Spargelschäler Test 2017

Empfehlenswerte Spargelschäler im Überblick

VergleichssiegerBestsellerPreistipp
Zwilling Twin PureWestmark AsparagoSchälblitz SpargelschälerAPS SpargelschälerMonopol SpargelschälerWMF GourmetSolingen Spargelschäler
ModellZwilling Twin PureWestmark AsparagoSchälblitz SpargelschälerAPS SpargelschälerMonopol SpargelschälerWMF GourmetSolingen Spargelschäler
Vergleichsergebnis1)So kommen unsere Vergleichsergebnisse zustande
BewertungSEHR GUT
BewertungSEHR GUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
BewertungGUT
Messerkopfquerliegendlängsliegendschrägliegendlängsliegendquerliegendquerliegendlängsliegend
Schälerlänge16.5 cm17.5 cm18 cm19 cm15 cm12 cm18 cm
GriffmaterialKunststoffEdelstahl KunststoffKunststoffEdelstahl Edelstahl Kunststoff
KlingenmaterialEdelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Spülmaschinengeeignet
Rostfreie Klinge
Bewegliche Klinge
Für Rechts- und Linkshänder2 Varianten erhältlich
Vor- und Nachteile
  • qualitativ hochwertig
  • Funktionsteile sind fest und wasserdicht im Griff verankert
  • rutschfeste Griffoberfläche
  • schnelles und sparsames Schälen in beide Richtungen
  • kein Verstopfen der Klinge
  • Messer für Spargelenden
  • Klingenhalterung mit Spanabweiser
  • Griff und Klinge ergonomisch abgestimmt
  • einfacheres Schälen
  • sehr scharf
  • schält dünne Streifen ohne Schnittkanten
  • mit Aufhängeöse
  • Klinge umsteckbar für Rechts- und Linkshänder
  • langlebige Qualität
  • komplett rostfrei
  • formstabil
  • schält sehr dünn
  • auch zum Schälen von Kartoffeln, Möhren, Gurken und Äpfeln
  • Griff in Spargel-Optik liegt gut in der Hand
  • leichtgängiges Schälen von anderem Obst und Gemüse
  • sehr scharf
Zum Angebot
Erhältlich bei

Die besten Spargelschäler 2017

Alles, was Sie über unseren Spargelschäler Test wissen sollten

Ein günstiger Spargelschäler (z.B. von Westmark) geht in keiner Weise ins Geld, muss aber auch nicht viele Kriterien erfüllen.
Bei günstiger Witterung beginnt sie bereits im März, die Spargelsaison. Das leckere und gesunde Sommergemüse findet in unseren Breiten viele Liebhaber. Ganz gleich, ob Sie Spargel kochen, Spargel braten oder auf Ihre ganz eigene Art und Weise zubereiten, leider muss man Spargel schälen. Es wartet also einiges an Arbeit auf Sie, bevor sich der Spargel genießen lässt. Während Sie grünen Spargel schälen sich manchmal sogar sparen können, müssen Sie unbedingt den weißen Spargel schälen. Denn dieser wäre ungeschält einfach ungenießbar. In einem Spargelschäler Test erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt, wie ein Profi Spargel schneiden zu können. Da wäre zum Beispiel ein Spargel Sparschäler, dessen Gebrauch Ihnen etwas Geschick und Fingerspitzengefühl abverlangt. Mit einer Doppelklinge lässt sich der Spargel besonders schnell und effizient schälen. Beidseitig können Sie die Schale problemlos entfernen. Ein Gemüseschäler sollte immer die nötige Schärfe mitbringen. Von Vorteil ist es, wenn Sie über eine Ersatzklinge verfügen. Ganz gleich, welchen Spargelschäler Sie benutzen, das Spargelschälen will gelernt sein, denn wenn Sie zu wenig Schale entfernen, wird Ihnen holziger Spargel nur wenig Freude machen. Meinen Sie es zu gut mit Ihrem Schäler, dann bleiben lediglich dünne Sticks vom ursprünglichen Spargel übrig, dies ist wenig effizient und noch dazu unansehnlich. Daher lohnt es, sich in jedem Fall etwas näher mit dem Thema Spargelschäler vertraut zu machen und die Vor- und Nachteile der Geräte zu erkennen.

Arten von Spargelschälern

Wie sollte nun ein guter Spargelschäler beschaffen sein? In jedem Falle sollte er gut in der Hand liegen und sich einfach handhaben lassen. Ein Spargelschäler mit 2 Klingen arbeitet dabei besonders zuverlässig. Auch ein elektrischer Spargelschäler wäre eine Option. Dabei ist natürlich auch der Spargelschäler Preis ins Auge zu fassen und Sie sollten sich überlegen, ob Sie die Geräte häufig nutzen und sich ein höherer Anschaffungspreis wirklich lohnt. Besitzt er hochwertige Klingen aus Solingen, dann werden Sie nur selten Ihren neuen Sparschäler schärfen müssen. Auch ein Sparschäler mit Keramikklinge ist recht solide und robust im Gebrauch. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der gängigen Spargelschäler.

Spargelschäler-Art Vorteile Nachteile
Einfacher Spargelschäler
  • preiswert
  • einfach zu handhaben
  • vielseitig verwendbar
  • Kraftaufwand und Fingerspitzengefühl notwendig
Elektrischer Spargelschäler
  • kein Kraftaufwand notwendig
  • einfach zu bedienen
  • oft unsaubere Arbeitsweise
  • Spargelstangen können beschädigt werden
Spargelmesser
  • individuell einstellbar
  • auch für große Mengen geeignet
  • Erfahrung im Umgang notwendig
  • nicht für Anfänger geeignet

Der klassische Spargelschäler ähnelt einem herkömmlichen Gemüseschäler. Theoretisch können Sie mit einem Spargel Sparschäler nicht nur weißen Spargel schälen, sondern auch andere Gemüsesorten damit bearbeiten. Die Spargelschäler lassen sich in der Regel einfach handhaben und passen in jede Schublade. Sie halten beim Gebrauch das Gemüse fest in den Händen und schälen dabei den Spargel. Bei Modellen mit Doppelklinge kann dies gleichzeitig von beiden Seiten geschehen. Ist in einem Testbericht von einem Spargelmesser die Rede, dann muss es sich nicht zwangsläufig um ein Gerät zum Spargel schälen handeln, denn auch die zum Spargel stechen verwendeten Geräte tragen diesen Namen. Arbeiten Sie mit einem Spargelmesser, dann lässt sich dieses sehr gut an Dicke und Größe des Spargels anpassen. Der Umgang mit den Geräten erfordert allerdings etwas Übung, sodass bevorzugt in der Gastronomie damit gearbeitet wird. Mit einem elektrischen Spargelschäler können Sie sich die Arbeit erleichtern. Allerdings besitzen Spargelschälmaschinen nicht nur Vorteile. Funktioniert ein Spargelschäler elektrisch, dann können die Geräte meist nicht an die Stärke der Spargelstangen angepasst werden. Daher ist der Spargelschäler elektrisch nicht immer ein Gewinn und kann den Spargel beim Schälen schädigen und sogar zerstören.

Wohin mit der Spargelschale?
In den Abfall - vielleicht, aber nicht unbedingt. Sie können die Spargelschalen zum Beispiel als Basis für leckere Spargelcremesuppen nutzen. Hierfür kochen Sie die Schalen etwa eine halbe Stunde aus und nutzen diesen Sud als Grundlage für die weitere Suppenherstellung.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Spargelschäler

Müssen Sie grünen Spargel schälen? Darüber lässt sich vielleicht streiten. Aber weißer Spargel muss in jedem Falle geschält werden. Wenn Spargel zu Ihrem Lieblingsgemüse zählt und Sie den Frühling mit verschiedenen Spargelgerichten einläuten wollen, dann hilft Ihnen ein Spargelschäler Test bei der Auswahl eines passenden Gerätes, mit dem Sie das Gemüse schnell von seiner Schale befreien und zeitnah verarbeiten können. Hersteller wie Silit, Rex, Rapid, Ritter oder Pfiffikus bringen Spargelschäler mit zwei Klingen heraus, die eine besonders effiziente Arbeitsweise ermöglichen. Vielleicht sind Ihnen Spargelschäler bereits aus der TV Werbung geläufig. Hin und wieder bieten auch Tchibo, ALDI oder Lidl entsprechende Angebote. Einige Faktoren, die Sie vor dem Kauf beachten sollten, haben wir Ihnen nun zusammengestellt.

Die Klinge

Bei einem Spargelschäler Vergleichssieger wird das Hauptaugenmerk vermutlich auf der Klinge liegen. Eine Unterscheidung lässt sich nicht nur in Bezug auf die Schärfe der Klinge machen, sondern es geht zunächst darum, ob Sie sich für eine bewegliche oder eine fest sitzende Klinge entscheiden. Handelt es sich um Ihren ersten Spargelschäler, dann werden Sie mit einer beweglichen Klinge vielleicht besser zu Recht kommen. Modelle mit festen Klingen erfordern Fingerspitzengefühl. Die Doppelklinge bringt dahingehend Erleichterung, dass Sie zweiseitig arbeiten können. Das Spargelschälen erfordert auch hier ein gewisses Maß an Übung, kann dann aber schneller von der Hand gehen, als mit einem Schäler mit einfacher Klinge. In jedem Fall sollten die Klingen scharf und stabil beschaffen sein.

Die Konstruktion

Spargelschäler sollten solide verarbeitet sein und wenn möglich aus einem Stück hergestellt sein. Die Klingen bestehen meist aus Edelstahl. Hin und wieder wird auch Keramik verwendet. Generell sollten die Geräte aus rostfreien Material bestehen, damit sie einfach gereinigt werden können und auch spülmaschinentauglich erscheinen. Einige hochpreislichere Modelle sind komplett aus Edelstahl gefertigt und erscheinen besonders robust und solide.

Marken

Einige Spargelschneider (z.B. von Turboprodukte) werden auch im Set angeboten.
Wenn Sie sich näher mit den Spargelschälern befassen, dann wird Ihnen die Entscheidung für ein passendes Modell nicht mehr allzu schwer fallen. Das Angebot ist vielfältig und zahlreiche Hersteller haben Spargelschäler im Sortiment. So werden Sie zum Beispiel bei Monopol, Wenco, Zyliss, Westmark, Fissler, Unimet oder Triangle fündig. Auch die nachfolgend genannten Hersteller bieten Produkte von hoher Qualität und solider Verarbeitung.

Rösle

Der Rösle Sparschäler eignet sich besonders gut für das Schälen von Obst und Gemüse aller Art. Die geschliffene Spitze lässt sich dabei wie ein Messer benutzen und zum Beispiel zur Entfernung von schadhaften Stellen verwenden. Die Rösle Sparschäler sind für Rechts- und Linkshänder geeignet. Auch ein extra feiner Pendelschäler sorgt für Produktvielfalt.

WMF

Der WMF Sparschäler bietet Ihnen bewährte WMF Qualität. Die Modelle bestehen aus Cormargan Edelstahl, sind rostfrei und können in der Spülmaschine gereinigt werden. Die bewegliche Klinge des WMF Sparschäler ermöglicht das gleichmäßige Schälen der Spargelstangen. Die Klingenspitze kann als Messer benutzt werden.

Victorinox

Mit einem Victorinox Sparschäler lässt sich multifunktional arbeiten. Die Firma, welche auch für die Herstellung der berühmten Schweizer Offiziermesser bekannt ist, liefert Produkte in hochwertiger Qualität und für höchste Ansprüche. Der Victorinox Sparschäler besteht aus hochwertigem Edelstahl und kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Lurch

Der Lurch Spargelschäler ist weltweit patentiert und besitzt sechs starke Klingen. Schälen ist in nur einem Arbeitsgang möglich, dabei werden die Spargelköpfe nicht beschädigt. Dafür sorgen die hochwertigen Präzisionsklingen aus Edelstahl. Der Lurch Spargelschäler wird mit einer praktischen Wand- und Tischhalterung geliefert.

Fazit im Spargelschäler Test

Sie möchten die Spargelzeit rundum genießen und die gesunde Saisonküche mit Ihren eigenen Kreationen bereichern? Dann sollten Sie sich nicht nur um erntefrischen Spargel kümmern, sondern auch das passende Handwerkszeug anschaffen, um diesen professionell schälen und für die Zubereitung vorbereiten zu können. Ein Spargelschäler Test kann Ihnen dazu dienen, sich mit dem Thema vertraut zu machen und sich zum Beispiel zu überlegen, ob Sie einen Spargelschäler mit 2 Klingen bevorzugen oder sich lieber einen elektrischen Spargelschäler anschaffen möchten. Ist die Entscheidung gefallen, dann geht es sicher auch darum, den Spargelschäler günstig kaufen zu können. Dabei hilft Ihnen ein Preisvergleich.

Kommentiere diesen Haushaltstipp

Bitte füllen Sie alle Felder aus