Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nassrasierer Test 2018

Empfehlenswerte Nassrasierer im Überblick

Vergleichssieger
Gillette Fusion5 Proglide
Bestseller
Wilkinson Sword Hydro 5
SHAVE-LAB Nassrasierer
NIVEA Sanfte Rasur Rasierer
Wilkinson Sword Quattro
Nobelisk Premium Rasierhobel
Preistipp
Shave It 5-Klingen-Rasierer
Modell Gillette Fusion5 Proglide Wilkinson Sword Hydro 5 SHAVE-LAB Nassrasierer NIVEA Sanfte Rasur Rasierer Wilkinson Sword Quattro Nobelisk Premium Rasierhobel Shave It 5-Klingen-Rasierer
Aktueller Preis
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Geeignet für Herren Herren Unisex Damen Herren Unisex Unisex
Anwendungsbereich Körper, Gesicht Körper, Gesicht Körper, Gesicht Körper Körper, Gesicht Körper, Gesicht Körper, Gesicht
Anzahl an Klingen 5 Stk. 5 Stk. 6 Stk. 5 Stk. 4 Stk. 1 Stk. 5 Stk.
Enthaltene Aufsätze 10 Stk. 4 Stk. 4 Stk. 2 Stk. 9 Stk. 5 Stk. 4 Stk.
Griff rutschfest mit Elastomerprofilen rutschfest mit Silikon glatt rutschfest rutschfest geriffelt rutschfest
Feuchtigkeitsstreifen
Beweglicher Klingenkopf
Trimmer
Gewicht 159 g 82 g 299 g 100 g 100 g 118 g 159 g
Vor- und Nachteile
  • passt sich den Konturen ideal an
  • Präzisionstrimmer an der Rückseite
  • erhält den Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • Guard Bar sorgt für eine gründliche Rasur
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Qualitätsprodukt nach deutschem Design mit natürlichem Edelharz
  • passt sich jeder Körperkontur an
  • NIVEA Gleitpad mit Eucerit
  • Klingen mit Titanium-Diamant -Beschichtung
  • langlebige Klingen, die scharf bleiben, um so vor Hautirritationen zu schützen
  • Butterfly Öffnungssystem für einen schnellen Klingenwechsel
  • rostet nicht und ist ein Begleiter fürs gesamte Leben
  • mit integriertem Trimmer
  • Arganöl und Calendulaextrakt kühlen und befeuchten die Haut
Preis prüfen
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Gillette Fusion5 Proglide
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • passt sich den Konturen ideal an
  • Präzisionstrimmer an der Rückseite
Bestseller 1)
Wilkinson Sword Hydro 5
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • erhält den Feuchtigkeitsgehalt der Haut
  • Guard Bar sorgt für eine gründliche Rasur
SHAVE-LAB Nassrasierer
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Qualitätsprodukt nach deutschem Design mit natürlichem Edelharz
NIVEA Sanfte Rasur Rasierer
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • passt sich jeder Körperkontur an
  • NIVEA Gleitpad mit Eucerit
Wilkinson Sword Quattro
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Klingen mit Titanium-Diamant -Beschichtung
  • langlebige Klingen, die scharf bleiben, um so vor Hautirritationen zu schützen
Nobelisk Premium Rasierhobel
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • Butterfly Öffnungssystem für einen schnellen Klingenwechsel
  • rostet nicht und ist ein Begleiter fürs gesamte Leben
Preistipp 1)
Shave It 5-Klingen-Rasierer
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit integriertem Trimmer
  • Arganöl und Calendulaextrakt kühlen und befeuchten die Haut

Der beste Nassrasierer 2018

Alles, was Sie über unseren Nassrasierer-Vergleich wissen müssen

nassrasierer test vergleich

Nassrasierer gleiten dank Rasierschaum oder -gel besonders gut über die Haut.

Die Nassrasur ist die älteste Rasurmethode. Auch, wenn Elektrorasierer oder andere Haarentfernungsmethoden mittlerweile auf dem Markt etabliert sind, wird ein Nassrasierer dennoch von vielen bevorzug. Ein Nassrasierer-Vergleichssieger, egal ob als Herrenrasierer für die Nassrasur oder als Damenrasierer für die Haarentfernung an den Beinen, muss nicht nur durch eine gründliche Rasur überzeugen, sondern auch besonders sanft zur Haut sein und sicher in der Hand liegen. Unser Nassrasierer-Vergleich zeigt Ihnen, worin sich die einzelnen Modelle unterscheiden und worauf Sie beim Kauf eines Nassrasierers achten sollten.

Arten von Nassrasierern im Vergleich

Bevor Sie einen Nassrasierer kaufen, gilt es eine grundlegende Entscheidung zu treffen, denn Nassrasierer lassen sich in folgende drei Kategorien einteilen: Systemrasierer mit austauschbaren Rasierklingen, Wegwerfrasierer und klassische Rasiermesser. Mit welchem Nassrasierer-Typ Sie die tägliche Nassrasur bewältigen, hängt nicht zuletzt von Ihren individuellen Vorlieben ab. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Vor- und Nachteile die einzelnen Varianten bieten und für wen welche Variante am besten geeignet ist.

Nassrasierer-Art Beschreibung
Systemrasierer Nassrasierer mit austauschbaren Klingen sind die häufigste Wahl, wenn es um eine gründliche Nassrasur geht. Beim Klingentausch wird mit dem Kopf des Rasierers das komplette Rasiersystem ausgewechselt.
Wegwerfrasierer Wie der Name schon vermuten lässt sind Wegwerfrasierer nur für wenige Anwendungen gedacht und werden danach komplett entsorgt. Sie sind günstig in der Anschaffung und in verschiedenen Varianten (z.B. drei oder vier Klingen) erhältlich.
Rasiermesser Das klassische Rasiermesser findet vor allem in Herrensalons oder beim Barbier Anwendung. Doch auch darüber hinaus gibt es Männer, die noch immer auf diese einfachste Art der Nassrasur setzen.

Vor- und Nachteile der verschiedenen Nassrasierer

Die meisten Nassrasierer Tests beleuchtet insbesondere die Stärken und Schwächen der einzelnen Modelle und zeigen, worin sich die verschiedenen Produkte unterscheiden. Beim Nassrasieren ist es vor allem wichtig, dass die Rasierer auch nass gut in der Hand liegen. Darüber hinaus muss natürlich auch das Ergebnis der Nassrasur überzeugen. Nur eine gründliche und sanfte Rasur ist eine wirklich gute Rasur.

Nassrasierer-Typ Vorteile Nachteile
Systemrasierer
  • sehr gründliche Rasur
  • schonend zur Haut
  • guter Grip
  • relativ hoher Anschaffungspreis
  • hohe Folgekosten für Klingen
Wegwerfrasierer
  • sehr günstig
  • einfache Handhabung
  • keine Folgekosten
  • schlecht für die Umwelt
  • Rasur nicht so sanft/ gründlich
Rasiermesser
  • auch günstige Modelle erhältlich
  • klassisch-stilvolle Rasur
  • günstige Klingen
  • erfordert Geschick beim Rasieren
  • hohe Schnittgefahr

Modern, klassisch oder praktisch: Wählen Sie den passenden Nassrasierer

Im Gegensatz zum Nassrasierer für Damen muss der Nassrasierer für Männer tagtäglich gegen dicke Bartstoppeln ankämpfen. Im Nassrasierer Test ist daher auch die Schärfe der Klingen ein wichtiges Kriterium. Nur Klingen, die auch nach mehreren Tagen Nutzung noch sauber rasieren, sind für die tägliche Rasur der Gesichtsbehaarung geeignet. Die Austauschbarkeit der Klingen sowie die damit verbundenen Folgekosten sollten nicht unbeachtet bleiben. Die Stiftung Warentest hat bisher leider keinen Test zu Nassrasierern durchgeführt, aber einige der elektrischen Rasierapparate aus dem Test von 2017 können auch zum Nassrasieren verwendet werden.

Dürfen Nassrasierer ins Handgepäck?
Ob Nassrasierer im Handgepäck bei Flügen mitgenommen werden dürfen, ist von Land zu Land ganz unterschiedlich geregelt. Daher unbedingt vorab informieren. Elektrorasierer sind generell kein Problem.

Moderner Systemrasierer: Ausgefeilt bis ins letzte Detail für die perfekte Rasur

Systemrasierer bzw. Rasierapparate haben in nahezu allen Kriterien im Vergleich die Nase vorn. Insbesondere die Spitzenmodelle überzeugen durch eine extrem gründliche und dennoch sanfte Rasur, die dank ergonomischer Griffe, Feuchtigkeitsstreifen und optionaler Vibrationsfunktion, leicht und locker von der Hand geht. Die Folgekosten der Systemrasierer sind hoch, die Klingen überzeugen allerdings auch durch eine hohe Qualität und eine lange Haltbarkeit. Für die tägliche Benutzung bieten Systemrasierer daher den höchsten Komfort.

Praktische Einwegrasierer: Einfach, schnell und günstig zu glatter Haut

Einwegrasierer sind günstig und einfach in der Anwendung, wie Nassrasierer-Tests beweisen. Allerdings sollten Sie von der Alternative zum technisch ausgereiften Systemrasierer keine Wunder erwarten. Die Klingen sind qualitativ nicht so hochwertig und werden schneller stumpf und die Rasierer liegen nicht besonders gut in der Hand. Auch in Bezug auf unsere Umwelt ist es fraglich, ob ein Wegwerfprodukt noch zeitgemäß ist. Da sich aber jeder Einwegrasierer mehrfach nutzen lässt, sind diese Nassrasierer, zumindest was den Preis angeht, unschlagbar.

Klassisches Rasiermesser: Stilvoll und mit Geduld die Rasur zelebrieren

Nass rasieren kann auch mehr sein als einfache Körperpflege. Könner greifen zum Rasiermesser und verzichten auf jeglichen technischen Schnick-Schnack. Der Umgang mit dem Rasiermesser will geübt sein, denn das Verletzungsrisiko ist bei diesem Nassrasierer am höchsten. Dafür wird das tägliche Rasieren allerdings auch zum stilvollen Erlebnis.

Wer genügend Zeit und Geduld mitbringt, für den ist die Nassrasur mit dem Rasiermesser durchaus eine mögliche Alternative.

Wie muss man Nassrasierer reinigen?

Die Reinigung eines Nassrasierers ist besonders einfach: Rasierer nass machen und unter fließendem Wasser die Bartstoppeln abspülen. Falls die Klingen sehr eng stehen kann eine extra Zahnbürste beim Reinigen der Zwischenräume helfen. Anschließend sollte der Rasierer zum Trocknen offen hingelegt werden, damit die Klingen nicht rosten.

Nassrasierer: Wie oft Klingen wechseln?

Nassrasierer-Klingen werden in der Regel nach sieben bis zehn Rasuren ausgetauscht. Die Häufigkeit hängt dabei vor allem von der Klingenqualität ab. Markenprodukte, wie zum Beispiel Gillette Rasierklingen, bleiben in der Regel länger scharf als günstige Herren-Nassrasierer-Klingen oder die Klingen von Einwegrasierern. Stumpfe oder gar angerostete Rasierklingen sollten unbedingt ausgetauscht werden, da sie die Haut reizen und im schlimmsten Fall zu Entzündungen führen können.

Wenden Sie sich an die bekannten Marken, Hersteller und Modelle

Auf dem deutschen Markt dominieren die Nassrasierer-Hersteller Gillette und Wilkinson. Neben diesen beiden Marken haben fast alle großen Drogeriemärkte eigene Nassrasierer im Programm, die eine günstige Alternative darstellen können. Darüber hinaus gibt es noch Anbieter von Trockenrasierern, die auch für eine Nassrasur – teilweise sogar unter der Dusche – benutzt werden können.

  • Nassrasierer Gillette Fusion5 ProGlide
  • Nassrasierer Wilkinson Sword Hydro 5 Power Select
  • Braun Series 9 Nass-Trockenrasierer
  • Philips Nassrasierer/ Trockenrasierer

Elektrorasierer oder Nassrasierer: Mit Elektrorasierern geht die Rasur schneller und es entstehen keine Folgekosten. Ein hochwertiger elektrischer Rasierer kann daher eine Alternative zum Nass-Rasieren sein.

Kaufberatung: Achten Sie auf bewegliche Klingen und eine ergonomische Form

Bei den allermeisten Systemrasierern gehören integrierte Feuchtigkeitsstreifen und bewegliche Rasierklingen zum Standard. Dank dieser beiden Merkmale können Sie besonders schonend und gründlich nassrasieren. Schutzbügel hingegen sucht man bei allen Herrennassrasierern eher vergeblich. Zusatzfunktionen, wie ein integrierter Trimmer oder eine Vibrationsfunktion, können das Rasurerlebnis weiter verbessern.

Achten Sie bei einer Nassrasur darauf, das richtige Zubehör zu verwenden.

  • Anzahl der Klingen Die Anzahl der Klingen wirkt sich kaum auf das Ergebnis aus. Meist gibt es die Modelle mit drei Klingen oder mit fünf Klingen.
  • Austauschbare Klingen: Diese Funktion gibt es nur beim Systemrasierer.
  • Vibration: Vibrationen sollen Hautirritationen verringern. Allerdings vibrieren nur elektrische Nassrasierer.
  • Trimmerfunktion: Eine Trimmfunktion ist nur bei wenigen Modellen integriert.
  • Anwendungsbereiche: Gesicht, Körper oder ein Nassrasierer für den Intimbereich.

Fazit: Moderne Nassrasierer mit System haben im Vergleich die Nase vorn

Die meisten Nassrasierer Tests zeigen, dass insbesondere moderne Systemrasierer für ein gutes und hautschonendes Ergebnis sorgen. Ein günstiger Nassrasierer verursacht zwar niedrigere Kosten, kann aber in der täglichen Benutzung meist nicht wirklich überzeugen. Nassrasierer Zubehör wie Rasierschaum, Rasiergel oder Rasiercreme sorgen für besten Schutz der Haut beim Nass-Rasieren. Wer beim Kauf sparen möchte, sollte nach einem Nassrasierer-Set Ausschau halten. Diese bestehen in der Regel aus einem Rasierer sowie drei bis fünf Klingenköpfen und bieten einen preisgünstigen Einstieg. Ein elektrischer Rasierapparat kann eine Alternative oder auch eine Ergänzung zum Nass-Rasierer sein.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus