Fußsack Test 2017

Empfehlenswerte Fußsäcke im Überblick

VergleichssiegerBestseller
Kaiser NaturaByBoom Softshell
ModellKaiser NaturaByBoom Softshell
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
TypWinterfußsack Winterfußsack
Fußsacklänge90 cm105 cm
AußenmaterialNylonSoftshell
InnenmaterialLammwolleThermo-Polarfleece
VerschlussartReißverschlussReißverschluss
Waschbar bis30° C
Handwäsche
30° C
Geeignet für 5-Punkt-Gurte relevant für den Einsatz im Kinderwagen und Autositz
Kapuzenfunktion idealer Schutz bei Wind und Regen
Verschiedene Farbdesigns
Vor- und Nachteile
  • Lammfellüberschlag hochklappbar
  • Rückseite mit Antirutschsystem
  • Rundum-Reißverschluss
  • weiches, wärmendes Innenmaterial
  • Kordelzug im Kopfbereich und Windschutz-Reißverschluss
  • mit Kinnschutz
Zum Angebot
Erhältlich bei

Fußsack Test 2017

Fußsäcke für Kinder werden in allerlei bunten Farben angeboten, u.a. die Modelle von AltaBeBe.
Der Fußsack gehört vor allem bei den kalten Temperaturen in den Kinderwagen, um die kleinen Füßchen richtig warm zu halten. Doch er ist nicht nur als Winterfußsack, sondern auch als Fußsack für den Sommer an kühlen Tagen und Abenden zu empfehlen. In einem Fußsack Test werden verschiedene Modelle und Hersteller etwas näher vorgestellt. Wussten Sie schon, dass der Fußsack nicht nur für den Kinderwagen, sondern auch für den Rollstuhl erhältlich ist? Wie die Handhabung hier funktioniert, zeigen die Erfahrungen von Nutzern.

Fußsack-Arten

Der Fußsack für Kinderwagen oder Buggy ist vor allem im Herbst oder Winter unerlässlich, denn er spendet wohlige Wärme und schütz vor Nässe. Wahlweise ist der Fußsack mit Daunen oder Lammfell oder einem anderen Material gepolstert. Vor allem der Fußsack mit Lammfell erfreut sich nicht nur bei Naturliebhabern immer größerer Beliebtheit, denn das Fell hält schön warm und sorgt für ein angenehmes Klima im Fußsack. Allerdings hat dieses Produkt auch seinen Preis: Der Fußsack für Babyschale aus Lammfell ist oft deutlich teurer, als Fußsäcke aus anderen Materialien. Auch die Säcke mit Daunenfüllung bewegen sich auf einem ähnlichen Preisniveau. Auch sie halten schön warm, sind aber wegen der Daunenfedern und deren Gewinnung teilweise umstritten. Zudem sind die Lammfell oder Daunen Fußsäcke pflegeintensiv und können nicht einfach in der Waschmaschine gewaschen werden.

Neben dem Fußsack für den Winter gibt es auch Modelle, die für den Sommer geeignet sind. Diese bestehen aus einem leichten, atmungsaktiven Material und sind der ideale Begleiter für kühlere Abende. Der Fußsack für Buggy lässt sich beispielsweise schnell in den Wagen einlegen und ist meist auch sehr pflegeleicht. Angeboten werden die nützlichen Begleiter von zahlreichen Marken, so zum Beispiel als Kaiser Fußsack, Odenwälder Fußsack, Mucki Fußsack, Bugaboo Fußsack, Maxi Cosi Fußsack oder Joie Fußsack. Neben dem Einsatz als Fußsack für Babyschale oder Kinderwagen ist der Sack auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Diese Modelle sind aber etwas anders gestaltet und kleiner. Auch sie haben verschiedene Füllungen und Obermaterialien, um die Füße im Sommer und Winter zu schützen. Versehen sind sie meist mit einem Reißverschluss, um die Füße schnell ein- und auspacken zu können. Für die kalte Jahreszeit ist die Empfehlung aus einem Fußsack Test auch hier ein gefütterter Fußsack.

Fußsack-Art Vorteile Nachteile
Winterfußsack
  • ein Fußsack mit Daunen oder ein Fußsack mit Lammfell hält schön warm
  • auch als Fußsack für Schlitten geeignet
  • besonders kuschelig und anschmiegsam, auch als Fußsack für Babywanne
  • Fußsack für Winter in verschiedenen Designs verfügbar, wie Eisbärchen oder mit Fell-Applikationen
  • Fußsack Daunen oder Fußsack Lammfell sind oft preisintensiv
Sommerfußsack
  • verschiedene Designs und Farben, wie Sterne, rosa, grau oder blau
  • Sommerfußsack wärmt das Baby auch im Sommer an kühlen Abenden, ohne zu warm zu sein
  • auch als Babyschlafsack geeignet
  • Fußsack für Baby auch im Geschwisterwagen oder Kombikinderwagen gut nutzbar
  • zahlreiche Hersteller verfügbar, zum Beispiel Bugaboo, Mucki, Moon, Kaiser, Joolz, Maxi Cosi
  • Fußsack Daunen oder Lammfell sind für Sommer nicht geeignet, da zu warm
Fußsack für Rollstuhl
  • schützt als Fußsack im Sommer gegen Auskühlung der Füße
  • zahlreiche Hersteller und Muster erhältlich
  • Fußsack sollte immer variabel auf die Füße angepasst werden, was mit höheren Kosten verbunden sein kann
Welcher Fußsack ist im Winter geeignet?:
Für den Winter sollte der Fußsack gut gefüttert sein, um länger warm zu halten. Der Buggy Fußsack mit Daunen oder Lammfell kann alternativ auch mit anderen Füllmaterialien erhältlich sein. Vor allem die Daunen und das Fell halten zwar warm, sind aber auch pflegeintensiv und vergleichsweise teuer. Wer nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann zu einem Fußsack mit anderem Füllmaterial greifen. Diese gibt es unter anderem als Mucki Fußsack, Bugaboo Fußsack, Kaiser Fußsack, Maxi Cosi Fußsack oder Odenwälder Fußsack.

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen Fußsack

Welcher Fußsack ist der Richtige: Buggy Fußsack oder doch lieber ein größerer Fußsack für Babyschale? Vor dem Kauf stellen sich Eltern immer wieder die Frage, welcher Fußsack es sein soll. In einem Fußsack Test werden nicht nur verschiedene Modelle näher vorgestellt, sondern auch Hilfe für die Kaufentscheidung geboten. Was beim Kauf entscheidend sein kann, erfahren Interessierte hier.

Jahreszeit

Den Fußsack für Buggy und Co. gibt es nicht nur in verschiedenen Designs (Sterne, Punkte und viele mehr), sondern auch mit zahlreichen Füllungen. Speziell für den Winter haben die Fußsäcke Fell, Daunen oder andere Materialien im Inneren, um schön warm zu halten. Vor allem solch ein Fußsack für Sportwagen aus Daunen sorgt für ein angenehmes Wohlfühlklima. Für den Sommer gibt es auch Fußsäcke, die nicht so dick gefüttert sind, aber die dennoch Schutz bieten. Sie sind mit leichten Obermaterialien versehen und halten vor allem Wind und Nässe gut ab. Der Joie Fußsack eignet sich beispielsweise auch als idealer Begleiter für laue Sommerabende.

Handhabung

Die Vergleichsberichte zeigen, dass vor allem ein Ganzjahres-Fußsack im Alltag sehr beliebt ist. U.a. werden diese Modelle von Constanzo Enrico angeboten.
Die Handhabung der Fußsäcke sollte immer möglichst einfach sein, denn die Babys zappeln gern und oft ist es schwer, die Kleinen in den Sack zu stecken. Ein Reißverschluss an den Seiten erleichtert den Einstieg ungemein. Bei einem Fußsack Vergleichssieger aus einem Fußsack Test können beispielsweise beide Seiten mit dem Zipper geöffnet werden. Auch die Pflege spielt bei der Handhabung eine gewichtige Rolle. Vor allem die Winterfußsäcke sind pflegeintensiv, da sie oft aufgrund ihrer Füllung nicht in der Waschmaschine gereinigt werden können. Dennoch hat das Gros der Fußsäcke eine leicht zu säubernde Oberfläche, die auch mal kleine Flecken oder Essensrückstände verzeiht. Gute Beispiele dafür sind die Fußsäcke von Quinny, Altabebe, ABC Design, Koeka, Hartan, TFK, Teutonia, Bo1, Mutsy Evo oder Emmaljunga.

Preis

Der Preis bei den Fußsäcken variiert, aber mithilfe von einem Preisvergleich lässt sich schnell das günstigste Modell im Internet finden. Bei Babyfachmärkten oder auch Discountern können Eltern die Fußsäcke besonders günstig kaufen. Wer nicht unbedingt ein neues Modell braucht, kann sich auch nach gebrauchten Fußsäcken auf den verschiedenen Plattformen umsehen. Für viele Eltern wird auch das Fußsack Nähen interessant. Das ist zwar nicht immer günstiger, bietet aber die Möglichkeit, den Fußsack zu individualisieren. Wer ein wenig handwerklich begabt ist, für den ist das sicherlich auch eine gute Alternative.

Fazit im Fußsack-Test

In einem Fußsack Test wird schnell die große Auswahl der Designs und Hersteller bei den Fußsäcken deutlich. Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer sind die Fußsäcke die idealen Begleiter für die kleinen Füßchen, denn sie schützen nicht nur vor Kälte, sondern weisen auch Wasser und Wind gut ab. Die Fußsäcke sind aber nicht nur für den Einsatz im Kinderwagen gedacht, sondern auch für Rollstuhlfahrer empfehlenswert. Auch hier müssen die Füße vor allem in der kalten Jahreszeit gut geschützt werden. Diese Fußsäcke gibt es, wie die Fußsäcke auch, besonders günstig im Internet. Ein Preisvergleich kann sich also lohnen.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus