Eisenpfanne Test 2017

Empfehlenswerte Eisenpfannen im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Le Creuset SautépfanneSkeppshult 0240TCarl Victor ServierpfanneHelmensdorfer 108-28De Buyer Mineral B ElementKarl Krüger 60024Gräwe 7028 H
ModellLe Creuset SautépfanneSkeppshult 0240TCarl Victor ServierpfanneHelmensdorfer 108-28De Buyer Mineral B ElementKarl Krüger 60024Gräwe 7028 H
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
PfannenmaterialGusseisenGusseisenGusseisenSchmiedeeisenEisenGusseisenSchmiedeeisen
GriffmaterialHolzHolzHolzEisenEisenHolzEisen
Pfannen-Ø28 cm24 cm28 cm28 cm32 cm28 cm28 cm
Boden-Ø22 cm19 cm23 cm21 cm23.5 cm21 cm21 cm
Randhöhe7 cm3 cm6 cm3.5 cm4.2 cm5.5 cm4.3 cm
Induktionsgeeignet
Gegengriff
Aufhängung
Gewicht3.4 kg2.4 kg3.3 kg2.1 kg2.6 kg2.3 kg1.7 kg
Vor- und Nachteile
  • hochwertige Pfanne mit hohen Seitenwänden
  • schwarz emailliert
  • langer Holzgriff
  • leitet Hitze gleichmäßig gut
  • bereits mit pflanzlichem Öl leicht eingebrannt
  • aus natürlichen Materialien
  • von Hand entgratet und mit Rapsöl eingebrannt
  • hoher Rand
  • mit Pflegeanleitung
  • geschmiedete Pfanne mit Schnabelstiel
  • in Handarbeit hergestellt
  • perfekt für alles Kurzgebratene
  • Schutzbeschichtung aus Bienenwachs
  • ideal zum Braten von Fleisch und Kartoffeln
  • unbeschichtet, PFOA- und PTFE-frei
  • für alle Herdarten geeignet
  • Pfannenstiel aus Kirschholz
  • Glasdeckel separat erhältlich
  • ofenfest
  • geeignet für Grill und offenes Feuer
  • inkl. Pfannenwender und Pflegeanleitung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • check24.de
  • Bleywaren
  • kitchenland.de
  • ebay.de
  • ebay.de
  • ebay.de
  • ebay.de
  • ebay.de
  • Allyouneed.com – Shopping powered by DHL

Die besten Eisenpfannen 2017

Alles, was Sie über unseren Eisenpfannen wissen sollten

Eine gute Eisenpfanne finden Sie bei der Marke Turk.

Eine solide und robuste Bratpfanne darf in keiner Küche fehlen. Das Kochgeschirr sollte sich dabei auch eignen, um Fleisch oder Gemüse scharf anzubraten. Töpfe und Pfannen aus Eisen sind wahre Klassiker, sie haben sich bewährt und sind für alle Herdarten geeignet. Wenn Sie für sich die beste Pfanne kaufen möchten, können Sie auf Gusseisen oder Schmiedeeisen zurückgreifen. In einem Eisenpfanne Test erfahren Sie, was diese Pfannen ausmacht und welche Unterschiede eine gusseiserne Pfanne und eine Edelstahlpfanne oder Stahlpfanne aufweisen.

Arten von Eisenpfannen

Eine gute Bratpfanne heizt sich schnell auf, kann die Wärme speichern und damit beim punktgenauen Zubereiten der Speisen helfen. Die Eisenpfanne ist zuverlässig und beinahe unverwüstlich. Es handelt sich jedoch nicht um eine beschichtete Pfanne. Allerding müssen Eisenpfannen vor dem Gebrauch eingebrannt werden. Was darunter zu verstehen ist, erklären wir im Verlauf des Textes. Zu sagen ist aber, dass eine Unterscheidung zwischen der Guseisenpfanne und der schmiedeeisernen Pfanne getroffen werden kann.

Eisenpfanne Arten Vorteile Nachteile
Gusseisenpfanne
  • für alle Herde geeignet
  • gute Wärmespeicherung
  • gleichmäßiges Braten für typisches Röstaroma
  • lange Aufwärmdauer
    bringt ein hohes Eigengewicht mit
Schmiedeisenpfanne
  • kommt schnell auf Temperatur
  • leichter
  • auch für Induktion geeignet
  • Es kann schnell zu einer Überhitzung kommen

Die Gusseisenpfanne wird gegossen und von Hand nachgearbeitet. Dadurch ist die Gusspfanne deutlich dicker und schwerer als eine schmiedeeisen Pfanne. Die Grillpfanne Gusseisen kann sehr gut Wärme speichern. Da die Gusspfanne die Wärme nur langsam abgibt, ist die Bratzeit länger als bei der Schmiedeeisenpfanne. Dabei entwickeln sich in der Grillpfanne Gusseisen die typischen feinen Röstaromen. Für die schmiedeeiserne Pfanne sind zwei Herstellungsarten geläufig. Die Herstellung kann kalt bzw. warm geschmiedet erfolgen. Die warm geschmiedete Version ist eine handgeschmiedete Pfanne, welche in der Anschaffung kein Schnäppchen ist. Kalt geschmiedete Pfannen sind preisgünstiger. Schmiedeeiserne Pfannen lassen sich schnell erhitzen, allerdings besteht die Gefahr der Überhitzung. Beiden Pfannentypen ist gemein, dass ein Einbrennen vor dem Gebrauch notwendig wird. Weiterhin können alle Eisenpfannen auf jeder Herdart genutzt werden, Induktionsherde und offenes Feuer eingeschlossen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Eisenpfannen

Ein Pfannen Set soll angeschafft werden? Die beste Bratpfanne sollte einige Eigenschaften besitzen. Nicht selten bestehen Profi Pfannen aus Gusseisen oder es wird die schmiedeeiserne Pfanne genutzt. In einem Eisenpfanne Test werden diese Bratpfannen näher und die Lupe genommen und Sie können sich auf dem Weg zur Kaufentscheidung beraten lassen. Eine kleine Kaufberatung sollen auch die nachfolgend genannten Kriterien darstellen.

Die Art des Herdes

Hierbei brauchen Sie sich keine Gedanken machen. Die Eisenpfanne besitzt den Vorteil, dass sie für alle Herdarten geeignet ist. Es muss also kein induktionsgeeignetes Kochgeschirr angeschafft werden, wenn Sie ein Set aus Eisenpfannen besitzen. Eisenpfannen können sogar über offenem Feuer genutzt werden.

Die Pfannengröße

Ob Sie eine kleine Pfanne oder eine große Pfanne benötigen, hängt damit zusammen, wie die Essensportionen ausfallen, welche es zuzubereiten gilt. Die Pfanne 28 cm ist eine gängige Größe. Braten Sie gerne reichlich, kann die Pfanne 32 cm eine gute Wahl darstellen. Auf der sicheren Seite sind Sie durch den Erwerb eines Pfannensets. Dann können Sie die Bratpfanne Gusseisen individuell und ganz nach Belieben auswählen, zudem ist ein Pfannenset deutlich günstiger als der Einzelkauf.

Das Gewicht

Die Eisengusspfanne ist kein Leichgewicht. Eine Steakpfanne aus Gusseisen kann durchaus drei Kilogramm und mehr auf die Waage bringen. Pfannen aus Schmiedeeisen sind deutlich leichter und wiegen etwa die Hälfte. Achten Sie beim Kauf auf die Angaben der Hersteller, welche allerdings, erfahrungsgemäß, nicht immer Auskunft über das Pfannengewicht geben.

Die Pflege

Wenn Sie eine Eisenpfanne reinigen, ist der Geschirrspüler tabu. Die Pfanne mit Deckel muss also von Hand gespült werden. Dabei darf die Pfanne Gusseisen auch nicht mit Spülmittel in Berührung gebracht werden. Nach dem Gebrauch wischen Sie die Pfanne zunächst mit Küchenkrepp aus. Hartnäckige Verschmutzungen können durch das Einweichen der Pfanne in heißem Wasser gelöst werden. Wenn Sie die Gusseisenpfanne reinigen, werden Sie eventuell Farbveränderungen bemerken, welche jedoch die Qualität und Funktion der Pfanne nicht beeinträchtigen.

Eisenpfannen einbrennen - damit nichts anbrennt
Die Eisenpfanne ist keine beschichtete Pfanne, daher müssen Sie die Eisenpfanne einbrennen. Damit die Pfanne Induktion geeignet ist und eine natürliche Beschichtung aufbaut, sollten Sie die Pfanne zunächst reinigen. Anschließend geben Sie Pflanzenöl in die Pfanne und beginnen, die gusseiserne Pfanne zu erhitzen. Zum erhitzten Öl werden Kartoffelscheiben und Salz gegeben. Wenn Sie die Eisenpfanne einbrennen, kann es zu Rauchentwicklungen kommen. Sind die Kartoffelschalen verbrannt, werden diese weggeworfen. Nun ist das Pfanne einbrennen abgeschlossen und Ihre neue Grillpfanne besitzt eine natürliche Beschichtung.

Auf Grund der Rauchentwicklung beim Einbrennen, sollten Rauchmelder abgeschaltet werden. Vergessen Sie auch nicht, die Küche gut durchzulüften.

Marken

Die beste Pfanne für Ihre Zwecke werden Sie vielleicht bereits ausgewählt haben. Möchten Sie eine gußeiserne Pfanne oder eine geschmiedete Pfanne erwerben, kommt es nicht nur auf die Größe und das Gewicht an. Auch die verschiedenen Marken können die Kaufentscheidung beeinflussen. Eine gute Pfanne lässt sich von Fissler, Grundel, Amt, De Buyer oder Harecker erwerben. Eine Empfehlung wert sind auch folgende Hersteller:

Turk

Die erste geschmiedete Pfanne wurde von Karl Albert Turk bereits Mitte des 19. Jahrhunderts hergestellt. Der gelernte Schmied eröffnete damals ein Hammerwerk. Das Unternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und besitzt eine Produktpalette von etwa 1.000 Artikeln. Die Gusseisen Pfanne ist bis heute eines der Zugpferde des Unternehmens. Angeboten werden Bratpfannen unterschiedlicher Durchmesser, Servierpfannen und praktische Pfannensets.

Le Creuset

Die Schmiedepfanne von Le Creuset ist ein Klassiker und gleichzeitig eine moderne Pfanne Induktion. Ein passender Glasdeckel begleitet den Pfannenklassiker. Der Hersteller garantiert die einwandfreie Materialbeschaffenheit und gewährt eine Garantie von bis zu 30 Jahren.

Ballarini

Ballarini bietet preiswerte Eisenpfannen an, welche Sie wahlweise in flach oder geriffelt erhalten können. Die Pfannen sind für alle Herarten geeignet und werden mit einer Herstellergarantie von zwei Jahren angeboten.

Fazit

Wie ist es um Ihr Kochgeschirr bestellt? Eignen sich die Stahlpfanne oder die Edelstahlpfanne auch als Grillpfanne, Bratpfanne oder Steakpfanne? Eine gute Pfanne sollte Wärme speichern und wieder abgeben können. Die Pfanne Gusseisen zeigt hier ihre Stärken. Im Eisenpfanne Test werden weitere Vorzüge deutlich. So können die Eisenpfannen für alle Herdarten genutzt werden und lassen beim Braten das typische Röstarome entstehen. Die besten Pfannen im Test sind eine Kaufempfehlung wert. Für welche Eisenpfanne Sie sich letztlich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Damit Sie Ihren Geldbeutel nicht überstrapazieren, lohnt es, vor dem Kauf einen Preisvergleich durchzuführen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus