Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dauerhaft Abnehmen ohne Diät: In 5 Schritten zum Wunschgewicht

Dauerhaft Abnehmen ohne Diät: In 5 Schritten zum Wunschgewicht

Kohlsuppendiät, FDH, Shakes, Hypnose, Pillen – Sicherlich haben Sie sich auch schon einmal mit einer Diät, Wunderkur oder dergleichen beschäftigt. Diäten sind in aller Munde – doch sie sind auch ungesund und führen auf Dauer eher zu einer Zunahme, als dass Sie wirklich schnell abnehmen. Wenn Sie jedoch erfolgreich abnehmen möchten, dann hilft Ihnen dabei kein Ernährungsplan. Sie sollten viel eher eine Ernährungsumstellung durchführen, damit Sie nicht nur Gewicht verlieren, sondern das Wunschgewicht auch halten können. Wie präsentieren Ihnen unsere Abnehmtipps und zeigen Ihnen, wie Sie dauerhaft abnehmen ohne Diät.


1. Dauerhaft abnehmen ohne Diät: Wie geht das?

Diäten sind super: Sie halten sich an einen straffen Ernährungsplan und nehmen möglichst wenig Kalorien auf. Das wiederum sorgt dafür, dass die Kilos nur so purzeln. In kürzester Zeit können Sie so Ihr Wunschgewicht erreichen.

Fakt ist aber auch, dass das weder gesund noch effektiv ist. Diäten haben immer den Sinn, die Kalorienzufuhr drastisch zu senken. Sobald Sie jedoch Ihr Wunschgewicht erreicht haben, wird es problematisch: Nun geht es immerhin darum, dass Sie das Gewicht halten. Dafür gibt es viele Tipps, doch es ist wirklich nicht einfach. Da Sie nur eine Diät absolviert haben, schleichen sich schlechte Ernährungsgewohnheiten rasch wieder ein.

Sobald Sie essen wie vor der Diät, kommen die Kilos doppelt und dreifach zurück. Dann tritt also der gefürchtete „Jo-Jo-Effekt“ ein. Statistisch betrifft das etwa 89 bis 90 Prozent all jener, die eine Diät durchgeführt haben. Schnell abnehmen ist daher weniger sinnvoll – das Ziel sollte es viel eher sein, auf gesunde Weise Gewicht zu verlieren.

2. Dauerhaft abnehmen ohne Diät: Mit einer Ernährungsumstellung effektiv und erfolgreich abnehmen

schlanke frau hält obstschüssel

Dauerhaft abnehmen ohne Diät bedeutet, eine gesunde und ausgewogene Ernährung in den Alltag zu integrieren.

Schnell abnehmen hat meistens den negativen Effekt, dass Sie wenig Kalorien aufnehmen und daher auch Hunger haben. Und Hunger ist wiederum der größte Feind, wenn Sie gesund abnehmen möchten. Eine Ernährungsumstellung ist daher wesentlich sinnvoller.

Zuerst müssen Sie sich mit Ihrem Kalorienverbrauch vertraut machen und damit beschäftigen, welche Lebensmittel besonders kalorienreich sind. Denn nur so bekommen Sie ein Gespür dafür, wie Sie Ihre Kalorien sinnvoll und vor allen Dingen auch nachhaltig investieren.

Bauen Sie viel Obst und Gemüse in Ihre Ernährung ein. Die meisten Gemüsesorten haben eine sehr geringe Kaloriendichte. Das bedeutet, dass Sie sich ohne schlechtes Gewissen satt essen dürfen.

Suchen Sie sich Alternativen für die kalorienhaltigen Nahrungsmittel, die Sie gerne essen. Sie können beispielsweise Pommes in einer Heißluftfritteuse zubereiten und dadurch viele Kalorien einsparen. Wie genau Sie hierbei vorgehen, müssen Sie individuell herausfinden. Denn es kommt darauf an, dass Sie Lebensmittel finden, die Ihnen schmecken, die Sie satt machen und die Ihnen gut tun.

Das kann durchaus ein langer Prozess sein, der sich jedoch auszahlt. Immerhin geht es um eine Ernährung, die Sie idealerweise Ihr Leben lang durchhalten. Denn das ist der Kniff: Sie wollen gesund abnehmen und das Gewicht dauerhaft halten. Dafür müssen Sie einen Weg finden, den Sie nicht nur vorübergehend durchhalten, sondern eben auch auf Dauer. Wie so eine gesunde Ernährung aussehen kann, zeigt Ihnen das Video:

3. Abnehmtipps zum gesund leben 

Dauerhaft abnehmen ohne Diät basiert immer auf einer ausgewogenen sowie gesunden Ernährung und idealerweise Sport. Dazu kommen aber weitere Faktoren, die dazu beitragen, dass Sie gesund abnehmen und das Gewicht halten. Neben der Ernährung spielen folgende Punkte eine wesentliche Rolle:

  • Schlaf
    Achten Sie darauf, dass Sie für ausreichend Erholung sorgen. Schlafmangel führt automatisch zu Hunger. Idealerweise schlafen Sie jede Nacht 8 Stunden.
  • Stress
    Stress macht unglücklich, hungrig und unzufrieden. Versuchen Sie, Stress so weit es geht zu vermeiden und immer für einen Ausgleich zu sorgen, wenn es gerade besonders stressig zugeht.
  • Erwartungen
    Wollen Sie Gewicht verlieren, brauchen Sie Geduld, denn eine Gewichtsreduktion funktioniert nicht von heute auf morgen. Seien Sie daher realistisch und setzen Sie sich kleine aber erreichbare Ziele.
  • Alkohol
    Das obligatorische Feierabendbier ist sicherlich kein Problem. Seien Sie sich aber bewusst, dass Alkohol die Fettverbrennung hemmt. Dazu kommt, dass die meisten alkoholischen Getränke viele Kalorien enthalten.
Gut zu wissen
Abnehmen am Bauch oder vielleicht doch lieber an den Beinen? Eine gezielte Gewichtsreduktion ist leider nicht möglich. Wenn Sie allerdings Ihren Problemzonen den Kampf ansagen wollen, dann hilft Sport.

4. Dauerhaft abnehmen ohne Diät: Das Wunschgewicht halten

Gewicht verlieren ist tatsächlich gar nicht so schwer – die Königsdisziplin wartet im Anschluss. Sind Sie erst einmal schlank, müssen Sie das Gewicht halten. Eine gesunde Ernährung bildet dafür die Basis.

Deswegen ist es so wichtig, dass eine Ernährungsumstellung durchführen und sich nicht an irgendeinen Ernährungsplan halten. Sie müssen einen Weg finden, mit dem Sie sich gesund und fit fühlen. Essen sollte Spaß bereiten und Sie müssen die Lebensmittel finden, die zwar gesund aber auch lecker sind.

Achten Sie stets auf Ihre Ernährung und seien Sie wachsam. Waren Sie einmal übergewichtig, dann besteht jederzeit die Chance, dass Sie rückfällig werden und sich schlechte Gewohnheiten wieder einschleichen.

Die Aufgabe besteht darin, eine gute Balance zu finden. Im Alltag sollten Sie sich also vor allem ausgewogen und gesund ernähren. Doch auch Bewegung gehört in den Alltag integriert:  Nehmen Sie die Treppe und verzichten Sie auf den Aufzug. Parken Sie etwas weiter entfernt und gehen Sie ein Stück zu Fuß.

Keine Sorge: Eine Ernährungsumstellung bedeutet nicht, dass Sie nie wieder naschen dürfen. Bauen Sie sich gerne kleinere Sünden in den Tag ein. Ein Schokoriegel stellt kein Problem dar. Und auch dann, wenn Sie auf einer Geburtstagsfeier über die Stränge schlagen, müssen Sie nicht befürchten, sofort wieder zuzunehmen. Auch Rückschläge gehören dazu. Nach einem schlechten Tag dürfen Sie jedoch nicht in alte Muster fallen. Machen Sie einfach weiter und seien Sie sich bewusst, wofür Sie sich anstrengen.

Dauerhaft abnehmen durch Hypnose? Diese Praxis wird von vielen skeptisch betrachtet. Einen Erfahrungsbericht dazu lesen Sie in der Frauenzeitschrift Brigitte.

5. Sport zum Abnehmen: Den Stoffwechsel ankurbeln

frau macht sport, schatten zeigt korpulentere frau

Mit Sport können Sie dauerhaft abnehmen ohne Diät und Ihrem Körper etwas Gutes tun.

Tatsache ist: Sie können dauerhaft abnehmen ohne Diät und ohne Sport. Es kommt ausschließlich auf ein Kaloriendefizit an. So lange Sie weniger Energie zu sich nehmen, als Ihr Körper verbraucht, werden Sie auch abnehmen.

Sport sollte dennoch ein fester Bestandteil Ihres Lebens sein. Ohne Sport abzunehmen ist möglich – es geht aber auch um Fitness und Gesundheit. Möchten Sie wirklich gesund abnehmen und das Gewicht im Anschluss halten, sollten Sie neben einer gesunden Ernährung auch Sport in Ihr Leben integrieren.

Sport hilft dabei, die Fettverbrennung zu aktivieren und es gelingt Ihnen, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Das bedeutet, dass Sie mehr Energie verbrauchen und dadurch auch wesentlich mehr essen dürfen. Welche Sportart Sie sich aussuchen, ist vollkommen egal. Suchen Sie sich einen Sport aus, der Ihnen Spaß macht und den Sie gerne betreiben, dann fühlt sich die Bewegung nicht nach Pflicht an.

Sport empfiehlt sich vor allem dann, wenn Sie bestimmte Bereiche Ihres Körpers trainieren wollen. Das Abnehmen am Bauch wird durch gezieltes Training kinderleicht. Typische Problemzonen, wie die Beine lassen sich auch gezielt trainieren und glätten.

6. Empfehlung der Redaktion: Kochbücher mit gesunden und leckeren Gerichten

Gesunde Ernährung auf mediterrane Art: 128 Rezepte aus Italien, Spanien, Griechenland
  • Reader's Digest: Verlag Das Beste GmbH
  • Herausgeber: Reader's Digest Deutschland Schweiz Österreich
  • Auflage Nr. 20192017 (27.08.2018)
  • Gebundene Ausgabe: 288 Seiten


Schnell und gesund kochen: Über 50 leckere Rezepte - auch zum Vorkochen und Mitnehmen
  • Veronika Pachala
  • Herausgeber: Riva
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...


Weitere interessante Artikel

Bildnachweise: , © Rasulov – stock.adobe.com, © volkonskaya – stock.adobe.com, © lassedesignen – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus