Füchse stehlen Gänse – Stimmt’s?

Füchse stehlen Gänse – Stimmt’s?

Wohl jeder kennt das Lied Fuchs, du hast die Gans gestohlen. Wie sieht es in Wirklichkeit aus? Stehlen Füchse Gänse?

Gans kann Paroli bieten
Auch in vielen Geschichten und Filmen wird der Fuchs oft als gemeiner Räuber dargestellt, der um eine Farm herum schleicht, um Geflügel zu reißen. Das mag für Hühner und kleinere Tiere durchaus zutreffen, doch eine Gans ist kein potentielles Opfer für einen Fuchs. Eine Gans ist ein sehr schwergewichtiger und großer Vogel, während ein Fuchs eher zierlich ist. Aus diesem Grund wäre er gar nicht in der Lage, sich gegenüber einer Gans zu behaupten.

Gans ist kein potenzielles Opfer
Das Gewicht der Tiere ist annähernd gleich, doch die Gans überragt den Fuchs ganz deutlich. Außerdem haben sie kräftige Flügel, von denen ebenfalls eine Gefahr für den Fuchs ausgehen würde. Wenn sich eine ausgewachsene Gans nun vor einem Fuchs aufbaut, dann wäre dieser mächtig beeindruckt. Hinter den beiden Flügeln steckt eine solche Kraft, dass die Gans dem Fuchs locker damit eine wischen könnte. Dem Fuchs würde dies auf jeden Fall erheblichen körperlichen Schaden zufügen.

Junge Gänse, Gänseeier und Hühner verschmäht er nicht
Ein Fuchs macht jedoch nur um erwachsene Gänse einen weiten Bogen, denn er kann ganz gut abschätzen, wer ihm Paroli bieten kann. Junge Gänse, die Gänseeier oder auch Hühner verschmäht er dagegen nicht, denn diese stellen eine leichte Beute für ihn dar.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (25 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Bildnachweise: © sduben - Fotolia.com

Weitere interessante Artikel

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus