Mehr Infos.

ⓘ Hinweis: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vitamin-D3-K2 Test 2020

Empfehlenswerte Vitamine-D3-K2 im Überblick

Das wichtige Vitamin D kann der menschliche Körper selbst produzieren. Dazu ist allerdings Sonneneinstrahlung zwingend notwendig. In den Wintermonaten herrscht ein Mangel an Sonne. Und selbst im Sommer reicht die Sonne nicht aus, wenn wir uns den ganzen Tag hinter Glasscheiben befinden. Um einen Vitamin-D-Mangel zu verhindern und die Speicher wieder aufzufüllen, eignen sich Vitamin-D3-K2-Präparate, die es in unterschiedlichen Varianten gibt. In Tests spielen vor allem die Dosierung und Dosierbarkeit eine Rolle. Wählen Sie nun ein passendes Präparat aus unserer Vergleichstabelle aus und profitieren Sie von der vitalisierenden Wirkung der "künstlichen Sonne".
Vergleichssieger
Nature by Glory Feel
Bestseller
Natural Elements
Vit4ever
Nature Love
Brain Effect
Alpha Foods Sonnenvitamine
Preistipp
Wehle Sports
Modell*
Nature by Glory Feel Natural Elements Vit4ever Nature Love Brain Effect Alpha Foods Sonnenvitamine Wehle Sports
Zum Angebot

ANGEBOT
nur 19,52 € 23,97 €

Unsere Wertung*

So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenwertung
bei Amazon*
501 Bewertungen
3557 Bewertungen
1401 Bewertungen
1497 Bewertungen
315 Bewertungen
1852 Bewertungen
437 Bewertungen
Anwendung Tropfen Tropfen Tabletten Tropfen Tropfen Kapslen Kapslen
Vitamin D3 Gehalt Vitamin D3 wird in Mikrogramm (µg) oder in internationalen Einheiten (i.E.) angegeben. 1 µg = 40 i.E. 25 µg
(1.000 i.E.)
25 µg
(1.000 i.E.)
500 µg
(20.000 i.E.)
25 µg
(1.000 i.E.)
25 µg
(1.000 i.E.)
100 µg
(4.000 i.E.)
125 µg
(5.000 i.E.)
Vitamin K2 Gehalt Da sich beide Vitamine synergistisch zueinander verhalten, ist eine gleichzeitige Einnahme von K2 empfehlenswert. 20 µg 20 µg 200 µg 20 µg 11 µg 75 µg 200 µg
Tagesdosis 1 Tropfen 1 Tropfen 1 Tablette 1 Tropfen 1 Tropfen 1 Kapsel 1 Kapsel
Verzehrempfehlung Bitte beachten Sie die genaue Verzehrempfehlung des Herstellers. 1 Tagesdosis pro Tag 1 Tagesdosis pro Tag 1 Tagesdosis alle 20 Tage 1 Tagesdosis pro Tag 1 Tagesdosis pro Tag 1 Tagesdosis alle 4 Tage 1 Tagesdosis alle 5 Tage
Herstellung in der EU Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Großbritannien Deutschland
Vegan vegtarisch vegtarisch vegtarisch
Fett-Trägerstoff Die Vitamine D3 und K2 sind fettlöslich. Sie müssen daher entweder zu einer Mahlzeit mit etwas Fett oder auf einem Fett enthaltendem Trägerstoff eingenommen werden.
Vor- und Nachteile
  • besonders rein
  • hohe Bioverfügbarkeit
  • natürliche Zutaten
  • laborgeprüfte Qualität
  • frei von Gentechnik
  • ohne Süßstoffe
  • leicht zu schluckende Tabletten
  • Depotwirkung mit Langzeiteffekt
  • extrem ergiebig
  • sorgfältige Herstellung
  • ohne künstliche Zusätze
  • stabiles Vitamin D3
  • optimal aufnehmbar
  • fördert die Funktion des Immunsystems
  • knochenerhaltende Wirkung
  • frei von Magnesiumstearat
  • hochdosiert
  • enthält pflanzliche Omega 3 Fettsäuren
  • optimale Kombination der beiden Vitamine
  • frei von Allergenen
  • einfache Anwendung
Zum Angebot*
Erhältlich bei*
Bestseller 1)
Natural Elements
  • laborgeprüfte Qualität
  • frei von Gentechnik
  • ohne Süßstoffe
Erhältlich bei
Vit4ever
  • leicht zu schluckende Tabletten
  • Depotwirkung mit Langzeiteffekt
  • extrem ergiebig
Erhältlich bei
Nature Love
  • sorgfältige Herstellung
  • ohne künstliche Zusätze
  • stabiles Vitamin D3
Erhältlich bei
Brain Effect
  • optimal aufnehmbar
  • fördert die Funktion des Immunsystems
  • knochenerhaltende Wirkung
Erhältlich bei
Alpha Foods Sonnenvitamine
  • frei von Magnesiumstearat
  • hochdosiert
  • enthält pflanzliche Omega 3 Fettsäuren
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Wehle Sports
  • optimale Kombination der beiden Vitamine
  • frei von Allergenen
  • einfache Anwendung
Erhältlich bei

Vitamin D Mangel ist auch im Sommer möglich – Präparate helfen

Dass Vitamin D als Sonnenvitamin bekannt ist, verrät schon, auf welchem Weg der menschliche Körper es aufnehmen kann: Es wird gebildet, wenn UV-Strahlen auf die Haut auftreffen.

» Mehr Informationen

Ein Mangel an Sonneneinstrahlung, etwa im Winter, kann dazu führen, dass der Körper Vitamin D nicht in ausreichender Menge produziert. Auch im Sommer ist eine ausreichende Sonneneinstrahlung nicht immer garantiert. Viele Menschen verbringen den ganzen Tag in Innenräumen und verpassen dort die sonnenintensivsten Stunden. Dauert dieser Zustand über einen längeren Zeitraum an, kann es zu einem Vitamin-D-Mangel kommen. Symptome eines Vitamin-D-Mangels sind unter anderem

  • Müdigkeit,
  • Kopfschmerzen,
  • Infektanfälligkeit und
  • Muskelschmerzen.

Nahrungsergänzungsmittel können helfen, die Speicher wieder aufzufüllen und die Symptome zu lindern. Für die optimale Wirkung sorgen Vitamin-D3-K2-Präparate. Diese kombinieren Vitamin D3 und Vitamin K2. Denn je mehr Vitamin D3 dem Körper zugeführt wird, desto mehr Vitamin K2 wird benötigt. Die wichtigsten Eigenschaften der beiden Vitamine finden Sie in der folgenden Tabelle.

Vitamin Wirkung auf den Organismus
Vitamin D3
  • unterstützt die Aufnahme von Kalzium und Phosphor
  • stärkt Knochen, Zähne und Muskelfunktion
  • Unterstützung des Immunsystems
Vitamin K2
  • stärkt die Knochen
  • unterstützt normale Blutgerinnung
  • Aktivierung von Proteinen für den Kalziumabbau

Vitamin D3 stellt den Hauptbestandteil der D3-K2-Vitaminpräparate dar. Es ist in einer deutlich höheren Dosis enthalten als das Vitamin K2.

Vitamin D3 kann aus dem Wollwachs von Schafen gewonnen werden. Eine rein pflanzliche Alternative stellt Vitamin D3 aus Flechten dar. Dieses ist in der Herstellung teurer, ist jedoch die einzige vegane Alternative.

Vitamin K2 wird aus fermentierten Sojabohnen gewonnen: Die Basis ist Natto, ein traditionelles japanisches Gericht. Daneben gibt es synthetische Varianten dieses Vitamins.

Das folgende Video zeigt, auf welchen Wegen der menschliche Körper an das wichtige Vitamin D gelangt.

Kaufberatung: Wie Sie das beste Vitamin-D3-K2-Präparat für Ihre Bedürfnisse finden

Maßeinheiten umrechnen
Vitamin K2 wird meist in μg (Mikrogramm) angegeben. Bei Vitamin D3 hingegen ist IE (Internationale Einheit) die Maßeinheit. Es gilt: 1 μg= 40 IE. Und umgekehrt: 1 IE = 0,025 μg.

Wenn Sie Vitamin-D3-K2 kaufen möchten, finden Sie im Handel eine große Auswahl. Ausgehend von den Produkten in unserem Vergleich auf haushaltstipps.net möchten wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien für ein gutes Vitaminpärparat aufzeigen.

Verschiedene Darreichungsformen: Kapseln, Tabletten oder Tropfen

In einschlägigen Vitamin-D3-K2-Tests wird meist zwischen den verschiedenen Dareichungsformen unterschieden. Neben Tropfen gibt es meist Kapseln und Tabletten. Die wichtigsten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Darreichungsformen finden Sie in der folgenden Tabelle.

» Mehr Informationen
Art der Darreichung Vorteile Nachteile
Kapseln
  • gute Wirksamkeit
  • reine Inhaltsstoffe
  • einfache Einnahme
  • vordosiert; Überdosierung möglich
  • nicht für Kinder geeignet
  • Hülle u.U. aus Gelatine
Tabletten
  • gute Wirksamkeit
  • reine Inhaltsstoffe
  • einfache Einnahme
  • vordosiert; Überdosierung möglich
  • nicht für Kinder geeignet
Tropfen
  • sehr gute Wirksamkeit
  • reine Inhaltsstoffe
  • einfache Einnahme
  • bessere Dosierbarkeit
  • möglicher Alkoholgehalt des Präparats

Achtung bei Vitamin-D3-K2 für Kinder! Viele Vitamin-D3-K2-Tropfen enthalten Alkohol. Diese sollten Kindern nicht verabreicht werden.

Dosierung: Viele Präparate sind überdosiert

vitamin d kapseln

Gerade in den sonnenarmen Wintermonaten kann unser Körper nicht ausreichend Vitamin D selbst produzieren.

Die richtige Dosierung spielt eine zentrale Rolle bei der Einnahme von Vitamin-D3-K2. Ausgehend von den Dosierempfehlungen der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) können viele Produkte als überdosiert angesehen werden.

Für eine genaue Dosierung sollten Sie im Vorfeld eine Blutuntersuchung durchführen lassen. Anhand des aktuellen Status kann Ihr Arzt Ihnen eine tägliche Dosis empfehlen. Eine Überdosierung hat zwar erst nach einem langen Zeitraum gesundheitliche Folgen, dennoch sollten Sie Vitaminpräparate nicht nach Gutdünken einnehmen.

Bekannte Marken und Hersteller von Vitamin-D3-K2-Präparaten

Vitaminpräparate erhalten Sie nicht nur in der Apotheke. Längst stehen in Drogeriemärkten und Supermärkten etliche Regalmeter an Vitaminpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln zum Kauf bereit. Darunter auch hochdosierte Vitamin-D3-K2-Tabletten. Wir raten Ihnen grundsätzlich von einer vorschnellen Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ab und empfehlen, zunächst einen Arzt zu konsultieren.

» Mehr Informationen

Gerade günstige Vitamin-D3-K2-Präparate, die Sie in Drogeriemärkten wie dm kaufen können, sind nicht immer empfehlenswert. Hier sollten Sie hochwertige Produkte vorziehen. Bekannte Marken von Vitaminpräparaten, die Sie mitunter auch auf haushaltstipps.net finden, sind unter anderem:

  • Abtei
  • Altapharma
  • Doppelherz
  • Franziskus
  • natural elements
  • Nature Love
  • Wehle Sports
  • WoldoHealth

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Vitamin-D3-K2-Vergleichssieger gekürt. Allerdings untersuchen die Experten regelmäßig Produkte, die ausschließlich Vitamin-D3 enthalten. Ergebnisse des Tests aus dem Hause Ökotest können Sie hier nachlesen.

Häufige Fragen und Antworten zum Thema Vitamin D3 und K2

vitamin d in der sonne

Ein Bluttest gibt Aufschluss darüber, ob Sie zusätzliches Vitamin D3-K2 zu sich führen sollten.

Wie finde ich meinen Vitamin-D3-K2-Bedarf heraus?

Um herauszufinden, ob Sie einen Vitamin-D3-Mangel haben, ist eine Blutuntersuchung erforderlich. Ihr Hausarzt nimmt Ihnen dazu Blut ab, das in einem Labor analysiert wird. Dabei wird auch Ihr Vitamin-D3-Status ermittelt. Auf Basis dessen kann Ihr Arzt Ihnen Tipps zur Vitamin-D3-K2 Dosierung geben. Je nachdem, wie es um Ihren Status bestellt ist, sind anfänglich höhere Dosen empfehlenswert.

» Mehr Informationen

Woran erkenne ich einen Vitamin-D-Mangel?

Ein Mangel an Vitamin D3 macht sich meist durch starke Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten sowie Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen bemerkbar. Die Symptome ähneln mitunter einem Mangel an Vitamin B12.

» Mehr Informationen

Wichtig zu wissen: Die Symptome eines Vitaminmangels machen sich nicht bei allen Menschen gleichermaßen bemerkbar. Die Reaktion des Körpers ist sehr individuell. Haben Sie die Sorgen, an einem Vitaminmangel zu leiden, sorgt eine Blutuntersuchung für Klarheit.

Wie äußert sich eine Vitamin-D-Überdosierung?

Viele Menschen haben die Sorge, dass hochdosierte Vitamin-D3-K2-Tropfen zu einer Überdosis Vitamin D im Körper führen. Ihre Gesundheit wird allerdings erst beeinträchtigt, wenn Sie das Vitamin über Monate hinweg in erheblich überdosierten Mengen zu sich nehmen: Nehmen Sie ab 40.000 IE über einen langen Zeitraum zu sich, kann es zu Schädigungen der Nieren kommen. Allerdings liegt die empfohlene Dosierung von Vitamin-D3-K2-Tropfen meist lediglich bei rund 800 – 1.000 IE täglich.

» Mehr Informationen

Was bedeutet der Begriff „all-trans“?

Wenn Sie Präparate mit dem Inhaltsstoff Vitamin K2 kaufen, sind diese oft mit der Bezeichnung „all-trans“ versehen. Vitamin K2, das ein wesentlicher Bestandteil von Vitamin-D3-K2-Öl und Vitamin-D3-K2-Kapseln ist, ist in verschiedenen Formen verfügbar.

» Mehr Informationen

Vitamin K kann sowohl natürlich durch Fermentation als auch synthetisch hergestellt werden. Der Hinweis „all-trans“ verweist auf die hohe Bioverfügbarkeit des enthaltenen Vitamin K. Als wirksamste Form gilt MK7, das eine besonders lange Halbwertszeit hat. Produkte mit der Bezeichnung Vitamin-D3-K2 MK7 sind also zu bevorzugen.

Bildnachweise: © Valerii Honcharuk – stock.adobe.com, © TKBstudio – stock.adobe.com

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus