuhputzmaschinen

Die Schuhpflege kann sich aufwendig gestalten. Wenn Sie dies umgehen möchten, lassen Sie zukünftig Schuhe putzen. Lederschuhe pflegen, Kunstleder reinigen und Schuhe imprägnieren sollten nicht vernachlässigt werden. Schuhputzmaschinen übernehmen diese Aufgabe, zuverlässig und auf Wunsch regelmäßig. Wer den Schuhputzautomat nur aus Hotels kennt, kann aufatmen. Die clevere Putzmaschine ist auch für den Hausgebrauch erhältlich. Der Aufbau der Geräte bleibt dabei im Grunde gleich. Die Lederreinigung wird durch rotierende Bürsten erledigt. Hierbei kommen meist mehrere Bürsten zum Einsatz. Damit lässt sich grober, bzw. feiner Schmutz entfernen oder Wildleder reinigen. Eine feinere Bürste sorgt für das Polieren der Schuhe. Ist die Kunstleder Pflege abgeschlossen, landen die Schuhe ohne großen Aufwand auf Hochglanz poliert im Schrank. Einige Unterschiede zwischen den Geräten werden hinsichtlich ihres Verwendungszweckes deutlich.

Schuhputzmaschine Art  Vorteile Nachteile
Schuhputzmaschine für den Hausgebrauch
  • klein
  • handlich
  • preisgünstig
  • Stromanschluss nötig
  • nicht für Dauerbetrieb konzipiert
Schuhputzmaschine für den professionellen Gebrauch
  • leistungsfähig
  • effektiv
  • zeitsparend
  • benötigen viel Platz
  • hoher Preis
  • Energieverbrauch

Die Schuhe in Waschmaschine oder Waschbecken zu reinigen, bekommt nicht jedem Modell. Das klassische Schuhputzset und der damit verbundene Aufwand lassen sich durch einen Schuhputzautomat ersetzen. Die Geräte für den Hausgebrauch sind dabei kleine und handlich. Bereits für weniger als 100 Euro können Sie sich einen Schuhputzer zulegen, welcher, einmal mit der Steckdose verbunden, zuverlässig seine Arbeit erledigt. Die Maschinen für den Hausgebrauch sind für den gelegentlichen Einsatz völlig ausreichend, für den Dauergebrauch jedoch nicht konzipiert. Schuhputzmaschinen für den professionellen Gebrauch, wie man Sie in Hotels häufiger findet, kosten oft mehr als das Zehnfache der einfachen Geräte. Dies erklärt sich in der höheren Leistung und einer stabileren Konstruktion. In ihre Funktion unterschieden sich die Geräte jedoch kaum und ein Schuh wird auch mit einem preiswerten Gerät für den Hausgebrauch zuverlässig geputzt.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Schuhputzmaschinen

Der Blick in Schuhregal oder Schuhschrank macht deutlich, Putzen ist angesagt? Schuhe reinigen ist eine aufwendige Angelegenheit, besonders, wenn Schuhe kaufen zu Ihren liebsten Hobbys zählt. Richtig putzen will gelernt sein und häufig fehlt einfach die Zeit, um Wildlederschuhe pflegen zu können, die Wanderschuhe Leder von Schmutz zu befreien oder die Fußballschuhe mit dem passenden Schuhreiniger wieder fit für das nächste Match zu machen. Ein Schuhputzmaschine Test wird Sie von den Vorzügen der praktischen Geräte überzeugen. Von einem Kauf kann letztlich die gesamte Familie profitieren. Damit Unwissenheit und mangelnde Sachkenntnis nicht zu Kaufentscheidungen führen, die Sie später bereuen, haben wir Ihnen einige Faktoren zusammengetragen, welche vor dem Kauf einer Schuhputzmaschine durchaus Beachtung finden sollten.

Die Leistung

Fakt ist, ein Gerät für den Hausgebrauch wird in seiner Leistung mit einer professionellen Schuhputzmaschine nicht vergleichbar sein. Eine ausreichende Motorleistung ist für die gründliche Schuhreinigung wichtig. Rotieren die Bürsten zu langsam, kann der Schmutz nicht gründlich entfernt werden und auch die Politur erscheint wenig effektiv. Daher sollten Schuhputzmaschinen mindestens über eine Leistung von 130 Watt verfügen. In diesem Zusammenhang lohnt auch ein Blick auf die Umdrehungen. Diese Angabe ist zwar allgemein weniger relevant, Umdrehungen von mindestens 1.300 U/min sind jedoch empfehlenswert.

Die Inbetriebnahme

Kleine Schuhputzautomaten sind auch für den mobilen Gebrauch geeignet. Schuhe pflegen unterwegs wird in einem Hotel Zimmer Bonn, München oder Berlin kein Thema sein. Bei Reisen ins Ausland stoßen Sie jedoch schnell an Ihre Grenzen. Informieren Sie sich daher vorab über die Netzspannung im Reiseland und besorgen zum Beispiel einen Steckdosenadapter Kuba für die Typen A, B und L.

Die Ausstattung

Ihre neue Putzmaschine sollte über einige Ausstattungsmerkmale verfügen, welche die Lederpflege erleichtern. Das Herzstück jeder Maschine sollte eine Reinigungsbürste darstellen. Achten Sie beim Kauf drauf, das diese nicht aus Kunststoff besteht. Kunststoffbürsten können Lederschuhe zerkratzen. Wenn Sie weiße Schuhe putzen, sollte eine separate Polierbürste vorhanden sein. Neben der Schuhcreme weiß, möchten Sie natürlich auch dunkles Schuhpflegemittel einfüllen. Daher sollte auch für dunkle Schuhcreme eine Polierbürste vorhanden sein. Der Spender für das Schuhpflegemittel sollte leicht nachgefüllt werden können und sich nicht umständlich öffnen lassen. Zur Ausstattung zählt meist auch eine Gummimatte, welche zur Reinigung entnommen werden kann.

Die Schuhputzmaschine im Einsatz
Soll das Schuhzubehör im Schrank bleiben und die Schuhputzmaschine zum Einsatz kommen, ist es gut zu wissen, für welche Schuhe sich die Geräte eignen. Sie können damit Wildlederschuhe reinigen. Die Putzmaschinen sind auf die Lederreinigung optimiert und damit am besten für Lederschuhe und alle Schuhe mit glatter Oberfläche geeignet. Die Schuhe Marken sind dabei nicht von Belang. Schuhe aller Größen und Ausführungen können gereinigt werden. Für stark verschmutzte Turn- oder Fußballschuhe macht es sich jedoch besser, wenn diese ein Bad in der Waschmaschine nehmen.

Die Verarbeitung

Um Lederschuhe reinigen zu können, ist auf möglichst breite und nicht zu eng stehende Bürsten zu achten, damit der Schmutz auch restlos entfernt werden kann. Die Schuhputzmaschine sollte einen soliden und stabilen Eindruck erwecken. Eine ausreichende Standfestigkeit ist bei Geräten ab einem Gewicht von etwa zehn Kilogramm gegeben.

Marken

Leder reinigen oder Wildleder reinigen dürfte mit einer neuen Schuhputzmaschine kein Problem mehr darstellen. Auf dem Weg zur passenden Kaufentscheidung lohnt auch ein Blick auf die einzelnen Hersteller. Folgende Firmen bestimmen dabei den Markt.

Hoberg

Hoberg Schuhputzmaschinen zählen zu den beliebtesten auf dem Markt. Dies wird anhand von Vergleichsergebnissen und Kundenmeinungen deutlich. Die Geräte bringen eine Reinigungsbürste für groben Schmutz und jeweils eine Bürste aus Baumwolle für helle und dunkle Leder- und Wildleder Schuhe mit. Der Schuhcremebehälter ist bereits mit farbloser Schuhcreme gefüllt und das Gerät kann sofort zum Einsatz gebracht werden.

Klarstein

Von Klarstein erhalten Sie ein besonders preiswertes Modell, welches sich ebenfalls für die Reinigung heller und dunkler Schuhe eignet. Die Maschine kann bequem mit dem Fuß bedient werden und arbeitet schnell und zuverlässig. Die Maschinen sind für den Hausgebrauch bestimmt und nicht für den professionellen Einsatz geeignet.

Sichler

Die Sichler Schuhputzmaschine ist auf 20 Minuten Dauerbetrieb ausgelegt. Das Gehäuse ist kompakt und standsicher. Mit einer Leistung von 120 Watt ist das Gerät für den Hausgebrauch ideal. Sie können helle und dunkle Schuhe bequem reinigen und polieren.

Fazit

Schuhe sind ein wichtiger Teil der Garderobe. Schmutzige Lederschuhe sind kein schöner Anblick. Klebt der Schmutz an der Schuhsohle, sollten Sie die Schuhe waschen. Besonders, wenn es sich um Turnschuhe oder Fußballschuhe handelt. Wildleder ist dagegen empfindlicher und bedarf spezieller Pflege. Besitzen Sie Kunstleder Pflege, neue Schnürsenkel oder Schuhspanner beweist dies, dass Ihnen Ihre Schuhe an Herzen liegen. In einem Schuhputzmaschine Test erfahren Sie, wie diese Geräte die Pflege Ihrer Lieblingsschuhe erleichtern können und Ihnen helfen, Zeit und Aufwand zu sparen. Damit auch beim Kauf Sparpotential winkt, führen Sie vorab einen Preisvergleich durch.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus