Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kompressor Kühlbox Test 2018

Empfehlenswerte Kompressor Kühlboxen im Überblick

Vergleichssieger
Prime Tech ECF-40
Bestseller
Engel MR040F-U1
Dometic CoolFreeze CDF 11
Dometic CoolFun CK 40D Hybrid
Preistipp
Dometic TropiCool TC 21FL
Mobicool FR40
IndelB TB15A
Modell Prime Tech ECF-40 Engel MR040F-U1 Dometic CoolFreeze CDF 11 Dometic CoolFun CK 40D Hybrid Dometic TropiCool TC 21FL Mobicool FR40 IndelB TB15A
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Leistung 52 W 32 W 35 W 47 W 50 W ca. 48 W 35 W
Spannung Angegeben wird die Spannung der Thermoelektrik (DC) und des Kompressors (AC)
  • 12 oder 24 V (DC)
  • 240 V (AC)
  • 12 oder 24 V (DC)
  • 240 V (AC)
  • 12 oder 24 V (DC)
  • 240 V (AC)
  • 12 V(DC)
  • 230 V (AC)
  • 12 oder 24 V (DC)
  • 240 V (AC)
  • 12 oder 24 V (DC)
  • 240 V (AC)
  • 12 oder 24 V(DC)
  • 240 V (AC)
Fassungsvermögen 40 l 40 l 10.5 l 40 l 21 l 38 l 15 l
Einstellbarer Kühlungsbereich -20 °C bis 10 °C -18 °C bis 5 °C -18 °C bis 10 °C -15 °C bis 10 °C -25 °C bis 10 °C -10 °C bis 10 °C -18 °C bis 10 °C
Farbe grau grau-rot grau schwarz grau blau schwarz
Digitales Display
Innenbereich unterteilt
Deckel abnehmbar
Innenbeleuchtung
Maße 71.4 x 45.3 x 52.3 cm 63.5 x 39.4 x 47 cm 23.5 x 35.8 x 54.0 cm 52 x 45.4 x 51.5 cm 46.1 x 31.6 x 43.4 cm 60.5 x 39.5 x 50 cm 58.4 x 27.9 x 41.9 cm
Gewicht 18 kg 22 kg 8.8 kg 22 kg 7.4 kg 12 kg 8.2 kg
Vor- und Nachteile
  • Betriebsspannung wird automatisch erkannt
  • mit Tiefentladeschutz
  • äußerst langlebig
  • einfache Reinigung durch glatte Oberflächen
  • äußerst robust
  • widersteht Erschütterungen und Schlägen
  • zwei integrierte Getränkehalter
  • äußerst kompakt
  • mit verstellbarem Schultergurt
  • robuste Bauart
  • Stehhöhe für 2-Liter-Flaschen geeignet
  • mit stufenloser Temperaturregelung
  • in verschieden Größen verfügbar
  • sehr starke Kühlung
  • Memory-Funktion speichert die letzte Einstellung
  • hochwertige Polyurethan-Isolierung
  • mit Unterspannungsschutz
  • leichtes Verdampfergehäuse
  • mit verstellbaren Schultergurt
  • äußerst kompakt
  • niedriger Verbrauch
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Prime Tech ECF-40
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • Betriebsspannung wird automatisch erkannt
  • mit Tiefentladeschutz
  • äußerst langlebig
Bestseller 1)
Engel MR040F-U1
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • einfache Reinigung durch glatte Oberflächen
  • äußerst robust
  • widersteht Erschütterungen und Schlägen
Dometic CoolFreeze CDF 11
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • zwei integrierte Getränkehalter
  • äußerst kompakt
  • mit verstellbarem Schultergurt
Dometic CoolFun CK 40D Hybrid
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • robuste Bauart
  • Stehhöhe für 2-Liter-Flaschen geeignet
  • mit stufenloser Temperaturregelung
Preistipp 1)
Dometic TropiCool TC 21FL
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • in verschieden Größen verfügbar
  • sehr starke Kühlung
  • Memory-Funktion speichert die letzte Einstellung
Mobicool FR40
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • hochwertige Polyurethan-Isolierung
  • mit Unterspannungsschutz
  • leichtes Verdampfergehäuse
IndelB TB15A
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit verstellbaren Schultergurt
  • äußerst kompakt
  • niedriger Verbrauch

Die besten Kompressor Kühlboxen 2018

Alles, was Sie über unseren Kompressor Kühlbox Vergleich wissen sollten

Eine Kompressor-Kühlbox hält Getränke und Lebensmittel auch auf Reisen kühl.

Auf dem Weg in den Urlaub oder beim Camping ist die Kühlung der Getränke und Lebensmittel nicht immer ganz einfach. Richtige Kühlschränke, wie in einem Wohnwagen, hat nicht jedes Fahrzeug. Insbesondere in Campingbussen, wie dem T4 oder T5, brauchen Sie eine andere, mobile Lösung zum Kühlen. Kühltaschen sind nur eine vorübergehende Hilfe. Elektrische Kühlboxen mit Kompressor dagegen können auch bei einer hohen Umgebungstemperatur eine starke Kühlleistung aufbringen und Ihre Lebensmittel on- wie offroad frisch halten. Welche Unterschiede zwischen den verschiedenen Typen vorherrschen, welches die beste Kompressor-Kühlbox für Sie ist und worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich eine Kompressor-Kühlbox kaufen möchten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Arten von Kompressor Kühlboxen

Kompressor-Kühlboxen gehören zur Kategorie der elektrischen Kühlboxen. Anders als Absorber-Kühlboxen, die mit Gas oder Strom als Kühlmittel arbeiten, funktioniert die Kompressor-Kühlbox so ähnlich wie ein Kühlschrank. Eine Kompressor-Kühlbox kann unabhängig von der Umgebungstemperatur langfristig kühlen und dabei sogar als Gefrierbox für Tiefkühlware dienen. Im Kühlbox Kompressor wird das Kühlmittel verdichtet. Es wird warm, verdampft und entzieht dabei dem Inneren der Kühlbox Wärme. Unterschiede gibt es bei Kühlboxen mit dieser Funktionsweise vor allem bei der Größe, wie der Kompressor-Kühlbox Vergleich zeigt.

Kompressor-Kühlbox-Art Beschreibung
Kleine Kompressor-Kühlbox Kleine Kompressor-Kühlboxen haben zwar ein geringeres Fassungsvermögen, wiegen dafür aber auch weniger. Zwischen acht und zehn Kilo Gewicht bringt eine solche Kühlbox auf die Waage. Praktisch sind diese Modelle für kürzere Ausflüge oder den Campingurlaub allein oder zu zweit. Für Familien bieten kleine Kühlboxen nicht genug Platz.
Große Kompressor-Kühlbox Eine große Kompressor-Kühlbox kann sogar eine Großfamilie mit frischen Lebensmitteln und kühlen Getränken versorgen. Allerdings wiegen Modelle dieses Typs auch mehr, nämlich teilweise mehr als 20 kg. Schuld an diesem hohen Gewicht ist unter anderem der starke Kompressor.

Vor- und Nachteile verschiedener Kompressor Kühlbox-Typen

Ob Sie lieber eine große oder eine kleine Kühlbox mit in Ihr Wohnmobil nehmen, hängt nicht nur davon ab, wie viele Mitglieder Ihre Reisegemeinschaft hat und wieviel Sie unterbringen möchten. Auch der Platz im Fahrzeug selbst ist entscheidend. In diesem Punkt können kleinere Modelle in einem Kompressor-Kühlbox Test durchaus punkten.

Kompressor-Kühlbox-Typ Vorteile Nachteile
Kleine Kompressor-Kühlbox
  • geringeres Gewicht
  • ideal als Kompressor Kühlbox fürs Auto
  • passt teilweise sogar in den Fußraum oder zumindest auf den Rücksitz
  • geringeres Fassungsvermögen
  • manchmal zu klein für große Flaschen
Große Kompressor-Kühlbox
  • mehr Fassungsvermögen
  • Platz für große Flaschen
  • hohes Gewicht
  • nimmt viel Platz weg

Die wichtigsten Kaufkriterien für Kompressor Kühlboxen

Auf einen Kompressor-Kühlbox Vergleich werden Sie oft stoßen. Dabei werden standardmäßig einige wichtige Kriterien beleuchtet, mit denen wir uns später auch noch beschäftigen. Doch gerade beim Kauf einer solchen Kühlbox tauchen viele Fragen auf: Wie funktioniert eine Kuehlbox? Was muss man beachten bei einer Kuehlbox? Was verbraucht eine Kühlbox? Wo kauft man Kühlboxen? Die häufigsten Fragen werden wir im Nachfolgenden beantworten.

Was verbraucht eine Kompressor Kühlbox?

Je nach Funktionsweise der Kühlboxen ist auch der Stromverbrauch verschieden. Kompressor-Kühlboxen sind meistens Hybrid-Kühlboxen. Sie können sie sowohl am Zigarettenanzünder mit 12 Volt oder 24 Volt Gleichspannung in Ihrem Auto betreiben als auch an einem Netzstecker. Alternativ können Sie die Kühlbox mit Solarbetrieb nutzen. Erforderlich ist dafür eine Solar-Powerbank, welche notwendigerweise für die Kompressor Kühlbox 12 V erzeugt. Für den Solarbetrieb brauchen Sie ansonsten nur noch einen Adapter. Der Stromverbrauch ist bei jeder Kühlbox mit Kompressor ein wenig anders. Er hängt unter anderem davon ab, wie viele Stunden die Box in Betrieb ist, wie hoch die Außentemperatur ist, wie stark Sie die Lebensmittel kühlen möchten und wieviel Watt und Füllvolumen die Box hat. Er kann somit bei 500 oder 1.000 Wattstunden am Tag liegen. Eine gute Orientierung ist für Sie die Energieeffizienzklasse. Hat die Kühlbox die Klasse A++ oder sogar A+++, so arbeitet sie recht sparsam.

Tipp
Betreiben Sie die Kühlbox, wenn möglich, über einen Netzstecker. Beim Betrieb am Zigarettenanzünder kann sich die Box ausschalten, wenn die Autobatterie zu stark geleert ist. Der Batteriewächter greift dann ein, um die Autobatterie vor der kompletten Entleerung zu schützen.

Wo kann ich eine Kompressor Kühlbox kaufen?

Sie bekommen in Campinggeschäften oder auch Baumärkten verschiedene Kühlboxen. Die Auswahl ist aber gewöhnlich nicht sehr groß. Weitaus mehr Geräte gibt es im Internet, wo Sie auch bessere Vergleichsmöglichkeiten haben und dadurch eher eine Kompressor-Kühlbox günstig erwerben können. Sparen können Sie auch, wenn Sie eine Kompressor Kühlbox gebraucht kaufen. Manche Bastler versuchen sich auch am Selber bauen einer Kühlbox. Dafür sind aber technisches Wissen und handwerkliches Geschick Voraussetzung, ebenso wie für das Reparieren einer defekten Box.

Wie kalt wird eine Kühlbox?

Kühlbox – wie kalt kann solch ein Modell eigentlich werden? Die oberste einstellbare Temperatur ist meistens +10 Grad. Im unteren Bereich gibt es klare Unterschiede: Manche Boxen schaffen nur bis zu -10 Grad, andere bis -15 oder gar -22 Grad.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Verbraucherorganisation hat sich selbst noch nicht mit dem Thema befasst, verweist aber auf einen Kompressor-Kühlbox Test des Schweizer Verbrauchermagazins K-Tipp. Darin stellte sich heraus, dass, wenn die Kühlbox elektrisch arbeitet, sie gegenüber passiven Modellen besser funktioniert. Einen Kompressor-Kühlbox Vergleichssieger der Stiftung Warentest können wir Ihnen somit an dieser Stelle leider nicht nennen. Gegenüber einer Absorber-Kühlbox hat eine Kompressor Kühlbox mit Gas aber deutliche Leistungsvorteile: Sie kühlt konstant und unabhängig von der Umgebungstemperatur. Absorber-Modelle sind dagegen etwas leichter.

Die beliebtesten Kompressor Kühlbox-Marken und Hersteller

Ob Sie eine Kühlbox mit Solar betreiben wollen oder ob Ihre Kühlbox elektrisch funktionieren soll – Möglichkeiten und Hersteller gibt es viele. Beliebte Marken, die in den meisten Tests von Kompressor-Kühlboxen auftauchen, sind unter anderem die folgenden:

  • Tristar
  • Waeco
  • Dometic
  • Engel

Als recht beliebt haben sich die Engel und Tristar Modelle sowie die Waeco, z. B. der Waeco Mobicool, und die Dometic, z. B. Dometic Coolfreeze, erwiesen. Möchten Sie ein Kompressor-Kühlbox günstig erstehen, lohnt sich ein Preisvergleich im Internet. Außerdem kann es für Sie sinnvoll sein, eine Kompressor Kühlbox gebraucht zu erwerben.

Kaufberatung für Kompressor Kühlboxen

Um Ihren persönlichen Vergleichssieger unter den Kompressor-Kühlboxen zu finden, gibt es so einige Punkte, die Sie kritisch betrachten sollten. Bei einer Kompressor Kühlbox fürs Auto (hierbei handelt es sich zumeist um Kompressor Kühlbox 12 V Modelle) fallen andere Kriterien ins Gewicht als wenn der Kühlbox Kompressor eine andere Stromquelle finden kann. Möchten Sie eine Kompressor-Kühlbox kaufen, können Sie sich an folgenden Kriterien orientieren.

  • Fassungsvolumen: Die Größe und das damit verbundene Fassungsvolumen spielen eine große Rolle bei der Auswahl. Die Chance, Ihr persönlicher Kompressor-Kühlbox Vergleichssieger zu werden, haben Geräte, die zu Ihrem Platzangebot ebenso passen wie zu der Menge an Lebensmitteln, die Sie kühlen möchten. 15 Liter sollte die Box auf jeden Fall haben. Je nach Bedarf wählen Sie eine Box mit 25 / 35 / 40 / 50 Liter Fassungsvermögen. Wollen Sie die Box in eine Schublade integrieren, beachten Sie deren Abmessungen. Berücksichtigen Sie auch, dass es in manchen Boxen schwierig ist, genügend Flaschen stehend unterzubringen. Die maximale Stellhöhe liegt teilweise bei unter 30 cm. Eine gängige 1,5 Liter PET-Flasche passt dann nicht hinein.
  • Kühlleistung: Kompressor-Kühlboxen können sogar Minusgrade erreichen. Da Sie beim Camping aber sicher nicht immer Tiefkühlprodukte dabeihaben, sollten Sie die gewünschte Temperatur an einem digitalen Display genau regeln können. Dann verbraucht die Box nicht mehr Energie als nötig.
  • Lautstärke: Kompressor-Kühlboxen können zwischen 40 und 60 Dezibel laut sein – etwa so wie ein normales Gespräch. Insbesondere in einem Wohnmobil, in dem Sie in unmittelbarer Nähe der Box schlafen, kann das Brummen stören. Achten Sie daher auf eine möglichst geringe Lautstärke.
  • Extras: Manche Hersteller liefern Tragegurte mit, die für den Transport der Kompressor-Kühlbox sehr hilfreich sein können. Gut ist außerdem eine Innenbeleuchtung, damit Sie auch noch am Abend die Weinflasche von der Saftflasche unterscheiden können. Für eine leichtere Befüllung ist ein abnehmbarer Deckel gut.

Fazit

Eine beste Kompressor-Kühlbox muss Ihnen vor allem bei den Abmessungen und dem Volumen entgegenkommen. Diese Punkte sind wichtig, damit die Box überhaupt in Ihr Auto oder den Camper passt. Gleichzeitig passen in größere Boxen mit mehr als 20 Liter Volumen natürlich auch mehr Lebensmittel und Getränke. Während es einfache Modelle schon für um die 300 Euro gibt, punkten teurere Kühlboxen meistens mit einer besseren Ausstattung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus