Tresor Test 2017

Empfehlenswerte Tresor im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
BURG-WÄCHTER Möbeltresor H1EHMF 49208-11TecTake SafeXcase StahlsafeHMF 49200-11 MöbeltresorRelaxdays Mini SafeTecTake® Elektronischer Safe
ModellBURG-WÄCHTER Möbeltresor H1EHMF 49208-11TecTake SafeXcase StahlsafeHMF 49200-11 MöbeltresorRelaxdays Mini SafeTecTake® Elektronischer Safe
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Nutzinhalt20.6 l56.7 l54.2 l22 l9 l5.3 l9.9 l
Wandstärke34.5 mm4 mm5 mm2 mm2 mm5 mm5 mm
MaterialStahlStahlEisenStahlStahlStahlEisen
Verriegelung2 Stahlbolzen 2 Stahlbolzen 2 Stahlbolzen2 Stahlbolzen2 Stahlbolzen 2 Stahlbolzen 2 Stahlbolzen
Schlosselektronisches ZahlenschlossDoppelbart- schloss mit Schlüsselelektronisches Zahlenschlosselektronisches ZahlenschlossDoppelbart- schloss mit Schlüsselmechanisches Schlosselektronisches Zahlenschloss
Verankerung für Boden/ Wand
Notfallschlüssel
Geeignet für Ordner
Maße42 x 37.6 x 32 cm33 x 44 x 38 cm50 x 35 x 34.5 cm25 x 25 x 35 cm31 x 20 x 20 cm 23 x 17 x 17 cm23 x 17 x 17 cm
Gewicht30 kg16.5 kg18 kg8 kg6 kg3.8 kg4.6 kg
Vor- und Nachteile
  • Platz für 3 Aktenordner liegend
  • komplett doppelwandig
  • feuerfest
  • viel Stauraum: ideal passend für bis zu 4 große Din A4 Ordner
  • inklusive 2 Einlegeböden
  • Soft- Touch- Bedienfeld
  • extrem robust
  • freiwählbarer Sicherheitscode (3-8-stellig)
  • LCD-Display
  • Schlüssel für verstecktes Geheimschloss für den Notfall
  • Sicherheitssperre nach Falscheingabe
  • rein mechanisch, ohne Batterien
  • Ersatzschlüssel inklusive
  • sehr gute Größe für Privathaushalt
  • rein mechanisch, ohne Batterien
  • kein Merken eines Codes nötig
  • robustes Material
  • inklusive Batterien im Lieferumfang
  • gutes Preis-/ Leistungs-Verhältnis
  • für kleine Wertsachen geeignet
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Tresore 2017

Alles, was Sie über unsere Tresore wissen sollten

Der Tresor von Burgwächter hat einen zertifizierten Feuer- und Einbruchschutz. So sind Ihre Dokumente immer sicher verwahrt.
Sie haben Bargeld im Sparstrumpf im Wäscheschrank verstaut, Schmuck im Schuhkarton im Ankleidezimmer deponiert und wichtige Dokumente jederzeit griffbereit im Bücherregal? Über Verstecke dieser Art lässt sich leider streiten und zudem ist kein Feuerschutz für Ihre Wertsachen gegeben. Einen Tresor kaufen ganz sicher nicht nur Millionäre. Tresore erweisen sich nämlich als sinnvolle Anschaffung für jedermann. Immerhin besitzt auch jeder persönliches Eigentum, welches es sicher zu verwahren und vor Feuer zu schützen gilt. Ein Tresor für Zuhause dient der Sicherheit ihrer persönlichen Wertsachen. Dies müssen nicht große Summen an Bargeld sein, auch die Münzsammlung oder die Fotoalben der Familie können dort ihrem Platz finden. Ist ein Tresor antik, wirkt er besonders edel. Wenn Sie eher praktisch denken, werden Sie in einem Tresor Test eher Wert auf die Tresor Sicherheitsstufen legen. Ein kleines Modell eignet sich auch als Tresor für Kinder. Kleinere Kinder können Sie mit einer Tresor Spardose überraschen und zugleich mit dem Thema vertraut machen. Im Tresor Shop ist die Auswahl groß und Sie werden passende Modelle in die engere Wahl nehmen und so Ihren individuellen Tresor Vergleichssieger finden.

Arten von Tresoren

Wollen Sie Ihre Wertgegenstände hinter Schloss und Riegel bringen? Dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Ein feuerfester Tresor ist eine Anschaffung, die Sie viele Jahre begleiten wird. Einen Einbau Tresor können Sie, beinahe unbemerkt, in der Wand verschwinden lassen. Ist ein Tresor günstig im Angebot, sollten Sie darauf achten, das sich der Mini Tresor abschließen lässt und feuerfeste Eigenschaften besitzt. Dann wird auch ein preiswertes Modell einem hochwertigen Wertschutzschrank kaum nachstehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Tresor abzuschließen. Folgende Tabelle stellt die beiden Optionen gegenüber.

Tresor Art Vorteile Nachteile
Tresor mit mechanischem Zahlenschloss
  • robust
  •  Bedienung einfach
  • keine Stromquelle notwendig
  • zuverlässig
  • sicherer Aufbewahrungsort für Schlüssel muss gefunden werden
  • kein Zugriff bei Schlüsselverlust
  • Schloss muss ersetzt werden
Tresor mit elektronischem Zahlenschloss
  • Bedienung komfortabel
  • Schlüsselloch entfällt
  • zusätzlicher Komfort durch Programmierung und Protokollfunktion
  • Erneuerung der Batterien notwendig
  • Zahlencode muss abrufbar sein
  • Fehlfunktionen können nicht ausgeschlossen werden

Nicht nur anhand des Verschlusses lassen sich Tresore unterscheiden. Möchten Sie den Wertschutzschrank in einen Schreibtisch oder Schrank integrieren, ist ein Möbeltresor die richtige Wahl. Ein Möbeltresor ist klein und handlich und fällt nicht sofort ins Auge und ist damit ideal für das zentrale Verstauen von Wertgegenständen daheim und im Büro. Unterschieden werden kann auch in einen Wandtresor oder in einen Bodentresor. Wie der Name bereits verrät, wird ein Wandtresor in die Wand eingebaut und ein Bodentresor folglich im Boden verankert. Auch bei diesen Modellen handelt es sich um unauffällige Tresore, die niemandem auf den ersten Blick auffallen werden. Einen Aktentresor wird dagegen niemand übersehen. Dieser benötigt nämlich entsprechende Ausmaße, um Aktenordner und Dokumente aufnehmen zu können. Wesentlich kleiner in den Abmessungen sind Datensicherungsschränke. Diese werden genutzt, um elektronische Speichermedien, wie CD-ROMs oder DVDs sicher aufzubewahren. Weitere Unterarten dieser Kategorie sind Waffentresore und Nachttresore, welche vorwiegend in der Gastronomie oder an Tankstellen zum Einsatz kommen und der schnellen Sicherung der Einnahmen dienen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Tresore

Bevor Sie sich für den Kauf eines Tresors entscheiden, ist nicht nur die Größe ein Kriterium, welches Beachtung finden sollte. Geht es um die Versicherung Ihrer Wertgegenstände, ist es entscheidend, ob Sie einen Tresor Sicherheitsstufe 1 einbauen oder sich für einen Tresor Sicherheitsstufe s2 entscheiden. Ein Mini Tresor ist recht preisgünstig im Handel. Da ein Wertschutzschrank eines der wohl langlebigsten Einrichtungsgegenstände überhaupt darstellt, können Sie einen Tresor gebraucht kaufen, ohne dabei Abstriche hinnehmen zu müssen. Bei eBay Kleinanzeigen lassen sich häufig entsprechende Modelle finden. In einem Tresor Test werden zahlreiche Faktoren behandelt, welche gute Tresore ausmachen. Um Ihnen eine hinreichende Kaufberatung zu bieten, finden Sie nachfolgend einige relevante Faktoren im Zusammenhang mit einem Tresorkauf.

Die Abmessungen

Ein Tresor für Zuhause wird sich in seinen Maßen sicher von einem Bodentresor für Büro und Gewerbe unterscheiden. Die Frage ist, was Sie in Ihrem neuen Tresor sicher verstaut wissen möchten? Für Uhren, Schmuck oder Münzen genügt ein kleiner Einbautresor. Haben Sie auch daheim Akten, Dokumente, wertvolle Bücher und ähnliches, sind größere Modelle für Sie relevant. Beachten Sie dabei den Platzanspruch von größeren Tresoren, welche nicht in Schränke oder Schreibtische eingebaut werden können.

Das Gewicht

Ein Wertschutzschrank ist kein Leichtgewicht. In einem Tresor Vergleich wird die Wertigkeit des Gewichtes deutlich, denn je schwerer der Tresor, desto sicherer ist er meist auch. Unsere Empfehlung lautet also: Greifen Sie nicht zum leichtesten Modell. Dieses wird meist auch den geringsten Schutz bieten und noch dazu eine geringe Sicherheitsstufe besitzen. Das Gewicht eines herkömmlichen Tresors liegt zwischen 10 und 30 Kilogramm. Damit können Sie den Wertschutzschrank noch recht gut handhaben und ggf. einbauen, bzw. an Ort und Stelle platzieren. Besonders hochwertige Tresore können allerdings auch mehr als 1.000 Kilogramm auf die Waage bringen.

Info
Bestimmte Klassifizierungen geben an, wie lange der Wertschutzschrank den Flammen zu trotzen vermag. Leichte Brandschutzschränke sind mit LFS klassifiziert und halten den Flammen maximal 60 Minuten stand.

Der Feuerschutz

Wenn Sie einen Tresor kaufen, sollten Sie nicht nur Wert darauf legen, das Ihre Wertsachen sicher verstaut sind. Auch der Feuerschutz sollte ein Thema darstellen. Bei einem Brand gehen nicht nur Geldscheine, sondern auch Dokumente, Bücher, Fotos und andere persönliche Wertgegenstände und Erinnerungsstücke unwiederbringlich verloren. Ist ein Tresor feuerfest, können Sie all diese Dinge vor den Flammen retten. Ein feuerfester Tresor wird von der Europäischen Norm EN 1047-1 für Datensicherungsschränke oder der Norm EN 105659 für leichtere Brandschutzschränke klassifiziert.

Die Sicherheitsstufen

Die Tresor Sicherheitsstufen geben darüber Auskunft, wie sicher Ihr Tresor letztlich beschaffen ist. Die Sicherheitsstufen sind auch in Zusammenhang mit der möglichen Versicherungsprämie von Interesse. So ist ein Tresor Sicherheitsstufe 1 gewerblich nicht versicherbar. Privat besteht Versicherungsschutz bis 5.000 Euro. Ob ein Tresor VdS Klasse 1 für Sie eine Option darstellt, hängt damit zusammen, was darin verstaut werden soll und wie Sie ihn versichern möchten. Ein Tresor Sicherheitsstufe 2 kann gewerblich bis 2.500 Euro versichert werden. Privat können Sie den Tresor VdS Klasse 2 bis etwa 20.000 Euro versichern. Besitzen Sie besonders kostspielige Wertsachen, ist der Tresor VdS Klasse 3 eine nachhaltige Lösung. Dieser lässt sich gewerblich bis etwa 100.000 Euro und privat bis zirka 200.000 Euro versichern. Die höchste Sicherheitsklasse (6) können Sie bis etwa eine Million Euro versichern.

Marken

Einen Tresor zu kaufen, ist eine clevere und nachhaltige Entscheidung. Persönliches Eigentum von hohem materiellen oder ideellen Wert zu schützen, sollte für jeden von uns Priorität besitzen. Auf dem Weg zum persönlichen Tresor Vergleichssieger werfen wir nun einen Blick auf die einzelnen Hersteller. Die Firmen Abus, Phoenix, Rottner, Sistec oder Wedo verfügen über eine umfangreiche Tresorproduktion. Dies trifft auch auf die nachfolgend genannten Marken zu.

Burg Wächter
Burg Wächter Tresore sind besonders robust und sicher. Die einzelnen Modelle sind für Privat und Gewerbe bestens geeignet. Eine ganze Reihe der verfügbaren Modelle ist VdS geprüft. Die Palette der Burg Wächter Tresore reicht vom Waffenschrank bis zum großräumigen Geldschrank. Alle Produkte durchlaufen vor der Markteinführung das firmeneigene Prüflabor.

Format Tresorbau
Zum Großteil stellt Format Tresorbau klassische, freistehende Tresore her. Im Sortiment befinden sich aber auch Einbautresore. Papier- und Datensicherungsschränke von Format Tresorbau werden im firmeneigenen Testlabor genau unter die Lupe genommen. Nach einer Konfrontation mit dem hauseigenen Brandofen müssen die Geräte einen Sturz aus neun Metern aushalten.

ISS
Die Firma ISS ist führend in der Herstellung von Sicherheitsprodukten. Besonders für den Geschäftsbereich bietet ISS eine umfangreiche Auswahl an feuerfesten Tresoren und Unterlagenschränken. Den Geschäftstresor können Sie in drei unterschiedlichen Schlossvarianten erhalten. Gegen leichte Brände sind die Tresore durch eine umlaufende Feuerfalz geschützt.

Fazit

Wertsachen in der heutigen Zeit offen liegen zu lassen, wäre eine große Dummheit. Wenn auch Ihre Wohnung vielleicht das eine oder andere gute Versteck aufweist, sind die Gegenstände dort wirklich sicher, notfalls auch vor Flammen? Es gibt keine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit als einen Tresor. Sollte Sie im Tresor Shop die Auswahl zunächst überfordern, nutzen Sie einen Tresor Test , um sich mit der Thematik intensiver zu befassen. Der Tresor Vergleichssieger ist sicher ein hochwertiges und sicheres Modell, muss aber nicht Ihre erste Wahl darstellen. Vielleicht suchen Sie nach einem Tresor antik, einem Tresor für Kinder oder einem Kurzwaffentresor. Der Markt bietet für jeden Anspruch den passenden Wertschutzschrank. Einen Tresor günstig kaufen werden Sie, wenn vor der Anschaffung ein Preisvergleich durchgeführt wird.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus