Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Hausmittel gegen Warzen: Welche gibt es und wie effektiv sind sie?

Hausmittel gegen Warzen: Welche gibt es und wie effektiv sind sie?


Gibt es unterschiedlichen Warzen?

Es gibt sehr viele verschiedene Warzen. Bei oberflächlichen Warzen ähneln sich die Behandlungsmethoden jedoch sehr stark.


Kann ich Warzen selbst entfernen?

Chirurgische Eingriffe sollten Sie in jedem Fall dem Fachmann überlassen. Ansonsten kann es zu schweren Verletzungen sowie zur unnötigen Verbreitung der Warzen kommen.


Warum setzen viele Menschen auf Hausmittel gegen Warzen?

Hausmittel gegen Warzen sind sehr beliebt, da die meisten Therapieansätze keine besseren Ergebnisse liefern.



Warzen sind nicht nur lästig und ein rein kosmetisches Problem, sondern beeinflussen das Leben oft massiv.
Je nach Stelle leidet das Selbstbewusstsein oder es kommt zu Einschränkungen beim Gehen, wenn die Warze unter dem Fuß sitzt.
Damit Warzen hoffentlich bald der Vergangenheit angehören, stellen wir Ihnen in unserem Artikel verschiedene Hausmittel gegen Warzen ein wenig näher vor.

1. Warzen – diese Arten kommen häufig vor

Wenn wir von Warzen hören, denken wir meist in eine bestimmte Richtung. Dies liegt an eigenen Erfahrungen oder daran, dass sich schlicht ein einfaches Vergleichsbild eingebrannt hat, auf welches wir immer wieder zurückgreifen.

» Mehr Informationen

Tatsächlich existieren jedoch sehr viele verschiedene Warzenarten. Einige der typischen Warzen möchten wir Ihnen kurz ein wenig näher vorstellen:

eine hand mit warzen

Bis zu 70% aller Warzen zählen zu den vulgären Warzen.

  • Vulgäre Warzen: Die Warzenart ist besonders häufig. Aus kleinen Knötchen bilden sich mit der Zeit dickere Geschwulste. Zudem bilden sich neben der Hauptwarze meist kleine Nebenwarzen, sodass es zu einer Art Warzengeflecht kommen kann.
    Da die Warzen durch eine Schmierinfektion mit Viren entstehen, sind besonders Menschen betroffen, die häufig mit Schnittverletzungen und Keimen zu tun haben.
  • Dornwarzen: Diese Warzen finden sich meist am Fuß. Beim Gehen entstehen Druckstellen an den Fußsohlen. Genau dort wachsen Dornwarzen in die Tiefe.
    So kommt es häufig zu einem sehr unangenehmen Gefühl bei Druck. Je nach Tiefe wird das Gehen zur Tortur.
  • Feigwarzen: In den meisten Fällen finden sich Feigwarzen im Genitalbereich. Beim Sex kommt es zur Übertragung der entsprechenden Viren, die sich oberflächlich an der Haut festsetzen.
  • Dellwarzen: Sie erkennen die auch unter dem Begriff der Schwimmbadwarzen bekannte Hautveränderung daran, dass sich kleine Knubbel mit einer glatten Oberfläche bilden. Sie erscheinen meist fast durchsichtig und zählen eigentlich nicht direkt zur Gattung der Warzen.
  • Alterswarzen: Im Gegensatz zu fast allen anderen Warzenarten sind Alterswarzen nicht auf Pollilomviren zurückzuführen. Ihre Entstehung ist bislang nicht eindeutig geklärt. Den Namen tragen die eher kleinen Warzen aufgrund ihres vermehrten Auftretens ab dem 50. Lebensjahr.

2. Hausmittel gegen Warzen – so verschwinden Warzen für immer

kleines flaeschchen mit einer tinktur gegen warzen

Hausmittel gegen Warzen helfen nur bei konsequenter Anwendung.

Leider ist eine Behandlung gegen Warzen meist mühsam und nicht unbedingt erfolgversprechend. Viele Mittel helfen zwar, beseitigen das Problem jedoch nicht vollständig.

Der wichtigste Faktor, wenn Sie sich für ein Hausmittel gegen Warzen entscheiden, besteht darin, die Anwendung konsequent umzusetzen.

Um Warzen zu entfernen, bedeutet dies in der Regel eine Behandlung über mehrere Wochen. Seien Sie also geduldig und hadern Sie nicht bereits nach wenigen Tagen mit der vermeintlich nicht eingetretenen Wirkung.

In den folgenden Abschnitten möchten wir Ihnen einige der beliebtesten Hausmittel gegen Warzen vorstellen.

Bitte beachten Sie, dass oberflächliche Anwendungen bei Dornwarzen kaum Erfolg haben. Neben der Vereisung dringt lediglich Salicylsäure tief in die Haut ein, sodass sich die Warzen nach einiger Zeit entfernen lassen.

Bei Warzen im Gesicht wenden Sie sich am besten direkt an Ihren Hautarzt. Im Zweifel lässt sich so eine schonende Methode auswählen, um die Warze zu entfernen.

2.1. Schöllkraut – eines der besten Hausmittel gegen Warzen

Die auch unter dem Namen Warzenkraut bekannte Pflanze findet sowohl in Tinkturen als auch Salben Anwendung. Das Mittel können Sie daher selbst zu Hause anwenden.
Nach einigen Tagen verfärben sich oberflächliche Warzen meist braun und sterben ab.

Das antivirale Mittel, welches bereits seit vielen Generationen Anwendung findet, ist jedoch, wie die meisten anderen Hausmittel gegen Warzen, nicht klinisch erprobt.

Dennoch kann es bei konsequenter Anwendung durchaus ein wirksames Mittel gegen Warzen sein.

Tipp: Schöllkraut-Präparate sind nicht verschreibungspflichtig. Sie erhalten entsprechende Tinkturen sowohl in der Apotheke als auch in örtlichen Drogerien.

2.2. Apfelessig auftragen – so einfach kann es gehen

eine flasche apfelessig

Apfelessig hat viele positive Eigenschaften.

Apfelessig ist ein wahres Multitalent. Dem Naturprodukt werden viele verschiedene Heilwirkungen nachgesagt.
Geben Sie etwas Apfelessig auf ein Wattestäbchen und tupfen Sie damit direkt auf die Warze. Achten Sie unbedingt darauf, keine umliegenden Hautstellen zu berühren.

Damit der Apfelessig nicht so schnell einzieht und abtrocknet, kleben Sie ein Pflaster über die Warze.
Wiederholen Sie diese Prozedur mindestens 2, besser 4 mal täglich für eine Woche.

Achtung: Verwenden Sie nur naturtrüben Bio-Apfelessig.

2.3. Warzen mit Teebaumöl bekämpfen

Teebaumöl wird vielfach als ökologische Variante für die Gesichtsreinigung verwendet, ist jedoch auch als Hausmittel gegen Warzen wirksam.

» Mehr Informationen

Träufeln Sie dazu etwas Teebaumöl direkt auf die Warze. Öle auf den umliegenden Hautstellen wischen Sie am besten direkt wieder ab, da die Haut ansonsten leicht austrocknet.

Die Anwendung sollte mehrmals täglich für mindestens 2 Wochen erfolgen.

Mehr zu Teebaumöl, einem der möglichen Hausmittel gegen Warzen, erfahren Sie in diesem Video:

2.4. Zwiebel und Knoblauch als Lösung gegen Warzen

In der Not setzen viele Betroffene auch auf eher unkonventionelle Methoden. Angeblich versprechen auch Knoblauch und Zwiebeln Hilfe, da beide Mittel antibiotisch wirken.

» Mehr Informationen

Problematisch an der Anwendung dieser Methode ist allerdings, dass Sie im Idealfall permanent einen mit Zwiebel oder Knoblauch bestückten Verband tragen.
Ob und wie lange Ihre Freunde dies mitmachen, liegt in Ihrer Verantwortung.

2.5. Homöopathie – mit alternativen Methoden gegen Warzen vorgehen

Da die Ursachen für Warzen nicht eindeutig geklärt sind, ist auch eine psychische Komponente nicht auszuschließen.
Aus diesem Grund setzen Heilpraktiker vielfach auf eine ganzheitliche Lösung sämtlicher körperlicher und geistiger Beschwerden.

Um dies zu unterstützen, kommen homöopathische Arzneimittel zum Einsatz, deren Wirksamkeit wissenschaftlich umstritten ist.

3. Der beste Schutz gegen Warzen

Viele Warzenarten werden durch Viren ausgelöst. Die genaue Ursache ist jedoch oftmals schwer zu ermitteln. Dennoch gibt es einige Tipps, mit denen Sie sich selbst bestmöglich vor Warzen schützen können:

  • Ein starkes Immunsystem schützt: Viren haben es besonders leicht, wenn Ihr Körper anfälliger ist. Dies gilt sowohl bei Grippeviren als auch bei Papillomviren, die lediglich die Hautoberfläche besiedeln.
    Achten Sie daher auf Ihre Gesundheit, ernähren Sie sich ausgewogen und gehen Sie regelmäßig an die frische Luft.
Gut zu wissen
In einer 2019 veröffentlichen Studie zeigte sich eine Therapie mit den beiden Wirkstoffen Digoxin und Furosemid erfolgversprechend.
  • Hände und Füße pflegen: Ist Ihre Haut trocken und rissig, so haben es Viren leichter, sich im Gewebe festzusetzen. Achten Sie daher besonders in den Wintermonaten darauf, Ihre Haut mit ausreichend Fett und Feuchtigkeit zu versorgen, indem Sie sie regelmäßig eincremen.
  • Virenansammlungen meiden: Öffentliche Duschen und Toiletten sowie Schwimmbäder besuchen Sie am besten nur mit Badeschuhen. Auf dem Boden tummeln sich zahlreiche Keime. So kann es leicht zur Verbreitung von Warzen und Pilzen kommen.
  • Häusliche Hygiene einhalten: Damit Sie sich nicht selbst an mehreren Stellen mit Warzen anstecken, wechseln Sie regelmäßig Ihre Handtücher. Trocknen Sie sich zudem nicht mit dem Handtuch nach dem Duschen das Gesicht ab.

4. Warzen mit einer Tinktur, Pflastern oder Vereisung entfernen

AngebotBestseller Nr. 1
WARTNER Vereisung gegen Warzen und Fußwarzen (Spray zur Entfernung von Warzen, Warzen-Kryotherapie zur Selbstbehandlung für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene) 1er Pack (1 x 50 ml)
  • Schnelle und unkomplizierte Warzenentfernung mit WARTNER - gegen unangenehme gewöhnliche Warzen, Fuß- und Dornwarzen: Warzen-Vereisung in nur einer Anwendung - die gleiche Methode wie beim Hautarzt
  • Hygienischer Einweg-Applikator und patentierter Sprühkopf für einfache Anwendung an Händen und Füßen
  • Schnell wieder beschwerdefrei: Steril, hygienisch und sicher, keine Ansteckungsgefahr durch Einwegapplikator, vereist Warzen bis zur Wurzel - darunter entsteht eine Blase und neue, gesunde Haut wird gebildet
  • Packungsinhalt: 50 ml Spray + 12 Einweg-Applikatoren + Anleitung - aktiver Inhaltsstoff: Dimethylether und Propan
  • WARTNER ist Experte, wenn es darum geht, schnell und einfach Warzen durch Selbstbehandlung zu entfernen So haben wir uns als Experte auf dem Gebiet der Warzen-Bekämpfung etabliert
AngebotBestseller Nr. 2
CLABIN plus Lösung 15 ml
  • PZN-07424967
  • 15 ml Lösung
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
AngebotBestseller Nr. 3
Natürlicher Warzenentferner, Maximale Stärke, Entfernt schmerzlos plantare, häufige, genitale Warzeninfektionen, fortschrittliche Flüssiggelformel, Bewährte Ergebnisse
  • MAXIMALE STÄRKE ZUR ENTFERNUNG VON WARZEN - Evagloss Warzenentferner wurde rigoros auf maximale Leistung getestet, um gewöhnliche, plantare und genitale Warzen zu beseitigen, die häufig an Händen, Füßen, Armen und Genitalien zu finden sind. Es schützt und verhindert auch wirksam eine weitere Infektion außerhalb der betroffenen Gebiete.
  • NATÜRLICH, SCHMERZFREI & SICHER - Unser Warzenentferner enthält hochwertige ätherische Öle und hochwirksame Wirkstoffe, die Warzen sicher und schmerzfrei abtöten. Er ist die natürliche Wahl zur Behandlung von Warzen für die ganze Familie.
  • SCHNELLE UND BEWÄHRTE ERGEBNISSE - Unser professioneller Warzenentferner entfernt die meisten Warzen innerhalb von 2 Wochen nach regelmäßiger Anwendung vollständig.
  • EINKAUF MIT VERTRAUEN, RÜCKGARANTIE - Wir stehen hinter allem, was wir verkaufen. Wenn Sie nicht zufrieden sind, bieten wir eine 100% Geld-zurück-Garantie. Für Sie besteht kein Risiko. Probieren Sie unseren Warzenentferner aus!


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: © meryll – stock.adobe.com, © muro – stock.adobe.com, © kazmulka – stock.adobe.com, © Dmitrii – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus