Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Weihrauch-Kapseln Test 2021

Empfehlenswerte Weihrauch-Kapseln im Überblick

War Weihrauch in Deutschland früher ausschließlich als Räucherharz bekannt, finden Weihrauchextrakte heute immer häufiger in der Hausapotheke Anwendung. Durch ihre Form sind Weihrauch-Kapseln im Vergleich zu Ölen und Cremes leicht und sicher zu dosieren. Während Boswellia Serrata in der Naturheilkunde bekannt ist, wird Boswellia Sacra bevorzugt als Räucherwerk genutzt. Bei der Auswahl von Weihrauch-Kapseln sollten Sie darauf achten, wie viel Boswelliaharz vorhanden ist. Unsere Tabelle ermöglicht es Ihnen die Kapseln hinsichtlich Herstellungsort, Harzextrakt und Akba Gehalt zu vergleichen. Wir hoffen, Ihnen so die Auswahl von Produkten für Ihren Weihrauch-Kapseln Test zu erleichtern.

Die besten Weihrauch-Kapseln 2021

Weihrauch-Kapseln sollen u.a. bei Schmerzen von entzündlichen Gelenkerkrankungen helfen.

Durch seine Inhaltsstoffe kann Weihrauch chronische Entzündungen lindern. In der Naturheilkunde wird Weihrauch sowohl als Trockenextrakt als auch als Öl oder Creme laut einem Weihrauch-Kapseln Test seit Langem geschätzt. Bei verschiedenen Beschwerden kann Weihrauch statt Cortison zur Linderung eingesetzt werden. Mittlerweile gibt es Weihrauch für die Hausapotheke in verschiedenen Varianten. Neben Weihrauchöl können Sie auf Weihrauch Pulver und Weihrauch Tabletten zurückgreifen.

Da Weihrauch entzündungshemmend wirkt, wird er nicht nur bei der Behandlung von Menschen eingesetzt, sondern hat sich auch bewährt, um Beschwerden bei Tieren zu lindern. Vergewissern Sie sich beim Kauf, dass der Weihrauch keine Schwermetalle oder schädlichen Stoffe enthält.

Weihrauch-Kapseln Typen: Das Ursprungsland entscheidet

Eines hat Weihrauchharz bei allen Produkten gemeinsam: Es wird aus dem Weihrauchbaum gewonnen. Unterschiede zwischen den Präparaten zeigen sich vor allem bei den Ursprungsländern, nach denen die im Handel verfügbaren Kapseln wie die H15  unterschieden werden.

» Mehr Informationen

Hier haben sich in den letzten Jahren drei unterschiedliche Gattungen durchgesetzt. So gibt es den afrikanischen, arabischen und indischen Weihrauch.

Indischer Weihrauch ist umfassend pharmakologisch untersucht

Kann Weihrauch Tieren helfen?
Mehr als 200 wertvolle Wirkstoffe wurden in der Pflanze über Jahrhunderte hinweg nachgewiesen. Viele davon haben eine positive Wirkung auf den Körper. Dabei helfen die reinen Boswelliasäuren und Weihrauch Produkte aber nicht nur Menschen, sondern können auch auf Tiere eine positive Wirkung haben. So hilft Weihrauch für Pferde beispielsweise bei der Behandlung von Gelenkbeschwerden und Entzündungen.

Indischer Weihrauch ist bislang der Einzige, der umfangreich pharmakologisch untersucht wurde und deswegen in vielen Kapseln auch tatsächlich verwendet wird. Aufgrund der wissenschaftlichen Untersuchung gilt die Anwendung als recht sicher. Der Boswellia Serrata findet seinen Ursprung in Indien, ist heute aber auch in anderen Ländern beheimatet.

Afrikanischer Weihrauch kommt vom Horn von Afrika

Neben dem indischen ist auch der afrikanische Weihrauch bekannt. Sein lateinischer Begriff ist Boswellia Papyrifera. Er wird bis heute vorwiegend am Horn von Afrika gewonnen und kann entweder aus Äthiopien, Somalia oder auch aus dem Sudan stammen. Die Wirkstoff- Effizienz wurde hier noch nicht so umfangreich untersucht wie beim Indischen.

» Mehr Informationen

Arabischer Weihrauch wissenschaftlich nicht genügend untersucht

Ähnlich wie der afrikanische Weihrauch (Boswellia carterii) ist auch der arabische Weihrauch nicht vollständig wissenschaftlich untersucht. Trotzdem findet auch dieser in immer mehr Kapseln Anwendung und kann als Weihrauch Gedächtnisleistung positiv beeinflussen. Die klassischen Ursprungsländer sind der Oman und Jemen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile der verschiedenen Weihrauchtypen

Bevor Sie die H15 Kapseln oder andere Produkte kaufen, sollten Sie sich immer vergewissern, ob die Weihrauch-Kapseln schadstoffgeprüft sind. In der folgenden Tabelle können Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Vor- und Nachteile verschaffen.

» Mehr Informationen
Variante Vorteile Nachteile
Afrikanischer Weihrauch (Boswellia papyrifera)
  • vielseitig einsetzbar
  • entzündungshemmend
  • fester Bestandteil der Naturheilkunde
  • nicht abschließend wissenschaftlich untersucht
Arabischer Weihrauch (Boswellia carterii)
  • in immer mehr Produkten enthalten
  • wird auch zum Räuchern verwendet
  • vielseitig nutzbar
  • nicht abschließend wissenschaftlich untersucht
Indischer Weihrauch (Boswellia serrata)
  • hat sich als Heilpflanze bewährt
  • wurde umfangreich wissenschaftlich untersucht
  • findet bei vielen Beschwerden Anwendung
  • wird teilweise mit anderen Weihraucharten kombiniert

Bislang können Sie nicht auf einen Weihrauch-Kapseln Test der Stiftung Warentest zurückgreifen (Stand: April 2021). Achten Sie bei der Auswahl insbesondere auf die Reinheit der Inhaltsstoffe. So haben gerade Schwermetalle in den Präparaten nichts verloren.

Bekannte Weihrauch Marken

Verschiedene Hersteller bieten Weihrauch-Kapseln zur individuellen Anwendung an:

» Mehr Informationen
  • Biotikon
  • Pro Natural
  • Gall Pharma
  • H15
  • Phytovital
  • Boscari
  • Dreikraut
  • Zeinpharma
  • Vitalleben
  • Vitactiv
  • Greenfood
  • Sallaki
  • Medosan
  • Artnaturalis
  • Rahiiq

FAQ: Häufige Fragen und Antworten zu Weihrauch-Kapseln

Wir haben im Folgenden für Sie interessante Fragen und Antworten zusammengestellt, sodass Sie sich abschließend über die Weihrauch Präparate informieren können.

» Mehr Informationen

Welche Weihrauch Anwendungsgebiete gibt es?

Die Blätter des Salaibaums sind in der Ayurveda Heilkunde besonders beliebt.

In der indischen Ayurveda Heilkunde wird Weihrauch als Heilpflanze schon seit über 5000 Jahren bei der Behandlung von Schmerzen und anderen Beschwerden eingesetzt. Weihrauch kann das Immunsystem stärken und hilft darüber hinaus bei Entzündungen. Weihrauch und Boswelliasäuren eignen sich ebenso für die Behandlung von Beschwerden der Gelenke und haben obendrein eine präventive Wirkung. Gerade deswegen hat sich auch das Nahrungsergänzungsmittel Weihrauch bewährt. Reiner Weihrauch ist ayurvedisch und wird auf Empfehlung zahlreicher Heilpraktiker bei verschiedenen Erkrankungen verwendet. Hierzu gehören:

  • Arthrose
  • Rheuma
  • Morbus Crohn
  • Darmentzündung
  • Coitis ulcerosa
  • Tumore und Krebs

Weihrauch Studien setzen sich vor allem mit der entzündungshemmenden Wirkung der Wirkstoffe auf den Organismus auseinander. In der alternativen Medizin wird Weihrauch aufgrund der ganzheitlich positiven Wirkung auf die Gesundheit geschätzt.

Wo kann ich Weihrauch-Kapseln kaufen?

Möchten Sie Ihre Weihrauch-Kapseln günstig kaufen, können Sie sich vor Ort in der Apotheke, aber auch in sehr gut sortierten Supermärkten umsehen. Die Auswahl ist hier allerdings in der Regel doch sehr überschaubar und umfasst nur wenige Angebote.

» Mehr Informationen

Suchen Sie nach einem Weihrauch-Kapseln Vergleich ein bestimmtes Produkt, schauen Sie sich am besten im Online-Handel um. Hier werden Ihnen verschiedene Artikel unterschiedlicher Hersteller angeboten. Außerdem können Sie hier bei der Auswahl auf Weihrauch Erfahrungsberichte zurückgreifen.

Wie finde ich die besten Weihrauch-Kapseln?

Suchen Sie einen Weihrauch-Kapseln Vergleichssieger, sollten Sie sich immer ausreichend Zeit für einen individuellen Vergleich nehmen. Schauen Sie bei den Produkten besonders auf:

» Mehr Informationen
  • Anteil der Boswelliasäure %
  • ohne Zusatzstoffe und auf Schadstoffe geprüft
  • vegan oder vegetarisch
  • empfohlene Dosis
  • Wirkstoffhöhe
  • Allergene
  • Selbstmedikation
  • Kapselgröße
  • Geschmack
  • Geruch
  • Wirkstoff

Es gibt viele Hersteller, die verschiedene Zusatzstoffe verwenden. Gerade wenn Sie auf mögliche Stoffe allergisch reagieren, sollten Sie hier genauer hinsehen.

Wozu kann man Weihrauchcreme und Öl verwenden?

Seit Jahrtausenden wird die Weihrauch Wirkung in der indischen Ayurveda geschätzt. Auch hierzulande greifen immer mehr Menschen auf Weihrauch Präparate zurück, die Boswelliaharz enthalten. Weihrauchcreme und Öl haben sich vor allem für die Behandlung der Haut etabliert und können individuell dosiert werden. Wer zu unreiner Haut neigt, findet mit Weihrauchcreme ein zuverlässiges und vielseitiges Mittel.

» Mehr Informationen

Haben Weihrauch-Kapseln Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen?

Vor der Einnahme von Weihrauch-Kapseln empfehlen wir Ihnen Rücksprache mit Ihrem Hausarzt zu halten.

Boswellia Serrata gehört zu den Weihrauchsorten, die von internationalen Organisationen für die Verwendung im medizinischen Bereich empfohlen werden. Sorten wie Boswellia Sacra dienen dagegen vorwiegend dem Räuchern. Grundsätzlich sollte erst nach Rücksprache mit einem Arzt auf Weihrauch Produkte zurückgegriffen werden. Weihrauchextrakte sind für Kinder übrigens nicht empfehlenswert. Mögliche  Weihrauch Nebenwirkungen sind:

  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Magenschmerzen
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Sodbrennen

Weiterhin sind bei den Weihrauch-Kapseln Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten möglich. Auch deswegen sollte immer Rücksprache mit einem Arzt gehalten werden.

Wann und wie nehme ich Weihrauch-Kapseln ein?

Bei der Anwendung von Weihrauch sollten Sie sich immer an die Empfehlungen des Herstellers oder Ihres Arztes helfen. In der Regel werden die Weihrauch-Kapseln täglich eingenommen. Achten Sie darauf, dass Sie die Weihrauch-Kapsel-Einnahme mit einem Glas Wasser kombinieren und diese unmittelbar vor der Mahlzeit erfolgt. Die Weihrauch Dosierung

» Mehr Informationen

wird mit dem Behandlungsziel abgestimmt. In der Regel werden zwei bis drei Kapseln täglich eingenommen. Abweichungen hiervon gibt es, wenn der Weihrauch hochdosiert ist.

Welche Alternativen gibt es zu Weihrauch-Kapseln?

In der alternativen Medizin wird neben Weihrauch-Kapseln auf verschiedene andere homöopathische Mittel zurückgegriffen. Hierbei handelt es sich vor allem um

» Mehr Informationen
Bildnachweise: © IrisArt – stock.adobe.com, © HuzaimePhotography – stock.adobe.com, © AntonioDiaz – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus