Mehr InfosNutzung

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Feuchtigkeitscreme Test 2019

Empfehlenswerte Feuchtigkeitscremes im Überblick

Vergleichssieger
Cosphera Cos-011
Bestseller
Colibri Cosmetics CCT013
Bionura CMRE-101
Fysio Beeswachs
Frei Öl 2501
Neutrogena Hydro Boost
Preistipp
Garnier Hydra Bomb
Modell Cosphera Cos-011 Colibri Cosmetics CCT013 Bionura CMRE-101 Fysio Beeswachs Frei Öl 2501 Neutrogena Hydro Boost Garnier Hydra Bomb
Unsere Wertung
So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
Kundenbewertung
bei Amazon
536 Bewertungen
297 Bewertungen
650 Bewertungen
97 Bewertungen
31 Bewertungen
81 Bewertungen
90 Bewertungen
Art Tages- und Nachtcreme Tages- und Nachtcreme Tages- und Nachtcreme Tages- und Nachtcreme Tages- und Nachtcreme Tages- und Nachtcreme Tagescreme
Menge 50 ml
(0,60 €/ml)
100 ml
(0,22 €/ml)
50 ml
(0,45 €/ml)
50 ml
(0,33 €/ml)
50 ml
(0,28 €/ml)
50 ml
(0,19 €/ml)
50 ml
(0,09 €/ml)
Hauttyp alle Hauttypen alle Hauttypen alle Hauttypen empfindliche Haut trockene Haut trockene Haut alle Hauttypen
Zielgruppe Männer, Frauen Männer, Frauen Männer, Frauen Männer, Frauen Männer, Frauen Männer, Frauen Männer, Frauen
Inhaltsstoffe
  • Hyaluronsäure
  • Retinol
  • Sheabutter
  • Traubenkern-Öl
  • Argan-Öl
  • Hyaluronsäure
  • Centella Asiatica
  • Retinol
  • Vitamin C
  • Hyaluronsäure
  • Bienenwachs
  • Oliven-Öl
  • Kokosöl
  • Aloe Vera
  • Urea
  • Jojoba-Öl
  • Borretsch-Öl
  • Hyaluronsäure
  • Granatapfel
  • Amla
  • Hyaluronsäure
Verpackung Pumpspender Tube Pumpspender Dose Dose Dose Pumpspender
Anti-Aging
Mineralölfrei
Parabenfrei
Parfümfrei
Vegan
Gewicht ca. 80 g 249 g 82 g 159 g 54 g ca. 140 g ca. 100 g
Vor- und Nachteile
  • Inhaltsstoffe in Bio-Qualität
  • dermatologisch geprüft
  • hygienischer Pumpspender
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • verringert Hautrötungen
  • mit Geld-zurück-Garantie
  • verkleinert die Poren
  • 3 Monate Geld-zurück-Garantie
  • sorgt für einen frischeren Teint
  • dermatologisch getestet
  • auch geeignet bei Rosazea und Schuppenflechte
  • antibakterielle Wirkung
  • mit Panthenol
  • beruhigt die Haut
  • enthält keinen Alkohol
  • besonders leichte Textur
  • zieht schnell ein
  • sorgt für 24 h Feuchtigkeit
  • Lichtschutzfaktor 10
  • fettet nicht
  • intensiver Feuchtigkeitseffekt
Zum Angebot
Erhältlich bei
Vergleichssieger 1)
Cosphera Cos-011
  • Inhaltsstoffe in Bio-Qualität
  • dermatologisch geprüft
  • hygienischer Pumpspender
Erhältlich bei
Bestseller 1)
Colibri Cosmetics CCT013
  • hergestellt ohne Tierversuche
  • verringert Hautrötungen
  • mit Geld-zurück-Garantie
Erhältlich bei
Bionura CMRE-101
  • verkleinert die Poren
  • 3 Monate Geld-zurück-Garantie
  • sorgt für einen frischeren Teint
Erhältlich bei
Fysio Beeswachs
  • dermatologisch getestet
  • auch geeignet bei Rosazea und Schuppenflechte
  • antibakterielle Wirkung
Erhältlich bei
Frei Öl 2501
  • mit Panthenol
  • beruhigt die Haut
  • enthält keinen Alkohol
Erhältlich bei
Neutrogena Hydro Boost
  • besonders leichte Textur
  • zieht schnell ein
  • sorgt für 24 h Feuchtigkeit
Erhältlich bei
Preistipp 1)
Garnier Hydra Bomb
  • Lichtschutzfaktor 10
  • fettet nicht
  • intensiver Feuchtigkeitseffekt
Erhältlich bei

Die besten Feuchtigkeitscremes 2019

Alles, was Sie über unseren Feuchtigkeitscreme Vergleich wissen sollten

Suchen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme immer passend zum Hauttyp aus.

Ihr Körper braucht nicht nur von innen viel Flüssigkeit, auch von außen will er mit Feuchtigkeit versorgt werden. Das gilt umso mehr, wenn Sie nicht mehr unter 20 Jahre alt sind oder wenn Sie von Natur aus eher eine trockene Haut haben. Eine gute Gesichtscreme wie die Tagescreme und Nachtcreme ist dafür unverzichtbar, wenn es darum geht, Ihre Haut Tag und Nacht mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen. Die Feuchtigkeitscreme Gesicht unterscheidet sich dabei von der Creme, die Sie für den ganzen Körper verwenden, da die Haut hier meist dünner und auch empfindlicher ist. Eine gute Feuchtigkeitscreme, die es auch als Tagescreme mit UV-Schutz gibt, kann dabei helfen, altersbedingte Schäden durch Sonneneinstrahlung abzumildern, sodass erst deutlich später tiefe Falten entstehen. Welche Feuchtigkeitscreme Frauen oder Feuchtigkeitscreme Männer für Sie die beste Wahl ist, können Sie leicht dank einem Feuchtigkeitscreme Test , Tagescreme Test oder Vergleich entscheiden. Alle Fakten erfahren Sie aber auch in der folgenden Kaufberatung, in der es um die perfekte Hautpflege bzw. Gesichtspflege und die dafür passenden Produkte geht.

Verschiedene Feuchtigkeitscreme-Arten in der Übersicht

Ob leichte Tagespflege oder eine reichhaltige Hautpflege – entscheiden Sie je nach Hauttyp, welche Tagescreme Frauen oder Männer am besten für Sie geeignet ist. Wichtig ist, dass die Gesichtspflege keine Parabene und andere unnötige Zusatzstoffe enthält sowie für tagsüber dank UV-Schutz als zusätzlicher Creme Sonnenschutz verwendet werden kann.

Feuchtigkeitscreme-Art Beschreibung
Feuchtigkeitscreme trockene Haut Haben Sie trockene Haut, die von Natur aus zu wenig Feuchtigkeit hat, ist eine Feuchtigkeitscreme speziell für trockene Haut die richtige Wahl. Oftmals ist es eine Feuchtigkeitscreme für reife Haut, die meist trockener als jugendliche Haut ist. Aber auch junge Menschen können schon unter trockener Haut leiden, die am besten mit einer Creme mit hohem Feuchtigkeitsgehalt gepflegt wird. Neben Feuchtigkeit sind darin noch rückfettende Komponenten enthalten, die der Haut als Schutz vor der Austrocknung dienen. Speziell für nachts können Sie eine Feuchtigkeitscreme mit besonders reichhaltigen Wirkstoffen auftragen.
Feuchtigkeitscreme fettige Haut Auch unreine Haut muss mit Feuchtigkeit versorgt werden. Wenn Sie viele Mitesser und Pickel haben, die Haut schnell anfängt zu glänzen, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme für fettige Haut verwenden. Da fettige Haut eher eine zu hohe Talgproduktion aufweist, ist diese Creme mit weniger Fett und dafür mit einem hohen Feuchtigkeitsgehalt ausgestattet. Es gibt sie auch als Feuchtigkeitscreme Akne, die speziell für diese Art der Hauterkrankung geeignet ist.
Feuchtigkeitscreme Mischhaut Wenn Sie sowohl trockene Haut als auch fettige Haut (T-Zone) haben, können Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden, die auf beide Hauttypen ausgelegt ist. Alternativ können Sie auch zwei verschiedene Hautcremes verwenden, um beide Hautpartien optimal zu pflegen.
Feuchtigkeitscreme empfindliche Haut Wenn Ihre Haut eher sensibel ist und leicht zu Rötungen neigt, sollten Sie eine Feuchtigkeitscreme für empfindliche Haut oder speziell für die Hautkrankheit Rosacea die Feuchtigkeitscreme Rosacea verwenden. Hier sind keine Duftstoffe und Allergene enthalten, die die Haut reizen können. Oft zu finden sind diese Cremes im Bereich der Naturkosmetik, zum Beispiel die Feuchtigkeitscreme nicht komedogen.
Feuchtigkeitscreme normale Haut Wenn Sie das Glück haben, zum normalen Hauttyp zu gehören, benötigt Ihre Haut im Vergleich eher weniger Pflege. Auf eine gute Feuchtigkeitscreme mit leicht rückfettenden Komponenten sollten Sie dennoch nicht verzichten. Vor allem, wenn Sie das 25. Lebensjahr bereits überschritten haben, ist die Feuchtigkeitscreme für normale Haut eine gute Entscheidung.

Vor- und Nachteile verschiedener Feuchtigkeitscreme-Art

Wollen Sie Ihrer Haut je nach Hauttyp die richtige Pflege zukommen lassen, kann Ihnen folgende Tabelle sicher weiterhelfen.

Feuchtigkeitscreme-Art Vorteile Nachteile
Feuchtigkeitscreme trockene Haut
  • Mit Feuchtigkeit
  • Viele rückfettende Komponenten
  • Für fettige Haut nicht geeignet
Feuchtigkeitscreme fettige Haut
  • Reduziert die Talgbildung
  • Versorgt Haut mit Feuchtigkeit
  • Für trockene Haut nicht geeignet
Feuchtigkeitscreme Mischhaut
  • Für Mischhaut geeignet
  • Pflegt trockene und fettige Hautpartien
  • Pflegt verschiedene Hautpartien evtl. nicht optimal
Feuchtigkeitscreme empfindliche Haut
  • Keine unnötigen Zusatzstoffe
  • Pflegt sensible Haut
  • Evtl. etw. teurer
Feuchtigkeitscreme normale Haut
  • Passt zu verschiedenen Hauttypen
  • Optimal für den normalen Hauttyp
  • Gleichmäßiges Verhältnis von Feuchtigkeit und Fett
  • Keine

Welche Feuchtigkeitscreme ist für Sie geeignet?

Damit Sie sich für eine gute Feuchtigkeitscreme entscheiden, die qualitativ hochwertig ist, aber auch zu Ihrem Hauttyp passt, empfehlen wir Ihnen folgende Liste mit allen wichtigen Kaufkriterien. Diese sollten Sie bei der Auswahl der richtigen Creme berücksichtigen, damit Ihre Haut lange frisch und strahlend wirkt.

Einsatzbereich

Je nachdem, wo Sie die Feuchtigkeitscreme anwenden möchten, sollten Sie zu einem passenden Produkt greifen. So zum Beispiel zur Feuchtigkeitscreme Augen, die besondere Anforderungen erfüllen muss. Die Haut um die Augen herum ist besonders dünn und empfindlich und sollte daher besonders vorsichtig gepflegt werden. Für die restliche Gesichtspartie und den Hals können Sie dagegen eine normale Gesichts-Feuchtigkeitscreme verwenden und für den Körper eine Feuchtigkeitscreme Körper bzw. Bodylotion oder Bodymilch.

Gut zu wissen
Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Hauttyp Sie haben, können Sie sich bezüglich der optimalen Feuchtigkeitscreme auch von Ihrem Hautarzt von der Kosmetikerin beraten lassen.

Inhaltsstoffe

Achten Sie genau auf die Inhaltsstoffe, die in der Feuchtigkeitscreme enthalten sind. Verzichten sollten Sie auf Cremes, die mit zahlreichen unnötigen Zusatzstoffen und Duftstoffen versehen sind. Besonders wenn Sie empfindlich auf Kosmetik und Pflegeprodukte reagieren, sollten sie zu einem Produkt greifen, in dem möglichst wenige Inhaltsstoffe enthalten sind. Am ehesten werden Sie bei Naturkosmetikprodukten fündig, die zwar oft einen höheren Preis haben, dafür aber auch mehr natürliche Inhaltsstoffe enthalten.

Vitamine und Mineralien

In einigen Feuchtigkeitscremes sind Mineralien und Vitamine (z. B. Vitamin C, B, E, A) enthalten, die sich positiv auf Ihre Haut auswirken können. Diese können die Haut vor der vorzeitigen Hautalterung schützen und generell widerstandsfähiger machen, sind aber für die Versorgung mit Feuchtigkeit nicht unbedingt notwendig.

Hyaluronsäure

Feuchtigkeitscreme junge Haut braucht keine Anti Aging Wirkstoffe. Haben sich bereits erste Fältchen in Ihrem Gesicht gebildet, müssen Sie aber nicht gleich mit kosmetischen Eingriffen dagegen vorgehen. Für eine kurzfristige und völlig ungefährliche Wirkung sorgt auch schon eine Feuchtigkeitscreme, die mit Hyaluronsäure angereichert ist. Diese Säure sorgt dafür, dass die Haut leicht aufgepolstert wird und kleinste Fältchen zumindest für einige Stunden wieder verschwinden. Wenn sich bereits tiefere Falten gebildet haben, ist diese Creme allerdings nicht mehr wirksam. Wenn Sie bereits jenseits der 25 oder 30 Jahre sind, sind die Cremes auf jeden Fall eine gute Möglichkeit, die Faltenbildung optisch zu reduzieren.

Mineralöle und Silikone

Wichtig ist, dass keine Mineralöle in der Feuchtigkeitscreme enthalten sind. Diese sind nicht nur für die Umwelt eine Belastung, sondern können Ihre Poren verstopfen und zu Unreinheiten führen. Finden Sie Bezeichnungen wie zum Beispiel Paraffin, Vaseline oder Petrolatum auf der Produktverpackung, sollten Sie die Finger davon lassen. Das Gleiche gilt auch für Silikone, die ebenfalls aus Mineralöl hergestellt werden.

Zwar wirkt Ihre Haut nach dem Eincremen deutlich glatter, das ist aber nur ein kurzfristiger Effekt. Langfristig trocknet die Haut durch eine Feuchtigkeitscreme mit Silikonen sogar eher aus.

UV-Schutz

Eine gute Feuchtigkeitscreme, die Sie tagsüber für das Gesicht und die Halsregion verwenden, sollte immer mit einem UV-Schutz versehen sein. Denn die UV-Strahlen sind der größte Faktor, der für die Entstehung von Falten und Pigmentstörungen, aber auch von Hautkrebs verantwortlich ist. Verwenden Sie daher am besten ganzjährig eine Tagescreme mit UV-Faktor (mind. LSF 30), um Ihre Haut vor sonnenbedingten Schäden durch UV-A-und UV-B-Strahlen zu schützen. Bei der Nachtcreme können Sie auf diese Eigenschaft verzichten.

Naturkosmetik

Wenn Sie natürliche Produkte bevorzugen, weil Ihre Haut empfindlich ist oder Sie generell nur Produkte an Ihr Haut lassen wollen, die gesundheitlich und für die Umwelt unbedenklich sind, sollten Sie zu Naturkosmetik greifen. Auch hier finden Sie eine Vielzahl an verschiedenen Feuchtigkeitscremes für alle Hauttypen, die gut verträglich und frei von unnötigen Zusatzstoffen sind. Achten Sie auf bekannte Siegel, wie etwa das BDIH-Siegel, als Nachweis, dass keinerlei Mineralöle, Silikone und chemische Konservierungsmittel in der Creme enthalten sind. Auch auf Tierversuche wird bei der Herstellung verzichtet, zudem sind ein Großteil der Produkte rein pflanzlich, d.h. auch für Veganer die richtige Wahl.

Welche Feuchtigkeitscreme ist bei trockener Haut/Mischhaut/unreiner Haut geeignet?

Bei trockener Haut verwenden Sie am besten eine Creme, die viele rückfettende Inhaltsstoffe enthält, während für unreine Haut eine Creme mit einem hohen Feuchtigkeitsanteil und sehr geringem Fettanteil die richtige Wahl ist. Bei Mischhaut können Sie eine Creme wählen, die sich für beide Gesichtspartien eignet oder auch zwei Cremes passend für jede Partie verwenden.

Pflegen Sie Ihre Haut ganz natürlich mit Naturkosmetikprodukten.

Welche Feuchtigkeitscreme ist für Akne geeignet?

Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme, die nicht komedogen ist, das heißt Ihre Poren nicht verstopfen kann. Cremes, die diese Einschaft nicht haben, können die Akne noch zusätzlich verschlimmern.

Wie viel Feuchtigkeitscreme sollten Sie maximal auftragen?

Verwenden Sie nur einen dünnen Film Creme, um die Haut nicht zu überpflegen. Denn wird auf normale Haut täglich zu viel Creme aufgetragen, kann sie auch den gegenteiligen Effekt haben und die Haut unnötig austrocknen.

Wie lange hält eine Feuchtigkeitscreme?

Wenn die Creme ungeöffnet ist, können Sie sie sehr lange und meist auch über das Mindesthaltbarkeitsdatum hinaus verwenden. Ist die Feuchtigkeitscreme allerdings geöffnet, sollten Sie sie auch zügig aufbrauchen. Je weniger Konservierungsstoffe enthalten sind, desto schneller verdirbt die Creme. Gute Produkte halten bei kühler Lagerung aber mindestens bis zu sechs Monate.

Welche Creme ist ab 35 geeignet?

Ab 35 oder besser schon ab 30 sollten Sie eine Creme verwenden, die nicht nur viel Feuchtigkeit, sondern auch rückfettende Stoffe enthält. Denn ab diesem Alter lässt der natürliche Feuchtigkeitsgehalt Jahr für Jahr nach, sodass Sie Ihrer Haut mehr Pflege zukommen lassen sollten. Da es für jedes Lebensalter geeignete Feuchtigkeitscremes gibt, finden Sie auch für jede Lebensphase das richtige Produkt.

Welche Tagescreme ist für reife Haut geeignet?

Ab 35 bzw. 40 Jahren eignen sich Cremes mit Anti-Aging-Effekt und solche, die besonders reichhaltig sind. Denn die reife Haut wird mit dem Alter nach und nach immer trockener, dafür müssen Sie sich aber auch über weniger Unreinheiten ärgern.

Wo finden Sie eine gute Feuchtigkeitscreme?

Gute Feuchtigkeitscremes für Ihr Gesicht, aber auch für den Körper, die Augen und die Lippen, gibt es als Feuchtigkeitscreme günstig in jeder Drogerie (z. B. Feuchtigkeitscreme dm) sowie auch in Apotheken und teilweise auch in Supermärkten und Kosmetikshops. Noch vielfältiger ist das Sortiment online, wenn Sie das Angebot von verschiedenen Beautyshops durchstöbern. Machen Sie vorab einen Feuchtigkeitscreme Test oder Feuchtigkeitscreme Vergleich, finden Sie leicht die Creme, die in der Kategorie Gesichtspflege als beste Feuchtigkeitscreme oder Feuchtigkeitscreme Vergleichssieger gilt. Auch die Zeitschriften Ökotest oder Stiftung Warentest sind gute Ratgeber, wenn es um die Auswahl der besten Feuchtigkeitscremes geht.

Die beliebtesten Feuchtigkeitscreme-Hersteller und Marken

Möchten Sie die beste Tagescreme oder Feuchtigkeitscreme kaufen, empfehlen wir Ihnen folgende Hersteller und Marken, deren Produkte für ihre gute Qualität schon lange bekannt sind.

  • Nivea
  • Weleda
  • Lavera
  • Olaz
  • Alverde
  • Dr. Hauschka

Fazit

Ob Gesichtscreme für Männer oder Damen, Augencreme, Bodylotion oder Tagescreme und Nachtcreme – laut Feuchtigkeitscreme Test oder Vergleich gibt es zahlreiche Produkte für jeden Hauttyp, die Ihre Haut nicht nur mit Feuchtigkeit versorgen, sondern als Anti Aging Cremes auch gegen Falten wirken können. Wählen Sie ein möglichst natürliches Produkt, das frei von unnötigen Zusatzstoffen und Duftstoffen ist, um Ihre Haut gesund und strahlend zu pflegen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus