Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Algenöl Test 2020

Empfehlenswerte Algenöle im Überblick

Reichlich Omega 3 gehört zu einem gesunden Ernährungsstil einfach dazu. Nicht immer schafft man es jedoch über die Ernährung genug davon aufzunehmen. Für die Gesundheit sind die Omega 3 Fettsäuren DHA und EPA sehr wichtig. Wenn Sie Veganer sind, müssen Sie Omega 3 nicht über Fisch aufnehmen. Es gibt auch pflanzliche Alternativen, die aus Algen gewonnen werden. Ein Algenöl hat einen hohen DPA-Anteil und ist frei von unnötigen Zusatzstoffen. Machen Sie den Test und probieren Sie die besten Algenöle aus unserer Vergleichstabelle aus.
Vergleichssieger
Sinoplasan
Bestseller
Testa Omega 3
Preistipp
CDF Sports & Health Solutions
Vit4ever
NORSAN
AAVALABS
effective nature
Modell*
Sinoplasan Testa Omega 3 CDF Sports & Health Solutions Vit4ever NORSAN AAVALABS effective nature
Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
279 Bewertungen
419 Bewertungen
36 Bewertungen
59 Bewertungen
208 Bewertungen
140 Bewertungen
9 Bewertungen
Darreichungsform Öl Öl in Kapseln Öl in Kapseln Öl in Kapseln Öl Öl in Kapseln Öl
Füllmenge 100 ml 60 Kapseln 60 Kapseln 90 Kapseln 100 ml 120 Kapseln 100 ml
Preis pro 100 ml / Kapsel 0,22 €/ml 0,33 €/Kapsel 0,32 €/Kapsel 0,22 €/Kapsel 0,22 €/ml 0,19 €/Kapsel 0,28 €/ml
Tägliche Dosis 2.5 ml 1 Kapsel 1 Kapsel 3 Kapsel 5 ml 4 Kapseln 2.5 ml
DHA Gehalt Docosahexaensäure unterstützt Erhaltung der normalen Gehirnfunktion und Sehkraft. 998 mg 250 mg 250 mg 675 mg 1.158 mg 600 g 675 mg
Vegan
Laktosefrei
EPA enthalten Eicosapentaensäure unterstützt die normale Funktion des Herzens. (535 mg) (125 mg) (3 mg) (240 mg) (609 mg) (300 mg) (338 mg)
Gewicht 181 g 100 g 51 g 64 g 181 g 83 g k. A.
Vor- und Nachteile
  • Blutorangen-Aroma verbessert den Geschmack
  • lichtgeschützte Verpackung
  • Tropfer-Flasche erleichtert die Dosierung
  • umweltfreundliche Verpackung
  • enthält Vitamin E
  • aus natürlichen Inhaltsstoffen
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • bekömmlich
  • für Vegetarier und Veganer geeignet
  • ohne Konservierungsstoffe
  • GMO-frei
  • ohne Farbstoffe
  • einfache Einnahme
  • ohne Aufstoßen
  • schmeckt leicht nach Zitrone
  • zuckerfrei
  • ohne Gelatine
  • Vorrat für 1 Monat
  • guter Geschmack
  • in Deutschland hergestellt
  • ohne synthetische Zusätze
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Vergleichssieger 1)
Sinoplasan
  • Blutorangen-Aroma verbessert den Geschmack
  • lichtgeschützte Verpackung
  • Tropfer-Flasche erleichtert die Dosierung
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Testa Omega 3
  • umweltfreundliche Verpackung
  • enthält Vitamin E
  • aus natürlichen Inhaltsstoffen
Erhältlich bei
Preistipp 1)
CDF Sports & Health Solutions
  • ohne künstliche Zusatzstoffe
  • bekömmlich
  • für Vegetarier und Veganer geeignet
Erhältlich bei
Vit4ever
  • ohne Konservierungsstoffe
  • GMO-frei
  • ohne Farbstoffe
Erhältlich bei
NORSAN
  • einfache Einnahme
  • ohne Aufstoßen
  • schmeckt leicht nach Zitrone
Erhältlich bei
AAVALABS
  • zuckerfrei
  • ohne Gelatine
  • Vorrat für 1 Monat
Erhältlich bei
effective nature
  • guter Geschmack
  • in Deutschland hergestellt
  • ohne synthetische Zusätze
Erhältlich bei

Das beste Algenöl 2020

Besonders gut für die Gesundheit ist ein Bio-Algenöl, für dessen Gewinnung nur biologisch produzierte Inhaltsstoffe verwendet werden.

Omega-3-Fettsäuren sind lebensnotwendig für den Körper, werden aber nicht immer über die tägliche Ernährung in ausreichendem Maß zugeführt. Besonders Veganer und Vegetarier sind damit häufig unterversorgt.

Gut ausgleichen können Sie die Zufuhr über Algenöl, das aus pflanzlichen Bestandteilen gewonnen wird. Darin sind EPA und DHA zwar in geringeren Mengen enthalten, dennoch sind sie eine gute Alternative zu Fischkapseln.

Worauf Sie bei der Algenöl-Dosierung achten müssen und worauf es beim Kauf sonst noch ankommt, erfahren Sie hier in unserer Kaufberatung.

Algenöl gibt es in Kapseln und als Öl

Veganes Omega 3 aus Algen können Sie als Kapseln oder Öl aufnehmen. Beide Varianten des gesunden Algenöls stellen wir Ihnen hier näher vor.

» Mehr Informationen

Algenöl-Kapseln sind optimal für unterwegs

Wenn Sie sich für Omega 3 Kapseln entscheiden, bekommen Sie ein Produkt, in dem die Fettsäuren bereits vordosiert enthalten sind. Die Menge kann sich dabei von Präparat zu Präparat deutlich unterscheiden.

» Mehr Informationen

Vorteilhaft ist die leichte Einnahme, da Sie die Dosis nicht erst selber abmessen müssen. Wenn Sie unterwegs sind, lassen sich Kapseln leicht mit einem Schluck Wasser einnehmen. Nachteilig sind sie allerdings für alle, die Kapseln nicht so gut schlucken können. Auch für Kinder sind die relativ großen Kapseln daher ungeeignet. Veganer sollten zudem genau darauf achten, ob die Kapseln ohne tierische Bestandteile auskommen.

Reines Algenöl gibt es auch in flüssiger Form

Wenn Sie die Menge täglich gerne individuell dosieren wollen, ist die Entscheidung für ein veganes Omega 3 Algenöl in flüssiger Form sinnvoll. Dieses Omega 3 Öl aus Algen kann pur oder ins Essen gemischt konsumiert werden, was auch für Kinder die bessere Alternative zu Kapseln ist.

» Mehr Informationen

Vorteile und Nachteile der Algenöl-Typen

Ob Algenöl flüssig oder als Kapseln – hier finden Sie nochmal alle Vor- und Nachteile beider Varianten in der Gegenüberstellung.

» Mehr Informationen
Algenöl-Typ Vorteile Nachteile
Kapseln
  • Fertig dosiert
  • Ideal für unterwegs
  • Kein Algengeschmack
  • Eventuell schwer zu schlucken
  • Für Kinder ungeeignet
  • Teurer
Reines Öl
  • Individuell dosierbar
  • Günstiger
  • Für Kinder geeignet
  • Leichte Einnahme
  • Dosierung dauert länger
  • Eventuell gewöhnungsbedürftiger Algengeschmack

Die wichtigsten Infos zur korrekten Dosierung, Menge der Wirkstoffe und der zugefügten Vitamine

Das Angebot an Omega 3 Produkten im Handel ist groß. Da nicht alle Algenöle im Praxis-Test überzeugen, sollten Sie sich vorab folgende Kriterien durchlesen.

» Mehr Informationen

Dosierung: Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesmenge

Am Tag reichen 1 bis 2 Kapseln oder ein paar Tropfen des Algenöls aus, um Ihren Bedarf an EPA und DHA zu decken.

Die von Herstellern empfohlene Menge an EPA und DHA pro Tag liegt häufig über der tatsächlich empfohlenen Tagesmenge. 300 mg bis 600 mg Omega-3 pro Tag reichen für gesunde Erwachsene völlig aus. Einige Hersteller empfehlen leider das Doppelte, was viel zu viel und der Gesundheit nicht zuträglich ist.

Leistungssportler haben einen höheren Bedarf und Kinder sollten deutlich weniger konsumieren. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat zur optimalen Dosis.

Achten Sie auf einen hohen Anteilen an DHA und EPA

Gut
Sind noch zusätzlich Vitamin E oder D zugefügt, hat das Algenöl eine besonders hohe Bioverfügbarkeit und wird dadurch vom Körper besser aufgenommen. Auch Vitamin K2 ist einigen Produkten beigefügt. Vitamin E wirkt darüber hinaus antioxidativ.

Ein hoher DHA-Anteil ist wichtig für die Gehirnfunktion und Sehkraft. Je mehr davon enthalten ist, desto wirksamer ist das Produkt und desto weniger Einheiten müssen Sie pro Tag davon einnehmen.

Wichtig ist auch der EPA-Anteil, der für die Stärkung der Herzfunktion zuständig ist. Einige Produkte enthalten gar kein EPA, bei den restlichen liegt der Anteil zwischen 150 mg bis 800 mg. Die meisten Präparate haben allerdings nur maximal 600 mg zu bieten.

Wählen Sie ein hochwertiges Trägeröl

Algenölprodukte enthalten oft ein Trägeröl, das mit Algenöl-Extrakten angereichert ist. Das ist zum Beispiel Rapsöl oder Sonnenblumenöl. Als besonders hochwertig gelten Leinsamenöl oder MCT-Öl, die die Bioverfügbarkeit erhöhen. Reines Algenöl hat im Vergleich den größten Anteil der Omega-3-Fettsäuren.

» Mehr Informationen

Algenöl oder Fischöl – beide Öle im Vergleich

Sie finden im Handel verschiedene Öle, mit denen Sie Ihren Bedarf an Omega-3-Fettsäuren decken können. Worin der Unterschied zwischen Algenöl zu Fischöl besteht, erfahren Sie hier.

» Mehr Informationen
Omega-3-Art Beschreibung
Algenöl
  • Algenöl wird aus pflanzlichen Stoffen gewonnen.
  • Als Basis dafür dienen Mikroalgen, die sehr viel Omega 3 Fettsäuren enthalten.
  • Der Vorteil zum Fischöl liegt nicht nur im milderen Geschmack, sondern auch in seiner Eignung für Veganer sowie der umweltschonenden und nachhaltigen Produktion, durch die das natürliche Ökosystem nicht beeinträchtigt wird.
  • Mikroalgen sind zudem frei von Schad- und Zusatzstoffen und schmecken auch als Salatbeilage lecker.
Fischöl
  • Auch Fischöl, das aus Meerestieren gewonnen wird, enthält sehr viel Omega 3 Fettsäuren.
  • Nachteilig ist, das sowohl beim Öl, als auch bei der Einnahme von Kapseln ein unangenehmer Fischgeschmack beim Aufstoßen zurückbleibt.
  • Es kann kaum pur eingenommen werden und ist auch für Veganer ungeeignet.
  • Die Produktion ist aufgrund schwindender Fischbestände auch nicht so nachhaltig möglich wie bei den Mikroalgen, sodass wir Ihnen zur veganen Algenöl-Variante raten.

Den Preis können Sie pro 100 ml bei flüssigem Öl oder über die Anzahl an Kapseln vergleichen. In den meisten Packungen sind 50 bis 250 Kapseln enthalten.

FAQ: wichtige Fragen und Antworten zu Algenöl

Wie schmeckt Algenöl?

Beachten Sie die Angaben vom Hersteller, ob das Algenöl für Erwachsene und Kinder geeignet ist oder nur von Erwachsenen eingenommen werden sollte.

Algenöl schmeckt nicht ganz so intensiv wie Fischöl, hat aber dennoch einen gewöhnungsbedürftigen Eigengeschmack. Wenn Ihnen dieser nicht zusagt, können Sie das Öl ins Essen mischen oder auch ein Öl mit zusätzliche Aromastoffen wählen, zum Beispiel Algenöl mit Zitronen- oder Orangengeschmack.

Wie wird Algenöl gewonnen?

Algenöl wird aus Mikroalgen gewonnen, die in großen Tanks mit Meerwasser gezüchtet werden. Das ist deutlich ökologischer als die Produktion von Omega-3-Produkten mit Fischöl.

» Mehr Informationen

Wo können Sie Algenöl kaufen?

Ein gutes Algenöl finden Sie in der Apotheke, bei dm oder Rossmann, aber am schnellsten online. Hier können Sie es in Onlineapotheken bestellen oder auch bei Amazon und in Shops, die sich auf Nahrungsergänzungsmittel spezialisiert haben.

» Mehr Informationen

Die besten Algenöle, die es unserer Meinung nach gibt, haben wir hier für Sie auch in einer Tabelle mit einem Algenöl Vergleich zusammengestellt. Wenn Sie hier bestellen, können Sie nicht viel falsch machen. Auch günstige Algenöle, die mit Qualität überzeugen, finden Sie hier.

Einen speziellen Algenöl Test der Stiftung Warentest gibt es derzeit noch nicht. Einen Algenöl Vergleichssieger können wir Ihnen daher hier noch nicht präsentieren. Einen allgemeinen Test zu Algenprodukten und deren Auswirkungen auf die Schilddrüse können Sie hier nachlesen.

Die besten Hersteller und Marken für Algenöle

Sparen Sie sich einen Algenöl Test und entscheiden Sie sich für einen der folgenden Hersteller und Marken, wenn Sie ein gutes Algenöl kaufen wollen.

» Mehr Informationen
  • Dr Hauschka
  • Weleda
  • Lavera
  • Norsan
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Algenöl
Loading...
Bildnachweise: © White bear studio - stock.adobe.com, © chokniti - stock.adobe.com, © Comugnero Silvana - stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus