Ketchup enthält Läuseblut – Stimmt das wirklich?

Ketchup enthält Läuseblut – Stimmt das wirklich?

Viele Kinder machen sich einen Spaß daraus und sagen zu anderen Kindern: Ketchup enthält Läuseblut! Es handelt sich dabei jedoch nicht einmal um irgendein Ammenmärchen.

Natürlicher Farbstoff Karmin
Diese Aussage entspricht sogar der Wahrheit. Ketchup enthält zwar nicht direkt Läuseblut, dafür aber getrocknete, gemahlene Schildläuse. Diese sorgen nämlich für die rote Farbe. Der Farbstoff Karmin ist jedoch nicht nur in Ketchup enthalten, sondern auch in anderen roten Lebensmitteln wie Wurst, Campari oder Marmelade. Heutzutage werden jedoch nicht alle roten Lebensmittel mit diesem natürlich Farbstoff eingefärbt. Der rote Farbstoff wird vielfach auch schon synthetisch hergestellt. Sie brauchen also keine Angst haben, dass Sie wirklich Läuseblut zu sich nehmen. Viel bedenklicher ist der Fakt, dass Karmin allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Zutatenliste lesen
Jeder Verbraucher kann ganz einfach selbst feststellen, ob ein Lebensmittel tatsächlich diesen natürlichen Farbstoff enthält. Dazu müssen Sie sich nur die Zutatenliste auf der Verpackung ansehen, denn diese gibt genau Aufschluss darüber, welcher Farbstoff bei der Herstellung verwendet wurde. Wenn auf der Verpackung E124 angegeben ist, dann können Sie sicher sein, dass der rote Farbstoff synthetisch hergestellt wurde. Sollte auf der Packung allerdings E120 stehen, dann enthält das Lebensmittel wirklich echtes Karmin. Relativ häufig ist das noch bei Süßwaren wie Bonbons oder Marmelade der Fall. Allerdings handelt es sich bei dem roten Farbstoff nicht um Läuseblut. Der Farbstoff Karmin ist im Panzer der Tiere eingelagert. Sie müssen also, egal welchen Ketchup Sie essen, keine Angst haben, dass Sie Läuseblut zu sich nehmen.

Genauere Informationen zu den Schildläusen und wie aus Ihnen der rote Farbstoff gewonnen wird, finden Sie natürlich bei Wikipedia.


Bildnachweise: © nadianb - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus