Sparschäler Test 2017

Empfehlenswerte Sparschäler im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Zwilling Twin PureLurch 10093Kuhn Rikon 22782Leifheit 3151 YZwilling 38185060WMF GourmetVictorinox 7.6075
ModellZwilling Twin PureLurch 10093Kuhn Rikon 22782Leifheit 3151 YZwilling 38185060WMF GourmetVictorinox 7.6075
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Messerkopfquerliegendquerliegendlängsliegendquerliegendlängsliegendquerliegendlängsliegend
Gesamtlänge16.5 cm13 cm18.8 cm12 cm12 cm12 cm14 cm
KlingenmaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl Edelstahl
GriffmaterialKunststoffKunststoffGummiKunststoffKunststoffEdelstahl Kunststoff
Geeignet fürRechts- und LinkshänderRechts- und LinkshänderRechts- und LinkshänderRechts- und LinkshänderRechts- und LinkshänderRechts- und LinkshänderRechts- und Linkshänder
Bewegliche Klinge
Spülmaschinengeeignet
Rostfrei
Vor- und Nachteile
  • qualitativ hochwertig
  • Funktionsteile sind fest und wasserdicht im Griff verankert
  • rutschfeste Griffoberfläche
  • Universal-Sparschäler für Gemüse und Obst
  • ergonomischer Griff mit weicher Oberfläche
  • schält sparsam
  • scharfe, gezackte Klinge
  • rutscht nicht auf glatten Schalen
  • großer Bewegungsradius der Klinge
  • Zwei-Zonen-Griff
  • ovale Griffform liegt sicher in der Hand
  • mit praktischer Aufhängeöse
  • eisgehärtete Friodur-Klinge
  • schneidhaltig und korrosionsbeständig
  • klein und wendig
  • formstabil
  • schält sehr dünn
  • ideal zum Schälen von Kartoffeln, Möhren, Gurken und Äpfeln
  • gutes Preis-/ Leistungs-Verhältnis
  • speziell für Tomaten und Kiwis
  • beidseitig geschliffene Klinge
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Sparschäler 2017

Alles, was Sie über Sparschäler wissen sollten

Einen guten Sparschäler finden Sie bei der Marke WMF.
Soll die Schale ab, bringt es wenig, mit dem Küchenmesser zu Werke zu gehen. Dabei geht unnötig Fruchtfleisch verloren. Einfacher und vor allem sparsamer geht es mit dem passenden Küchenwerkzeug, dem Sparschäler. Der Einsatz eines Sparschälers ersetzt Gemüseschneider oder Kartoffelschäler. Dieses spezielle Schälmesser liegt leicht in der Hand und nimmt nur die Schale und nicht die halbe Kartoffel weg. Es macht also Sinn, wenn sich, neben Seiher, Taschenmesser, Küchenhobel oder Tourniermesser, auch ein spezieller Obstschäler in Ihrer Schublade befindet. In einem Sparschäler Test erfahren Sie, wie vielseitig sich diese Küchenwerkzeuge verwenden lassen. Befindet sich unter Ihren Küchenutensilien auch ein Julienne Schneider, können Sie wahre Kunstwerke aus Obst und Gemüse zaubern.

Arten von Sparschälern

Es sind Schäler aus unterschiedlichen Materialien im Handel. Der Aufbau eines Sparschälers unterscheidet sich dagegen nur wenig. Das Herzstück jedes Sparschälers ist die bewegliche Klinge. Die Schäldicke wird von einem Abstandhalter begrenzt. Da die Klinge beweglich ist, kann sie sich dem Schälgut sehr gut anpassen und die Schale kann besonders dünn entfernt werden. Bei den meisten Sparschälern handelt es sich um Modelle mit einem Griff aus Kunststoff und einer Klinge aus Edelstahl. Verschiedene Hersteller bieten aber auch Modelle komplett aus Edelstahl an. Diese sind hochpreisiger, aber auch robuster. Eine Unterscheidung kann auch im Hinblick auf die Position des Messerkopfes getroffen werden.

Sparschäler Art Vorteile Nachteile
Sparschäler mit längs liegender Klinge
  • handlich
  • für Kartoffeln sehr gut geeignet
  • Schäler kann mit den Fingern geführt werden
  • weniger für längliche Schälobjekte ideal
Sparschäler mit quer liegender Klinge
  • ideal für Gurken oder Spargel
  • weniger handlich
  • Schälbewegung muss mit dem ganzen Arm ausgeführt werden
Spiralschneider
  • bringt unterschiedliche Klingen mit
  • häufig auch Hobelmesser inklusive
  • nur zum Schneiden von Spiralgemüse geeignet

Beim Spargelschäler findet sich eine quer liegende Klinge. Auch Gurken lassen sich mit diesen Schälern sehr gut bearbeiten. Mit der längs liegenden Klinge vereinfachen Sie sich das Schälen von Kartoffeln oder anderem kleineren Obst und Gemüse. Beim Schälen von Gurken, Spargel oder Möhren arbeiten Sie mit dem ganzen Arm. Bei Kartoffeln lässt sich der Schäler mit der Hand steuern. Viele Modelle sind ergonomisch geformt und liegen gut in der Hand. Das Schälen von Obst und Gemüse muss nicht nur ein notwendiges Übel sein, es kann sogar ein beliebtes Hobby werden, nämlich dann, wenn Sie sich einen Julienne Schäler zulegen. Spiralschneider können häufig im Set erworben werden und Sie können die Klingen austauschen. Häufig ist beim Spiralschneider auch ein Hobelmesser integriert. Dieses ist für die Zubereitung von Gurkensalat sehr gut geeignet.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Sparschäler

In einem Sparschäler Test werden verschiedene Modelle näher vorgestellt. Möchten Sie einen flexiblen Gemüseschäler oder das passende Kartoffelschälmesser finden? Der Lurch Spargelschäler ist ein beliebtes Produkt und auch Tupper bringt diese praktischen Küchenhelfer heraus. Vor dem Kauf stehen noch einige Überlegungen an. Folgende Kriterien könnten die Kaufentscheidung beeinflussen.

Das Material

Bei einem einfachen Schälmesser werden Sie einen Kunststoffgriff vorfinden. Dies ist kein Nachteil, Kunststoff ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich, recht robust und einfach zu reinigen. Richten Sie Ihr Augenmerk verstärkt auf die Klinge. Diese sollte aus rostfreiem Edelstahl bestehen. Hochwertige Modelle kommen ohne Kunststoff aus. Edelstahl oder Cromargan sind hier vorherrschend. Dies sorgt für eine hochwertige Optik. Qualitativ können beide Materialien Verwendung finden. Der Kunststoffschäler überzeugt im Vergleich durch seine einfache Handhabung.

Die Klinge

Die Klinge entscheidet letztlich über die Wertigkeit des Sparschälers. Ihr Kartoffelschäler wird sich als hochwertig und langlebig erweisen, wenn die Klinge aus rostfreiem Edelstahl besteht. In jüngster Zeit wurden auch die Vorteile der Keramikklinge deutlich. Diese Klingen behalten ihre Schärfe und ein Nachschleifen ist nicht notwendig. Keramikklingen besitzen jedoch einen Nachteil, sie sind nicht bruchsicher. Besonders hochwertige Klingen stammen aus Solingen. Beachten Sie hierbei die Hinweise der Hersteller. Billige Klingen beginnen zu rosten und werden Sie nicht zu überzeugen wissen.

Der Preis
Der Preis für einen Sparschäler ist in etwa mit Küchenmesser, Gemüseschäler, Ananasschneider oder Gemüsereibe vergleichbar. Für ein Santoku Messer oder ein Keramikmesser werden Sie mehr investieren müssen. Preiswerte Sparschäler sind bereits für weniger als zehn Euro erhältlich. Setzen Sie auf Qualität und investieren zwischen 20 und 35 Euro, erhalten Sie einen zuverlässigen Küchenhelfer. Um sich mit den Geräten zunächst anzufreunden, ist sicher auch ein preisgünstiges Modell empfehlenswert.

Marken

Möchten Sie Ihre Küchenutensilien erweitern und ist die Anschaffung eines Sparschälers beschlossene Sache, helfen Ihnen die in einem Sparschäler Test vermittelten Informationen sicher weiter. Bei der Frage nach dem passenden Hersteller, wird die Wahl vielleicht auf Tupperware oder auf die Firma Victorinox fallen. Sind Sie sich noch unsicher, bieten wir Ihnen nun einen kleinen Überblick über weitere führende Marken.

WMF

Der WMF Sparschäler ist ein Qualitätsprodukt, welches Kochmesser, Gemüseschneider und Gemüsehobel sinnvoll ergänzt. Die WMF Sparschäler bestehen aus rostfreiem Cromargan Edelstahl und sind spülmaschinengeeignet. Die Schäler eignen sich für Kartoffeln, Äpfel, Gurken oder Möhren. Suchen Sie ein stabiles und langlebiges Produkt, ist der WMF Sparschäler eine gute Wahl.

Rösle

Auch Rösle bietet qualitativ hochwertige Sparschäler an. Die scharfen Klingen ermöglichen ein einfaches Arbeiten. Die geschliffene Spitze ist besonders praktisch, wenn Sie gleichzeitig schadhafte Stellen aus Obst und Gemüse entfernen möchten. Rösle bietet mit Sparschälern für Rechtshänder und Linkshänder, queren Pendelschälern und Schälern für einen extra feinen Schnitt eine besonders umfangreiche und ansprechende Produktauswahl.

Kyocera

Die Kyocera Schäler entsprechen der neuesten Generation der Sparschäler und besitzen eine scharfe Keramikklinge. Der Griff besteht aus Kunststoff und ist ergonomisch geformt. Die Keramik Schäler von Kyocera lassen sich verstellen und damit dem Schnittgut anpassen.

Fazit

Sie besitzen Gurkenhobel, Orangenschäler, Vespermesser und Spargelschäler, vermissen aber einen Küchenhelfer, der es Ihnen ermöglicht, besonders sparsam zu schälen und am Ende möglichst viel Frucht oder Gemüse übrig zu haben? In einem Sparschäler Test erfahren Sie, wie diese Schäler gehandhabt werden und welche Vorteile Sie Ihnen bieten. Ob Sie sich für einen preisgünstigen Schäler mit Kunststoffgriff, einen Tupperware Sparschäler oder einen hochwertigen Sparschäler aus Edelstahl entscheiden, bleibt Ihrem Geschmack und Ihrem Geldbeutel überlassen. Anhand der Kundenmeinungen und Vergleichsergebnisse finden Sie mit Sicherheit ein passendes Gerät zu einem günstigen Preis. Diese Investition lohnt, denn das Sparen beginnt, wenn Sie den Schäler zum Einsatz bringen. Ein Online Preisvergleich bewahrt Sie davor, bei der Anschaffung allzu tief in die Tasche greifen zu müssen.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus