Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Orchideen richtig gießen

Orchideen richtig gießen

Nicht die Rosen, sondern die Orchideen sind eigentlich die Königinnen der Blumen. Keine andere Blume ist so majestätisch und so vollkommen wie eine Orchidee. Da sich Orchideen in der Vase bei richtiger Pflege sehr lange halten, sind sie zu einer der beliebtesten Blumen für die Vase geworden. Nur die Pracht kann ganz schnell vorbei sein, wenn die Orchideen nicht richtig gegossen werden.

Wie alle Schönheiten, so hat auch die Orchidee ihre Eigenheiten und sie verträgt noch lange nicht alles. So mag sie zum Beispiel kein Wasser frisch aus der Leitung, sondern bevorzugt ein stilles, abgestandenes Wässerchen, am liebsten mag sie altes Sprudelwasser.

Wer seinen Orchideen also einen Gefallen tun möchte, der lässt eine Flasche Mineralwasser ohne Verschluss ein paar Tage stehen und gießt dann damit alle zwei Wochen seine Orchideen.

Die im Wasser enthaltenen Mineralien bekommen der Orchidee sehr gut und sie wird sehr lange und vor allem sehr prächtig blühen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © Elnur - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

frau-doktor am 25.08.2009

ganz so pauschal kann man das nicht sehen. die wurzeln von orchideen aus regenreichen gebieten, können nämlich auf im wasser gelöste mineralstoffe durchaus empfindlich reagieren. andere hingegen, wie z. b. einige frauenschuh-arten, mögen es kalkhaltig. und wenn man wie ich, mehrere pflanzen besitzt, dann geht die mineralwassermethode ganz schön ins geld. das wasser und giessverhalten muss also den bedürfnissen der jeweiligen art entsprechen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus