Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Günstige Waschmaschine Test 2019

Empfehlenswerte günstige Waschmaschinen im Überblick

Vergleichssieger
Bosch WAN281KA
Bestseller
Bauknecht WA Soft 7F4
Privileg PWF M 643
Preistipp
Gorenje W4E743P
Sharp ES-HFB7143W3-DE
Haier HW70-BP14636
Beko WMB 71643 PTN
Modell Bosch WAN281KA Bauknecht WA Soft 7F4 Privileg PWF M 643 Gorenje W4E743P Sharp ES-HFB7143W3-DE Haier HW70-BP14636 Beko WMB 71643 PTN
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
65 Bewertungen
297 Bewertungen
49 Bewertungen
6 Bewertungen
2 Bewertungen
47 Bewertungen
84 Bewertungen
Kapazität 7 kg 7 kg 6 kg 7 kg 7 kg 7 kg 7 kg
Schleuderdrehzahl 1.390 U/min 1.400 U/min 1.400 U/min 1.400 U/min 1.400 U/min 1.400 U/min 1.600 U/min
Max. Lautstärke 74 dB 81 dB 78 dB 76 dB 79 dB 75 dB 77 dB
Jährlicher Wasserverbrauch 9.020 l 10.840 l 8.643 l 9.680 l 10.337 l 7.854 l 9.680 l
Jährlicher Energieverbrauch 157 kWh 157 kWh 153 kWh 174 kWh 172 kWh 99 kWh 171 kWh
Kindersicherung
Woll-Programm
Aqua Stop
Maße 55 x 60 x 85 cm 54 x 59.5 x 85 cm 59.5 x 53.5 x 85 cm 54.5 x 60 x 85 cm 53 x 60 x 84.5 cm 49 x 59.5 x 85 cm 54 x 60 x 84 cm
Gewicht 71 kg 65.8 kg 54 kg 69.5 kg 62.5 kg 60 kg 70 kg
Vor- und Nachteile
  • LED-Display
  • Startzeitvorwahl
  • integriertes Trommelreinigungsprogramm
  • einfache Bedienung
  • automatischer Schutz vor Wasserschäden
  • Nachlegefunktion bei vergessenen Kleidungsstücken
  • geräuscharmer Betrieb
  • Daunenprogramm
  • große Programmauswahl
  • Aqua Stop schützt vor Wasseraustritt
  • AutoWash-Programm
  • großes Füllvolumen
  • Touch-LED-Display
  • spezielles Programm für Allergiker
  • stabiles Gehäuse
  • leiser Motor
  • niedriger Jahresverbrauch
  • Bodenwanne bietet optimalen Schutz vor Wasseraustritt
  • Tierhaarentfernung-Funktion
  • 15 versch. Waschprogramme
  • hohe Schleuderdrehzahl
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Bosch WAN281KA
  • LED-Display
  • Startzeitvorwahl
  • integriertes Trommelreinigungsprogramm
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Bauknecht WA Soft 7F4
  • einfache Bedienung
  • automatischer Schutz vor Wasserschäden
  • Nachlegefunktion bei vergessenen Kleidungsstücken
Erhältlich bei
Privileg PWF M 643
  • geräuscharmer Betrieb
  • Daunenprogramm
  • große Programmauswahl
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Gorenje W4E743P
  • Aqua Stop schützt vor Wasseraustritt
  • AutoWash-Programm
  • großes Füllvolumen
Erhältlich bei
Sharp ES-HFB7143W3-DE
  • Touch-LED-Display
  • spezielles Programm für Allergiker
  • stabiles Gehäuse
Erhältlich bei
Haier HW70-BP14636
  • leiser Motor
  • niedriger Jahresverbrauch
  • Bodenwanne bietet optimalen Schutz vor Wasseraustritt
Erhältlich bei
Beko WMB 71643 PTN
  • Tierhaarentfernung-Funktion
  • 15 versch. Waschprogramme
  • hohe Schleuderdrehzahl
Erhältlich bei

Die besten günstigen Waschmaschinen 2019

Alles, was Sie über unseren günstige Waschmaschine Vergleich wissen sollten

Bei den meisten Waschmaschinen auf dem Markt handelt es sich um Frontlader. Als Alternative dazu gibt es die Toplader.

Waschmaschinen gibt es in vielen Preisklassen. Einen recht hohen Anschaffungspreis von über 800 Euro weisen zum Beispiel viele Waschmaschinen von Miele auf. Ebenso bieten diverse andere Waschmaschinen-Hersteller Waschmaschinen in dieser Preisklasse an. Daneben gibt es mehrere Waschmaschinen, die deutlich günstiger sind. Manche Modelle erhalten Sie sogar für unter 300 Euro. Doch auch wenn Sie ein geringeres Budget zur Verfügung haben und daher auf der Suche nach einer günstigen Waschmaschine sind, sollten Sie die einzelnen Modelle nicht nur hinsichtlich des Preises miteinander vergleichen. Andere wichtige Kaufkriterien stellen wir im Folgenden vor.

Arten von Waschmaschinen

Unabhängig davon, ob Sie eine teure oder eine günstige Waschmaschine suchen, grundsätzlich haben Sie zunächst die Wahl zwischen zwei Varianten: Im Handel gibt es nämlich Frontlader und Toplader. In einem günstige Waschmaschine Test bzw. Vergleich werden häufig nur oder überwiegend Frontlader unter die Lupe genommen. Denn diese Modelle sind in Deutschland besonders weit verbreitet.

» Mehr Informationen
Waschmaschine-Art Beschreibung
Frontlader Frontlader verfügen über eine Tür, die in der Regel ein Bullauge darstellt, aus Glas besteht und sich nach vorne hin öffnet. Sie können die Maschine befüllen, indem Sie in die Hocke gehen oder indem Sie sich bücken. Daher ist ein Frontlader, im Vergleich zum Toplader, nicht so schonend für Ihren Rücken. Vorteilhaft ist, dass die meisten Frontlader Waschmaschinen günstiger sind, ruhiger laufen und häufig mehr Wäsche aufnehmen können. Dazu ermöglichen es die Geräte im Normalfall, Gegenstände auf der Oberseite abzulegen oder einen Wäschetrockner auf der oberen Seite zu platzieren. Positiv ist außerdem, dass zahlreiche Frontlader als Unterbau-Waschmaschinen oder als Einbau-Waschmaschinen zum Einsatz kommen können.
Toplader Einen Toplader müssen Sie an der oberen Seite öffnen. Er ist mit einem Deckel ausgerüstet und ermöglicht eine rückenschonendere Befüllung der Waschmaschine sowie eine rückenfreundlichere Entnahme der Wäsche. Schließlich ist ein Bücken zum Befüllen des Geräts bzw. zum Herausnehmen der Wäsche nicht notwendig. Nachteilhaft ist, dass Sie keine Gegenstände auf der Oberseite platzieren können. Darüber hinaus können Sie einen Toplader nicht als Unterbau-Waschmaschine nutzen. Weitere Nachteile sind das oft niedrigere Fassungsvolumen, die teils höhere Lautstärke und die geringere Stabilität. Dazu sind viele Toplader teurer als Frontlader. Falls Sie sich dennoch einen Toplader wünschen, werden Sie auf dem Markt weniger Modelle finden. Die Auswahl ist nämlich begrenzter. Dennoch kann sich die Anschaffung eines Topladers in bestimmten Fällen lohnen. Wenn Sie zum Beispiel nur wenig Platz in Ihrer Wohnung haben, können Sie ideal zu einem Toplader greifen. Denn diese Modelle sind meist schmaler. Zusätzlich eignet sich ein Toplader ggf. besser für Sie, wenn Sie an Rückenproblemen leiden.

Vor- und Nachteile verschiedener Waschmaschine-Typen

Möchten Sie eine günstige Waschmaschine kaufen, sollten Sie sich als Erstes für eine Art entscheiden. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob ein Frontlader oder eine Toplader Waschmaschine besser für Sie geeignet ist, können Sie sich die folgende Tabelle ansehen. In dieser zeigen wir die Vor- und Nachteile beider Varianten.

» Mehr Informationen
Günstige Waschmaschine-Typ Vorteile Nachteile
Frontlader
  • Höhere Stabilität
  • Größeres Fassungsvolumen
  • Oft unter- oder einbaufähig
  • Häufig günstiger
  • Weniger platzsparend
  • Stärkere Belastung für den Rücken
Toplader
  • Kleinere Stellfläche erforderlich
  • Geringere Belastung für den Rücken
  • Nicht unterbaufähig
  • Oft kleineres Fassungsvermögen
  • Teils höhere Lautstärke
  • Oft teurer
  • Weniger stabil

Die wichtigsten Kaufkriterien für günstige Waschmaschinen

Neben der Art der Waschmaschine gibt es viele andere Kriterien, hinsichtlich derer sich günstige Waschmaschinen voneinander unterscheiden. Daher ist es ratsam, sich die Waschmaschinen nicht nur im Hinblick auf die Variante genauer anzusehen. In der folgenden Kaufberatung erläutern wir schließlich einige der wichtigsten Kauffaktoren für günstige Waschmaschinen.

» Mehr Informationen
Was sind Waschtrockner?
Als Alternative zu einer Waschmaschine können Sie einen Waschtrockner nutzen. Bei einem Waschtrockner handelt es sich um ein Gerät, das eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner in einem Gerät vereint. Somit kann es Ihre Wäsche waschen und trocknen. Eine günstige Waschmaschine mit Trockner erhalten Sie zum Teil für weniger als 500 Euro.

Die Programme

Waschmaschinen von Siemens, Bauknecht und anderen Marken haben normalerweise mehrere Programme. Gängige Programme, mit denen laut einem günstige Waschmaschine Test bzw. Vergleich auch viele günstige Modelle ausgerüstet sind, sind beispielsweise Koch- und Buntwäsche, Kaltwäsche, Feinwäsche, Pflegeleicht und Express.

» Mehr Informationen

Das Fassungsvermögen

Eine günstige Waschmaschine hat oftmals ein Fassungsvolumen von sechs oder sieben Kilogramm. Eine günstige Waschmaschine bis 7 kg eignet sich sehr gut für Haushalte, in denen bis zu vier Personen leben. Daneben gibt es ein paar kleinere Waschmaschinen, dessen Fassungsvolumen bei fünf Kilogramm oder weniger liegt. Eine solche kleine Waschmaschine können Sie nutzen, wenn Sie alleine wohnen. Doch auch für manche Haushalte, in denen zwei oder drei Personen leben, kann eine kleine Waschmaschine mit einem Fassungsvolumen von bis zu fünf Kilogramm in Frage kommen. Für größere Haushalte mit fünf Personen oder mehr ist eine günstige Waschmaschine bis 7 kg zum Teil zu klein. In solchen Fällen kann eine günstige Waschmaschine bis 8 oder 9 kg ideal sein. Noch größere günstige Waschmaschinen gibt es nur selten.

» Mehr Informationen

Die Energieeffizienzklasse

Ein günstige Waschmaschine Vergleichssieger ist im Idealfall in die Energieeffizienzklasse A+++ eingestuft. Dabei gibt es viele Waschmaschinen mit der Energieeffizienzklasse A+++. Auch günstige Waschmaschinen für unter 300 Euro besitzen oftmals diese Energieeffizienzklasse.

» Mehr Informationen

Die maximale Schleuderdrehzahl

Egal ob Sie eine Bosch Waschmaschine, eine Bauknecht Waschmaschine, eine AEG Waschmaschine oder eine Waschmaschine einer anderen Marke erwerben möchten, vor dem Kauf sollten Sie sich die maximale Schleuderdrehzahl anschauen. Oftmals schafft eine günstige Waschmaschine 1400 Umdrehungen pro Minute. Andere günstige Modelle weisen zum Teil eine geringere Schleuderdrehzahl von beispielsweise 1000 oder 1200 Umdrehungen pro Minute auf. Daneben gibt es die eine oder andere Waschmaschine mit 1600 Umdrehungen pro Minute. Bei einem solchen Gerät handelt es sich jedoch um meist um keine günstige Waschmaschine für unter 300 Euro. Stattdessen kosten solche Geräte oft mehr als 300 Euro.

» Mehr Informationen

Stellen Sie eine höhere Schleuderdrehzahl ein, wird Ihre Wäsche nach dem Wasch- und Schleudervorgang trockener sein.

Wenn Sie eine günstige Waschmaschine kaufen möchten, sollten Sie unter anderem auf die Energieeffizienzklasse achten.

Die Funktionen

Laut einem günstige Waschmaschine Test bzw. günstige Waschmaschine Vergleich 2019 ist es wichtig, dass das Gerät über eine Aquastop-Funktion verfügt. Dank ihr können Wasserschäden vermieden werden. Eine andere nützliche Funktion, mit der viele Waschmaschinen ausgerüstet sind, ist die Kindersicherung. Die Kindersicherung kann verhindern, dass Ihre Kinder die Einstellungen versehentlich verändern. Weitere Features, über die manche günstige Waschmaschinen verfügen, sind zum Beispiel eine Spülstop-Funktion, eine Restlaufanzeige, eine Anti-Flecken-Funktion und eine Mengenautomatik.

» Mehr Informationen

Hat Öko-Test oder die Stiftung Warentest Waschmaschinen getestet?

Die Stiftung Warentest hat bislang 69 Waschmaschinen untersucht. Zu den überprüften Geräten gehören 64 Frontlader und fünf Toplader Waschmaschinen. Derzeit können 33 der getesteten Modelle geliefert werden. Dabei variieren die Kaufpreise der untersuchten Geräte stark. Einige Modelle kosteten mehr als 1.000 Euro. Doch auch die eine oder andere günstige Waschmaschine für unter 400 Euro hat die Stiftung Warentest unter die Lupe genommen. Öko-Test hat hingegen bislang noch keine Waschmaschinen kontrolliert.

» Mehr Informationen

Die beliebtesten Waschmaschine-Hersteller

Es gibt verschiedene Unternehmen, die Waschmaschinen produzieren. Bekannte Hersteller sind zum Beispiel:

» Mehr Informationen
  • Bosch
  • AEG
  • Siemens
  • Samsung
  • Beko
  • Bauknecht

Fazit

Waschmaschinen gibt es in vielen Ausführungen. Sehr beliebt sind zum Beispiel die Samsung Waschmaschinen sowie die Waschmaschinen von Siemens, Bosch und AEG. Suchen Sie die beste günstige Waschmaschine für Ihren Haushalt, sollten Sie auf viele Faktoren achten. Zunächst ist es ratsam, sich für eine Art zu entscheiden. Es gibt sowohl Frontlader als auch Toplader. Die Frontlader überzeugen unter anderem durch ihre höhere Stabilität und ihr größeres Fassungsvolumen. Die Toplader sind dafür platzsparender. Darüber hinaus sollten Sie sich die maximale Schleuderdrehzahl anschauen. Häufig erreicht eine günstige Waschmaschine 1400 Umdrehungen pro Minute. Andere relevante Kriterien sind die Programme, die Energieeffizienzklasse und das Fassungsvermögen. Dazu kontrollieren Sie am besten, mit welchen zusätzlichen Funktionen das Gerät ausgerüstet ist.

» Mehr Informationen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus