Babyhängematte Test 2017

Empfehlenswerte Babyhängematten im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
BabyBubu Federwiege Amazonas KoalaStodomed HängenestLola Bella Chica CappuccinoGoods & Gadgets Panda WiegeRoba 26026 R Amazonas Kangoo
ModellBabyBubu Federwiege Amazonas KoalaStodomed HängenestLola Bella Chica CappuccinoGoods & Gadgets Panda WiegeRoba 26026 R Amazonas Kangoo
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Material LiegeflächeBaumwolleBaumwolleBaumwolle und PolyesterBaumwolleBaumwolleCanvasstoffBaumwolle
Belastbarkeit maximal31 kg15 kg15 kg30 kg20 kg30 kg15 kg
AltersempfehlungGeburt bis 10. LebensjahrGeburt bis 9 MonateGeburt bis 6 MonateGeburt bis 6. LebensjahrGeburt bis 2. LebensjahrGeburt bis 6. LebensjahrGeburt bis 3. Lebensjahr
BefestigungMontage an der DeckefreistehendMontage an der DeckeMontage an der DeckefreistehendMontage an der DeckeMontage an der Decke
Sicherunghoher RandGurthoher RandGurtGurtGurt und hoher RandGurt und hoher Rand
Waschbar
Gepolstert
Gerundeter Rücken
Maße115 x 30 x 84 cm161 x 45 x 55 cm80 x 54 x 30 cm90 x 45 x 48 cm 158 x 50 x 60 cm28 x 77 x 36.5 cm40 x 48 x 70 cm
Gewicht1.9 kg1 kg1.3 kg1.15 kgk. A.1.8 kg1.2 kg
Vor- und Nachteile
  • geschützte Sicherheitsfeder
  • Hängesessel, Hängematte, Babywiege & Reisebett in einem
  • platzsparend zusammenklappbar
  • das Baby liegt mit gerundetem Rücken, sodass die gesunde Entwicklung gefördert wird
  • großer Baldachin, der Korb ist ganz bedeckt
  • Wiege simuliert die Schaukelbewegung
  • Thermofüllung ist aus reiner Schafwolle
  • Temperaturregulierung-Schafwolle wirkt wie eine natürliche “Klimaanlage”
  • besonders stabiles Holz-Gestell
  • integrierter Sicherheitsgurt
  • in grün und rot erhältlich
  • aus robustem und langlebigem Canvas-Material
  • kann an den Enden zugeknöpft werden
  • mit praktischem Matratzeneinschubfach
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • baby-markt.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL
  • ebay.de
  • ebay.de
  • baby-markt.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL

Babyhängematte Test 2017

Übermäßig teuer muss eine qualitative Babyhängematte (z.B. von Amazonnas) nicht sein.
Eine Hängematte für Baby und Kleinkind bietet nicht nur Entspannung für die Kleinen, sondern auch für die Eltern. Wenn sie sehen, wie wohlig ihr Kleines darin liegt, geht wohl jedem das Herz auf. In einem Babyhängematte Test werden die verschiedenen Modelle und Hersteller etwas näher vorgestellt und einige Tipps für die Anschaffung der Hängematten gegeben. Die Babyhängematte mit Feder ist zum Beispiel auch gut im Garten nutzbar, wohingegen die Babyhängematte mit Gestell eher für den Wohnbereich geeignet ist.

Babyhängematte-Arten

Nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Babys sind Hängematte eine entspannte Liegealternative. Es gibt die Hängematte für Baby in verschiedenen Ausführungen, so unter anderem als Babyhängematte Chariot, als Amazonas Babyhängematte oder als Babyhängematte Croozer. Für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden ist die Baby Hängematte mit Holzgestell besonders gut geeignet und dient oft auch als Alternative für die Babywippe oder das Bettchen. So eine Babyhängematte mit Gestell braucht aber sehr viel Platz und ist daher nicht für alle Räumlichkeiten gleichermaßen geeignet. Mehr Flexibilität bietet die Babyhängematte mit Feder, die bequem aufzuspannen ist. Sie kann auch im Freien verwendet werden.

Die Roba Baby Hängematte oder die Babyhängematte Lola zum Beispiel bieten eine Alternative zum Bettchen, denn sie sind in einer Art schwebender Babywiege geformt. Die Weber Babyhängematte oder die XLC Babyhängematte sind eher für ältere Babys geeignet, da sie wie ein Sitz geformt sind und den Babys dadurch etwas weniger Halt bieten. Die Montage dieser Hängematten ist meist vergleichsweise einfach, denn sie können direkt an der Decke oder auch in der Tür als Türhopser befestigt werden. Ganz ohne Montage kommen hingegen die Matten mit Ständer oder einem größeren Hängemattengestell aus. Sie benötigen dafür aber deutlich mehr Platz.

Bei der Vielzahl der Hängematten-Arten fällt es schwer einen Überblick zu behalten, aber ein Testbericht kann hier helfen. Bislang hat sich aber die Stiftung Warentest noch nicht mit den Babyhängematten auseinandergesetzt. [Stand: März 2017]. Erfahrungen von Eltern und die ein oder andere Empfehlung in Eltern-Portalen oder anderen Foren kann helfen, die passende Hängematte für das eigene Baby zu finden.

Babyhängematte-Art Vorteile Nachteile
Baby Hängematte mit Holzgestell
  • auch größere Modelle für ganze Familie verfügbar
  • sind besonders leicht aufzubauen
  • verschiedene Modelle und Hersteller, zum Beispiel die Amazonas Babyhängematte
  • brauchen viel Platz
Babyschaukel
  • Babys liegen ganz bequem darin
  • kann schnell und platzsparend montiert werden
  • auch für den Garten geeignet
  • keine
Hängesessel
  • entspannte Haltung für die Babys
  • kann platzsparend auch eingerollt werden, wenn er nicht benutzt wird
  • zahlreiche Hersteller verfügbar, unter anderem Chariot, Amazonas, Croozer, Lola, Roba, Weber, XLC, Yayita, Zebulhamac, Kaya oder La siesta
  • nicht für mehrere Babys geeignet
Babywippe
  • wirkt beruhigend auf die Babys
  • verschiedene Modelle und Hersteller
  • zahlreiche Designs und Farben, wie blau, rosa, grau oder beige
  • ist nicht für ältere Babys geeignet
Ab wann ist die Babyhängematte sinnvoll?
Prinzipiell ist die Babyhängematte ab jedem Alter eine gute Wahl, wenn es das richtige Modell ist. Für Neugeborene empfiehlt sich allerdings das ein Baby Sling Tuch, um das Baby möglichst nah am Körper zu tragen. Das Baby sollte vor allem in den ersten Monaten nicht zu lange in der Babyhängematte liegen, da dies schädlich werden kann. Wie lange ist es optimal? Bis zu einem Alter von bis zu 3 Jahren sind die Hängematten für die Babys der ideale Schlafplatz. Später können einige Modelle sogar als Spielplatz umfunktioniert werden. Die Babyhängematte Chariot, die Babyhängematte Croozer oder auch die Babyhängematte Lola sind auch gute Sitzmöglichkeiten für die Kleinen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Babyhängematte

Wer eine Babyhängematte kaufen möchte, sorgt damit für sein Kleines vor allem für Entspannung und eine gute Liegeposition. Angeboten werden verschiedene Hängematten-Arten von unzähligen Herstellern. Ein Babyhängematte Test bietet die erste Anlaufstelle, um die Matten miteinander zu vergleichen und sie für jedes Alter und jeden Anspruch besser auswählen zu können. Auf was beim Babyhängematte Kaufen alles zu achten ist, zeigen die nachfolgenden Hinweise und Tipps.

Befestigungsmethode

Die Babyhängematten können wahlweise direkt an der Decke befestigt oder an beiden Enden an der Wand oder an einem Baum aufgehängt werden. Ganz ohne großen Befestigungsaufwand kommen die Babyhängematten mit einem Gestell aus. Alternativ dazu gibt es neben den Hängematten auch das Hängesesselgestell, was aber eher für ältere Kinder geeignet ist. Das Gros der Hängematten ist aus Baumwolle und Holz beschaffen und damit besonders robust. Damit liegen die Kleinen auch bis zum 3. Lebensjahr komfortabel in den Hängematten. Einige Modelle sind sogar für ältere Kinder und Erwachsene ausgelegt.

Einsatzzweck

In der Regel sind Babyhängematten mit einem Holzgestell gefertigt (z.B. im Falle der Hängematte von La Siesta).
Die Hängematten sind zwar meist zum Liegen konzipiert, können aber teilweise auch zum Transport oder zum Sitzen genutzt werden. Bestes Beispiele dafür ist die XLC Babyhängematte, die als Fahrradanhänger dienen kann. Die Weber Babyhängematte oder auch die Roba Baby Hängematte können auch als Sitze umfunktioniert werden. Ähnlich sieht es auch mit der Chariot Cougar Hängematte aus. Welche Hängematte für den eigenen Einsatzzweck geeignet ist, kann ein Babyhängematte Test hervorbringen, in dem selbst die einzelnen Modelle praktisch unter die Lupe genommen werden.

Preise

Ein Babyhängematte Preisvergleich ist sinnvoll, wenn es um den Kauf der eigenen Hängematte geht. Das klappt vor allem über das Internet besonders einfach. Günstig kaufen lassen sich die Hängematten auch als gebrauchte Modelle – eine echte Alternative für alle, die nicht unbedingt eine neue Hängematte brauchen. Wer die Babyhängematte zunächst ausprobieren möchte oder sie nur temporär braucht, kann die Babyhängematte mieten. Diese Option gibt es in vielen Fachgeschäften oder auf privaten Plattformen. Wer etwas Individuelles sucht, kann sich seine eigene Baby Hängematte nähen. Das macht vergleichbar viel Spaß, wie das selber Bauen, und verleiht der Matte eine persönliche Note.

Fazit im Babyhängematte-Test

Auch für Babys gibt es den besonders bequemen Liegekomfort in Form der Babyhängematte. Diese Hängematten sind eine echte Alternative zu einer klassischen Babywippe oder einem Babybett, wie ein Babyhängematte Test beweist. Erhältlich sind die Hängematten nicht nur in verschiedenen Größen und Ausführungen, sondern auch von zahlreichen Herstellern. Dazu gehören Qeridoo, Nonomo, Jako-O, Petite Planete oder Panda. Geeignet sind die Hängematten im Prinzip direkt aber der Geburt, aber die Eltern sollten hier auf das passende Modell achten. Hängesitze sind ab diesem Alter noch ungeeignet. Die Kleinen sollten in einer entspannten liegenden Position in der Hängematte liegen und einen seitlichen Halt haben. Auch die Befestigung der Hängematte für die Babys sollte ausreichend sein. Stabil sind vor allem die Modelle mit einem Holzgestell. Sie eignen sich aber eher für größere Räume. Für mehr Flexibilität sorgen die Hängematten, die an der Decke oder Wand eingehakt werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus