Zungenreiniger Test 2017

Empfehlenswerte Zungenreiniger im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Tongue Sweeper ZungenreinigerMeridol ZungenreinigerBeeClean ZungenreinigerLinguaFreshOne Drop Only Professional DeluxeMegavitalshop ZungenschaberWonder Care Zungenschaber
ModellTongue Sweeper ZungenreinigerMeridol ZungenreinigerBeeClean ZungenreinigerLinguaFreshOne Drop Only Professional DeluxeMegavitalshop ZungenschaberWonder Care Zungenschaber
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Stückzahl1 Stk.2 Stk.2 Stk.1 Stk.3 Stk.1 Stk.3 Stk.
Formklas­sischklas­sischayur­ve­dischklas­sischklas­sischayur­ve­dischayur­ve­disch
MaterialEdelstahlKunst­stoffKupferEdelstahlKunst­stoffEdelstahlKupfer
Für den täglichen Gebrauch
Mehrmalige Verwendung möglich
Gegen schlechten Atem
Vor- und Nachteile
  • gründliche, schonende Reinigung
  • flaches Design zur Reinigung des hinteren Zungendrittels
  • spülmaschinenfest
  • extra flach
  • mit Noppen und Lamellen
  • auf Zungenhygiene abgestimmte Zahncreme erhältlich
  • nach ayur­ve­dischem Reinigunsprinzip
  • antibakterielle Eigenschaften dank Kupfer
  • reduzierter Würgereflex
  • reinigt die Zunge besonders nachhaltig
  • sehr stabil
  • inklusive Transportbeutel
  • Zungenbürste und -schaber in einem
  • abgerundete Borsten
  • angenehm und effektiv
  • kinderleichte Anwendung
  • leichte Reinigung des Zungenschabers
  • rostfreier Edelstahl
  • Reinigung der gesamten Zunge mit einem Zug
  • keine scharfen Kanten
  • inklusive ausführlicher Anleitung
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • cleverapo.de
  • apo.de

Die besten Zungenreiniger 2017

Alles, was Sie über Zungenreiniger wissen sollten

Wenn Sie einen guten Zungenreiniger suchen, werden Sie bei der Marke Philips Sonicare fündig.
Mundhygiene ist uns sehr wichtig. Dabei stehen weiße und gepflegte Zähne im Vordergrund. Munddusche und Mundwasser stehen bereit, doch auch die Zunge sollte nicht vernachlässigt werden. Während die Zahnbürste ein selbstverständliches Utensil darstellt, ist die Zungenbürste weniger geläufig. Mundgeruch trotzt Zähneputzen ist keine Seltenheit, denn besonders im hinteren Abschnitt der Zunge sammeln sich Bakterien. Eine weiß belegte Zunge oder gelber Zahnbelag in diesem Bereich lassen sich mit einem Zungenreiniger entfernen. Die Frage: Mundgeruch was tun? erübrigt sich oft von selbst, denn in den meisten Fällen steckt keine ernst zu nehmende Krankheit dahinter, sondern lediglich falsche oder fehlende Mundhygiene. Wird diese im Bereich der Zunge vernachlässigt, können Zahnfleischentzündungen oder Karies die Folge sein. Dabei kostet ein Zungenreiniger kaum mehr als eine Zahnbürste. Mundgeruch bei Kindern deutet darauf hin, dass Sie auch bei den Kleinen die Mundhygiene vermehrt zum Thema machen sollten.

Der Zusammenhang zwischen Belag auf der Zunge und Mundgeruch wurde bereits in den 1920er Jahren festgestellt.

Dennoch sollten Sie die Mundgeruch Ursachen aufdecken. Gelber Zungenbelag und eine pelzige Zunge können harmlos sein, müssen es aber nicht. In jedem Fall ist es sinnvoll, sich mit einem Zungenreiniger Test zu beschäftigen und dem Zungenschaber, neben Zahnbürste und Mundspülung, einen festen Platz im Badezimmer zuzuweisen.

Arten von Zungenreinigern

Morgens und abends die Zähne zu putzen, ist eine Selbstverständlichkeit. In vielen Badezimmerschränken türmen sich ganze Paletten von Mundwasser und Zahncremes. Doch damit ist die Mundpflege nicht abgeschlossen, besonders wenn eine raue Zunge, eine gelbe Zunge oder eine weiße Zunge auf ein Ungleichgewicht der Mundflora hinweisen. Mit einem Zungenreiniger werden Sie in vielen Fällen Mundgeruch bekämpfen können. Doch auch wer unter chronischem Mundgeruch, der sogenannten Halitisis leidet, sollte die Zungenreinigung zu einem regelmäßigen Ritual werden lassen. Grob unterteilt, gibt es zwei Arten von Zungenreinigern, den Zungenschaber und die Zungenbürste.

Zungenreiniger Art Vorteile Nachteile
Zungenschaber
  • große Produktauswahl
  • unterschiedliche Formen
  • häufig mit Noppen oder Lamellen besetzt
  • weniger für empfindliche Zungen geeignet
Zungenbürste
  • sanfte Reinigung
  • folgt der klassischen Bürstenform
  • weiche Borsten können Zungenbelag nicht effektiv entfernen
  • keine Noppen oder Lamellen

Ist der Zungenbelag weiß, wird er sich mit einem Zungenschaber meist effektiv entfernen lassen. Zungenschaber besitzen verschiedene Formen. Einige sind in sich geschlossen, wieder andere folgen dem ayurvedischen Prinzip und besitzen eine spezielle Form. Häufig besitzen Zungenschaber eine Lamellenstruktur oder sind mit Noppen besetzt. Die Zungenbürste ähnelt der Zahnbürste und sorgt mit ihren kleinen Bürstenköpfen für eine sanfte Zungenreinigung. Viele Modelle haben auf der Rückseite zusätzlich einen Schaber integriert. Unterschiede ergeben sich auch im Hinblick auf das Material der Zungenschaber.
Zungenschaber aus Kunststoff sind in einer umfangreichen Produktauswahl erhältlich. Einen Zungenschaber dm, Dontodent, Kukident, blend a med oder blend a dent erhalten Sie zu besonders günstigen Preisen. Die Zungenreiniger sind allerdings nicht für den längeren Gebrauch konzipiert und sollten regelmäßig ausgetauscht werden. Ein ayurvedischer Zungenschaber besteht aus Edelstahl und ist besonders hygienisch. Für Zungenschaber aus Kupfer, Silber oder einem anderen Metall zahlen Sie zwar etwas mehr als für den Zungenreiniger aus Kunststoff, erwerben dafür aber ein langlebiges Produkt, welches die Mundhygiene optimal unterstützt.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Zungenreiniger

Sie sind auf der Suche nach einem Mittel gegen Mundgeruch? Hausmittel gegen Mundgeruch sind zum Beispiel mit Ingwerwasser gefunden. Die Ursache ist damit jedoch nicht bekämpft. Die Frage: Was tun gegen Mundgeruch? lässt sich relativ einfach beantworten. Zusätzlich zur Verwendung von Interdentalbürsten und Mundspülung ist ein Zungenreiniger gefragt. Weißer Zungenbelag und eine pelzige Zunge lassen sich nur wirkungsvoll bekämpfen, wenn dieser Teil der Mundhygiene zu Ihrem täglichen Ritual wird. Auch bei Helicobacter Mundgeruch sollten Sie Zungenreiniger verwenden. Chronischer Mundgeruch lässt sich so eindämmen und wirkt auf andere weniger störend. In einem Zungenreiniger Test erhalten Sie einen Überblick über mögliche Produktvarianten und deren Besonderheiten. Bei dm oder Rossmann erhalten Sie einfache Zungenreiniger, welche nur wenig kosten und Ihnen helfen, sich mit diesem Aspekt der Mundgesundheit zu befassen. Eine Hilfe bei der Kaufentscheidung sollen auch die im Folgenden genannten Faktoren darstellen.

Die Oberflächengestaltung

Zungenreiniger sind in unterschiedlichen Ausführungen im Handel. Ob Sie eine glatte Schabekante bevorzugen oder lieber Modelle mit Lamellen oder Noppen favorisieren, wird sich im täglichen Gebrauch zeigen. Bei chronischem Mundgeruch sollte die Entfernung des Zungenbelags mit einem besonders scharfen Gerät geschehen. Für Anfänger und empfindliche Personen ist ein Zungenreiniger mit Noppen dagegen besser geeignet.

Hilfe, Mundgeruch!
Wie sieht eine gesunde Zunge aus? Dabei wird nicht von einer rosigen Erdbeerzunge ausgegangen. Auch eine gesunde Zunge darf einen dünnen, weißen Belag aufweisen. Besonders im hinteren Bereich der Zunge ist dies häufig der Fall. Woher kommt Mundgeruch? Haben Sie Zwiebeln oder Knoblauch gegessen, ist diese Frage schnell beantwortet. Hat das Kind Mundgeruch, lässt sich dies meist auf bestimmte Lebensmittel schließen. Metallischer Mundgeruch oder vermehrter Zungenbelag hinten können auch auf Krankheiten wie Pilzinfektionen oder Gastritis hinweisen. Verfärbt die Zunge, ist dies jedoch meist harmlos. Die weiß belegte Zunge ist also kein Alarmsignal. Schlechter Atem und eine braun belegte Zunge können auf einen starken Raucher hinweisen. Mundgeruch ist in 90% aller Fälle auf eine unzureichende Mundhygiene zurückzuführen. Bakterien auf der Zunge sondern Schwefel ab, welcher unserem Atem unangenehm erscheinen lässt.

Die unterstützenden Reinigungsmittel

Mit diversen Reinigungsmitteln können Sie die Entfernung des Zungenbelages fördern. Dazu zählen Mundspray oder Präparate mit dem Wirkstoff Aminfluorid, einem Spurenelement, welches auch im Zahnschmelz enthalten ist. Einige Hersteller bieten praktische Sets an, welche bereits ein entsprechendes Gel oder eine Zahncreme enthalten.

Der Preis

Der Preis spielt bei der Anschaffung eines Zungenreinigers eher eine untergeordnete Rolle. Starker Mundgeruch kann Sie weit teuerer zu stehen kommen. Eine braune Zunge kann auf Zungenkrankheiten hinweisen. Klären Sie dies mit einem Arzt ab. Einen Mundgeruch Test können Sie ganz einfach selbst durchführen. Atmen Sie in die hohle Hand aus und danach durch die Nase schnell wieder ein. Wie Ihr Mundgeruch auf andere wirkt, erfahren Sie auch, wenn Sie eine Stelle an Ihrem Handballen mit der Zunge befeuchten und nachdem der Speichel eingetrocknet ist, daran riechen. Der Preis sollte Sie nicht an der Anschaffung eines Zungenreinigers hindern. Im Drogeriemarkt sind entsprechende Geräte bereits für weniger als drei Euro zu bekommen. Die Obergrenze ist beim Zungenreiniger bereits bei 15 bis 20 Euro erreicht. Die billigsten Zungenschaber sind aus Kunststoff. Geräte aus Edelstahl kosten entsprechend mehr.

Marken

Die Anschaffung eines Zungenreinigers sollten Sie nicht allzu lange überdenken, schließlich geht es um Ihre Gesundheit. Seinen Mundgeruch zu verlieren, bedeutet, ein Stück weit Lebensqualität zurückzugewinnen. Ein Blick auf die Marken verrät, dass blend a med, blend a dent, Kukident, Oral B, Aminomed oder Curaden eine große Auswahl an entsprechenden Produkten anbieten. Auch die nun genannten Hersteller ermöglichen mit ihren Produkten eine umfassende Mundhygiene.

Meridol

Meridol Zungenreiniger sind im mittleren Preissegment angesiedelt. Die Geräte sind extra Flach in der Form und mit Noppen und Lamellen versehen. Die Wirksamkeit der Zungenreiniger von Meridol ist klinisch belegt. Die Produkte werden im Set mit Meridol Zahnpasta für sicheren Atem angeboten.

Dondodent

Dondodent Zungenreiniger zählen zu den günstigsten Produkten am Markt. Die Kunststoff Reiniger besitzen eine harte Schabekante und weiche Lamellen. Somit ist eine effektive Mundhygiene für wenig Geld möglich. Es bietet sich an, die Zungenreiniger auf Vorrat zu kaufen, damit nicht vergessen wird, diese regelmäßig auszutauschen.

Philips Sonicare

Eines der teuersten Produkte ist der Zungenreinger von Philips Sonicare. Mit einem Klick lässt sich die Zahnbürste in einen Zungenreiniger verwandeln. Ein Zungenspray auf der Basis von Zink und ätherischen Ölen wird mitgeliefert. Die Schalltechnologie ermöglicht die effektive Reinigung der Zunge mit 31.000 Bewegungen in der Minute.

Fazit

Mittel gegen Mundgeruch gibt es einige. Ingwerwasser zählt dazu. Doch wirklich effektiv erscheint lediglich die Reinigung der Zunge. Natürlich sollten Sie die Mundgeruch Ursachen aufdecken, wenn Sie bereits seit Längerem darunter leiden. In den meisten Fällen kann jedoch Entwarnung gegeben werden und die weiße Zunge und die gelbe Zunge sind lediglich auf die unzureichende Mundhygiene zurückzuführen. In einem Zungenreiniger Test erfahren Sie, wie die Anwendung der Zungenschaber funktioniert. Ist die Zunge pelzig und weißer Zungenbelag herrscht vor, lässt sich effektiv etwas dagegen tun. Die Mundspülung gegen Mundgeruch können Sie natürlich weiterhin verwenden, auch die Methoden des Ayurveda können hilfreich sein. Mit einem Zungenreiniger erhalten Sie für wenig Geld eine effektive Waffe gegen schlechten Atem und die Frage: Mundgeruch was tun? müssen Sie sich fortan nicht mehr stellen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus