Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Tagescreme Test 2018

Empfehlenswerte Tagescremes im Überblick

Vergleichssieger
Toulon 5562965
Bestseller
Cosphera cos-011
colibri cosmetics cct013
Dr. Hauschka Melissa
Sante 44029
Preistipp
Nivea Essentials Sensitiv
Burt's Bees Tagescreme
Modell Toulon 5562965 Cosphera cos-011 colibri cosmetics cct013 Dr. Hauschka Melissa Sante 44029 Nivea Essentials Sensitiv Burt's Bees Tagescreme
Lieferung vor Weihnachten? Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
Hauttyp normale, zu Unreinheiten neigende Haut reife Haut, trockene Haut, Mischhaut normale Haut Mischhaut sensible Haut sensible Haut empfindliche Haut
Geeignet für Damen & Herren Damen & Herren Damen & Herren Damen & Herren Damen Damen & Herren Damen und Herren
Pflegewirkung
  • Trockenheit
  • vergrößerte Poren
  • Alterserscheinungen
  • Trockenheit
  • Falten
  • Altersflecken
  • Trockenheit
  • Trockenheit
  • fettiger Glanz
  • Irritationen
  • Spannungsgefühle
  • Rötungen
  • Spannungsgefühle
  • Trockenheit
  • Rötungen
  • Reizungen
  • Trockenheit
Pflegestoffe
  • Hyaluronsäure
  • Saflor-Öl
  • Shea-Butter
  • Jojoba-Öl
  • Shea-Butter
  • Hyaluronsäure
  • Vitamin E
  • Argan-Öl
  • Hyaluron
  • Provitamin B5
  • Melisse
  • Wundklee
  • Zaubernuss
  • Bio-Mandelöl
  • Bio-Sheabutter
  • Vitamin F
  • Süßholz-Extrakt
  • Traubenkern-Öl
  • Reis-Extrakt
  • Baumwoll-Extrakt
  • Jojoba-Ester
Verpackung Tiegel Pumpspender Pumpspender Tube Tube Tube Pumpspender
Geeignet als Make Up-Unterlage
Silikonfrei
Mineralölfrei
Parabenfrei
Parfümfrei
Alkoholfrei
Vegan
Menge 60 ml
(0,23 €/ml)
50 ml
(0,60 €/ml)
100 ml
(0,18 €/ml)
30 ml
(0,57 €/ml)
50 ml
(0,20 €/ml)
50 ml
(0,07 €/ml)
50 ml
(0,36 €/ml)
Vor- und Nachteile
  • zieht schnell ein
  • nicht fettet
  • minimiert vergrößerte Poren
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • Soforteffekt
  • dermatologisch geprüft
  • mit Geld-zurück-Garantie
  • ohne Mikroplastik
  • mattiert den Teint
  • Soforteffekt
  • dermatologisch geprüft
  • mit Inhaltsstoffen aus biologischem Anbau
  • wirkt beruhigend
  • dermatologisch getestet
  • mit Lichtschutzfaktor 15
  • hygienischer Pumpspender
  • sorgt langanhaltend für Feuchtigkeit
  • hypoallergen
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Toulon 5562965
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • zieht schnell ein
  • nicht fettet
  • minimiert vergrößerte Poren
Bestseller 1)
Cosphera cos-011
Haushaltstipps.net
Bewertung SEHR GUT
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • Soforteffekt
  • dermatologisch geprüft
colibri cosmetics cct013
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit Geld-zurück-Garantie
  • ohne Mikroplastik
Dr. Hauschka Melissa
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mattiert den Teint
  • Soforteffekt
  • dermatologisch geprüft
Sante 44029
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • mit Inhaltsstoffen aus biologischem Anbau
  • wirkt beruhigend
Preistipp 1)
Nivea Essentials Sensitiv
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • dermatologisch getestet
  • mit Lichtschutzfaktor 15
Burt's Bees Tagescreme
Haushaltstipps.net
Bewertung GUT
  • hygienischer Pumpspender
  • sorgt langanhaltend für Feuchtigkeit
  • hypoallergen

Die besten Tagescremes 2018

Alles, was Sie über unseren Tagescreme Vergleich wissen sollten

Eine gute Tagescreme bekommen Sie von dem Hersteller Nivea.

Die Haut gilt als Spiegel unseres Allgemeinbefindens. Ist sie faltig und grau, wirken wir müde und krank. Sehr trockene Haut äußert sich nicht nur durch unschöne Hautschuppen, sie spannt, juckt und beeinträchtigt unser Wohlbefinden. Dagegen verleiht uns strahlende, straffe Haut ein jugendliches Aussehen und fühlt sich gut an. Und wer möchte nicht gut aussehen? Die Bedürfnisse der Haut können sich allerdings immer wieder ändern. Zum einen durch den natürlichen Prozess des Alterns – die Haut verändert sich im Laufe der Jahre. Aber auch einfach durch die Änderung der Umweltbedingungen. Stress gehört genauso dazu wie die wechselnden Jahreszeiten. Im Winter, mit eiskalter Luft draußen und trockener Heizungsluft drinnen, benötigt die Haut eine andere Pflege als im Sommer, wenn die Haut eher zum Schwitzen neigt. Eine Tagescreme soll die Haut tagsüber mit allem versorgen, was sie braucht. Zudem schützt sie die empfindliche Gesichtshaut vor den Umwelteinflüssen. Es gibt die Cremes für jeden Anlass und für jedes Bedürfnis – für die jugendliche Haut, die reife Haut, mit LSF (also Sonnenschutz) oder ohne, als Anti-Aging-Produkt gegen Hautalterung oder leicht getönt, um Hautunreinheiten zu kaschieren. Wir möchten Ihnen in unserer Kaufberatung helfen, die für Sie optimale Tagescreme zu finden. Auch ein Tagescreme Test oder Vergleich kann sinnvoll sein, wenn Sie sich einen Überblick über die besten Produkte verschaffen wollen.

Verschiedene Tagescreme-Typen in der Übersicht

Vielleicht fragen Sie sich, warum eine Pflegecreme nicht ausreichend ist. Die Antwort ist einfach: Eine Nachtcreme kann anders wirken als eine Tagescreme, denn nachts ist die Haut Umweltbelastungen und Sonneneinstrahlung kaum ausgesetzt. Sie ist also mehr auf die Pflege und weniger auf Schutz ausgerichtet, während die Tagescreme nicht nur pflegen muss, sondern auch noch Schutz bietet und oft eine Grundlage für Make-up darstellt. Sie ist in verschiedenen Varianten erhältlich, auf die wir in der folgenden Übersicht näher eingehen.

Tagescreme-Typ Beschreibung
Einfache Tagescreme Eine gute Tagescreme (z. B. Care Nature Tagescreme, Vichy Skinset Feuchtigkeitspflege oder PS 98 Relief Creme) versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, ohne zu fetten oder einen öligen Film zu hinterlassen. Eine angenehm leichte Textur lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Tagsüber wirkt sie besonders gut und bietet neben der Pflege auch Schutz vor Witterung und Umwelteinflüssen wie Abgase oder Staub. Sie wird daher morgens nach der Reinigung auf die Gesichtshaut aufgetragen und abends wieder abgewaschen. Darüber hinaus haben Tagescremes je nach Inhaltsstoffen individuelle Eigenschaften, die auf jeden Hauttyp abgestimmt sind. Um die richtige Tagescreme zu finden, müssen Sie also zunächst Ihren Hauttyp bestimmen. Dieser reicht von öliger/fettiger Haut über normale und Mischhaut bis zu trockener, empfindlicher Haut. Fettige Haut zeigt sich durch glänzende, zu Unreinheiten neigende Haut. Normale Haut weist ein ebenmäßiges Hautbild auf, nur wenige bis gar keine Unreinheiten und ist weich. Trockene Haut dagegen wirkt matt, schuppig und spannt. Wählen Sie eine Tagescreme, die Ihrem Hauttyp entspricht. Es kann sinnvoll sein, mehrere Cremes zu testen, um herauszufinden, welche speziell für Sie die beste Pflege bietet.
Getönte Tagescreme BB Cream, wie getönte Tagescreme auch genannt wird, ist eine gute Alternative zu schwerem Make-up, wenn Sie nur eine leichte Deckwirkung benötigen. Die dezente Farbe kaschiert Rötungen, Unebenheiten und kleine Hautunreinheiten. Während richtiges Make-up oft maskenhaft wirkt und vorhandene Unreinheiten verschlimmern kann, verstopft die getönte Tagescreme die Poren nicht. Zusätzlich zur Pflege lässt sie den Teint gleichmäßiger erscheinen und wirkt dabei ganz natürlich.
Tagescreme mit UV-Schutz Wenn Ihre Tagescreme Lichtschutzfaktor besitzt, bedeutet das, sie bietet zusätzlich Schutz gegen UV-A und UV-B-Strahlung. Die Strahlung lässt die Haut vorzeitig altern und kann Sonnenbrand verursachen, der das Hautkrebs-Risiko erhöht. An sonnigen Tagen sollten Sie daher unbedingt eine Sonnencreme mit LSF benutzen. Für normale Haut ist LSF 15 meist ausreichend. Haben Sie sehr empfindliche Haut oder sind Sie starker Sonnenstrahlung ausgesetzt, empfehlen wir eine Tagescreme mit LSF 30 oder höher

Vorteile und Nachteile verschiedener Tagescremes

Damit Ihnen die Entscheidung einfacher fällt, stellen wir Ihnen hier noch mal alle Vor- und Nachteile tabellarisch vor.

Tagescreme-Typ Vorteile Nachteile
Einfache Tagescreme
  • Pflegt die Haut
  • Für verschiedene Hauttypen erhältlich
  • Kein UV-Schutz enthalten
Getönte Tagescreme
  • Pflegt die Haut
  • Angenehm dezent
  • Lässt die Haut ebenmäßiger und weniger blass wirken
  • Für verschiedene Hauttöne erhältlich
  • Kein UV-Schutz enthalten
Tagescreme mit UV-Schutz
  • Pflegt die Haut
  • Schützt die Haut zusätzlich vor der Sonne
  • Teurer

Welche Tagescreme ist für Sie geeignet?

Die Inhaltsstoffe oder der Hauttyp sind nur zwei Kriterien, die beim Kauf eine wichtige Rolle spielen. Wir sagen Ihnen, wie Sie die perfekte Tagescreme (z. B. Vichy Cremes, Sinoz Creme oder Neutrogena Tagescreme LSF) für Ihren Anspruch finden.

Inhaltsstoffe

Viele Kosmetika enthalten Stoffe, die besonders in großen Mengen als gesundheitsschädlich gelten. Zu den häufigsten gehören Silikone, Mineralöle, Parabene und PEG, welche bedenklich oder gar schädlich sein können. Oft weisen Hersteller von Tagescremes darauf hin, welche bedenklichen Stoffe nicht in der Creme enthalten sind. Das bedeutet aber nicht, dass keinerlei gefährliche Inhaltsstoffe enthalten sind. Die genaue Zusammensetzung Ihrer Tagescreme können Sie dem Etikett entnehmen und im Zweifelsfall mit speziellen Datenbanken abgleichen. So können Sie sichergehen, dass Sie Ihre Haut nur mit unbedenklichen Stoffen pflegen.

Tipp
Für reife Haut gibt es Hautcremes mit Anti-Aging-Wirkung, wobei die Haut ab 30 als reif bezeichnet wird. Im Laufe der Jahre verändert sich die Haut weiter. Es gibt Tagescremes für die Haut ab 30, ab 40 und ab 50 Jahren, um die Bedürfnisse optimal abzudecken. Welche Tagescreme ab 30, welche Tagescreme ab 40 und welche Tagescreme ab 50 die Richtige für Sie ist, hängt nicht nur allein vom Alter, sondern wiederum auch vom Hauttyp ab, der auch bei reifer Haut unterschiedlich sein kann.

Hauttyp

Sie sollten Ihren Hauttyp kennen, damit Sie eine darauf abgestimmte Tagescreme kaufen können, zum Beispiel die Tagescreme unreine Haut bzw. Tagescreme fettige Haut. Welche Tagescreme bei unreiner Haut? Fettige Haut neigt zu Unreinheiten, weil die Poren durch die übermäßige Talgproduktion verstopfen. Mitesser entstehen, aus denen sich Pickel bilden können. Für diesen Hauttyp benötigen Sie eine Tagescreme nicht komedogen. Nur eine nicht komedogene Gesichtscreme verstopft die Poren nicht. Trotzdem sollte sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, da ölige Haut bei Trockenheit die Talgproduktion weiter erhöht. Welche Tagescreme bei Mischhaut? Ein normaler Hauttyp oder Mischhaut ist vergleichsweise anspruchslos in der Pflege. Eine feuchtigkeitsspendende, nicht fettende Gesichtscreme, idealerweise mit LSF 15, deckt die Bedürfnisse normalerweise gut ab. Welche Tagescreme bei trockener Haut? Trockene Haut ist auch sehr empfindlich und bedarf besonders reichhaltiger Pflege. Trotzdem darf die Creme nicht fetten und sie sollte schnell einziehen. Sie sollte außerdem mindestens LSF 15 besitzen, um die sensible Haut nicht zusätzlichen Stressfaktoren wie UV-Strahlung auszusetzen. Tagescreme für trockene Haut eignet sich gut als Make-up-Grundlage, da sich die Foundation an den schuppigen Stellen sonst mit ablöst und der Teint dann fleckig und ungleichmäßig aussieht.

Naturkosmetik

Eine Alternative zur herkömmlichen Kosmetik stellt zertifizierte Naturkosmetik dar, die garantiert frei ist von schädlichen Inhaltsstoffen, Duft- und Farbstoffen und ohne Tierkosmetik hergestellt wird. Sie erkennen die zertifizierte Naturkosmetik an verschiedenen Siegeln, die allesamt hohe Standards gewährleisten, was Verwendung, Gewinnung und Verarbeitung der verwendeten Stoffe angeht. Dazu zählen NaTrue, BDIH Kontrollierte Naturkosmetik, Demeter sowie Ecocert. Tagescremes, die so zertifiziert wurden, sind garantiert vegan, ohne Tierversuche und ohne bedenkliche Inhaltsstoffe. Nachteile sind neben dem Preis und einem unter Umständen gewöhnungsbedürftigen Duft vor allem der Dschungel an verschiedenen Produkten, die als Naturkosmetik angeboten werden. Nicht immer ist nachvollziehbar, wie genau die Produkte hergestellt wurden. Deswegen sollten Sie, wenn Sie auf Naturkosmetik Wert legen, auf die bewährten Siegel zurückgreifen.

Welche Tagescreme ist für den Winter am besten geeignet?

Im Winter ist die Haut besonderen Strapazen ausgesetzt. Trockene Heizungsluft kombiniert mit eiskalter Winterluft im Freien setzen ihr zu, sie wird trocken und spröde, wirkt fahl und glanzlos. Jetzt müssen Sie Ihre Haut besonders gut mit Feuchtigkeit versorgen. Verwenden Sie eine reichhaltige Pflegecreme, die Sie am besten mehrmals täglich auftragen. Da Ihre Haut auch im Winter UV-Belastung ausgesetzt ist, empfehlen wir zusätzlich einen LSF 15.

Eine Tagescreme ist enorm wichtig, um Ihre empfindliche Haut im Gesicht zu schützen.

Gibt es Tagescreme speziell für Männer?

Männerhaut ist meist etwas derber als die der Frauen. Sie ist zudem durch tägliches Rasieren anderen Belastungen ausgesetzt. Eine Tagescreme für Männer muss also für die After-Shave-Pflege geeignet sein und beruhigend auf die Haut wirken. Man stelle sich einen Mann vor, der nach Lavendel oder Rose duftet. Pflege für Männer unterscheidet sich folglich auch im Geruch von einer Tagescreme für Frauen, sie verbreitet eher herben Charme. Und auch an der Optik kann man sofort erkennen, ob es sich um eine Creme für Männer oder Frauen handelt: Das Design der Verpackung ist eher dezent und neutral gehalten.

Welche Tagescreme ab 30 ist die Beste?

Ab 30 benötigt die Haut mehr Feuchtigkeit, erste Fältchen bilden sich. Darauf ist die Zusammensetzung einer Tagespflege für die Haut ab 30 abgestimmt. Sie bietet reichhaltige Pflege und unterstützt die Zellerneuerung.

Welche Tagescreme ab 40 beziehungsweise ab 50 Jahren ist für mich geeignet?

Ab 40 lässt die Elastizität der Haut merklich nach. Reine Feuchtigkeitspflege kann die Fältchenbildung jetzt nicht mehr aufhalten. Eine Tagescreme mit Anti-Aging-Wirkung ist für die reife und sehr reife Haut die richtige Wahl. Sie enthält Hyaluronsäure, ein Wirkstoff, der auch in der Schönheitschirurgie verwendet wird. Auch wenn mit einer Creme (z. B. Tagescreme Vichy oder Loreal Tagescreme) nicht die gleichen Ergebnisse erzielt werden können wie mit einem operativen Eingriff, wirkt die Haut nach mehrfacher Anwendung glatter und straffer.

Wo finden Sie eine gute Tagescreme?

Eine Vichy Gesichtscreme, Tagescreme Nivea oder Tagescreme Männer finden Sie in Drogerien, Parfümerien (z. B. Vichy bei Douglas) und Supermärkten, aber auch online ist das Angebot groß. Wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen, empfehlen wir Ihnen eine Tagescreme aus der Apotheke. Wenn Sie eine Tagescreme günstig kaufen wollen, werden Sie dort aber meist nicht fündig. Soll es die beste Tagescreme oder der Tagescreme Vergleichssieger aus einem Tagescreme Test (Stiftung Warentest) oder Tagescreme Vergleich werden, sollten Sie sich online einen kurzen Überblick verschaffen.

Die beliebtesten Hersteller und Marken für Tagescremes?

Im Tagescreme Test oder Vergleich sind es häufig folgende Hersteller und Marken, die positiv auffallen.
  • Nivea (z. B. Nivea Men)
  • Vichy
  • Loreal
  • Dr. Hauschka
  • Florena
  • Dr. Scheller
  • Olaz: 0
  • L’Oréal Paris
  • Diadermine
  • Simon & Tom
  • Aok
  • Hübner
  • TOULON
  • Bionura
  • Shiseido

Fazit

Ob eine Tagescreme getönt, Tagescreme mit Selbstbräuner, Tagescreme Mischhaut, Tagescreme Naturkosmetik oder eine Gesichtspflege gegen Falten (Tagescreme Anti Aging, Vichy Gesichtscremes) – Sie haben eine große Auswahl, wie auch ein Tagescreme Test (Tagespflege-Test ) oder Vergleich zeigt. Achten Sie unbedingt auf Ihren Hauttyp und die Inhaltsstoffe. Am wenigsten unnötige Zusätze sind meist in Naturkosmetikprodukten zu finden, aber auch hier lohnt es sich, genauer auf die Angaben zu den Inhaltsstoffen zu schauen. Um Falten vorzubeugen, empfehlen wir Ihnen Cremes mit einem Lichtschutzfaktor (z. B. Tagescreme LSF 30).

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus